Prinzipien der Verwendung von Wachstumshormonen zur Steigerung der Muskelmasse

Wenn Sie im Sportbereich über anabole Steroide sprechen, hören Sie oft den Namen „Wachstumshormon“. Was ist diese berüchtigte Droge und womit wird sie kombiniert? Wachstumshormon oder Somatotropin ist ein Hormon der Peptidgruppe und wird durch den vorderen Lappen der Hypophyse produziert, der Teil des menschlichen Gehirns ist. Das Medikament bewirkt eine starke anabole Wirkung auf das Muskelwachstum und die katabolische Reaktion und trägt zu einer erhöhten Fettverbrennung bei.

Das Wachstumshormon enthält 191 Aminosäuren. Sie erhielt ihren Namen für ihre ausdrucksstarke Wirkung, die sich durch das Längenwachstum der Röhrenknochen bei Jugendlichen auszeichnet.

Somatotropin wurde erstmals in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts gewonnen. Es wurde mit einem speziellen Extrakt aus der Leichenhypophyse extrahiert, was eine sehr teure Übung war.

Von 1981 bis heute wird das Medikament künstlich synthetisiert. Das Olympische Komitee hat 1989 ein Wachstumshormon verboten. Im Bodybuilding fand er jedoch breite Anwendung. Im Sport wird Wachstumshormon verwendet, um die Kraft zu erhöhen und die Muskelmasse zu erhöhen. Heute kann es in vielen Online-Shops erworben werden. In den letzten Jahren ist der Umsatz um ein Vielfaches gestiegen.

In der Medizin wird mit Hilfe des Wachstumshormons die Behandlung des Zwergwuchses bei Kindern durchgeführt und es wird auch eine Vorbeugung gegen altersbedingte Störungen durchgeführt.

Welche Auswirkungen hat die Einnahme von Wachstumshormonen?

Aufgrund seiner einzigartigen pharmakologischen Eigenschaften ist das Wachstumshormon im Bodybuilding von zentraler Bedeutung. Es hat folgende Auswirkungen auf den menschlichen Körper:

  • stimuliert das Wachstum von Muskelgewebe;
  • reduziert den Körperfettgehalt;
  • wirkt verjüngend auf menschliche Haut und Organe;
  • fördert die schnelle Wundheilung und Genesung von Verletzungen;
  • beschleunigt das Knochenwachstum bei jungen Menschen unter 25 Jahren;
  • stärkt die Bänder, Knochen und Knorpel;
  • erhöht die Leistung
  • reduziert den Abbau von Muskelfasern;
  • stärkt das Immunsystem;
  • reguliert den Stoffwechsel;
  • erhöht den Blutzucker;
  • wirkt regenerierend auf die inneren Organe.

Es ist zu beachten, dass Somatotropin in Kombination mit anderen Steroidpräparaten für den Haupteffekt verantwortlich ist, der zum schnellsten Muskelwachstum in einem Bodybuilder beiträgt.

Wenn der Bodybuilder vor der Verwendung von Wachstumshormon gute Proportionen und eine gute Muskelmasse hatte, verbessert sich die Qualität der Muskeln eines Athleten um ein Vielfaches. Dazu gehören: erhöhte Venosität und Trockenheit des Körpers, Wölbung und klar definierte Muskelkontur.

Dosierungen des Wachstumshormons

Die sichere Dosierung von Somatotropin liegt innerhalb von 30 IE (internationale Einheiten, die den Aktivitätsgrad der Substanz angeben).

Abhängig von der Wirksamkeit des Arzneimittels können die Tagesdosen innerhalb der folgenden Grenzen variieren:

  • von 2 bis 4 IE für die schnelle Rehabilitation von Verletzungen;
  • von 4 bis 10 IE zur Verbesserung der Bekämpfung von Fettgewebe im Körper;
  • von 8 bis 30 IE, um das Volumen der Muskelmasse und die Kraft zu erhöhen.

Die Einführung von Somatotropin wird alle zwei Tage empfohlen, um die Entwicklung des körpereigenen Hormons nicht zu stören.

Wenn Sie tagsüber Injektionen durchführen, müssen Sie die natürliche Produktion des Hormons simulieren. Dazu müssen Sie alle vier Stunden etwa fünf gleiche Mengen Somatotropin eingeben.

Anwendungen kombinierter Hormonkurse

Durch die Verwendung von Somatotropin in Kombination mit anderen Hormonen ist es möglich, das Volumen und die Entlastung der Muskeln deutlich zu erhöhen. Der Kurs basiert normalerweise auf dem Basisarzneimittel (Wachstumshormon) in Kombination mit Testosteron oder Sustanon.

Wie nehme ich Wachstumshormon? Heute hat dieses Thema viele Athleten verwirrt. Mit nur einem Wachstumshormon kann keine signifikante Steigerung der Muskelmasse erreicht werden. Dieses Medikament übt seine anabole Wirkung nur in Kombination mit den Hormonen der androgenen Gruppe und den Steroiden aus. Seine Eigenschaften sind am stärksten in Gegenwart von Insulin. Bei der Gewinnung von Muskelmasse wird empfohlen, bis zu 10 IE des Arzneimittels zu verwenden. Es muss jedoch bedacht werden, dass auf der Stufe der Fettverbrennung der Einsatz von Insulin ausgeschlossen werden muss, da es den Prozess der Lipolyse (den Abbau von Fetten) erheblich verlangsamt.

HGH für Frauen wird in Fällen eingesetzt, in denen die Anpassung der Figur und die Entfernung von Übergewicht erforderlich sind. Für Mädchen, die sportlich und attraktiv aussehen möchten, empfiehlt es sich außerdem, mit dem richtigen Essen zu beginnen und sich für die Kurse im Fitnessstudio anzumelden.

In der Phase der Anwendung des kombinierten Kurses müssen Arzneimittel injiziert werden, die die Produktion des eigenen Wachstumshormons stimulieren. Die folgenden pharmakologischen Wirkstoffe können für diese Zwecke verwendet werden:

  • GHRP-2, GHRP-6 (Wachstumshormon-Freisetzungspeptid). Dieses Medikament ist das stärkste und sicherste Booster (Stimulans) der Somatotropin-Sekretion von allen, die bisher auf dem Markt waren. Bei Verwendung kann sich die Produktion von Wachstumshormon verzehnfachen oder mehr steigern.
  • CJC-1295 DAC (Drug Affinity Complex). Dies ist ein Peptidhormon, das aus 30 Aminosäuren besteht und eine lange Halbwertszeit von etwa zwei Wochen hat. Es passt gut zu GHRP-2 und GHRP-6.
  • Ipamorelin Es ist ein Peptidhormon, das zu bestimmten Stunden zur Erhaltung der natürlichen Produktion von Wachstumshormon beiträgt. In der neuesten Generation des Wachstumshormon-Boosters (GHRP) enthalten. Ein synergistischer Effekt tritt in Kombination mit CJC-129 auf.
  • Sermorelin Das Medikament besteht aus vierundvierzig Aminosäuren. Die Halbwertszeit beträgt dreißig Minuten. Es ist ein Analogon des Testosteronpropionats, das bei Bodybuildern beliebt ist. Um einen synergistischen Effekt zu erzielen, ist es notwendig, zusammen mit den Peptiden GHRP-2 und GHRP-6 zu verwenden.
  • Mod GRF 1-29. Dieses Peptid hat eine längere Halbwertszeit (mehrere Male) als Sermorelin. Es wird empfohlen, bei Personen ab 40 Jahren einen Antrag auf Vorbeugung gegen altersbedingte Veränderungen zu stellen.

Es sollte beachtet werden, dass durch die Verwendung von Wachstumshormon mit Ergänzungen, die Arginin und Glutamin enthalten, die Wirkung des Arzneimittels um das Dreifache zunimmt. Um ernsthafte Störungen im Körper zu vermeiden, wird der kombinierte Kurs nicht länger als sieben Wochen empfohlen.

Ernährung für Bodybuilder

Um eine solide Menge Muskelmasse aufzubauen, reicht es nicht aus, Krafttraining durchzuführen und anabole Steroide zu nehmen. Ein umfassender Ansatz in Kombination mit einer richtigen Ernährung hilft, eine gute Form zu erreichen, und die Entlastungsmuskeln brauchen nicht lange zu warten.

