MirTesen

SITE FÜR DIE KOMMUNIKATION VON WISE ALTERN

HEILKRAFT VON AMBER

Der glänzende und sonnige Bernsteinstein wird am meisten als wunderschönes, originelles Schmuckstück wahrgenommen. Aber das Original ist ein großartiger Arzt, ein starker Biostimulator. Die heilenden Eigenschaften von Bernstein wurden seit der Antike beschrieben.

Hippokrates, Avicenna, Pliny, Galen schrieb in ihren Schriften über den magischen natürlichen Heiler. Ärzte aus asiatischen und arabischen Ländern widmeten Amber ihre medizinischen Abhandlungen.

In den baltischen Ländern heißt es "Dzhintaris", was "Schutz vor allen Beschwerden" bedeutet. Als besonders schön galten baltische Bernsteinperlen. Sie wurden effektiv zur Behandlung der Schilddrüse eingesetzt.

Funktionsprinzip

Bernsteinstein ist weich und amorph. Es ist ein ausgehärtetes Harz natürlichen Ursprungs. Ein natürlicher Edelstein, der mit der menschlichen Haut in Kontakt kommt, beginnt sie aktiv mit einem Biostimulator und Salzen (Bernsteinsäure) zu sättigen.

Unbehandelter Bernstein ist die komplexeste Kombination organischer Verbindungen, die für den menschlichen Körper wichtig sind. Perlen und Armbänder aus Edelsteinen sind mit Brom und Jod gefüllt.

Unbehandelter Bernstein, der bei Kontakt mit der Epidermis flüchtige Substanzen freisetzt, aktiviert seine Eigenschaften. Er beginnt, die biologischen Punkte zu beeinflussen und erhöht die Immunkräfte des Menschen. Worauf ist ein Steindoktor stolz? Zu Hause können Sie:

Entzündungsprozesse entfernen. Die in den Körper eindringende Bernsteinsäure erreicht den Problembereich und beginnt mit der Abheilung der Entzündung.

Mit Schilddrüsenproblemen mildern. Die Schilddrüse spielt im menschlichen Körper eine wesentliche Rolle, sie ist für die Aktivität des gesamten hormonellen Hintergrunds verantwortlich. Der Grund für ihre schlechte Leistung ist der Mangel an Jod, von dem eine große Menge für Bernsteinharz berühmt ist.

Stellen Sie das Biofeld wieder her. Unbehandelter Bernstein hat eine unerklärliche, aber nachgewiesene Wirkung auf die menschliche Energie. Der Solar-Edelstein entfernt erfolgreich eine Person aus einem Zustand der Depression, lindert den Blues und erweckt die Freude zum Leben.

Reinigen Sie den Körper. Bernstein hilft, den Körper von schädlichen Zellen und Toxinen zu reinigen. Es absorbiert als Sorbens und entfernt radioaktive Mikropartikel aus dem Körper. Dies ist eine zuverlässige Barriere gegen die Entwicklung onkologischer Parasitenzellen.

Bernsteinperlen werden seit jeher zur Behandlung von Hautkrankheiten, zur Linderung von Kopf- und Zahnschmerzen und zur Beseitigung von Schlafstörungen eingesetzt. Schöne Produkte heilten Rheuma und verhinderten Erkältungen.

Wir werden mit Bernstein behandelt

Bernsteinperlen zur Behandlung der Schilddrüse. Und nicht nur von der Schilddrüse können schön glänzende Halsketten helfen. Im Hals befinden sich die wichtigsten Organe (Blutgefäße, Arterien, Wirbelsäule). Sie brauchen wirklich Schutz.

Zur Prophylaxe zu Hause. Wenn Sie immer noch keine Krankheiten haben, wählen Sie Bernsteinperlen mit kleinen Steinen (große Erbsengröße).

Zur Heilung Wenn Sie gerade mit der Behandlung der Schilddrüse beginnen, tragen Sie zuerst leichte Perlen und ersetzen Sie sie dann schrittweise durch größere Edelsteine.

