Augentropfen und intranasales Anandin: Indikationen, Kontraindikationen, Dosierung

Achtung! Dieser Artikel ist dem in der Veterinärmedizin verwendeten Medikament gewidmet. Es ist kontraindiziert, wenn Menschen ohne ärztliche Empfehlung verwendet werden!

Anandin - Veterinärmedizinische Augentropfen zur Behandlung von Konjunktivitis und Rhinitis bei Tieren. Das Medikament ist ein starker Immunmodulator. Die Freisetzungsform ist eine hellgrüne Lösung, der Hauptwirkstoff ist Anandin (der vollständige Name der Komponente sieht wie Glucamopropylcarbacridon aus). Das Medikament kommt in Form von Augentropfen in Glasfläschchen und Injektionslösungen vor. Weitere Informationen zur Verwendung (Indikationen, Kontraindikationen, Dosierungen, pharmakologische Wirkungen, mögliche Nebenwirkungen) finden Sie in diesem Artikel.

Beschreibung des Arzneimittels

Augentropfen und intranasales Anandin werden in Form einer klaren Lösung hergestellt, der Farbton der Lösung ist hellgrün. Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Glucaminopropylcarbacridon (oder Anandin). Sein Mengengehalt in 1 ml Lösung beträgt 20 mg.

Anandin ist der Hauptwirkstoff von Augentropfen und intranasalen Tropfen. Ein anderer Komponentenname ist Glucamopropylcarbacridon.

Die Haupthilfsstoffe sind Glycerin und destilliertes Wasser. Tropfen werden in Glasfläschchen mit Gummistopfen verkauft. Das Arzneimittel kann auch in Form einer Injektionslösung mit einer Wirkstoffkonzentration von 10% gekauft werden. Die Lösung hat einen grünlichen Farbton und einen bestimmten schwachen Geruch. Bei der Herstellung des Arzneimittels dieser Form verwendete Hilfssubstanzen - destilliertes Wasser und Methylenblau. Injektionslösungen werden in Glasampullen mit unterschiedlichem Volumen (1, 2 und 5 ml) sowie Flaschen (5, 10 und 100 ml) geliefert.

Jede Durchstechflasche des Arzneimittels Anandin sollte gekennzeichnet sein und Informationen über Volumen, Verfallsdatum, Seriennummer und den Namen des Arzneimittels enthalten.

Pharmakologische Wirkung und Gruppe

Das Medikament gehört zur Gruppe der immunmodulatorischen Medikamente. Es fördert die Bildung von endogenen Interferonen, die auf intrazellulärer Ebene die Vermehrung von Viren hemmen und dadurch die Entstehung infektiöser Prozesse verhindern.

Anandin ist ein starker Immunmodulator, der die Bildung von endogenen Interferonen fördert.

Die maximale Konzentration von Glucamopropylcarbacridon im Blut wird 60 Minuten nach der intramuskulären Injektion des Arzneimittels angegeben. Im Körper sammelt sich der Wirkstoff nicht an, er wird innerhalb von 16-20 Stunden nach der Injektion unverändert mit dem Urin ausgeschieden.

Glucamopropylcarbacridon ist ein mäßig gefährlicher Stoff. Überdosieren Sie nicht.

Glucamopropylcarbacridon ist ein mäßig gefährlicher Stoff (dritte Gefahrenklasse). Wenn Sie die empfohlene Dosis nicht überschreiten, tritt keine lokale reizende, teratogene, embryotoxische Wirkung auf.

Indikationen und Kontraindikationen

Anandin Auge und intranasale Tropfen werden als Teil der komplexen Behandlung von Konjunktivitis, Rhinitis verschiedener Art bei Hunden und Katzen verwendet. Alle Angaben:

  • Hundepest;
  • Viruserkrankungen wie Virushepatitis und Dampfinfektion bei Haustieren (Behandlung und Vorbeugung);
  • Komplikationen aufgrund einer Verletzung der Bakterienflora;
  • Störungen des Immunsystems;
  • langsame regenerative Prozesse.

Gegenanzeigen - erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.

Klinische Studien zur Wechselwirkung des Arzneimittels mit anderen Arzneimitteln wurden nicht durchgeführt. In diesem Fall schließt die Anandin-Therapie die Verwendung anderer Arzneimittel und Futtermittelzusatzstoffe nicht aus.

Phiolen unter der Lösung können nicht für Lebensmittel und Haushaltszwecke verwendet werden. Wenn das Medikament versehentlich auf die Schleimhäute der Augen oder der Haut gerät, die betroffenen Stellen gründlich mit fließendem Wasser abwaschen. Die Haltbarkeit der Lösung beträgt 2 Jahre. Bewahren Sie es an einem trockenen, dunklen Ort auf.

Mögliche Komplikationen

Bei strikter Einhaltung der Anforderungen und Dosierungen, die in der Arzneimittelanweisung angegeben sind, entfallen Nebenwirkungen sowie pathologische Komplikationen. Es gibt auch keine Hinweise auf eine Überdosierung während der Behandlung mit Anandin.

Arutymol Augentropfen - Gebrauchsanweisung und wenn verordnet

Die Definition des paralytischen Strabismus und der Behandlungsmethoden bei Erwachsenen und Kindern wird hier beschrieben.

Was ist falsche Myopie oder Spasmus der Unterkunft, wird dieser Artikel verraten.

Video

Schlussfolgerungen

Anandin - intranasale und Augentropfen für Tiere, das Medikament wird zur Behandlung von Konjunktivitis und Rhinitis verschiedener Ursachen verwendet. Kann in Form einer Injektionslösung ausgegeben werden. Die Wirkstoffformel ist ein starker Immunomodulator, der Hauptwirkstoff gehört zur dritten Gefahrenklasse, ist jedoch bei Einhaltung der Dosierungen gesundheitlich unbedenklich. Die Hauptkontraindikation für die Verwendung von - individueller Intoleranz gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels. Es gibt keine offiziellen Daten zur Anwendung von Anandin zusammen mit anderen Medikamenten in der Medizin. Beachten Sie unbedingt die Lagerbedingungen der Tropfen oder der Lösung und verwenden Sie sie nach dem Verfallsdatum nicht mehr.

Glucamopropylcarbacridon, was ist das?

(495) 510-86-04 (499) 168-85-86
Moskau, Offene Autobahn, Gebäude 5, Gebäude 6

(495) 972-74-06 (499) 261-70-83
Moskau, st. 28, Nizhnyaya Krasnoselskaya

Neuigkeiten abonnieren
VETLEK Vetapteks!

Anandin Plus Ohrentropfen, fl. 5 ml

ZUSAMMENSETZUNG UND FORMULAR AUSGABE

Akarizides Mittel enthält: Permethrin 0,3 mg, Glucaminopropylcarbacridon (Anandin) 20 mg, Gramicidin C 0,05 mg und Hilfsstoffe: Isopropanol - 0,75 ml, Rizinusöl - 0,04 ml, destilliertes Wasser - bis zu 1 ml. Ohrentropfen sind transparent hellgelbe Flüssigkeit. Das Medikament ist in 5 ml Plastik-Tropfflaschen verpackt, die einzeln in Kartonpackungen verpackt sind.

PHARMAKOLOGISCHE EIGENSCHAFTEN

Drops otic Anandin plus sind akarizide Arzneimittel für die Ohranwendung. In der Zubereitung enthaltene Wirkstoffe bewirken akarizide, antimikrobielle und entzündungshemmende Wirkungen.

Permethrin ist ein synthetisches Pyrethroid und hat eine ausgeprägte insektakarizide Wirkung, einschließlich gegen den Erreger von Otodectes-Hunden und -Katzen - Otodectes cynotis. Der Mechanismus seiner Wirkung besteht darin, die Übertragung von Nervenimpulsen zu blockieren, was die Koordinationsstörung, die Paralyse und den Tod von Ektoparasiten verursacht.

Gramicidin C ist ein synthetisches Polypeptidantibiotikum zur topischen Anwendung. Es wirkt bakteriostatisch, wirkt gegen Streptokokken, Staphylokokken, Erreger anaerober Infektionen und eine Reihe anderer, meist grampositiver Mikroorganismen. In hohen Konzentrationen hat es eine bakterizide Wirkung, die Permeabilität der Membran der Mikrobenzelle erhöht, was seine Stabilität beeinträchtigt und zum Tod führt. Schleimhaut absorbiert leicht, wodurch die lokale antimikrobielle Wirkung sichergestellt wird

Glucamopropylcarbacridon gehört zu der Gruppe synthetischer Cytokin-Induktoren mit niedrigem Molekulargewicht, besitzt immunmodulatorische und entzündungshemmende Aktivität, hilft bei Entzündungen, heilt geschädigtes Gewebe und reduziert Juckreiz.