Zu Beginn des Schulungsprozesses müssen folgende Produkte aufgegeben werden:

  • geräucherte Produkte;
  • Produkte mit hohem Salzgehalt;
  • Süßwaren;
  • fetthaltige Lebensmittel;
  • schokolade;
  • Eiscreme;
  • kohlensäurehaltige Getränke;
  • Alkohol;
  • wärmebehandelte Säfte;
  • Halbzeuge.

Die tägliche Ernährung des Athleten sollte zu 50% aus Eiweiß, zu 30% aus Kohlenhydraten und zu 20% aus Fett bestehen. Die Bodybuilding-Ernährung basiert auf natürlichen Proteinprodukten. Dazu gehören:

Als Kohlenhydrate werden verwendet:

  • Reis, Buchweizen und Hafergrütze;
  • Hartweizenteigwaren;
  • Tomaten;
  • Gurken;
  • Salatblätter;
  • Äpfel;
  • Kleie

Als Fette müssen pflanzliche Öle verwendet werden: Olivenöl, Flachs und Sonnenblumen.

Nahrungsmittel, die aus einfachen Kohlenhydraten hergestellt werden, sollten vermieden werden, da sie vom Körper schnell verarbeitet und in Fett umgewandelt werden. Es ist auch notwendig, salzige Nahrung von der Diät auszuschließen, da sie Wasser im Körper zurückhält.

Fettverbrennung beim Trocknen

Im Stadium des Trocknens des Körpers müssen Sie nicht nur die Ernährung sorgfältig betrachten, sondern auch Wachstumshormone zur Gewichtsreduktion verwenden. Um überschüssiges Körperfett zu beseitigen, werden Schilddrüsenhormone und Somatotropin verwendet.

Schilddrüsenhormone werden durch die folgenden Arten dargestellt:

Diese Hormone tragen zu einer Erhöhung des Stoffwechsels im Körpergewebe von 60 auf 100% bei. Die Verwendung von Schilddrüsenhormonen ist ziemlich gefährlich. Die Folgen einer unkontrollierten Einnahme können irreversibel sein und zu einer schweren Stoffwechselstörung führen.

Die Verwendung von Wachstumshormon zur Fettverbrennung ist ein ziemlich sicheres Verfahren. Während des Kurses ist es jedoch notwendig, die Dosis im Bereich von 4-10 IE pro Tag einzustellen. Nur in diesem Fall ist der Effekt so stark wie möglich.

Es ist erwähnenswert, dass die folgenden Medikamente in Kombination mit Wachstumshormon verwendet werden sollten, um die Wirkung der Fettverbrennung zu erhöhen:

  • Adrenalin;
  • Testosteron;
  • Adaptogene;
  • Glucagon;
  • Endorphin;
  • Aminosäuren;
  • Vitamine

Während der Zeit des extremen Austrocknens des Körpers wird Wasser entfernt, und gleichzeitig werden Kalzium und andere wertvolle Elemente ausgewaschen. Dieser Prozess hat sehr negative Folgen für Bänder und Gelenke. Im Stadium einer verstärkten Fettverbrennung kann der Athlet während des Trainings sein Knie oder Fuß beschädigen, da diese Gelenke am stärksten betroffen sind. Es ist zu beachten, dass Sie bei allem, was Sie benötigen, um die Maßnahme einzuhalten.

Beim Verzehr von Wachstumshormonen ist auch Sporternährung notwendig. Alle diese Produkte sind heute in zahlreichen Geschäften für Sportler zu finden.

Die Verwendung von Melatonin beim Bodybuilding

Eines der wichtigsten Elemente im Bodybuilding ist die Einnahme des Arzneimittels Melatonin. Es ist ein Hormon, das von der menschlichen Zirbeldrüse produziert wird und dem Athleten einen guten Schlaf garantiert. Die wohltuende Wirkung ist jedoch nicht auf einen gesunden Schlaf beschränkt. Melatonin beeinflusst andere Körperfunktionen. Dazu gehören:

  • Stärkung der Immunität;
  • Normalisierung des Gastrointestinaltrakts;
  • Verringerung des Krebsrisikos;
  • Normalisierung des Blutdrucks;
  • Verringerung des Stressrisikos;
  • Verjüngung des Körpers;
  • Verringerung der Fettleibigkeit.

Heute werden auf dem heimischen Markt Analoga des menschlichen Hormons umgesetzt. Arten von Zubereitungen, die Melatonin enthalten:

Der Wirkungsmechanismus von Präparaten, die Melatonin enthalten, ist ziemlich einfach - nachdem die Substanz in das Blut gelangt ist und dann - in die Neuronen des Gehirns. Melatonin sammelt sich nicht im Körper an. Es kann lange Zeit verwendet werden - einen Monat oder länger.

Nebenwirkungen von Hormonen

Trotz der Vielzahl positiver Eigenschaften hat Somatotropin Nebenwirkungen. Dazu gehören:

  • Erhöhter Blutzucker (Hyperglykämie). Wenn Sie Somatotropin missbrauchen, kann es zu Hormonversagen kommen. Der Zuckerspiegel wird durch die Verwendung von Insulin oder dessen Ersatzstoffen reduziert. Bei einem Insulinmangel durch die Bauchspeicheldrüse kann es zu Diabetes kommen.
  • Der Blutdruck steigt. Während des Kurses müssen Sie die Konsumrate des Medikaments reduzieren oder antihypertensive Medikamente verwenden.
  • Taubheit der Gliedmaßen Beseitigt durch Verringerung der Dosis des Arzneimittels.
  • Geschwollenheit des Körpers. Sie können diesen Effekt verhindern, indem Sie salzige Speisen und Alkohol ablehnen.
  • Das Risiko einer Hypertrophie des Herzens und anderer lebenswichtiger Organe. Um Nebenwirkungen zu vermeiden, missbrauchen Sie das Medikament nicht und Sie müssen den festgelegten Kurs einhalten.

Nanodrop - ein Gerät zur Bestimmung der Proteinmenge

Das Gerät wurde für die Untersuchung von Nukleinsäuren und Proteinen entwickelt. Dies ist in Fällen erforderlich, in denen die zu analysierende Substanz nur in sehr geringen Mengen dosiert wird.

Geltungsbereich des Geräts:

  • Bestimmen der Konzentration von Nukleinsäuren;
  • Bestimmen der Proteinmenge;
  • Zellforschung;
  • Bestimmung der Strukturmerkmale und der Anzahl der Nanopartikel;
  • Messung der Menge an markierten Proteinen;
  • allgemeine diagnostische Aktivitäten.

Das NanoDrop-Spektrophotometer wurde mit einer speziellen Technologie entwickelt, die keinen Graben und keine Kapillaren erfordert. Die zu untersuchende Probe wird auf die Oberfläche des Messgeräts pipettiert, und das automatisierte System bestimmt den optischen Abstand von 0,05 mm bis 1 mm, was für die untersuchte Probe optimal ist.

Bewertung von Medikamenten zur Produktion von Wachstumshormonen

Basierend auf den Wachstumshormonprüfungen wurde eine Bewertung vorgenommen. Es sieht so aus:

Um den Erwerb von Fälschungen zu vermeiden, muss das Hormon für das Muskelwachstum auf seriösen und bewährten Internetportalen erworben werden.

Wie man Wachstumshormone beim Bodybuilding, Dosierungen und Nebenwirkungen einnimmt

Die Entdeckung der Methode zur Produktion von Wachstumshormonmuskeln fand in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts statt. Er wurde aus dem Gehirn von Leichen isoliert. Somatotropin war ein sehr teures Medikament. Nach zehn Jahren haben Wissenschaftler gelernt, wie man auf künstliche Weise ein künstliches Hormon erhält. Nun ist die Verwendung von Wachstumshormonen beim Bodybuilding bekannt. Was ist dieses Hormon, wenn es angewendet wird, wie es zu nehmen ist, lesen Sie in diesem Artikel nach.

Entwicklung und Funktion

Somatotropin ist eine Eiweißsubstanz, die von der Hypophyse produziert wird - der endokrinen Drüse, die sich in der Nähe des Gehirns befindet. Es bezieht sich auf anabole Steroide. Es wird Wachstumshormon genannt, weil es bei Jugendlichen das Wachstum von Röhrenknochen verursacht. Dank ihm wird eine Person größer. Dies ist jedoch nicht die einzige Folge des Funktionierens der Substanz. Das Hormon hilft beim Muskelaufbau und verbrennt überschüssiges Fett.