Das Tragen von Bernsteinperlen bei Schilddrüsenerkrankungen sollte ständig sein. Um die beste Wirkung zu erzielen, sollten sie bequem am Hals platziert werden, die Halskette sollte nicht zu lang oder schmal sein. Am wichtigsten ist jedoch, dass Bernsteinperlen unbehandelt benötigt werden. Nur in diesem Fall helfen Ihnen ihre heilenden Eigenschaften so gut wie möglich.

Massagesteine

Wir brauchen Bernsteinkrume. Es wird in einer dünnen, gleichmäßigen Schicht auf der Haut (im Bereich des erkrankten Organs) angeordnet und mit leichtem Druck 10-12 Minuten leicht mit den Fingerspitzen gerieben.

Füße Streuen Sie die Kieselsteine ​​in einen kleinen Behälter. Setzen Sie Ihre Füße darauf und trampeln Sie sie leicht für 15-20 Minuten.

Bürsten Legen Sie ungekochte bernsteinfarbene Krümel in Ihre Hand (eine Handvoll ist genug) und rollen Sie sie, wobei Sie Ihre Finger leicht zusammendrücken.

Eine regelmäßige vorbeugende Therapie zu Hause ist besonders nützlich bei Verletzungen der Gliedmaßen (Prellungen, Verstauchungen, Frakturen).

Die medizinischen Eigenschaften von Bernstein sind für alle von Nutzen - absolut gesunde Menschen und diejenigen, die nützlich sind, um ihn zu tragen. Es ist sehr wichtig, die Dienste eines Sonnenarztes für Menschen mit niedriger Vitalität in Anspruch zu nehmen, die sich ständig müde fühlen. Bernstein wird von einem Kropf benötigt, der an einer Schilddrüse leidet. Sun Stone hilft allen, die sich kraftvoll, gesund und aktiv fühlen wollen.

Fürsorge für unseren Freund

Wer Bernsteinschmuck tragen möchte, sollte auch die Regeln für die Pflege eines Solarheilers kennen lernen. Bernstein ist ein lebendiger Stein und erfordert Aufmerksamkeit und Pflege. Wie kann ich Bernsteinperlen oder Armbänder zu Hause reinigen?

Es ist wichtig zu wissen, dass bei der Pflege von Bernstein keine chemischen Mittel und alkoholhaltigen Flüssigkeiten verwendet werden können. Solar Stone hat eine sehr empfindliche Struktur.

Steinreinigung

Verwenden Sie zum Reinigen der Bernsteinperlen eine erwärmte Seifenlösung, ein Baumwolltuch sowie Mandel- oder Olivenöl. Befeuchten Sie ein Tuch mit Seifenwasser, wischen Sie die Dekoration ab und trocknen Sie sie ab. Abschließend müssen Sie das Dekor vorsichtig mit einem natürlichen Öl reinigen, dessen Überschuss mit einer Flanellserviette entfernt wird.

Wenn der Stein etwas gedimmt ist, stellen Sie ihm für 10-15 Minuten eine Kontrastdusche mit warmem und eisigem Wasser. Vergessen Sie nicht, es gründlich abzuwischen, da sonst das Produkt ausbleicht.

Starke Verschmutzung

Nehmen Sie ein wenig warme Seifenlösung, Zahnpulver oder Paraffinkrümel. Um sehr verschmutzte Perlen, Pulver für die Zähne oder Paraffin zu reinigen, gießen Sie ein weiches Tuch und reiben Bernstein. Dann mit klarem Wasser abspülen und trocken wischen.

Es ist nicht nur notwendig zu wissen, wie man den bernsteinfarbenen Heiler zu Hause richtig säubert, sondern auch, wie man ihn richtig speichert. Schmuck sollte an einem dunklen, trockenen Ort aufbewahrt werden - wissen Sie, dass diese Produkte Feuchtigkeit und Sonnenlicht nicht vertragen.

