Hormone

Jod

  • Warum schwellen die Mandeln an?
    15. Juni 2017, 17:28 Expertenartikel: Kurbanov Kurban Samatovich 0 69.408Die Anhäufung von Lymphgewebe im Hals wird in der medizinischen Praxis als Drüsen bezeichnet. Unterschätzen Sie nicht ihre Bedeutung für die menschliche Gesundheit.
  • Produkte mit natürlichen Statinen
    Laut WHO leidet jeder fünfte Mensch auf dem Planeten, der das 45. Lebensjahr vollendet hat, an Atherosklerose. Hierbei handelt es sich um eine Erkrankung, die mit einer Verletzung des Fettstoffwechsels im Körper zusammenhängt, bei der sich Cholesterin-Plaques an den Gefäßwänden bilden.
  • Bluttest für DHEA (Dehydroepiandrosteron)
    Alles zur UmfrageDehydroepiandrosteron ist der Vorläufer der männlichen Geschlechtshormone (Testosteron, Östrogen, Androstendion), die zu 95% von den Nebennieren und nur zu 5% von den Geschlechtsdrüsen produziert werden.

Larynx

Onkologie

  • Nebennierentumor - Symptome, Diagnose und Behandlung
    Primäre Nebennierentumoren gelten sowohl in diagnostischer als auch in therapeutischer Hinsicht als die komplexesten in der klinischen Onkologie.Ein besonderer Platz unter ihnen nehmen hormonell aktive Tumore ein, da sie neben den für Tumoren charakteristischen allgemeinen Symptomen durch Hyperproduktion eines oder mehrerer Hormone und abhängig von der morphologischen Struktur des Tumors zu hormonellen Störungen im Körper führen.
  • Schmerzen in der Gegend von Kadyk
    Kadyk ist der herausragende Teil des Kehlkopfes, der durch Schilddrüsenknorpel gebildet wird. Diese anatomische Struktur ist bei Menschen beiderlei Geschlechts vorhanden, bei Männern steht der Adypus jedoch häufig auf der Vorderfläche des Halses auf und wird bei Schluckbewegungen deutlich sichtbar.
  • Wie kann man Östrogen bei Frauen steigern?
    Symptome von niedrigem Östrogen im BlutÖstrogen ist das wichtigste weibliche Hormon, das für die Bildung sekundärer Geschlechtsmerkmale, die korrekte Verteilung des subkutanen Fettes, die Fruchtbarkeit und die Fähigkeit, ein Kind normalerweise zu tragen und zur Welt zu bringen, verantwortlich ist.
  • Was Insulin produziert: Welche Drüse schüttet ein Hormon aus
    Die Hauptaufgabe von Insulin im Körper ist die Regulierung und Aufrechterhaltung eines normalen Blutzuckerspiegels. Mit einem Anstieg des Glukoseindex um mehr als 100 mg / Deziliter neutralisiert das Hormon Insulin die Glukose und leitet sie als Glykogen zur Lagerung in der Leber, in den Muskeln und im Fettgewebe ein.
  • 17-Progesteron
    17-OH-Progesteron wird von den Nebennieren produziert und ist einer der Regulatoren der sexuellen Funktion und des Menstruationszyklus. Es beeinflusst die Fähigkeit, ein Kind zu empfangen und zu tragen.

Zyste

  • Geschichte der Hormonforschung
    Hormone (übersetzt aus dem Griechischen "bewegen", "aufregend") sind bestimmte Substanzen, die im Körper produziert werden und dessen Entwicklung und Funktion regulieren. Dabei handelt es sich um biologisch aktive Substanzen und gleichzeitig - Träger spezifischer Informationen, durch die die Kommunikation zwischen verschiedenen Zellen und Geweben erfolgt, was für die Regulierung zahlreicher Körperfunktionen notwendig ist.
  • Wie kann man Eiter von den Mandeln zu Hause auspressen?
    Das Auftreten von Geschwüren auf den Tonsillen ist ein ziemlich häufiges Phänomen, insbesondere in der Kindheit. Eitrige Formationen gehen mit einer verminderten Immunität und bakteriellen Infektionen einher, die allein oder vor dem Hintergrund einer anderen Krankheit auftreten können.
  • Östrogen-Arzneimittel
    Je nach Geschlecht einer Person dominieren bestimmte Hormone im Körper, wodurch sekundäre Geschlechtsmerkmale gebildet werden. Im Körper einer Frau übernehmen Östrogene - Steroidhormone diese Funktion, deren Wirkung es einer Frau erlaubt, eine Frau zu bleiben.
  • Hyperaldosteronismus
    Hyperaldosteronismus ist ein pathologischer Zustand, der durch eine erhöhte Produktion von Aldosteron verursacht wird - dem wichtigsten Mineralocorticoidhormon der Nebennierenrinde.