Wachstums-Wachstumshormon ist ein Peptid und enthält etwas weniger als 200 Aminosäuren. Wachstumshormone im Sport sind als Dopingmittel verboten. Aufgrund seiner Eigenschaften hat das Bodybuilding-Somatropin jedoch Anwendung gefunden. Fans von Bizeps und Trizeps können es in Online-Shops kaufen. Darüber hinaus behandelt das Medikament Somatropina den Zwergwuchs bei Kindern.

Wer kann das Hormon ohne Komplikationen trinken?

Wachstumshormone beim Bodybuilding können nach 20 Jahren von erwachsenen Jungen und Mädchen zum Muskelaufbau verwendet werden. Wenn Sie versuchen, den Verlauf des Hormons früher durchzuführen, ist ein überproportionales Knochenwachstum möglich.

Wenn Sie Ihre Figur für einen Patienten mit Diabetes korrigieren, müssen Sie dies unter der Aufsicht eines Endocrinologen tun, da Wachstumshormon und Insulin Antagonisten sind. Somatropin hemmt die Insulinproduktion. Der Arzt wird Ihnen empfehlen, die Insulindosis zum Zeitpunkt der Einnahme von Somatotropin bei jeder Injektion um 1 bis 3 Einheiten zu erhöhen. Unabhängig zur Dosiserhöhung kann das nicht.

Bisher wurde angenommen, dass Wachstumshormon bei Patienten mit Diabetes kontraindiziert ist. Dies ist jedoch eine falsche Aussage. Dank der Wirkung von Somatropin, die mit der Verjüngung des Körpers und der Zellregeneration verbunden ist, bringt die Substanz dem Patienten spürbare Vorteile. Es ist nur notwendig, den Blutzucker mit Hilfe eines Glucometers zu überwachen und die Insulindosis entsprechend den Empfehlungen des Arztes zu erhöhen.

Die Wirkung des Hormons auf den Körper

Das Hormon hat während der Aufnahmekurse folgende Wirkung:

  • Aus Somatropin baut sich die Muskulatur des Körpers auf;
  • Überschüssiges Fett verbrennen;
  • Der Körper erholt sich durch die Regeneration von Hautzellen und inneren Organen;
  • Bei Jugendlichen unter 20 Jahren fördert die Substanz das Knochenwachstum;
  • Die Substanz stärkt Knochen, Bänder und Knorpel;
  • Der Abbau von Muskelgewebe verlangsamt sich;
  • Die Immunität nimmt zu;
  • Das Hormon hat eine positive Wirkung auf den Stoffwechsel.
  • Beschleunigt die Wundheilung nach Verletzungen;
  • Erhöht die Zuckermenge (Glukose) im Blut.

Für das Muskelwachstum sollten Bodybuilder das Medikament in Kombination mit anderen Steroid-Medikamenten einnehmen. Sie verbessern die Form, tragen zur Trockenheit des Körpers bei, erhöhen die Venosität und schaffen eine klar definierte Muskelkontur.

Medikamentendosierung

Wachstumshormon-Injektionen werden in einer Dosis von nicht mehr als 30 IE durchgeführt. Die spezifische Dosierung hängt vom Zweck des Kurses ab. Wenn wir über die Genesung nach einer Verletzung sprechen, wird der Arzt empfehlen, alle 2 Tage 2 bis 4 IE einzunehmen. Um überschüssiges Fett zu verbrennen, schreibt der Endokrinologe je nach Konstitution des Patienten und begleitender Diagnose 4 bis 10 IE vor. Bodybuilder injizieren 10 bis 30 IE, um Muskeln aufzubauen.

Injektionen des Arzneimittels (LS) erfolgen 1 Mal am 2. Tag. Andernfalls beeinflusst das Medikament die Hormonbildung des Körpers. Um das Ergebnis zu erzielen, ist es besser, die Menge an Somatotropin, die benötigt wird, in mehrere Portionen mit gleichem Volumen aufzuteilen und sie alle 4 Stunden während des Tages einzugeben. Dann wird das Medikament die Produktion von Hormon durch die Hypophyse nachahmen.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Die häufigste Nebenwirkung der Verwendung von Wachstumshormonen zur Gewichtszunahme aufgrund der Muskeln kann Abdominaldehnung, Schmerzen im Magen und Schmerzen in den Gelenken genannt werden. Wenn Sie das Medikament richtig einnehmen, können Sie diese Komplikationen vermeiden. Es ist nicht notwendig, sofort die Höchstdosis einzunehmen, sondern mit einer halben Dosis zu beginnen und sie alle 2 Tage ein wenig zu erhöhen, bis das Volumen des Arzneimittels die vorgeschriebene Menge erreicht.

Jungen Männern und Mädchen unter 20 Jahren wird empfohlen, das Medikament nur unter ständiger Aufsicht eines Spezialisten zu nehmen. Obwohl ein ungewöhnliches Knochenwachstum unwahrscheinlich ist, kann es dennoch zu einem gewissen Missverhältnis im Körper kommen.

Bevor Sie mit der Einnahme von Steroiden beginnen, um Muskelmasse zu gewinnen, müssen Sie die Analyse anhand der von Ihrem Arzt angegebenen Tumormarker durchführen. Anabole Steroide sind für krebskranke Menschen verboten, da sie Tumorwachstum verursachen können.

Wie man ein Hormon nimmt

Die Verwendung des Hormons hängt vom Kurszweck ab. Wenn Somatropin beim Bodybuilding verwendet wird, wenn die Muskeln des Bodybuilders bereits ausreichend „aufgepumpt“ sind und er ihnen eine klare Kontur geben sowie Haut, Haare und Nägel verjüngen und verbessern möchte, verwenden Sie die folgende Technik:

  • Das Prick-Hormon muss vor dem Frühstück eine halbe Stunde vor dem Frühstück eine halbe Stunde lang auf leeren Magen eingenommen werden.
  • Nach 1 oder 2 Wochen ist die Dosis verdoppelt. Sprühen Sie täglich 10 IE, und teilen Sie die Menge durch 2 Injektionen. Ein Schuss morgens für eine halbe Stunde - eine Stunde vor den Mahlzeiten. Die zweite Injektion erfolgt vor dem Mittagessen. Nun, wenn nach dem Frühstück eine Stunde oder 2 Trainingseinheiten stattfinden, die körperliche Anstrengung erfordern.
  • Die Kursdauer beträgt 3 Monate bis 6 Monate. Weniger kurze Kurse ergeben kein sichtbares Ergebnis. Längere Zeiträume sind kontraindiziert, da der Körper Antikörper gegen das Hormon erzeugt und seine Empfindlichkeit verliert. Darüber hinaus sind Akromegalie und andere Komplikationen möglich.
  • Da Somatropin die Wahrnehmung seiner Funktionen durch die Schilddrüse stört, ist es erforderlich, die Verabreichung von Thyroxin im Verlauf der Behandlung in einer Dosis von 25 µg täglich vom Beginn der Steroidaufnahme einzunehmen. Eine solche Maßnahme erhöht die Sicherheit des Arzneimittels und seine Wirksamkeit, da Thyroxin den Prozess des Abbrennens zusätzlicher fetthaltiger Pfund erhöht.
  • Da Medikamente den Blutzuckerspiegel erhöhen, ist es notwendig, ihn ständig zu überwachen. Bei einem Anstieg des Blutzuckerspiegels müssen Patienten mit Diabetes bei jeder Injektion der täglichen Insulindosis 1 bis 2 U hinzufügen. Dies geschieht unter der Aufsicht eines Endokrinologen, da eine übermäßige Erhöhung der Insulindosis zu hypoglykämischem Koma führt.
  • Wenn Sie das Medikament gemäß der beschriebenen Methode einnehmen, benötigen Sie in 7 Tagen 2 - 3 Mal, um zu trainieren oder Fitness zu machen.

Bevor Sie ins Fitnesscenter gehen, überprüfen Sie Ihre Gesundheit. Menschen mit krankem Herzen oder Neigung zu Bluthochdruck, schwere körperliche Betätigung ist kontraindiziert.

Wenn Sie beim Powerlifting Wachstumshormon verwenden, um das Körpergewicht zu erhöhen, indem Sie Muskeln aufbauen, die Haut verjüngen und verbessern, werden diesem Kurs von Somatotropin andere Hormone der Klasse der anabolen Steroide hinzugefügt. Am häufigsten wird empfohlen, 500 mg Testosteron Enanthate innerhalb von 7 Tagen zuzusetzen. Es ist auch gut, zusammen mit Somatropin Boldenon 400 mg pro Woche oder Sustanon 250 mg einzunehmen. Da der Wirkungsmechanismus dieser Steroide sich von der Funktion des Wachstumshormons unterscheidet, verändern sie zusammen den hormonellen Hintergrund des Körpers nicht signifikant.