Ohrentropfen Anandin sowie der Grad der Auswirkungen auf den Körper sind mäßig gefährliche Substanzen (3 Gefahrenklassen nach GOST 12.1.007-76). Bei der Anwendung bei Hunden und Katzen in empfohlenen Dosierungen wirken sie nicht lokal reizend, resorptiv-toxisch und sensibilisierend. Giftig für Bienen sowie für Fische und andere Wasserorganismen.

INDIKATIONEN

Zuweisung an Hunde und Katzen zu therapeutischen und prophylaktischen Zwecken mit Otodektoze (Ohrform der Krätze), einschließlich solcher, die durch Otitis bakterieller und pilzlicher Ätiologie kompliziert sind.

DOSIERUNGEN UND ANWENDUNGSMETHODEN

Vor der Verarbeitung werden die Ohrmuscheln und der äußere Gehörgang mit einem mit Anandin plus Ohrentropfen angefeuchteten Tampon gründlich von Ohrenschmalz und Krusten gereinigt. Anschließend werden 3-5 Tropfen des Arzneimittels (3 Tropfen für Katzen und Hunde kleiner Rassen, 4 Tropfen für mittlere Rassen) vergraben Felsen - 5 Tropfen) in jedes Ohr.

Für eine vollständigere Behandlung der gesamten Oberfläche des Ohrs und des Gehörgangs werden die Ohrmuschel und ihre Basis leicht massiert. Tropfen müssen in beide Ohren injiziert werden, auch wenn nur ein Ohr von der Otodektese betroffen ist.

Die Behandlung wird 3-7 Tage lang einmal täglich durchgeführt, bis das Tier vollständig ausgehärtet ist, was durch mikroskopische Untersuchung der Abkratzer bestätigt wird. Falls nötig, wiederholen Sie die Behandlung.

Wenn das Tier nach dem Auftragen des Arzneimittels den Kopf schüttelt, muss der Kopf einige Minuten lang fixiert werden, damit es nicht spritzt. Wenn es auf die Wolle tropft, sollte es gründlich abgewischt werden.

Verletzungen der Anandin Plus-Ohrentropfen sollten vermieden werden, da dies zu einer Verringerung der Wirksamkeit führen kann. Im Falle des Fehlens einer Einzeldosis müssen Sie die Einnahme des Arzneimittels in derselben Dosis und nach demselben Schema fortsetzen.

NEBENWIRKUNGEN

Nebenwirkungen und Komplikationen bei der Anwendung von Tropfen Anandin plus Ohr gemäß dieser Anleitung wird in der Regel nicht beobachtet. Bei erhöhter individueller Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels und dem Auftreten allergischer Reaktionen (Hautjucken, verstärkter Speichelfluss) werden dem Tier die Verwendung von Anandin-Ohrentropfen plus Stopp und gegebenenfalls Antihistaminika verordnet.

Symptome einer Überdosis bei Hunden und Katzen wurden nicht identifiziert.

KONTRAINDIKATIONEN

Erhöhte individuelle Empfindlichkeit des Tieres gegenüber den Bestandteilen der Droge (einschließlich einer Vorgeschichte).

Verwenden Sie das Medikament nicht zur Perforation des Trommelfells.

BESONDERE ANLEITUNG

Merkmale des Medikaments bei der ersten Verwendung und Stornierung sind nicht installiert.

Die Verwendung von Anandin Ear Drops plus schließt die Verwendung anderer pathogenetischer und symptomatischer Arzneimittel nicht aus.

Anandin Plus-Ohrentropfen sind nicht zur Verwendung durch ein produktives Tier vorgesehen.

Persönliche vorbeugende Maßnahmen

Bei der Arbeit mit Anandin Plus-Ohrentropfen sollten Sie die allgemeinen Regeln der persönlichen Hygiene und der Sicherheitsvorkehrungen für die Arbeit mit Medikamenten beachten. Die Behandlung der Tiere sollte in Gummihandschuhen erfolgen. Während der Arbeit mit der Droge darf nicht geraucht, getrunken und gegessen werden. Waschen Sie Ihre Hände am Ende der Arbeit gründlich mit warmem Wasser und Seife, waschen und trocknen Sie die Handschuhe.

Menschen mit Überempfindlichkeit gegen das Medikament sollten den direkten Kontakt mit Anandin Plus Ear Drops vermeiden. Bei versehentlicher Einnahme des Arzneimittels auf der Haut sollte es sofort mit Wasser und Seife abgewaschen werden. Wenn es in die Augen gerät, spülen Sie es einige Minuten mit fließendem Wasser aus. Im Falle einer allergischen Reaktion oder bei versehentlicher Einnahme des Arzneimittels im menschlichen Körper sollten Sie sich unverzüglich an eine medizinische Einrichtung wenden (Sie sollten die Anweisungen für die Verwendung des Arzneimittels oder des Etiketts bei sich haben).

Es ist verboten, leere Flaschen unter dem Arzneimittel für häusliche Zwecke zu verwenden. Sie werden in einen Plastikbeutel gegeben und mit dem Hausmüll entsorgt.

LAGERBEDINGUNGEN

Die Zubereitung sollte in der geschlossenen Verpackung des Herstellers getrennt von Lebensmitteln und Futtermitteln an einem trockenen, vor direktem Sonnenlicht geschützten Ort, außerhalb der Reichweite von Kindern, bei einer Temperatur von 0 ° C bis 25 ° C gelagert werden. Das Verfallsdatum, wenn die Lagerbedingungen in einer geschlossenen Verpackung aufbewahrt werden, beträgt 2 Jahre ab dem Herstellungsdatum, nach dem Öffnen der Flasche 30 Tage. Verwenden Sie das Medikament nach dem Verfallsdatum nicht mehr.

Nicht verbrauchte Arzneimittel werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen entsorgt.

VERKÄUFER

Veterinärapotheken "Vetlek", Russland.

Öffnungszeiten: von 9.00 bis 20.00 Uhr ohne Ruhetag.

1. Vetapteka "Vetlek" auf der offenen Autobahn

(in der Nähe der Metrostation "Rokossovskogo Boulevard")

Adresse: 107370, Moskau, Offene Autobahn 5, Gebäude 6.

Tel: (495) 510-86-04; Tel.: (499) 168-85-86

2. Vetapteka "Vetlek" auf Krasnoselskaya

(in der Nähe der Metrostation "Krasnoselskaya" und in der Nähe der Metrostation "Baumanskaya")

Adresse: 105066, Moskau, st. Nizhnyaya Krasnoselskaya, gest. 28.

Tel: (495) 972-74-06; Tel.: (499) 261-70-83

Anandine Drops Gebrauchsanweisung

Haustiere können, auch ohne das Haus auf der Straße zu verlassen, eine Infektion der Augen oder Ohren bekommen, und die Besitzer müssen ihre Haustiere behandeln. Sie können oft hören, dass einige Medikamente wirksam sind, andere dagegen nicht.

Daher ist der Hauptbestandteil einer erfolgreichen Behandlung einer Infektion die richtige Wahl der Medikamente. "Anandin" für Katzen ist genau das Medikament, das von der Mehrheit der Tierfreunde als hochwirksame Behandlung mit schneller Wirkung bezeichnet wird.

Pharmakologische Wirkung

Zur Verfügung der Tierärzte eine große Anzahl von Medikamenten mit insektoakaritsidny Profil. "Anandin" für Katzen ist ein Arzneimittel, das in seiner Zusammensetzung Komponenten mit entzündungshemmender und antimikrobieller Wirkung enthält.

Das Medikament ist bei fast allen Klassen von Viren (RNA-, DNA-Genomik), Pilzinfektionen und Staphylokokkeninfektionen hochaktiv. Glucamopropylcarbacridon als Hauptwirkstoff "Anandin" aufgrund der Produktion von Interferon verbessert die Immunität und schützt den Tierkörper vor der Entwicklung von Infektionen und Entzündungen, bezeichnet Krankheitserreger und deren Verwendung.

Mit dem Eindringen intramuskulärer Bestandteile des Arzneimittels in das Blut dringt die maximale Dosis nach einer halben Stunde ein. Nach 15-22 Stunden unverändert aus dem Körper ausgeschieden.