Die heilenden Eigenschaften von Rohbernstein

Bernstein entstand aus einem fossilen Harz alter Bäume. Dieser Stein faszinierte lange Zeit und zog viele Menschen an, sie glaubten an seine heilenden Eigenschaften. Die Eigenschaften des Bernsteins wurden von dem alten Arzt Avicenna sehr geschätzt, er glaubte, dass ein fossiler Stein bei vielen Krankheiten und Beschwerden hilft. Seiner Meinung nach stellt der Solarstein den Herzrhythmus wieder her, beseitigt Ohnmachtsanfälle, Tierkoliken, heilt Rissbildungen an den Beinen, stoppt das Erbrechen.

Slawische Stämme glaubten lange Zeit an die Heilkraft von Bernstein, die bei Vergiftungen, Halskrankheiten eingesetzt wurde. In dieser Zeit glaubte man, dass der Heilstein kleine Kinder vor den bösen Augen schützt und schützt, und Babys und Ammen trugen Halsketten der Sonne.

Brennender Bernstein strahlt einen angenehmen Rauch aus, der Geruch kann Husten retten.

Unbehandelte Mineralien enthalten große Mengen an Jod- und Bromverbindungen.

Derzeit haben Wissenschaftler mehr als 250 echte Bernsteintöne festgestellt. Die Farbe des Minerals wird maßgeblich durch das Vorhandensein von Mineralien bestimmt, aus denen seine Zusammensetzung besteht. Hat das Mineral eine gelb-milchige Farbe, bedeutet dies, dass hier Schwefel in großen Mengen vorhanden ist. Bernstein hat eine Farbskala von gesättigten Brauntönen und enthält viel Kupfer, Eisen und Jod. Es wird die Meinung vertreten, dass Bernstein in dunklen Nuancen eine vorteilhafte Wirkung auf Blut, Schilddrüsenarbeit und positive Wirkungen auf Herz, Gefäß- und Nervensystem hat.

Der schöne Sex verehrte Perlen aus Bernstein. Sie schätzten sie nicht nur wegen ihrer Anmut, sondern zogen es vor, sie zur Vorbeugung gegen verschiedene Krankheiten und vor allem wegen der Störung der Schilddrüse zu tragen. Im Nacken befindet sich eines der wichtigen Organe: Wirbelsäule, Arterien, Gefäße, sie brauchen Schutz. Die Schilddrüse spielt eine große Rolle im Körper. Es ist dieses Organ, das für den Stoffwechsel verantwortlich ist und die Prozesse beeinflusst, die im gesamten menschlichen Körper ablaufen.

Wenn es keine Krankheiten gibt, bevorzugen Sie kleine Perlen (Körner von der Größe einer großen Erbse) aus dem Rohmineral. Wenn Sie bereits Probleme mit dem Gesundheitszustand haben, passen die Perlen größer. Am Anfang sollten Sie jedoch leichte Perlen tragen, die das Gewicht allmählich erhöhen. Es wird immer empfohlen, Perlen zu tragen. Für den größten Effekt sollten Bernsteinperlen nicht lange getragen werden, sie sollten einfach und bequem am Hals platziert werden.

Bernsteinstücke enthalten viel Bernsteinsäure. Bei Kontakt und Reibung von Stücken eines Minerals wird Bernsteinsäure freigesetzt, und es aktiviert die Prozesse im Körper. Es gibt einen Organismus, der durch Lebenskräfte aufgeladen wird, da dies seine Verbesserung fördert.

Polierte Perlen werden verkauft, sie wurden einer Verarbeitung unterzogen. Solche Perlen können transparent, glatt und glänzend sein. Sie eignen sich eher als Geschenk oder als Dekoration. Die behandelten Perlen können in sehr schönen Farben gefunden werden, es ist jedoch sinnlos, sie zur Vorbeugung und Behandlung zu verwenden.

Ich hatte viel Zeit in einer Tüte mit kleinem rohen Bernstein gelegen. Ich habe die Steine ​​vor langer Zeit mitgebracht, eine Freundin mitgebracht, die zufällig an der Ostseeküste war. Teile des fossilen Harzes werden mit den Menschen des Meeres geteilt, die Wellen werfen es an die Küste. Bei einem Spaziergang entlang der Küste können Sie sonnige Harzstücke sammeln.