Für eine bessere Fettverbrennung können Sie anstelle der oben genannten Hormone Wachstumshormone für Sportler, Anavar bis zu 30 mg pro Tag oder Winstrol in derselben Dosis verwenden. Wir müssen bedenken, dass die Einnahme von Anabolika nicht die Notwendigkeit einer Diät zur Minderung des Fettabbaus und der Muskelmasse aufhebt. Während der Einnahme von anabolen Steroiden ist es auch notwendig, zu Trainings zu gehen, bei denen der Konsum berücksichtigt wird.

Zur Fettverbrennung können Sie Thyroxin-Injektionen in einer Dosis von bis zu 100 - 200 Mikrogramm pro Tag verabreichen, wobei die Menge des Arzneimittels in 3 Injektionen aufgeteilt wird. Die letzte Medikamenteneinnahme sollte vor 18 Uhr erfolgen Sie können mit der Einnahme von Thyroxin mit einer Dosis von nicht mehr als 50 mcg beginnen, wobei alle 2 Tage die tägliche Dosis um 25 mcg erhöht wird. Es sollten nicht mehr als 200 Mikrogramm pro Tag eingenommen werden, da Nebenwirkungen auftreten können.

Wie Sie die individuelle Dosis für den Triathlon berechnen, fragen Sie Ihren Sportarzt. Alle Steroidkomplexe benötigen 2-3 mal pro Woche eine Diät und ein Training.

Trainingsfunktionen

Merkmale des Trainings, wenn Sie sich Steroide hacken, schlagen vor:

  • Entspannung für Ihre Muskeln. Sie können nicht jeden Muskel täglich belasten. Es ist sinnvoll, jeden zweiten Tag zu trainieren. Die Muskeln sollten in 3 Gruppen eingeteilt werden und bei jedem Training die Belastung für 1 Gruppe übernehmen.
  • Die Dauer des Trainings beträgt eine Stunde bis zwei Stunden. Jede Übung wird achtmal wiederholt. Der Übungskomplex wird 3-4 mal wiederholt.
  • Bei Einnahme von Steroiden erhöht sich das Verletzungsrisiko. Tatsache ist, dass Muskelmasse schneller wächst als Gelenke und Sehnen gestärkt werden. Daher sind Aufwärmübungen erforderlich, bevor Sie Kraftübungen durchführen - die Muskeln müssen „aufgewärmt“ werden.
  • Das Training impliziert eine progressive Erhöhung der Belastung. Beginnen Sie sie mit dem Durchschnittsgewicht, das Sie früher eingenommen haben. Dann erhöht sich jedes Trainingsgewicht leicht. Dann wird die zunehmende Muskelmasse in die Last aufgenommen.
  • Sobald der Bodybuilder die Einnahme von Steroiden aufhört, müssen Sie die Belastung reduzieren. Dies sollte sich in einer Verringerung der Trainingszeit, einer Verringerung der Anzahl von Wiederholungen von Übungen und einer Verringerung des Gewichts, das angehoben wird, widerspiegeln. Nach einem halben Monat sollte die Belastung so reduziert werden, dass der Bodybuilder das Training ohne Ermüdung verlassen würde. Das heißt, wenn Sie den Unterricht mit einer Last von 100% begonnen haben, während ein Anabolikum die Last von 130% erreichte, sollte die Last nach Abschluss des Kurses auf 70% abnehmen.

Wenn Sie die Belastung nach Beendigung der Steroide nicht reduzieren, beginnen die aufgebauten Muskeln abzubauen. Sie können die Belastung reduzieren, indem Sie die Anzahl der Wiederholungen von Übungen reduzieren, das Gewicht jedoch nicht reduzieren, um die erzielten Ergebnisse nicht zu beeinträchtigen. Die Belastung wird einen Monat nach Ende des Kurses auf 80% erhöht und schrittweise auf 100% erhöht.

Methode der Hormonverdünnung in Pulverform und Verabreichungsmethode

Kaufen Sie Somatropin in der Apotheke. Wie man Wachstumshormon verdünnt, ist nicht schwer zu verstehen. Die Ampullenspitze und die Kappe der Pulverflasche müssen mit Alkohol abgewischt werden. Dann ist es notwendig, eine Flüssigkeit aus der Ampulle mit einer Spritze zu entnehmen und die Nadel der Spritze mit dem Deckel der Medikamentenflasche zu durchstechen, das Lösungsmittel in die Wand zu injizieren, Somatropin aufzulösen und die Durchstechflasche zu schütteln. Es ist besser, das Wachstumshormon 2 cm vom Bauchnabel entfernt im Magen anzuordnen. Wie man sticht, wissen Sportler normalerweise.

Wo stechen, außer dem Bauch? Sie können einen Schuss im Bein oder Arm machen, im oberen äußeren Teil. Die Haut wird mit Alkohol eingerieben, eine Falte daraus gemacht und in die Falte gedrückt, wobei eine Spritze flach eingesetzt wird.

Wachstumshormone

Es gibt verschiedene Schemata und Anwendungsformen des menschlichen Wachstumshormons.

Denken Sie daran, dass ein bestimmter Verlauf des Wachstumshormons abhängig von Ihren Zielen berechnet wird. In letzter Zeit wird die Wachstumshormon-Therapie zur Gewichtsabnahme sowohl von Sportlern als auch von gewöhnlichen Menschen angewendet, wodurch Sie den Anteil an Fettmasse deutlich reduzieren können. Darüber hinaus kann der Verlauf der Wachstumshormonaufnahme darauf abzielen, das Wachstum eines Menschen direkt zu erhöhen sowie die allgemeine Erholung des Körpers und die Heilung von Wunden zu unterstützen. Schauen wir uns die Nutzungsmuster an, die in allen aufgeführten Fällen zutreffen.

Beginnen Sie gleich damit, dass die Ziele des Wachstumshormons sehr langsam erreicht werden. Möchten Sie in einigen Wochen 10 Kilogramm Muskelmasse gewinnen oder wird es durch ein paar Injektionen auf wundersame Weise geheilt? Wir beeilen uns, Sie zu enttäuschen. Hormone haben viele positive Auswirkungen, aber ihre Verwendung muss zunächst als langwieriger Prozess behandelt werden. Wenn Sie sich für ein Wachstumshormon entscheiden, ist es eine dringende Frage, wie viel Sie das Medikament stechen müssen. Die Antwort ist einfach: Ein Einnahmezyklus dauert 20 bis 30 Wochen. Es gibt jedoch Fälle, in denen die Anwendung schnelle Ergebnisse liefert. Aber solche Fälle sind wenige. Die überwiegende Mehrheit von Ihnen muss sich darauf einstellen, dass der Verlauf des Wachstumshormons (zum Abnehmen, zur Gewichtsreduzierung, zur Verbesserung des Allgemeinzustandes des Körpers) sehr lange dauert, aber es wird Ihnen sicherlich erlauben, die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

INHALT:

Dosierung

Anti-Aging-Therapie, allgemeine Heilung und Heilung, Mobilisierung von Fettgewebe. Wenn Sie zu diesem Zweck Wachstumshormon verwenden, beträgt die Dosis 2-3 Einheiten pro Tag. 1,5-2 gilt als vollständige Ersatzdosis für Personen ab dem mittleren Alter.

Der Verlauf des Wachstumshormons zur Gewinnung von Muskelmasse und zur Verbesserung der Form

Für diese Zwecke sind 4-8 Einheiten pro Tag erforderlich. Für die meisten Menschen liegt die akzeptabelste Dosis bei 4-5 Einheiten pro Tag.

Um die Wirkung des Wachstumshormons zu maximieren, wird die gleichzeitige Einnahme von Testosteron, Insulin und niedrig dosiertem Schilddrüsenhormon empfohlen. Lesen Sie mehr dazu in unserem Leitfaden zu Wachstumshormon und IGF-1.

Unabhängig von den Zielen, die Sie sich selbst setzen, sollte ein Wachstumshormon-Verlauf auf folgendem Prinzip beruhen: Der Beginn des Arzneimittels wird ein wenig eingenommen, woraufhin die Dosis erhöht wird. Dies hilft Ihnen, die meisten Nebenwirkungen der Einnahme, wie Völlegefühl, Gelenkschmerzen und Schwellungen, zu vermeiden oder zumindest zu minimieren.