Hinweise

Die Gebrauchsanweisung "Anandin" für Katzen empfiehlt die Verwendung, wenn:

bakterielle und virale Infektionen wie Staphylokokken, Pilze, Pestpathogene, Polioenzephalitis, Virushepatitis, Komplikationen nach Viruserkrankungen, das Vorhandensein entzündlicher Prozesse, Immunschwäche, Komplikationen früherer Krankheiten, Konjunktivitis und Rhinitis, die Notwendigkeit, regenerative Prozesse im Körper zu verstärken.

Das Medikament wird in Gegenwart von dermatropen, panthropischen, neurotropen und pneumotropen Viren verwendet. Wirksam gegen Erreger otodektoz (Zecken). Die Bestandteile des Medikaments lindern Juckreiz, Entzündungen, Reizungen des Ohres des Tieres.

Gegenanzeigen

"Anandin" für Katzen ist mäßig giftig. In den von der Anweisung empfohlenen Dosen wirkt es nicht sensibilisierend und lokal reizend.

Die gleichzeitige Behandlung mit Antibiotika, Hormonen, Serum und Sulfonamiden unter Verwendung von "Anandin" ist nicht verboten.

Für Tiere in jedem physiologischen Zustand gibt es keine Kontraindikationen für die Verwendung des Arzneimittels.

Formular freigeben

Das Medikament ist erhältlich in Form von:

Augentropfen, Injektionsampullen mit einem Volumen von 5-100 ml, 5 ml der Zubereitung enthalten 200 mg Wirkstoff, Ohrentropfen, Ohrensalbe.

"Anandin" für Katzen: Gebrauchsanweisung

Die Dosierung des Arzneimittels hängt von der Schwere der Erkrankung und ihrem Typ ab.

Intramuskulär. Die Dosierung beträgt 20 mg pro 1 kg Tiergewicht, einmal pro Tag verabreicht. Die Behandlungsdauer beträgt 3 Tage und kann gegebenenfalls auf 6 Tage verlängert werden. Für die Prävention von Krankheiten wird die Dosis auf der Grundlage von 5-10 mg pro 1 kg Katzengewicht berechnet. Bei der intramuskulären Verabreichung gelangen die Komponenten des Arzneimittels ins Blut, die maximale Wirkung wird nach 30 Minuten erreicht. Nach 20 Stunden vollständig aus dem Körper ausgeschieden, intranasale Augentropfen. Je nach Art der Erkrankung werden 2-4 Tropfen der Anandin-Lösung geträufelt. Augentropfen für Katzen mit Konjunktivitis tropfen zweimal am Tag für das untere Augenlid; mit rhinitis - in beiden nasenlöchern 2-3 mal am tag. Die Behandlung dauert durchschnittlich 5-7 Tage, manchmal (in besonders schweren Fällen) kann sie sich zwei Wochen hinziehen. Mit der vollständigen Erholung des Tieres wird die Behandlung gestoppt und das Ohr fällt ab. Das Medikament hat zwei Behandlungsrichtungen. Die erste ist eine therapeutische Wirkung bei Zecken, Erregern von Ohrschorf bei Katzen. "Anandin" für Katzen wird auch zur Behandlung von Otitis verwendet. Das verabreichte Medikament lindert Juckreiz, Entzündungen und Irritationen in den Ohren des Tieres. Vor dem Eingriff wird die Ohrmuschel von Schmutz befreit und in jedes Ohr mit 2-3 Tropfen der Lösung eingegraben. Um die Zusammensetzung besser durchdringen zu können, müssen Sie eine kleine Massage der Basis der Ohrmuschel durchführen. Das Verfahren wird zweimal wöchentlich während der Woche durchgeführt. Falls erforderlich, wird die Behandlung erneut verordnet. Salbe. Tragen Sie eine dünne Schicht auf die beschädigte Stelle auf und verteilen Sie die Zusammensetzung in einem Abstand von etwa 5 cm. Die Zusammensetzung ist gut gerieben. Die Verarbeitung erfolgt 1-3 Mal pro Tag für 5-7 Tage.

Salbe "Anandin Plus" hat verbesserte Wirkung. Dieses Medikament bekämpft nicht die Folgen, sondern die Ursachen der Erkrankung und verhindert so schnell wie möglich die Entwicklung der Erkrankung. Substanzen, die Teil der Salbe sind, aufgrund der kumulativen Wirkung der Behandlung von Ohr- und Augeninfektionen bei Tieren.

Lagerung, Haltbarkeit

Die Zubereitung sollte in einer gut verschlossenen Verpackung an einem lichtgeschützten Ort aufbewahrt werden, der für Haustiere nicht zugänglich ist. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Der Lagerraum sollte nicht in der Nähe von Lebensmitteln oder Heizgeräten sein. Die optimale Temperatur beträgt 25 Grad Celsius. Die Garantiezeit des Medikaments beträgt 2 Jahre ab Ausstellungsdatum, die Salbe kann 1,5 Jahre gelagert werden.

Waschen Sie Ihre Hände nach der Anwendung des Arzneimittels gründlich mit Wasser und Seife. Verwenden Sie sterile Handschuhe für die Injektion.

"Anandin" für Katzen: Bewertungen, Preis

Um ein umfassendes Verständnis der Droge zu haben, müssen Sie die Bewertungen der Personen lesen, die sie zur Behandlung ihrer Haustiere verwendet haben. Die meisten Fragen beziehen sich auf die Dauer und Methode der Einnahme des Medikaments.

Bewertungen von Medizin "Anandin" für Katzen sind unterschiedlich. Unter den positiven Aspekten ist es möglich, Bemerkungen zur Benutzerfreundlichkeit von Augentropfen und intranasalen Tropfen zu unterscheiden, da Sie können sowohl für die Augen als auch für die Nase eines Haustieres verwendet werden. Bequemlichkeit beim Instillieren, weil Die Medikamentenflasche hat eine dünne Kappe, die es ermöglicht, das Ohr oder die Nase eines Haustiers schnell und problemlos fallen zu lassen.

In negativen Bewertungen wird angemerkt, dass das Medikament nicht immer zur Überwindung der Krankheit beiträgt, aber das Endergebnis hängt meistens von der Immunität der Katze, dem Vernachlässigungsgrad und dem Entwicklungsstadium der Erkrankung ab.

Wie bereits erwähnt, ist es vor der Behandlung erforderlich, einen Tierarzt zu konsultieren und den Kurs zu absolvieren. Hören Sie nicht auf, das Medikament zu verwenden, während Sie den Zustand des Tieres verbessern.

Das Medikament "Anandin" für Katzen hat im Vergleich zu Analoga einen niedrigen Preis und beläuft sich auf etwa 65-95 Rubel.

Studien an Tierärzten haben eindeutig gezeigt, dass das in diesem Artikel vorgestellte medizinische Produkt ein wirksames Arzneimittel und ein prophylaktisches Mittel ist, das vierbeinige Haustiere heilen kann.

Bei richtiger Behandlung ist das Ergebnis der Verwendung von "Anandin" immer positiv.

Anandin - Tropfen für Augen und Nase, geeignet zur Behandlung entzündlicher Erkrankungen bei Katzen. Das Medikament wird von Tieren gut vertragen, gibt keine Nebenwirkungen, wird ohne Rezept zu einem vernünftigen Preis verkauft. Der Hauptvorteil ist jedoch die hohe Effizienz, die es ermöglicht, Konjunktivitis und Rhinitis erfolgreich zu bekämpfen.

Beschreibung des Arzneimittels

Anandin wird zur Behandlung von Konjunktivitis und Rhinitis bei Katzen verwendet.

Anandin-Tropfen sind zur Behandlung von akuter und chronischer Konjunktivitis, Rhinitis und Entzündungen der Nasennebenhöhlen bestimmt. Das Medikament ist eine klare hellgrüne Flüssigkeit mit einem schwachen medizinischen Geruch. Das Medikament enthält Glucoaminopropylacridon und Hilfskomponenten (destilliertes Wasser und Glycerin). Tropfen sind ungiftig, Substanzen mit geringem Risiko, sie werden ohne Rezept verkauft. Das sterile Produkt ist in 5 ml Glasflaschen verpackt. Jede Flasche wird mit einer Gummikappe verschlossen und mit Aluminiumfolie umgerollt. Die Tropfen werden in einer Schachtel verpackt und mit detaillierten Anweisungen geliefert. Die Kosten für eine Flasche betragen etwa 50 Rubel.