Viele Menschen wissen um die lebensspendenden Eigenschaften von Bernstein. Über bernsteinfarbene Tinktur ist jedoch nur wenig bekannt. Tinktur aus Bernstein wird viele Jahre des Lebens geben, den Ton erhöhen. Hier ist ein sehr einfaches Rezept:

Nehmen Sie eine 0,5-Liter-Flasche (vorzugsweise aus dunklem Glas), werfen Sie 15 Bernsteinstücke hinein und gießen Sie Wodka hinein. 30 Tage in Wärme und Dunkelheit ziehen lassen. Bevor Sie essen, nehmen Sie Tinktur aus einem Dessertlöffel. Wenn die Tinktur vorbei ist, können Sie die Steine ​​wieder mit Wodka füllen. Die Behandlung kann nach 2 oder 3 Monaten wiederholt werden. Bernsteinstücke können wiederholt verwendet werden.

Bernsteinsäure und darauf basierende Präparate sind in Apotheken erhältlich. Die Menschen haben die Eigenschaften von Bernstein schon lange geschätzt, so dass die Bräute vor der Hochzeit immer Bernsteinketten gaben.

Und ich wünsche allen, die an die Kraft des Sonnensteins glauben, Bernstein zu haben, der Ihnen hilft, Ihre Gesundheit zu verbessern!

Ich empfehle Ihnen zu lesen: Behandlung der Schilddrüsenhilfsmittel.

Yantar ist ein versteinertes Harz von Nadelbäumen. Unbehandelter Bernstein ist ein Stein, der nicht poliert wurde. Es wird sowohl in Schmuck als auch in der Medizin verwendet. Außerdem wird angenommen, dass unbehandelter Bernstein heilende Eigenschaften hat.

Schon in der Antike bewunderten sie die Qualitäten und die Schönheit dieses natürlichen Schmuckmaterials. Daher ist es nicht verwunderlich, dass er so poetische Namen wie Seetränen und Sonnenstein erhielt.

Unbehandelter Bernstein hat im Gegensatz zu Steinen, die poliert und anderweitig bearbeitet wurden, eine raue Oberfläche und natürliche Unregelmäßigkeiten. Das Aussehen eines solchen organischen Minerals ist natürlich dem verarbeiteten unterlegen, aber es hat auch eine gewisse Attraktivität und Begeisterung. Besonders geschätzt von Liebhabern der Natürlichkeit.

Bernstein ist der einzige Edelstein, der Einschlüsse enthalten kann, bei denen es sich um Insekten oder Pflanzen handelt, die in Harz eingefroren sind. Das Farbspektrum des Minerals ist recht vielfältig und kann von hellgelb bis braun variieren. Auch in der Natur gibt es rohen Bernstein in roten und grünlichen Nuancen.

Ein solcher Stein hat sehr selten eine transparente Basis - er erscheint nach der Behandlung des Steins. Es ist jedoch erwähnenswert, dass der Stein nach mehrmonatigem Tragen von Produkten aus Rohbernstein sein Aussehen ändern kann, nämlich transparenter und brillanter zu werden. Oft ändert sich auch die Farbe des Steins mit der Zeit.

Die Menschheit hat seit Jahrhunderten Bernstein gewonnen. Die größte Lagerstätte befindet sich in der Region Kaliningrad.

Aufgrund seiner Größe ist es möglich, dieses Naturjuwel im industriellen Maßstab abzubauen.

Die Hälfte dieser Lagerstätte befindet sich auf dem Territorium Polens. Dort liegt der Stein jedoch so tief, dass es sehr schwierig ist, ihn abzubauen. Daher wird dieser Teil der Lagerstätte noch nicht genutzt.

Darüber hinaus wird in den USA, Kanada, Japan, Frankreich, Rumänien und anderen Ländern Bernstein abgebaut. Die zweitgrößte Lagerstätte befindet sich in der Dominikanischen Republik. Hier werden seltene Bernsteinarten wie Grün und Blau abgebaut.