Die meisten Menschen tolerieren eine Dosis von bis zu 2 Einheiten mit nur geringen Nebenwirkungen. Daher ist eine Dosis im angegebenen Bereich die beste Option, um das Programm zu starten. Für die meisten Menschen, die ein Hormon als zusätzliche Gesundheitsquelle nutzen möchten, wird diese Dosis maximiert. Für alle anderen ist diese Dosis die Anfangsdosis. Im Falle eines Überschusses von 2,5-3 empfehlen wir dringend, die Dosis auf zwei pro Tag aufzuteilen, anstatt sie auf einmal zu verabreichen, da sie einfach nicht geeignet ist.

So sollte ein Promotion-Programm aussehen:

  • 1-4 Wochen = 2 Einheiten. zu einer Zeit;
  • 5 woche = 2,5 einheiten. zu einer Zeit;
  • 6 woche = 3 einheiten. aufgeteilt in zwei Aufnahmen von je 1,5 Einheiten;
  • 7 woche = 3,5 einheiten. aufgeteilt in zwei Aufnahmen von je 1.75 Einheiten.

Und so weiter, bis Sie den gewünschten Effekt erzielen. Wenn Sie an irgendeinem Punkt des Programms unerträgliche Blähungen oder Gelenkschmerzen verspüren, reduzieren Sie diese um 25% und geben Sie eine solche reduzierte Dosis in den nächsten zwei Wochen ein. Wenn der Schmerz nachlässt, steigt er an. Bei andauernden Schmerzen erneut reduzieren und für zwei Wochen eine noch geringere Dosis einführen, bevor die Dosis erneut ansteigt. Diese Methode vermeidet die meisten Nebenwirkungen der Hormoneinnahme.

Bei einem Standardzyklus eines Wachstumshormons von 5-8 Monaten reicht es aus, eine oder zwei Dosen pro Tag an 7 Tagen pro Woche durchzuführen.

Durchführung von Forschungen in Gruppen der Anti-Aging-Therapie. Diese Studien haben gezeigt, dass eine Pause von ein bis zwei Tagen mit Injektionen ausreichend ist, um die Hypophyse und ihre Funktionen während langer Einnahmezyklen zu schützen. Wenn die Hormonzufuhr für Sie zu einer Art Lebensstil geworden ist und nicht nur ein einziger Einnahmezyklus ist, empfehlen wir die Verabreichung des Arzneimittels gemäß dem 5-Tage-Injektionsschema und 2-tägiger Pause oder 6-Tage-Injektionen und 1 Tag lang. So haben Studien gezeigt, dass Sie Ihre Organe und ihre generierenden Funktionen vor Unterdrückung schützen können.

Eine weitere Option besteht darin, jeden Tag zwei Monate einzunehmen, um den IGF-1-Spiegel zu erhöhen und die maximale anabole Wirkung zu erzielen (in diesem Fall ist das Wachstumshormon zur Gewichtszunahme (Muskel) einfach unersetzlich). Gehen Sie dann nach zwei Monaten zum Programm der 5-Tage-Medikamente mit einer Pause von 2 Tagen.

Die Dauer des Hormons im Körper

Wie bereits erwähnt, wird das Hormon in unserem Körper den ganzen Tag über von einem Sinusoid produziert. Das heißt, es ist unmöglich, genau zu bestimmen, wann das Wachstumshormon produziert wird. Die größte Menge an Wachstumshormon wird jedoch während des Schlafes produziert - etwa 2-3 Stunden nach dem Schlafengehen (dh nach der Tiefschlafphase). Das mit Hilfe von Injektionen eingespritzte Hormon wird von den Zellen vollständig akzeptiert und innerhalb von 3 Stunden in die Aktivität des Körpers einbezogen. Daher hängt der Zeitpunkt der Einnahme des Arzneimittels vom Alter und vom Zyklus ab, in dem Ihr Körper arbeitet. Wie Sie sehen, gibt es keine allgemeinen Regeln. Alles hängt von den individuellen Merkmalen des Organismus ab.

Für viele Menschen im Alter zwischen 28 und 45 Jahren ist ihre eigene Wachstumshormonproduktion immer noch normal. Daher ist der beste Zeitpunkt für die Anwendung des Arzneimittels der frühe Morgen, unmittelbar nachdem der Körper nachts einen Teil seines eigenen Wachstumshormons entwickelt hat. Zum Beispiel stehen Sie frühmorgens auf, gehen ins Badezimmer und machen nach dem Duschen ein paar Einheiten. Es wird eine gute Zeit für Ihren Körper. Die beste Option ist jedoch, sobald Sie aufwachen. Teilen Sie die Dosis des Arzneimittels in zwei Injektionen auf. Sie muss in dem Moment verabreicht werden, in dem der maximale Cortisolspiegel im Körper beobachtet wird - am Morgen unmittelbar nach dem Aufwachen und näher am Mittag.

Bei der Einnahme von Wachstumshormonen ist es wichtig, wie alt eine Person ist. Wenn Sie über 45 Jahre alt sind oder aus irgendeinem Grund Ihre Hypophyse nicht genug Hormon produziert, ist die beste Zeit für die Verwendung des Wachstumshormons die Zeit, zu der Sie bereits zu Bett gehen. Diese Option wird zu einer Art Substitutionstherapie, als ob Ihre eigene Hypophyse richtig funktioniert. Für alle anderen ist die Injektion vor dem Zubettgehen unerwünscht, da sie die Hormonproduktion der Hypophyse hemmt.

Ein völlig anderes Regime der Wachstumshormonaufnahme wird angewendet, wenn Sie Insulin parallel injizieren. Insulin muss sofort nach dem Training verabreicht werden. Wachstumshormon und Insulin leisten zusammen hervorragende Voraussetzungen und schaffen beste Voraussetzungen für die Produktion von IGF-1 im Körper. Wenn Sie beispielsweise unmittelbar nach dem Training Insulin spritzen, ist es am besten, wenn Sie einige Einheiten des Hormons einführen.

Sie können Ihre Bestellung direkt auf unserer Website aufgeben sowie auf jede für Sie günstige Weise, wie im Abschnitt Kontakte angegeben.

Funktionen des Wachstumshormons im menschlichen Körper

Hormon, das die Knochen stärkt, beeinflusst das lineare Wachstum bei Kindern und Jugendlichen und wirkt auch an vielen Körperprozessen mit, Somatropin oder somatotropes Hormon. Es wird im vorderen Teil der Hypophyse, der zentralen endokrinen Drüse, synthetisiert, durch die der Hypothalamus, eine der Hirnregionen, die Aktivität des endokrinen Systems des Körpers steuert.

Hormoncharakteristik

Neben dem linearen Wachstum hat Somatropin eine anabole Wirkung auf den Körper, wodurch im menschlichen Körper ständig neue Zellen gebildet und aktualisiert werden, die Proteinsynthese beschleunigt wird und dessen Zerfall gehemmt wird. Ein weiteres Merkmal des Hormons ist, dass es die Fettschicht reduziert, zur Fettverbrennung beiträgt und ein größeres Verhältnis von Muskelmasse zu Fett bietet. Wachstumshormon reguliert den Kohlenhydratstoffwechsel, erhöht die Kalziumaufnahme im Knochen und wirkt sich auf die Bauchspeicheldrüse aus.

Somatotropes Hormon beeinflusst die Arbeit des Zentralnervensystems: Somatropin wird nicht nur von der Hypophyse produziert, sondern auch vom Hippocampus. So genannt das olfaktorische Zentrum des Gehirns, das an der Emotionsbildung und am Übergang des Kurzzeitgedächtnisses langfristig mitwirkt (stärkt das Gedächtnis). Bei Frauen steigt die Produktion im Hippocampus mit einer hohen Östrogenkonzentration (in der Hypophyse hingegen nimmt ab) bei beiden Geschlechtern - unter starkem Stress.

In den frühen neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts kamen die Wissenschaftler zu dem Schluss, dass die Einführung eines Somatropin-Analogons zur Verjüngung beiträgt. Die Werbung hat diese Nachrichten als ein Axiom gelehrt, das viele immer noch für wahr halten. Tatsächlich zeigten weitere Experimente an Mäusen entgegengesetzte Ergebnisse: Ein niedriger Somatropin-Spiegel, eine geringe Empfindlichkeit der Zellen sowie eine verringerte Hormonsynthese im Embryo erhöhen die Lebenserwartung signifikant.