Annadin bezieht sich auf Immunmodulatoren. Tropfen hemmen Entzündungen, beschleunigen die Wundheilung und tragen zur Zerstörung schädlicher Bakterien und Viren bei. Das Medikament kann zusammen mit anderen Medikamenten verwendet werden, es ist oft in einem umfassenden Behandlungssystem enthalten. Es wird angemerkt, dass die Tropfen zu Beginn der Krankheit besonders wirksam sind.

Eine andere Art von Tröpfchen ist verfügbar - Anandin Plus. Dieses Medikament ist zur Behandlung von Orthodektose (Ohrform von Krätze) und zur Beseitigung bakterieller Infektionen und Pilzinfektionen bestimmt. Es besteht aus Anandin (Glucamopropylcarbacridon), Permethrin, Gramicidin C, Isopropanol, Rizinusöl und destilliertem Wasser als Hilfskomponente. Transparente hellgelbe Flüssigkeit ist in Plastik-Tropfflaschen verpackt.

Anandin Plus hat eine geringe Toxizität, es ist nicht gefährlich für warmblütige Tiere, kann jedoch Fische und Bienen schädigen.

Gebrauchsanweisung

Verbesserung bei Katzen kommt am zweiten Tag

Vor dem Gebrauch von Tropfen Anandin muss die Aluminiumfolie vorsichtig entfernen. Die Instillation erfordert eine saubere Pipette.

Wenn die Augen behandelt werden müssen, werden Unreinheiten mit einem Wattestäbchen entfernt. Dann dreht sich das Augenlid der Katze leicht, 2-3 Tropfen des Arzneimittels werden darunter freigesetzt. Damit die Flüssigkeit nicht herausfließt, sollte das Gesicht des Tieres angehoben und einige Minuten in dieser Position gehalten werden. Der Vorgang wird zweimal täglich, morgens und abends wiederholt. Die Behandlungsdauer wird vom behandelnden Tierarzt festgelegt. Meist dauert der Kurs 5-7 Tage, bei Bedarf kann er wiederholt werden.

Wenn Rhinitis-Tropfen in die Nase des Tieres freigesetzt werden, 2-3 in jedes Nasenloch. Damit die Katze keine Flüssigkeit versprüht, fixieren Sie den Kopf. Die Instillation wird 2-3 Mal am Tag durchgeführt, bis die Symptome der Krankheit vollständig verschwunden sind. Eine dauerhafte Verbesserung wird in 2-3 Tagen festgestellt. Tränenreiche und eitrige Entladungen, Juckreiz, Schwellung verschwinden.

Anandin Plus-Tropfen sind im Ohr vergraben und von eitrigen Sekreten und Krusten gründlich gereinigt. Die Behandlung wird zweimal täglich durchgeführt, die Behandlung dauert 3-7 Tage. Wenn nötig, wiederholen. Die Wirksamkeit der Behandlung wird durch Abkratzen bestätigt.

Waschen Sie Ihre Hände nach dem Eingriff gründlich mit Wasser und Seife. Bei versehentlichem Kontakt mit den Augen werden sie mit viel Wasser gewaschen. Die Pipette mit gekochtem Wasser abspülen und in ein sauberes Glas mit einer Serviette geben.

Vorteile und Kontraindikationen

Der Hauptvorteil des Medikaments ist der hohe Preis und die Verfügbarkeit.

Die Vorteile des Medikaments sind:

hohe Toleranz gegenüber Tieren; keine Nebenwirkungen; nicht toxisch; Kompatibilität mit anderen Drogen; einfache Handhabung; kann für Kätzchen, trächtige und stillende Katzen verwendet werden; niedriger Preis; Zugänglichkeit.

Das Medikament hat praktisch keine Kontraindikationen. Das einzige Problem kann eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Anandin oder Glycerol sein, was selten ist. Wenn eine allergische Reaktion festgestellt wird, können Antihistaminika verschrieben werden. Es werden keine vollständigen Analoga angeboten.

Anandin Plus-Tropfen sollten nicht verwendet werden, wenn das Trommelfell beschädigt ist. Vermeiden Sie den Kontakt mit dem Medikament bei Fell- und Schleimkatzen.

Regeln für die Lagerung und Entsorgung

Das Medikament in industriellen Verpackungen wird 2 Jahre nach dem auf der Flasche angegebenen Freigabedatum gelagert. Die Tropfen sollten an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahrt werden, fern von Kindern, Haustieren und Lebensmitteln. Eine offene Flasche wird mit einem Stopfen fest verschlossen und bis zum Ende der Behandlung im Boden des Kühlschranks aufbewahrt. Danach müssen die Überreste weggeworfen werden. Die maximale Lagerzeit einer geöffneten Flasche beträgt 2 Wochen.

Tropfen Anandin Plus kann nach dem Öffnen 1 Monat gelagert werden. Nach dem Gebrauch sollte die Flasche sorgfältig verschraubt werden.

Leere Verpackungen sind nicht zur Lagerung anderer Zubereitungen bestimmt. Verwenden Sie keine abgelaufenen oder nicht ordnungsgemäß gelagerten Tropfen.

Drug Reviews

Katzenbesitzer sprechen über die Wirksamkeit von Tropfen

Inga: Ich habe mein Kätzchen auf der Straße abgeholt. Es ist klar, dass ich Würmer und Flöhe fahren musste, und mit den Augen des Babys war es nicht gut. In der vetaptek beriet Anandin, sagte, dass er Eiter gut entfernt. In der Tat wurden am dritten Tag die Augen klarer, der Ausfluss nahm ab und verschwand dann ganz. Die Katze verspürte keine Beschwerden, sie brach während der Instillation nicht einmal aus. Das Medikament ist gut, getestet.

Konstantin: Wir haben eine weiße Perserkatze und sie hat immer Augenprobleme. Der Arzt sagt chronische Konjunktivitis. Und was besonders unangenehm ist, die Katze verträgt nicht viele Medikamente, die Augen werden rot und das Zerreißen beginnt. Bei der nächsten Exazerbation entschied ich mich, diese Tropfen wie gute Bewertungen zu versuchen. Ich fand es gut, dass es keine Reizungen und Schmerzen gab, die Katze übertrug die Prozedur ruhig. Ich habe den Kurs übersprungen, mein Auge schien sich verbessert zu haben. Jetzt werde ich es nach Bedarf verwenden, zumal Tropfen kostengünstig sind.

Tatjana: Es war das erste Mal, dass die Katze Rhinitis hatte. Der Arzt entschied, dass es sich um ein allergisches Phänomen handelt. Er verschrieb Antihistamin-Injektionen und Anandin als Begleiterscheinung. Zusammen haben die Drogen perfekt funktioniert. Vier Tage lang erholte sich die Katze vollständig und ermutigte sie. In der Nase zu begraben ist nicht sehr bequem, und die Flasche lässt zu wünschen übrig. Hätte eine Plastikflasche mit Spender vorgezogen. Der Preis ist sehr günstig, es ist schön.

Dein Haustier

Pflege- und Behandlungstipps

Anandin - ein wirksames Mittel gegen ansteckende Krankheiten bei Katzen. Nebenwirkungen Bewertungen

Viele Menschen, die Katzen im Besitz haben, mussten ihr Haustier häufig gegen Virus- oder bakterielle Erkrankungen behandeln. Sie stellen fest, dass einige Therapiemethoden gut helfen, andere nicht sehr.

Ein wichtiger Bestandteil der Behandlung von Infektionen ist die richtige Auswahl von Medikamenten.

Anandin ist das Mittel, das von vielen Tierliebhabern für ihre Wirksamkeit bei der Bekämpfung von Infektionskrankheiten bemerkt wurde.

WELCHE KOMPONENTEN ENTHALTEN?

Der Wirkstoff dieses Arzneimittels ist Glucamopropylcarbacridon. Diese biologisch aktive Substanz hat eine Reihe nützlicher Eigenschaften.

Es stimuliert das Immunsystem, indem es die Produktion von Interferon beschleunigt - eine organische Substanz, die der intrazellulären Reproduktion von Krankheitserregern entgegenwirkt und die bereits infizierten Zellen für ihre spätere Verwendung markiert.

Das Medikament hat auch eine gute wundheilende und entzündungshemmende Wirkung.

FORMEN DER HERSTELLUNG DER VORBEREITUNG

  • Augentropfen und Injektionsformen (Ampullen von fünf bis einhundert Milliliter, in fünf Millilitern des Arzneimittels - 200 Milligramm des Wirkstoffs);
  • Ohrensalbe;

Video: Wozu dient es?