Dieses Juwel hat einzigartige heilende Eigenschaften. Roher Bernstein sättigt ihn im Kontakt mit der Haut mit Bernsteinsäuresalzen. Dieses Mineral kann auch die Immunität seines Besitzers verbessern. Experten sagen, dass unbehandelter Stein Entzündungen lindern und sich positiv auf die Schilddrüse auswirken kann. Die meisten Probleme, die mit dieser Drüse verbunden sind, sind auf einen unzureichenden Jodgehalt zurückzuführen, der in ausreichender Menge in Bernsteinharz enthalten ist.

Unbehandelter Bernstein hilft auch, den Körper von Giftstoffen zu reinigen, da er als Sorbens dienen kann und radioaktive Partikel von sich selbst absorbieren kann. Daher kann gesagt werden, dass natürlicher Mineralschmuck das Krebsrisiko reduzieren kann.

Es wird außerdem angenommen, dass ein solches Juwel das biologische Feld seines Besitzers wiederherstellen kann. Dieser Solarstein lädt einen Menschen mit positiver Energie auf, entfernt ihn aus einem depressiven Zustand und weckt den Wunsch, das Leben zu leben und zu genießen.

Seit der Antike wurden rohe Mineralperlen getragen, um Hautkrankheiten zu heilen, Kopfschmerzen, Zahnschmerzen und Schlaflosigkeit zu beseitigen. Es wird auch angenommen, dass die heilenden Eigenschaften von Bernstein helfen, Rheuma zu heilen und vor Erkältungen zu schützen.

Neben den heilenden Eigenschaften des Steins sind auch seine magischen Eigenschaften bekannt. Es wird als Symbol für Glück und Gesundheit bezeichnet und wird seit vielen Jahren als magischer Talisman verwendet. Bernsteinamulette geben ihrem Besitzer Inspiration, Vertrauen in die eigene Stärke und Optimismus.

Sie verbessern auch die Intuition, bringen Glück, helfen Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen und geben Ihnen Ruhe. Früher glaubte man, ein solches Mineral könnte böse Geister abschrecken und sogar ein Haus vor Feuer schützen.

Unbehandelter Bernsteinschmuck eignet sich hervorragend für schwangere und stillende Frauen. Seine vorteilhaften Eigenschaften erleichtern den Transport des Kindes und die Geburt selbst. Es wird angenommen, dass, wenn eine Frau beim Stillen ein Maskottchen aus natürlichem fossilem Harz trägt, das Baby einen fröhlichen und freundlichen Charakter hat.

Bei der Wahl eines Talismans muss dem unbehandelten Mineral der Vorzug gegeben werden, da bei der Verarbeitung viele nützliche Eigenschaften von Bernstein, hauptsächlich heilende, verloren gehen. Es lohnt sich jedoch, auf die astrologische Kompatibilität mit diesem Stein zu achten.

Es ist am besten für Vertreter von Feuerzeichen geeignet. Naturbernstein wirkt sich auch positiv auf Luft- und Wasserzeichen aus. Aber den irdischen Vertretern des Tierkreises ist er nicht besonders geeignet.

Roher Bernstein wird häufig in Schmuckstücken verwendet. Meist werden Perlen daraus gemacht. Bernsteinperlen werden zur Vorbeugung von Schilddrüsenerkrankungen eingesetzt. Es wird auch angenommen, dass die heilenden Eigenschaften von Bernstein umso höher sind, je mehr Steine ​​sich in den Perlen befinden.

Darüber hinaus wird Rohbernstein in Form von Bernsteinchips verwendet. Mit Hilfe einer solchen Krume wird eine therapeutische Massage durchgeführt. Dazu wird im Bereich des erkrankten Organs feingemahlenes Harz dünn aufgetragen und 10-15 Minuten mit leichten Bewegungen massiert.

Die Kosten für Rohbernstein hängen von vielen Faktoren ab, wie Gewicht, Ort der Gewinnung und Qualität.

Mit der wachsenden Beliebtheit des natürlichen Minerals sind die Kosten gestiegen. Der ungefähre Preis für dieses Schmuckmaterial variiert zwischen 6.000 Tausend Rubel pro Gramm kleiner Steine ​​und 120 Tausend Rubel pro Gramm für große Exemplare mit einer Größe von 20 g, unbehandeltes Bernstein in einer Größe von 200 g kostet 300.000 pro Gramm.