Regulation der Somatropinsynthese

Rezeptoren, mit denen Wachstumshormon interagiert, sind im gesamten menschlichen Körper zu finden, einschließlich in vielen Bereichen des Gehirns und des Rückenmarks. Grundsätzlich beeinflussen Wachstumshormone den Körper durch ein Protein, das als Insulin-like Growth Factor (IGF) bezeichnet wird. Es ist ein Vermittler zwischen Somatropin und Körperzellen, in der Leber gebildet.

Reguliert die Synthese des Hormons Somatostastitin und Somatoliberin, das den Hypothalamus (eines der Gehirne) produziert. Der erste senkt die Produktion von Somatropin, der zweite - steigt. Erhöht auch die Produktion von Somatropin:

  • Hungerhormon Ghrelin (im Magen synthetisiert);
  • voller Schlaf;
  • körperliche Aktivität und Bewegung, die das Muskelwachstum fördern;
  • eine Zunahme von Androgenen während der Pubertät sowohl bei weiblichen als auch bei männlichen Organismen;
  • niedriger Glukosegehalt;
  • Verwendung von Aminosäuren wie Arginin, Ornithin, Lysin, Glutamin.

Die Synthese von Somatropin nimmt bei einer hohen Konzentration des in der Leber gebildeten intermediären Proteins IGF ab. Seine Produktion nimmt mit einem Überschuss an Glukose im Blut und einer erhöhten Menge an freien Fettsäuren ab. Es wird durch den Spiegel der Nebennierenhormone Glukokortikoide, der weiblichen Sexualhormone Östrogen, reduziert.

Blockiert die Synthese von Somatropin-Alkohol. Wenn also die Mutter während der Schwangerschaft oder der Vater während der Schwangerschaft Alkohol missbraucht, ist das Kind in der Regel klein. Im Alter erlaubt Alkohol nicht, dass Zellen wachsen, sich entwickeln und erneuern.

Wechselwirkung mit Hormonen

Die Produktion von Somatropin hängt stark von Insulin ab, das im Pankreas gebildet wird. Dies geschieht, weil Wachstumshormone das Wachstum von Muskeln und Gewebe fördern und Fett verbrennen, was sich unmittelbar auf den Kohlenhydratstoffwechsel auswirkt: Der Körper erhöht die Glukoseproduktion, um dem Körper die notwendige Energie zuzuführen und jeder Zelle Nährstoffe zuzuführen. Um zu viel Zucker im Körper zu vermeiden, beginnt die Bauchspeicheldrüse mit der Produktion von Insulin und bringt es wieder in den Normalzustand.

Man kann sagen, dass Wachstumshormon die Konzentration von Glukose im Blut erhöht. Gefährlich ist zum Beispiel die Verwendung von Somatropin im Bodybuilding, um die Muskulatur zu erhöhen und ihnen eine schöne Form zu geben: Bei falscher Anwendung wird die Bauchspeicheldrüse nicht mit der Belastung fertig und bricht die Insulinproduktion in der richtigen Menge ab, was zu Diabetes führt.

Wenn dem Körper Insulin fehlt, verringert das Wachstumshormon seine Wirkung auf den Körper und stoppt die Stimulierung der Bildung und Erneuerung neuer Zellen und Gewebe. Der Mangel an Insulin bei Kindern erklärt auch das geringe lineare Wachstum und die Verzögerung der körperlichen Entwicklung.

Steroid-Sexualhormone beeinflussen die vollwertige Arbeit von Somatropin: männliche Androgene (vermehrte Produktion) und weibliche Östrogene, die ihre Synthese reduzieren. In vielerlei Hinsicht hängt die Sekretion des Wachstumshormons von der Arbeit der Schilddrüse ab, die jodhaltige Hormone produziert, die aktiv am Stoffwechsel beteiligt sind, sowie Calcitonin, das die Kalziummenge im Blut steuert und die Zerstörung des Knochengewebes stoppt.

Aus diesem Grund sind Schilddrüsenerkrankungen bei Kindern und unzureichende Produktion von Sexualhormonen auch die Ursache für Minderwuchs, körperliche und sogar geistige Behinderung.

Hormonkonzentration

Während des Tages wird der Somatropin-Peak im Blut alle drei bis vier Stunden aufgezeichnet. Die größte Menge des Hormons wird nachts fixiert, eine oder zwei Stunden nach dem Einschlafen der Person. Daher leiden Menschen, die an Schlaflosigkeit leiden, an Hormonmangel.

Die höchste Somatropinkonzentration wird bei Kindern während der vorgeburtlichen Entwicklung des Körpers im vierten bis sechsten Monat der Schwangerschaft gemessen (während dieser Periode ist das Wachstumshormon hundert Mal höher als das eines Erwachsenen). Nach der Geburt erreicht auch der Hormonspiegel bei Kindern in der Pubertät und im jungen Alter mehrmals seine maximale Leistung (diesmal fällt eine Periode intensiven Wachstums und Pubertät an).

Nach zwanzig Jahren beginnt die Produktion zu sinken und wird im Alter in sehr geringen Mengen produziert. Wenn eine Person Alkohol missbraucht, passiert dies noch früher.

Eine erhöhte Menge Somatropin bei Kindern führt zu Gigantismus. Im Erwachsenenalter tritt Akromegania auf (normalerweise das Ergebnis von Gigantismus bei Kindern oder einer Reaktion auf die unangemessene Verwendung künstlichen Hormons, wenn es in einer für einen wachsenden Organismus bei Kindern charakteristischen Dosierung verabreicht wird). Das Ergebnis ist eine Verdickung der Knochen, eine Aufrauung der Gesichtsmerkmale. Gleichzeitig sind Komplikationen wie Quetschen von Nerven, Abnahme der Muskelkraft und Erhöhung der Insulinresistenz des Gewebes möglich. Vielleicht das Auftreten eines Adenoms - gutartiger Tumor.

Der Mangel an Somatropin bei Kindern ist in der Regel mit genetischen Pathologien verbunden und ist die Ursache für geringes Wachstum und verzögerte sexuelle Entwicklung. Es kann sich auf die geistige Aktivität auswirken, jedoch nur in Kombination mit anderen hormonellen Problemen, zum Beispiel bei Problemen mit der Schilddrüse oder aufgrund von Unterentwicklung der Hypophyse. Bei Erwachsenen führt der Mangel an Somatropin zu einer beschleunigten Adipositas. Auch ein Mangel an Somatropin kann zu schlechtem Gedächtnis und unentwickelten kognitiven Funktionen führen (tritt bei Problemen mit der Hypophyse auf).

Probleme mit Somatropin können mit dem Laron-Syndrom einhergehen. Diese Krankheit zeichnet sich durch eine hohe Konzentration an Wachstumshormon mit einem geringen IGF-Gehalt aus, der es dem Körpergewebe zuführt. Aus diesem Grund liefern Somatropin-Injektionen keine Ergebnisse. Die Krankheit ist erblich bedingt, ist die Ursache des Zwergwuchses.

Bei Kindern entwickelt sich das auf verschiedene Arten: Das Baby ist möglicherweise bereits klein geboren und hat eine normale Körperlänge. Mit dem Alter verzögert sich das Wachstum, geringfügige Fettleibigkeit begleitet die Erkrankung, ein "Marionettengesicht" wird gebildet, eine hohe Stimme, eine Verzögerung der sexuellen Entwicklung tritt auf. Geisteskrankheiten haben keine Auswirkungen auf die geistigen Fähigkeiten.

Somatropin-Normalisierungstherapie

Wenn im Körper von Kindern Somatropin fehlt, wird eine Therapie verordnet, bei der ein Hormonanalogon eingeführt wird. Zum Beispiel kann es sich um ein Medikament handeln, das als Dzhintropin bekannt ist: Es ist ein komplettes Analogon des menschlichen Hormons und gilt als eines der reinsten Medikamente. Es ist sehr wichtig, die Therapie vor dem Ende der Pubertät zu beenden. Derzeit ist dies der beste Weg, um das Problem des Zwergwuchses zu lösen.

Studien haben gezeigt, dass die Einnahme von Somatropin die Stimmung nicht nur bei Menschen mit Wachstumshormonmangel verbessert, sondern auch bei Patienten, die an Depressionen leiden. Es ist zwar notwendig, hier rational zu handeln, da ein Hormonüberschuss zur Entwicklung einer depressiven Stimmung und zu Problemen mit dem Zentralnervensystem beiträgt.