Indikationen zur Verwendung

Wie wir bereits gesehen haben, manifestiert sich die Aktion von Anandin in vielerlei Hinsicht. Deshalb wird es bei vielen Erkrankungen von Katzen als Bestandteil der Behandlung eingesetzt. Dazu gehören:

  • Bakterielle und virale Infektionen mit unterschiedlichem Schweregrad. Das Tool betrifft die Erreger der Virushepatitis, der Polyenzephalitis, der fleischfressenden Pest (und anderer Viren) sowie von Staphylokokken und Pilzen verschiedener Arten. Anandin hemmt deren Entwicklung und Reproduktion im Haustier.
  • Komplizierte Zustände nach Überbehandlung schwerer Viruserkrankungen.
  • Entzündung in verschiedenen Bereichen.
  • Probleme bei der Wiederherstellung von geschädigtem Gewebe.
  • Immunschwäche durch die Wirkung der Bakterienflora. Das Medikament stimuliert die Bildung von T- und B-Lymphozyten (Immunzellen des Körpers).

Wann sollten Sie sich bewerben und wie ist die Dosierung richtig?

Anandin kann in verschiedenen Mengen dosiert und verwendet werden. Die Besonderheit ihres Zwecks kann von der Art der Erkrankung und der Schwere ihres Verlaufs abhängen. Zunächst wird dieses Werkzeug in Form intramuskulärer Injektionen gestochen.

Die Dosis beträgt normalerweise 20 mg pro Kilogramm Katzenmasse, einmal täglich appliziert. Meistens endet der Kurs nach drei Tagen, wird jedoch zweimal erneuert. Zur prophylaktischen Anwendung von 5-10 mg pro 1 kg.

Intranasale und Augentropfen werden in einer Menge von zwei bis vier verwendet.

Wenn die Konjunktivitis zweimal täglich in das verlängerte untere Augenlid tropft und bei Rhinitis zwei- oder dreimal in beiden Nasenlöchern. Die Gesamtdauer der Behandlung mit Tropfen - von einer Woche bis zwei - stoppt erst, wenn die Symptome der Krankheit verschwinden.

Verwenden Sie für die Ohren drei Tropfen. Vor dem Gebrauch sollte das Ohr von Schmutz befreit werden. Nach der Einführung des Medikaments erfolgt eine Massage der Ohren, dank dieser Substanz dringt besser in den Gehörgang ein. Diese Manipulation wird zweimal wöchentlich durchgeführt, wobei komplexe Formen für ein oder zwei Wochen wiederholt werden.

Diese Behandlung dauert vier bis fünf Tage, dreimal täglich.

KOMPATIBILITÄT MIT ANDEREN ZUBEREITUNGEN

Anandin wird perfekt mit Antibiotika, Seren, Sulfonamiden und Hormonpräparaten kombiniert.

VERGESSEN SIE NICHT ÜBER VORSICHTSMASSNAHMEN

Kontraindikationen für die Verwendung von Tieren in einem physiologischen Zustand werden nicht beobachtet.

Gute Tipps zum richtigen Umgang mit Sinuloks finden Sie hier.

Video: Ohrentropfen helfen

Um eine ganzheitliche Sicht auf diese Substanz zu erhalten, sollten Sie einige Rezensionen von Personen lesen, die sie zur Behandlung ihrer Haustiere verwendet haben:

„Ich habe meine Katze Anfang 2011 auf der Straße abgeholt. Sie war sehr krank, hatte eine laufende Nase und eine Bindehautentzündung. Starkes Niesen, rote Augen, Tränen flossen. Der Tierarzt verschrieb Anandin in Nase und Augen. Nach etwa 3 Tagen wurde die Muschi besser und nach 8-10 erholte sie sich vollständig. “

Elena Rostow

„Meine Katze hat anhaltende Ohrenprobleme. Er leidet sehr, kratzt sich die Ohren am Blut. Beim Tierarzt empfahlen wir, die Ohren zu waschen, verschrieb Anandin + Ohrentropfen. Nach der Behandlung wurde das Tier von den Qualen befreit und der Otitish gefunden. “

Julia Peter

„Ich habe drei Kätzchen. Und in letzter Zeit begann einer von ihnen die Augen zu reißen und zu eitern. Als ich das bemerkte, ging ich zum Tierladen (es war ein Feiertag und die Krankenhäuser funktionierten nicht). Dort rieten sie mir zu Anandin. Ich fing an, das Tier sowie die beiden anderen Tiere zu behandeln, deren Infektion sich später manifestierte. Die allererste musste ins Krankenhaus gebracht werden, weil das Medikament nicht half. Die anderen beiden wurden mit seiner Hilfe geheilt. Die Ärzte sagten, dass das Kätzchen eine schwache Immunität hatte und sich die Krankheit sehr schnell entwickelte, so dass Anandin nicht half. “

Olga Azov

Wie wir also sehen können, ist die Liebe zum größten Teil mit der Wirkung dieser Droge bei ihren Katzen zufrieden.

DROPS EYE AND INTRANASAL ANANDIN Gebrauchsanweisung

Dosierungsform

Form, Zusammensetzung und Verpackung freigeben

Augentropfen und intranasal in Form einer klaren, hellgrünen Farbe.

Hilfsstoffe: Glycerin 5%, Wasser d / und - bis zu 100%.

In 5-ml-Durchstechflaschen Neutralglas verpackt, mit Gummistopfen verschlossen und mit Aluminiumkappen verstärkt. Jede Flasche wird zusammen mit einer Gebrauchsanweisung verpackt.

Zulassungsschein Nr. PVR-3-2.0 / 00339 vom 24.04.12

Pharmakologische (biologische) Eigenschaften und Wirkungen

Immunmodulator Glucamopropylcarbacridon, das Teil von Tropfen ist, gehört zu der Gruppe von Cytokininduktoren mit niedrigem Molekulargewicht und hat eine entzündungshemmende und wundheilende Wirkung.

Glucamopropylcarbacridon stimuliert die Produktion von endogenem Interferon, erhöht die funktionelle Aktivität von T-Lymphozyten und Makrophagen und aktiviert die Produktion von proinflammatorischen Cytokinen.

Augentropfen und intranasales Anandin, je nach Aufprall auf den Körper, gehören zu den Gefahrstoffen (Gefahrenklasse 4 nach GOST 12.1.007-76). Das Medikament hat keine lokal reizende, resorptiv-toxische und sensibilisierende Wirkung.

Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels Augentropfen und Intraasalanandin

- bei der Behandlung von Konjunktivitis und Rhinitis verschiedener Ursachen bei Hunden und Katzen.

Bewerbungsverfahren

Wenn Konjunktivitis Droge 2-3 Mal pro Tag zwei Mal pro Tag, bei Rhinitis 2-3 Tropfen pro Unterlid eingelegt wird - 2-4 Tropfen in jeder Nasalpassage 2-3 Mal pro Tag. Die Behandlung wird durchgeführt, bis sich das Tier erholt hat, jedoch nicht mehr als 14 Tage. Während der Behandlung mit dem Medikament sind keine besonderen Bedingungen für die Inhaftierung und Fütterung von Tieren erforderlich.

Bei Nichteinhaltung des festgelegten Zeitraums wiederholter Behandlungen sollte die Verwendung des Arzneimittels mit der gleichen Dosierung nach demselben Schema wieder aufgenommen werden.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen und Komplikationen bei der Anwendung von Augentropfen und intranasalem Anandin gemäß dieser Anleitung werden in der Regel nicht beobachtet. Mit erhöhter individueller Empfindlichkeit des Tieres gegenüber den Wirkstoffen des Arzneimittels und dem Auftreten von Anzeichen einer ausgeprägten Reizung wird die Verwendung des Arzneimittels eingestellt und gegebenenfalls Antihistaminika verordnet.

Symptome einer Überdosierung bei der Verwendung des Arzneimittels wurden nicht identifiziert.

Kontraindikationen für die Verwendung des Arzneimittels EYE DROPS AND INTRANASAL ANANDIN

- Erhöhte individuelle Empfindlichkeit des Tieres gegenüber den in der Zubereitung enthaltenen Bestandteilen.

Besondere Anweisungen und Maßnahmen zur persönlichen Prävention

Funktionsmerkmale zu Beginn des Medikaments und dessen Annullierung ist nicht installiert.

Augentropfen und intranasales Anandin kompatibel mit anderen Medikamenten und Futtermittelzusätzen.