Wenn die Therapie lange dauert, führt eine erhöhte Hormonkonzentration zu einem Druckanstieg, Hyperglykämie und anderen Problemen. Aus diesem Grund kann es nicht für lange Zeit verwendet werden, da Wissenschaftler versuchen, ein Medikament zu entwickeln, das auf das Zentralnervensystem wirkt und zwar analog zu Somatropin, aber andere Rezeptoren nicht beeinflusst.

Indikatoren für die Anwendung von Dzhintropina sind auch Frakturen, lange nicht heilende Wunden, Geschwüre im Verdauungssystem und Fettstoffwechsel. In Form eines komplexen Therapieverlaufs zur Behandlung der Osteoporose (der sogenannten Krankheit, bei der die Dichte abnimmt und die Struktur des Knochengewebes gestört ist). Weisen Sie Kinder vor dem Hintergrund des chronischen Nierenversagens zu, wenn die Nierenfunktion um mehr als fünfzig Prozent reduziert ist.

Verwenden Sie im Sport

Der Hauptgrund für die Verwendung von Somatropin bei Sportlern ist die Fähigkeit, die Menge an subkutanem Fett zu reduzieren, führt zu einer Zunahme der Trockenmasse der Muskeln und des Bindegewebes und trägt aufgrund der Ansammlung von Flüssigkeit zu einem Anstieg des Muskelzellvolumens bei. Es verringert auch die Wahrscheinlichkeit einer Verletzung, die mit seiner Fähigkeit, Knochen und Bindegewebe (Sehnen, Knorpel) zu stärken, verbunden ist. In diesem Fall beschleunigt Somatropin die Erholung von beschädigten Körpergeweben nach Verletzungen.

Muskelwachstumshormon wird nicht durch Gewalt beeinflusst. Dies ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass aufgrund von Flüssigkeitsansammlungen im Körper infolge von Injektionen eine Muskelzunahme auftritt. Aus diesem Grund ist der Verlauf des Hormons im Kraftsport absolut fruchtlos. Darüber hinaus wirkt sich künstliches Wachstumshormon nicht auf die Steigerung der Ausdauer oder Leistungsfähigkeit aus, im Gegenteil, eine Person wird schneller müde und stärkt die Kraft länger.

Dies führt zu vielen Nebenwirkungen, einschließlich der Entwicklung von Diabetes, Bluthochdruck und anderen Krankheiten. Aus diesem Grund wurde künstliches Somatropin im Sport verboten, um die Gesundheit der Sportler zu erhalten.

Trotz des Verbots verwenden viele Sportler dieses Hormon weiterhin als Kurs. Dies gilt vor allem für Bodybuilder, die das Medikament solo (dh nur ein Hormon) oder in Kombination mit anderen Hormonen wie Insulin und Thyroxin (einem der Schilddrüsenhormone) verwenden können.

Eines der beliebtesten synthetischen Analoga von Somatropin ist Dzhintropin, das sowohl solo als auch in Kombination mit Insulin verwendet wird. Das Medikament fördert das Wachstum und die Fortpflanzung von Zellen. Dies gilt nicht nur für die Muskeln und das Knochengewebe, sondern auch für das Bindegewebe, die Nebennieren, die Schilddrüse und die Leber. Die Verwendung von Dzhintropin ermöglicht es Ihnen, Wunden sehr schnell zu heilen und die Knochen nach Frakturen wiederherzustellen.

Gegenanzeigen für das Medikament

Wenn Sie sich für die Einnahme von Dzhintropin oder einem anderen Wachstumshormon entscheiden, vergessen Sie nicht, dass dies ein Medikament ist, das den menschlichen Körper mit einem falsch gewählten Verlauf sehr negativ beeinflussen kann. Daher müssen Sie die Anweisungen sorgfältig lesen, sich mit den Kontraindikationen vertraut machen und die entsprechenden Tests bestehen, um die richtige Dosis von Jintropin zu wählen. Der Verlauf des Medikaments ist streng kontraindiziert:

  • bei Überempfindlichkeit (Allergie) gegen Dzhintropin-Bestandteile;
  • bei bösartigen Tumoren (das Hormon stimuliert ihr Wachstum);
  • unter Bedingungen, die eine Gefahr für das menschliche Leben darstellen (nach einer Herzoperation, Bauchraum, akutem Atemstillstand);
  • Schwangerschaft und Stillzeit.

Vorsichtig verwenden Sie das Medikament sollte bei Diabetes, erhöhtem intrakraniellen Druck und Hypothyreose sein, wenn die Schilddrüse Hormone in unzureichenden Mengen produziert. In Anbetracht des Wachstumshormons ist zu beachten, dass Dzhintropin und Alkohol nicht miteinander vereinbar sind. Wachstumshormon und so hat die stärkste Wirkung, und in Kombination mit Alkohol ist die Reaktion des Körpers schwer vorherzusagen. Dies können sowohl Nebenwirkungen sein, die in den Anweisungen angegeben sind, als auch völlig unvorhersehbare Folgen, die mit dem Einfluss von Alkohol zusammenhängen.

Während der Einnahme des Hormons wird der Körper zusätzlichem Stress ausgesetzt und in Kombination mit Alkohol verstärkt sich dieser Effekt. Infolgedessen wird der Körper abgemagert und der Muskelzuwachs ist null. Gleiches gilt für den Alkoholkonsum während der Behandlungstherapie.

Testen

Bevor Sie sich für den Kurs Dzhintropina entscheiden, müssen Sie Tests bestehen, bis der Arzt in der Lage war, ein Medikament richtig zu benennen. Sie müssen den Blutzuckerspiegel bestimmen, um auf Diabetes zu prüfen (im Anfangsstadium sind die Symptome mild). Sie müssen auch eine Kontrolle des Cholesterins durchführen. Wenn die Analyse eine erhöhte Menge zeigte, ist es wünschenswert, die Verwendung von Dzhintropin abzulehnen, da es die Synthese aller Steroidhormone verbessern kann, was zu schwerwiegenden Konsequenzen führen kann.

Pflichtanalyse ist auch die Abgabe von Urin. Das Dekodieren von Daten kann das Vorhandensein entzündlicher Prozesse zeigen, die zu verschiedenen Fehlern führen können. In diesem Fall kann die Anwendung von Dzhintropina und anderen Wachstumshormonen diesen Prozess stimulieren. Es ist auch erforderlich, Tests zu bestehen, um zu überprüfen, ob ein bösartiger Tumor vorliegt, dessen Existenz viele Menschen erst im dritten Stadium vermuten. Wenn es vorhanden ist, sollte der Verlauf von Dzhintropin und einem anderen Wachstumshormon verworfen werden, da es das Metastasenwachstum stimuliert.

Es ist ratsam, einmal im Monat Tests während des Kurses (normalerweise zwei bis sechs Monate) durchzuführen. Dies ist notwendig, um die Reaktion des Körpers auf das injizierte Hormon zu kennen und Maßnahmen zu ergreifen, wenn ein Problem erkannt wird. Die Einnahme des Medikaments und des Kurses sollte natürlich von einem Arzt verordnet werden.

Wenn während der Einnahme des Arzneimittels Ödeme, Erbrechen und Übelkeit auftauchten, der intrakraniale Druck anstieg, die Finger taub wurden, die Brustdrüsen zunahmen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren und müssen möglicherweise Jintropin absagen. Dies sind Manifestationen von Nebenwirkungen, die auf das Auftreten von Ausfällen im Körper aufgrund der Hormonaufnahme hinweisen.

Warum brauchen Sie Wachstumshormone beim Bodybuilding?

Beim professionellen Bodybuilding werden bestimmte Muskelvolumina bei gleichzeitiger Muskeldetails erreicht. Dieser Sport ist ohne den Einsatz pharmakologischer Wirkstoffe fast undenkbar. Welche Art von Mitteln werden in diesem Artikel ausführlich beschrieben.

Wachstumshormon - ist das Mittel, mit dem Sie bestimmte Ergebnisse beim Bodybuilding erzielen können. Diese Substanz ist vor nicht allzu langer Zeit aufgetaucht und wird unter verschiedenen Namen hergestellt, wie Dzhintropin, Rastan, Norditropin, Somatotropin usw. Sie hat eine synthetische Basis und wirkt ziemlich effektiv auf die Muskeln.

Zwar sind die Kosten für ein vollständiges Paket (für ein halbes Jahr) eines solchen Mittels ziemlich hoch. Profis geben also mehrere tausend Dollar pro Jahr aus. Es ist jedoch in der Tat das effektivste verfügbare Medikament.