Da das Medikament für nicht produktive Tiere bestimmt ist, sind die Bedingungen für die mögliche Verwendung tierischer Produkte nicht geregelt.

Persönliche vorbeugende Maßnahmen

Bei der Arbeit mit Drops ophthalmic und intranasal sollte Anandin die allgemeinen Regeln der persönlichen Hygiene und Sicherheit beachten, die beim Umgang mit Medikamenten gelten. Am Ende der Arbeit sollten die Hände mit warmem Wasser und Seife gewaschen werden.

Bei versehentlichem Kontakt des Arzneimittels mit der Haut oder den Schleimhäuten der Augen müssen diese mit reichlich Wasser gewaschen werden. Menschen mit Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels sollten den direkten Kontakt mit Augentropfen und intranasalem Anandin vermeiden. Im Falle einer allergischen Reaktion oder bei versehentlicher Einnahme des Arzneimittels im menschlichen Körper sollten Sie sich unverzüglich an eine medizinische Einrichtung wenden (Sie sollten die Anweisungen für die Verwendung des Arzneimittels oder des Etiketts bei sich haben).

Leere Durchstechflaschen des Arzneimittels sollten nicht für Haushaltszwecke verwendet werden, sondern müssen mit dem Hausmüll entsorgt werden.

Lagerbedingungen Tropfen Ophthalmisches und intranasales Anandin

Das Medikament sollte in einer versiegelten Verpackung des Herstellers in einem trockenen, vor direkter Sonneneinstrahlung geschützten Bereich, außerhalb der Reichweite von Kindern, getrennt von Lebensmitteln und Futtermitteln bei einer Temperatur von 0 ° C bis 25 ° C gelagert werden.

Nicht verbrauchte Arzneimittel werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen entsorgt.

Intranasale und Anandin Augentropfen

Anandin drops ist ein immunmodulatorischer Wirkstoff, der in der Tierarztpraxis zur Behandlung von Rhinitis und Konjunktivitis bei Tieren eingesetzt wird. Dies sind sowohl Augentropfen als auch intranasale Tropfen. Anandin wird in Form einer transparenten hellgrünen Lösung hergestellt. Welche Eigenschaften haben diese Tropfen, wie werden sie richtig angewendet und gibt es Kontraindikationen und Nebenwirkungen? Die Anweisungen helfen Ihnen, diese Frage zu beantworten.

Gebrauchsanweisung

Glucamopropylcarbacridon ist der Wirkstoff des Arzneimittels. Darüber hinaus enthält das Medikament Hilfskomponenten: Glycerin und destilliertes Wasser.

Wenn Sie sich an die von Ihrem Arzt empfohlenen Dosierungen halten, hat Amandin keine teratogene, embryotoxische und lokale Reizwirkung.

Indikationen zur Verwendung

Bei der Behandlung solcher Pathologien werden intranasale und Augentropfen verschrieben:

  • komplexe Therapie der Konjunktivitis bei Katzen und Hunden;
  • Hundepest;
  • Parovirus-Infektion;
  • Virushepatitis;
  • Komplikationen, die durch die Verletzung bakterieller Mikroflora und Viruserkrankungen verursacht wurden;
  • Immunerkrankungen;
  • Rhinitis

Wenn Sie medizinische Empfehlungen befolgen, sollten keine Nebenkomplikationen auftreten. Bei erhöhter Empfindlichkeit können Symptome einer starken Reizung auftreten. In diesem Fall sollten Sie die Verwendung des Arzneimittels abbrechen. Sie müssen möglicherweise sogar Antihistaminika verwenden. Es wurden keine Fälle im Zusammenhang mit einer Überdosierung gemeldet. In diesem Fall wird eine symptomatische Therapie durchgeführt. Das Handbuch enthält keine Informationen über die Unverträglichkeit von Anandin mit Futtermittelzusatzstoffen oder anderen Arzneimitteln.

Anwendungsfunktionen

Bei der Behandlung der Konjunktivitis werden zweimal täglich zwei oder drei Tropfen in jedes Auge geträufelt. Bei Rhinitis - zwei bis vier Tropfen dreimal täglich in jeder Nasenpassage. Die Behandlung dauert so lange, bis sich der Zustand verbessert, die maximale Behandlungsdauer beträgt zwei Wochen.

Bewahren Sie das Werkzeug an einem trockenen Ort auf, der vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist. Die Haltbarkeit einer offenen Flasche beträgt zwei Jahre. Die Verwendung abgelaufener Medikamente ist strengstens untersagt.

In einigen Fällen entscheiden Ärzte möglicherweise über die Ernennung von Anandin-Analoga:

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Anandin ein wirksames Medikament bei der Behandlung von Tieren ist. Es wird bei Rhinitis, Konjunktivitis und anderen Pathologien angewendet. Tropfen sind zum Einsetzen in die Nasengänge sowie in die Augen vorgesehen. Anandin ist ein Medikament mit geringer Toxizität, das praktisch keine Gegenanzeigen und Nebenwirkungen hat. Die Dosierung und Dauer der Anwendung wird vom Arzt festgelegt. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt und er wird wirksame Ratschläge zu Ihrem Haustier geben.

Anandin für Katzen: Gebrauchsanweisung

Das Medikament Anandin ist ein beliebtes Arzneimittel zur Behandlung vieler Infektionen, entzündlicher und chronischer Erkrankungen von Katzen, das in der Praxis häufig von Tierärzten und Besitzern von vierbeinigen Haustieren verwendet wird. Das Medikament hat sich als wirksames Instrument zur Bekämpfung von Erkrankungen verschiedener Herkunft und Komplikationsformen etabliert. Infektionskrankheiten bei Katzen können chronisch werden. Daher ist es wichtig, die Diagnose rechtzeitig zu bestimmen.

Beschreibung des Medikaments Anandin für Katzen

Anandin ist ein Arzneimittel, dessen Hauptzweck in der Behandlung und Prävention einer ganzen Reihe von Infektionskrankheiten bei Tieren besteht. Das Werkzeug zeichnet sich durch eine multidirektionale komplexe Wirkung aufgrund des Wirkstoffs - Glucaminopropylcarbacridon - aus. Es ist ein biologisch wirksamer Immunomodulator, der die schützenden Eigenschaften des Körpers auch bei komplizierten Formen von Krankheiten verbessern kann.

Tierärzte verschreiben Anandin Katzen, um:

  • Verbesserung der Immunität von Haustieren;
  • die Entwicklung von Mikroorganismen unterdrücken;
  • Erholungsprozesse aktivieren (bei Schädigung der Haut des Tieres).

Indikationen zur Verwendung

Die häufigsten Erkrankungen bei Katzen, bei denen der Arzt Anandin vorschreibt, sind Entzündungen der Nasenschleimhaut und Konjunktivitis, Otitis. Diese Krankheiten treten vor dem Hintergrund auf, die Schutzreaktionen des Katzenkörpers zu reduzieren. Wenn bei Ihrem Tier Symptome wie Niesen, Atembeschwerden, Nasenausfluss, Tränenfluss, Lichtangst, Schwellungen der Augenlider, Rötung und schmerzende Ohren usw. auftreten, müssen Sie das Veterinäramt aufsuchen. Auf keinen Fall darf die Entwicklung dieser Krankheiten zulassen. Konjunktivitis kann sich in eine eitrige Form verwandeln, Rhinitis kann chronisch werden, und eine vernachlässigte Mittelohrentzündung kann zu Taubheit führen. Der Arzt wird das Tier untersuchen, eine genaue Diagnose stellen und die Reihenfolge der weiteren Behandlung bestimmen. Da Anandin ein Breitspektrum-Therapeutikum ist, das alle pathogenen Gruppen von Mikroorganismen zerstört, wird es meistens ohne zusätzliche Medikamente verschrieben.

Anandin wird für die Verwendung bei Katzen empfohlen, die folgende Krankheiten haben:

  • Otodekose;
  • akute, chronische, traumatische und komplizierte Otitis;
  • Konjunktivitis und Rhinitis verschiedener Genese;
  • die Verschlechterung des Tieres nach Viren;
  • innere Entzündungen;
  • langsame Erholung verletzter Haut;
  • komplexe Immundefizienzzustände.

Die therapeutischen Eigenschaften von Anandin Augentropfen bei der Behandlung von Konjunktivitis bei Katzen sind schwer zu unterschätzen. Dieses Werkzeug half schon mehr als einmal meinem vierbeinigen Liebling - der russischen blauen Katze. In seinen drei Lebensjahren besuchten wir den Arzt mehrmals mit diesem besonderen Problem. Meistens hatte die Katze frühzeitig eine Konjunktivitis. Wir alle überlebten - und bedeckten wunde Augen, ständige Tränen und Schwellungen der Augenlider. Es war traurig, dass sich das Kätzchen in einem depressiven Zustand befand, und es war wichtig, so schnell wie möglich Maßnahmen zu ergreifen. Der Spezialist erkannte schnell unsere Krankheit und ernannte Anandin. Ich war schon damals überrascht, dass er keine anderen Medikamente verschrieben hatte. Außerdem erzählte er uns von der Hygiene während der Krankheit, wie man gereizte Augen richtig behandelt. Nach ungefähr zehn Tagen ging das Kätzchen auf die Besserung, und seine Stimmung war völlig anders. Wir haben das Medikament zweimal am Tag getropft. Natürlich mochte er dieses Verfahren nicht, musste es aber aushalten. Obwohl die Lösung, wie mir scheint, keine unangenehmen Empfindungen bei Tieren hervorruft, wollte er einfach nicht wegen Schaden behandelt werden. In der Folge kam die Konjunktivitis leider mehr als einmal zu uns, und jedes Mal wurden wir durch dieses Medikament gerettet, das jetzt immer zu Hause ist.

Formen der Freigabe

Anandin ist eine russische Medizin, verkauft in Form von:

  • Tropfen für Augen und Nase hellgrün in Fläschchen à 5 ml;
  • ein Tropfen für die Ohren von hellgelber Farbe in 5 ml Tropfflaschen;
  • Salbe für die hellgelbe Haut mit leichtem Geruch in Kunststoffflaschen mit 10 g;
  • Injektionslösung, transparent, grün, geruchlos, in Ampullen à 3 Stück. 1, 2 und 5 ml Blister-Ampullen oder 5, 10 und 100 ml in Flaschen mit unterschiedlichem Volumen. Die Lösung wird zur Behandlung von Pest bei Hunden verwendet. Das Medikament wird mit Wasser in beliebigen Verhältnissen gemischt.

Wirkstoffe und ihre Aktionen

Die Zusammensetzung von Anandin hängt von der Freisetzungsform ab.

Augentropfen und intranasal: Die Hauptsubstanz - Glucamopropylcarbacridon 20 mg / 1 ml - aktiviert die Bildung von Interferon, wodurch der Körper des Tieres gestärkt wird, Entzündungen gemindert werden, eine regenerierende Wirkung entfällt; zusätzliche Substanzen - Glycerin 5%, destilliertes Wasser - bis zu 100%.

Ohrentropfen Anandin: Die Hauptsubstanzen - Glucamin-Propylcarbacridon 20 mg / 1 ml, Gramidycin C - 0,05 mg / 1 ml - zerstört die Mikroben, die zur Entwicklung pathologischer Zustände des Tieres führen; zusätzliche Substanzen - Isopropanol 0,75 ml, Rizinusöl - 0,04 ml, destilliertes Wasser - bis zu 1 ml.

Drops otic Anandin plus: Die Hauptsubstanzen sind Permethrin 0,3 mg, Glucaminopropylcarbacridon (Anandin) 20 mg, Gramicidin C 0,05 mg, zusätzliche Substanzen: Isopropanol - 0,75 ml, Rizinusöl - 0,04 ml, destilliertes Wasser - bis 1 ml.

Salbe zur äußerlichen Anwendung: die wichtigsten Substanzen - Glucamopropylcarbacridon 20 mg / 1 ml; zusätzliche Substanzen - Petrolatum 80%, Rizinusöl 5%, Kaliumsalicylat 0,1%, destilliertes Wasser zu 100%.

Lagerbedingungen

Wie bei jedem Arzneimittel muss Anandin nach der Anwendung fest verschlossen sein. Es ist wichtig, das Medikament vor direkter Sonneneinstrahlung und Feuchtigkeit zu schützen. Die Veterinärmedizin sollte getrennt mit Tierfutter und Futtermitteln aufbewahrt werden. Bewahren Sie das Produkt an einem Ort auf, den Kinder nicht erreichen können.
Lagertemperatur von Medikamenten von 0 bis 25 C. Haltbarkeit - 2 Jahre. Wenn das Ablaufdatum von Anandin abgelaufen ist, verwenden Sie es nicht.

Gebrauchsanweisung Anandin für Katzen

Wenn Sie das Veterinäramt besuchen, informiert Sie der Arzt über die korrekte Verabreichung des Arzneimittels bei vierbeinigen Patienten. Lesen Sie auf jeden Fall vor dem ersten Gebrauch die Anmerkung dazu und fahren Sie gemäß den Anweisungen fort.

Ohr fällt

In der Regel werden Tropfen bei Katzen mit Ohrschuppen verschrieben, einschließlich solcher, die durch bakterielle oder pilzliche Otitis kompliziert sind. Antimikrobielle, leicht irritierende, immunstimulierende Komponenten von Anandin hemmen Zecken, Erreger der Otodektose. Nach dem Verlauf wird der Juckreiz beseitigt, die Reizung der Ohren des Tieres wird beseitigt. Wenn bei Ihrer Katze Mittelohrentzündung diagnostiziert wird, hilft das Gerät dem Tier und lindert die Schmerzen.
Wenden Sie die Medikamentenlösung gemäß dem folgenden Schema an:

  1. Reinigen Sie die Ohren der Katze mit in Anandin angefeuchteter Watte.
  2. 3-4 Tropfen (je nach Größe der Katze) in das Ohr tropfen. Selbst wenn das Tier um ein Ohr besorgt ist, müssen Sie es in beiden Ohren begraben.
  3. Um die maximale Wirkung der Tropfen zu erreichen, müssen die Ohren massiert werden.
  4. Wenn die Katze betroffen ist und den Kopf nach dem Einbringen des Arzneimittels zieht, ist es wichtig, den Kopf eine Weile zu halten. Wenn die Tropfen das Fell Ihres Haustieres treffen, wischen Sie es ab.

Verwenden Sie die Ohrentropfen 3–7 Tage ein Mal pro Tag, bis ein positives Ergebnis erzielt wird. Wenn eine Linderung der Krankheit kaum spürbar ist, lassen Sie das Arzneimittel weiter tropfen.
Es ist wichtig, das Behandlungsschema nicht zu stören. Wenn Sie Anandin aus irgendeinem Grund nicht fallen lassen konnten, setzen Sie die Verwendung des Arzneimittels einfach fort.

Anandin-Ohrentropfen wirken bei Katzen, die in empfohlenen Dosierungen angewendet werden, nicht lokal reizend, resorptiv-toxisch und sensibilisierend.

Augentropfen und intranasal

Es ist besser, die Tropfen zu applizieren, sobald die ersten Symptome der Krankheit auftreten:

  • Bindehautreizung - ein Mittel zur Injektion von 2-3 Tropfen pro Unterlid zweimal am Tag;
  • Entzündung der Nasenschleimhaut von Haustieren - 2-3 Tropfen in der Nase 2-3 mal täglich.

Verwenden Sie die medizinische Lösung, um das Wohlbefinden des Tieres zu verbessern, und beobachten Sie den Zustand seiner Augen und Augenlider. Wenn die Rötung nachgelassen hat, das Zerreißen und die Angst vor dem Licht verschwunden ist, ist das Tier gut gelaunt, Sie können den Behandlungsverlauf beenden. Denken Sie daran, dass Sie das Arzneimittel länger als zwei Wochen nicht tropfen lassen können. Wenn Sie aus irgendeinem Grund die Bedingungen für die Wiedereinführung von Tropfen verletzt haben, setzen Sie die Behandlung einfach gemäß den gleichen Anweisungen fort.