Die Bewertungen über ihn sind überwiegend positiv. Der Hauptgrund für die Beliebtheit dieser Substanz ist die Fähigkeit, subkutane Fettzellen zu verbrennen. Gleichzeitig treten die folgenden Bodybuilding-Änderungen auf, die für das Bodybuilding wichtig sind:

  • die Muskelmasse nimmt zu;
  • Bindegewebe (Sehnen, Knorpel) nehmen zu;
  • Volumenänderungen von Muskelzellen treten auf;
  • die Häufigkeit von Verletzungen nimmt ab (aufgrund der Stärkung von Knochen und Bindegewebe);
  • beschleunigt den Heilungsprozess von kleineren Verletzungen, die während des Trainings auftreten

Die Vorteile dieser Substanz im Vergleich zu anderen Einflussmitteln auf die Muskelmasse liegen auf der Hand.

Sie können durch die Bewertungen der Athleten in den folgenden Absätzen ausgedrückt werden:

  • hohe Ergebnisse aus der Anwendung;
  • geringe Inzidenz von Nebenwirkungen;
  • Es gibt keinen negativen Effekt von Somatotropin auf die Funktion der Genitalorgane;
  • keine ausgeprägte androgene Wirkung;
  • Eine spezielle Therapie nach dem Kurs ist nicht erforderlich.

Die nach der Injektion beobachteten Wirkungen sind separat angegeben:

  • aufgrund der anabolen Wirkungen auf Muskelgewebe erhöht sich deren Volumen;
  • Die Manifestation der anti-katabolen Eigenschaften wirkt sich positiv auf die Hemmung der Zerstörung von Muskelgewebe aus.
  • alles subkutane Fett wird verbrannt;
  • bei jungen Menschen unter 26 Jahren wächst der Knochen und der ganze Körper;
  • es gibt einen Anstieg des Blutzuckerspiegels;
  • Immunität wird gestärkt.

Für Anfänger gibt es bereits einen Ready-Kurs, der zunächst mit einem Solo-System eingeführt wird. Es kann sowohl für Männer als auch für Frauen ab einem Alter von 20 Jahren begonnen werden. Für erfahrene Bodybuilder werden kombinierte Kurse angeboten, bei denen neben diesem Hormon zusätzliche Steroide im System enthalten sind.

Merkmale der Anwendung des fertigen Kurses solo

Wie man Wachstumshormon einnimmt

Zunächst sollte jeder beginnende Athlet wissen, wie er das ausgewählte Mittel richtig einnehmen soll. Im Folgenden sind einige Empfehlungen aufgeführt:

  • Der Empfang beginnt mit 5 U der täglichen Injektion. Die hohe Nutzungshäufigkeit ergibt kein Ergebnis.
  • In der zweiten oder dritten Woche können Sie die Häufigkeit der Aufnahme bis zu zweimal täglich erhöhen, wenn keine Nebenwirkungen festgestellt werden. Das Gesamtvolumen der Injektionen wird bis zu 10 Einheiten erreichen. Es ist am besten, Injektionen auf leeren Magen zu injizieren (eine Stunde vor den Mahlzeiten). Eine Aufnahme wird unmittelbar nach dem Schlaf und die zweite nach dem Training gemacht.
  • Die Dauer der gesamten Injektionszeit sollte nicht mehr als sechs Monate betragen. Wenn es kürzer ist, dann nicht so wahrnehmbare Ergebnisse und wenn die Empfangszeit im Körper überschritten wird, bilden sich sogenannte Antikörper, die beginnen, den in der injizierten Lösung enthaltenen Wirkstoff zu binden, so dass der Effekt zu Null wird. Darüber hinaus können negative Folgen auftreten. Es ist auch nicht notwendig, die angegebenen Dosierungen zu überschreiten, da auch unerwünschte Nebeneffekte gefunden werden können.

Möglichkeit, kombinierte Kurse zu verwenden

Wachstumshormon zur Injektion

Die Verwendung von Wachstumshormonen in Kombination mit anderen Steroiden kann die Muskelentlastung und deren Elastizität signifikant erhöhen. Gleichzeitig wird eine Verjüngung des Körpers beobachtet und der Hautzustand verbessert sich.

Um sich auf solche Kurse vorzubereiten, wird das Basisarzneimittel als Basis genommen, anabole Effekte werden hinzugefügt. Hier ist Testosteron das beste (250 mg pro Woche) oder Sustanon in derselben Dosierung.

Die Dauer des kombinierten Kurses darf maximal sieben Wochen betragen. Die Wirksamkeit ihrer Anwendung während dieser Zeit ist offensichtlich - die Masse des Muskelgewebes nimmt aufgrund synergistischer Prozesse, die während der Wechselwirkung von Steroiden mit dem Basiswirkstoff auftreten, signifikant zu.

Die Kombination einer Grundsubstanz mit Steroiden verursacht keine besonderen gesundheitlichen Schäden. Vor allem müssen Sie sich keine Sorgen über hormonelle Störungen machen. Bei einer moderaten Dosierung geschieht nichts dergleichen, es gibt keine besonderen Konsequenzen.

Um die Nebenwirkungen der Einnahme von Anabolika vollständig zu vermeiden, sollte Nolvadex parallel eingenommen werden - täglich 10 mg plus Dosynex. Die Aufnahme muss in der zweiten Woche nach Beginn der Anwendung beginnen und in der dritten Woche nach Beendigung der Verwendung von Steroiden enden.

Wenn das Hauptziel darin besteht, die Linderung zu verbessern, können Sie Anavar oder Winstrol hinzufügen.

Nebenwirkungen des Wachstumshormons

By the way, über die Nebenwirkungen. Sie sollten wissen, dass Wachstumshormon eine synthetische Droge ist, daher ist eine negative Reaktion des Körpers auf seine Auswirkungen nicht ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für Anfänger im Alter sowie für das Überschreiten der empfohlenen Dosierung. Während der Einnahme dieses Medikaments auf den Körper können die folgenden Symptome auftreten:

  • Manifestationen des sogenannten Tunnelsyndroms werden am häufigsten beobachtet. Dies ist das Auftreten von Schmerz, Taubheit der Gliedmaßen. Dieses Phänomen kann durch Absenken der Dosis schnell beseitigt werden.
  • im interzellulären Raum sammelt sich zu viel Flüssigkeit an. Dieses Symptom wird durch eine vollständige Ablehnung von salzigen Lebensmitteln sowie Alkohol für die Dauer des Trainings beseitigt.
  • Blutdruck steigt. Eliminiert durch die Verwendung von Medikamenten hypertensive Wirkung (oder reduzierte Dosis);
  • Juckreiz, Schwellung, Taubheit sowie alle ähnlichen Reaktionen im Zusammenhang mit subkutanen Injektionen treten an der Injektionsstelle auf;
  • morgendliche Schwäche, die sich als Schwäche, Apathie, Muskelkater und Gelenke äußert, manchmal kann sogar die Körpertemperatur ansteigen;
  • Tagesmüdigkeit kann auftreten.

Praktisch sind dies alle möglichen Manifestationen einer negativen Reaktion des Körpers auf die Einnahme einer Substanz, die das Muskelwachstum stimuliert. Um das Auftreten von Reaktionen mit einer komplexeren Form zu vermeiden, wird empfohlen, diese Manifestationen während der Einnahme des Medikaments in den ersten Wochen des Kurses zu überwachen.

Fazit

So kann Bodybuilding-Wachstumshormon im Bodybuilding-Sport verwendet werden. Die Wirkung der Anwendung ist recht hoch, es äußert sich in besonderen Anzeichen äußerer Manifestationen der Struktur, Entlastung des Muskelgewebes.

Es sieht natürlich beeindruckend aus. Es gibt keine besonderen Nebenwirkungen dieses Arzneimittels, wenn Sie die empfohlene Dosis einhalten - nicht mehr als 10 mg pro Tag. Das Medikament hat keine hemmende Wirkung auf die Sexualfunktion (was sehr wichtig ist), es ist nicht der Erreger androgener Wirkungen und erfordert keine Nachbehandlung.

Mit bodytrain.ru besser und stärker werden

Lesen Sie weitere Artikel im Knowledge Base-Blog.

Über Uns

Preise in Online-Apotheken:Epinephrin ist ein Medikament, das das Herz-Kreislauf-System stark beeinflusst und den Blutdruck erhöht.Zusammensetzung, Freisetzungsform und AnalogaDas Medikament ist in Form einer Lösung von Epinephrinhydrochlorid und Epinephrinhydrotartrat erhältlich.