Augentropfen und intranasales Anandin, je nach Aufprall auf den Körper, gehören zu den Gefahrstoffen (4 Gefahrenklassen nach GOST 12.1.007–76)

Salbe zur äußerlichen Anwendung

Wenn auf der Haut der Katze während der Erkrankung Schäden entstanden sind, kleine Wunden durch Kratzen entstanden sind, tragen Sie eine dünne Salbenschicht auf die betroffenen Bereiche der Hautoberfläche auf und 2-4 cm herum. Reinigen Sie keine trockenen Krusten von der Wunde und schneiden Sie keine Wolle. Salbe leicht reiben. Auf diese Weise wird die Salbe für 4-7 Tage 1-3 Mal pro Tag gerieben. Die nächste Anwendung der Salbe ist wichtig, um nach der Vorbehandlung der Wunde mit einer antiseptischen Lösung zu beginnen. Behandeln Sie die Wunde sorgfältig und vermeiden Sie Verletzungen der schmerzenden Hautbereiche, wenn Sie Salbenreste entfernen.
Nach der Behandlung wird der betroffene Bereich auf der Haut gelöscht und das Haarwachstum ist spürbar.
Stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier während der Behandlung der Sonne aus dem Weg geht und die betroffenen Bereiche nicht berührt oder mit den Pfoten verkratzt. Es ist besser, ihm zu erlauben, in Ruhe zu bleiben, der Besitzer sollte das Verhalten und den allgemeinen Zustand der Shaggy-Station beobachten.
Wenn Sie aus irgendeinem Grund versäumt haben, die Wunde erneut zu behandeln, setzen Sie die Behandlung einfach nach den gleichen Anweisungen fort.

Anandin-Salbe gehört, je nach Aufprall auf den Körper, zu den Gefahrstoffen (Gefahrenklasse 4 nach GOST 12.1.007) und wirkt nicht reizend

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Anandin ist bei Tierärzten beliebt, da es fast keine Einschränkungen für die Verwendung von:

  • allergische Reaktionen der Katze auf die Bestandteile des Arzneimittels;
  • Ohrentropfen sollten nicht verwendet werden, wenn das Trommelfell bei der Katze beschädigt ist.

Nebenwirkungen und Komplikationen bei der Verwendung von Anandin-Medikamenten werden nicht beobachtet. Symptome einer Überdosierung durch Hersteller und praktizierende Tierärzte wurden nicht identifiziert.
Wenn Sie das Auftreten von Allergien bei der Katze bemerken, wie verstärkter Speichelfluss, Apathie, Erbrechen, ist ihr Körper empfindlich für die Zusammensetzung des Arzneimittels und verträgt sie nicht. In diesem Fall hören Sie auf, das Medikament zu verwenden, und besuchen Sie den Tierarzt erneut, sodass er Antihistaminika vorschreibt.

Tierarzneimittel Anandin hat keine Beschränkungen für die Anwendung bei trächtigen Tieren und Kätzchen.

Anandin kann mit verschiedenen Medikamenten und Futtermitteln kombiniert werden.

Vor- und Nachteile von Medikamenten

Anandin hat sich als Tierarzneimittel etabliert, das gegenüber anderen Immunmodulatoren mehrere Vorteile hat:

  • multidirektionale komplexe Aktion;
  • hohe Toleranz gegenüber Haustieren;
  • die Fähigkeit zur Behandlung von Tierarzneimitteln, trächtigen und säugenden Tieren, Kätzchen;
  • nicht toxisch;
  • universelle Verfügbarkeit und niedriger Preis;
  • Bequemlichkeit bei der Wahl der Art der Medizin und ihrer Kombination;
  • nahezu völliges Fehlen von Nutzungsbeschränkungen und unerwünschten Folgen;
  • Einfache Kompatibilität mit verschiedenen Medikamenten.

Zu den Nachteilen gehört, dass Anandin längere Zeit nicht verwendet werden kann. In Ausnahmefällen ist jedoch in der Regel eine Verlängerung des Behandlungsverlaufs erforderlich. Die Wirksamkeit der Therapie mit diesem Medikament ist hoch.

Kosten für Medikamente in Apotheken

Die durchschnittlichen Kosten des Medikaments Anandin auf der Grundlage der Preisvergleiche von 10 Apotheken in verschiedenen Städten der Russischen Föderation:

  • Injektionslösung - 167 Rubel. pro Packung;
  • Ohrentropfen - 75 Rubel. für 5 ml Durchstechflasche;
  • Augentropfen - 80 Rubel. für 5 ml Durchstechflasche;
  • Salbe - 52 Rubel. für 10 ml.

Bewertungen

Anandin ist uns schon lange bekannt und wir mussten mehr als einmal darauf zurückgreifen. Wir haben ein schwaches Kätzchen, das sich in seinen drei Jahren von Mykoplasmen, Chlamydien, Rhinotracheitis und anderen wunden Katzen erholt hat. Bei der Behandlung aller Infektionskrankheiten, die mit Tränen und verstopfter Nase einhergingen, wurde uns Anandin verschrieben. Ich kann dieses Medikament uneingeschränkt empfehlen, da es mit einer Vielzahl von Medikamenten kompatibel ist und für komplexe Behandlungen verwendet werden kann. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass es für die Instillation von Nase und Augen geeignet ist. Anandin verursacht keine Irritationen und Beschwerden beim Tier, daher ist es einfach anzuwenden. Und ich stelle die Bequemlichkeit einer Flasche mit einer scharfen Spitze für die Instillation fest.

Glaube

vet.apreka.ru/?p=anandin_kapli_rastvor

Mit Rhinitis bei einer Katze zum ersten Mal konfrontiert. Der Arzt entschied, dass es sich um ein allergisches Phänomen handelt. Er verschrieb Antihistamin-Injektionen und Anandin als Begleiterscheinung. Zusammen haben die Drogen perfekt funktioniert. Vier Tage lang erholte sich die Katze vollständig und ermutigte sie. In der Nase zu begraben ist nicht sehr bequem, und die Flasche lässt zu wünschen übrig. Ich würde eine Plastikflasche mit Spender vorziehen. Der Preis ist sehr günstig, es ist schön.

Tatjana

http://koti-koshki.ru/anandin-dlya-koshek.html

Augentropfen und intranasal sooo bitter. Es ist für unsere Katze unmöglich, Medikamente zu verabreichen, wenn sie nicht süß ist. Es ist sehr schwierig für Anthelminthics, es schreit, bricht aus, kratzt und eilt durch die Räume. Ich ließ meinen Mann in die Nase tropfen. Nach dem Instillieren blieb ich noch 3 Minuten und bemerkte, dass ich, wenn ich die Katze losließ, Schaum bekam. Wenn Sie es eine Weile halten, ist der Speichelfluss geringer, und die Katze wird nicht wie ein Kegelzapfen durch die Räume getragen und schäumt am Mund. Die Katze war natürlich nicht begeistert, wurde aber toleriert. Bereits am zweiten Tag schloss sich der Mund der Katze und er atmete durch die Nase. Am Morgen bin ich herumgestürzt und habe nicht mit Speichel getränkt)) Am Abend des nächsten Tages spielte ich mit der Katze auf und zerstörte alles, was mir in den Weg kam.

Munirka

http://irecommend.ru/content/ochen-deistvennyi-preparat-uzhe-na-vtoroi-den-u-kota-zakrylsya-rot-i-smog-dyshat-nosom

Als ich in einem Zoogeschäft arbeitete, erfuhr ich von einem Medikament wie Anandin. Dies geschieht in Injektionen für die Behandlung von Ohrentropfen und Augentropfen sowie intranasalen Tropfen, die zur Behandlung von Augenerkrankungen (Konjunktivitis) und Nase (Rhinitis) bei Katzen und Hunden verwendet werden. Ein wunderbares und vielseitiges Medikament - zwei in einem - für Augen und Nase. Sie wirken sowohl entzündungshemmend und antiinfektiös als auch wundheilend. Wird in Kombination mit anderen Medikamenten angewendet. Es ist notwendig, zwei oder drei Tropfen in beide Augen des Tieres und in beide Nasenlöcher zu graben. bis zur Genesung (so wie unser Interferon) bis zu zwei Wochen. Tiere gut vertragen. Ich habe sogar kleine Kätzchen verarbeitet. Die Flasche ist in einer Schachtel plus Pipettenspitze verpackt. Kosten von vierzig Rubel für fünf Milliliter. Wenn Ihre Haustiere plötzlich Augen oder eine Nase haben, denken Sie an meinen Rat!

sindi05

http://otzovik.com/review_394670.html

Anandin Augentropfen: Videoanweisung

Besitzer von Katzen sollten Anandin in ihrem Tierkabinett haben, da dies eine universelle Medizin ist, die Haustiere vor vielen Leiden retten kann. In erster Linie bewältigt das Instrument Rhinitis und Konjunktivitis bei Tieren.

Über Uns

Nur wenige wissen, wie man sie auf Hormone testen lässt.Diese und viele andere Dinge, die Sie über den hormonellen Hintergrund des menschlichen Körpers wissen müssen, werden weiter besprochen.