Natürlicher Bernstein, der keiner Verarbeitung unterzogen wurde, hat natürlich nicht die gleiche Glätte und Glanz wie ein fossiler Harz, der geschliffen und chemischen Verfahren unterzogen wurde. Auf der anderen Seite behielt er alle nützlichen Eigenschaften in sich, mit denen die Natur diesen außergewöhnlichen Stein ausstattete. Wenn also ein Bernsteinschmuck zu medizinischen Zwecken oder als Talisman gekauft wird, müssen Sie nur Produkte aus dem Rohmaterial auswählen.

Sehr oft finden Sie Angebote zum Kauf von Bernstein für medizinische Zwecke. Was ist dieser Stein und warum ist er bei traditionellen Heilern so beliebt? Es wird angenommen, dass Rohbernstein verwendet werden sollte, um die Behandlung maximal zu nutzen. Warum?

Natürliche Bernsteinstreuung

Bernstein ist ein versteinertes Harz von Nadelbäumen. Es dauert viel Zeit und komplexe chemische Prozesse, um Bernstein aus Harz zu gewinnen. In der Antike wurde dieser Stein als Talisman, Schmuck und Medizin verwendet. Fand das Mineral zu seiner Verwendung und als Amulett und brachte seinem Besitzer Glück und Schutz.

In unserer Zeit ist der Preis dieses Halbedelsteins gestiegen. Er wird immer noch geschätzt, aber selten getragen. Denn im Laufe der Zeit haben die Menschen im Laufe der Jahrhunderte praktisch ihre Kenntnisse über ihre Eigenschaften verloren.

Man kann Bernstein in fast jeder Ecke des Landes kaufen, aber die Preise werden dort, wo er abgebaut wird, viel niedriger sein. Natürlich ist die Chance, auf eine Fälschung zu stoßen, immer groß, aber das meiste Mineral auf dem Markt ist echt.

Bei der Verarbeitung wird Bernstein poliert, wodurch er viele nützliche Eigenschaften verliert. Für die Behandlung lohnt es sich also, ungeschliffenen Bernstein zu kaufen. Es wird angenommen, dass die Hauptkrankheiten, die davon betroffen sind, Herz und Lunge sowie Probleme mit der Schilddrüse sind.

Rohes Bernstein-Armband heilen

Hilft Bernstein bei Gelenkschmerzen, lindert Rheuma und Arthritis. Um dies zu erreichen, können Sie an Orten, an denen es abgebaut wird, zum Beispiel in der Region Kaliningrad, kleine Teile und gehacktes Mineral kaufen. Sie werden erhitzt, in einen Gewebebeutel gegossen und auf die wunde Stelle aufgetragen. Sie können auch als Kompressen verwendet werden.

In vielen Apotheken können Sie jetzt Fertigprodukte kaufen. Zum Beispiel Bernsteinsalbe, Säure oder andere Heilmittel aus Bernstein. Der Bernstein-Plattengürtel ist sehr gefragt. Es wird als Heilmittel gegen Radikulitis und Schmerzmittel in den Knien eingesetzt.

Der Wirkungsmechanismus ist wie folgt. Ein ungeschliffener Stein füllt ihn mit der Haut mit einer speziellen Säure, der Succininsäure, und ist ein unspezifischer Biostimulator. Wenn der Stein erhitzt wird, werden andere Substanzen freigesetzt, die für den Körper sehr vorteilhaft sind. Ihre Anzahl hängt vom Feld ab. Sie können helfen, Depressionen zu bewältigen oder Vorbeugung zu leisten, da sie das Nervensystem stimulieren können.

Zu Hause mit Hilfe dieses Minerals können solche gesundheitlichen Probleme lösen:

  • Entzündungsprozesse entfernen. Gerade die ausgeschiedene Bernsteinsäure besitzt solche Eigenschaften, sie durchdringt den Körper, findet den Problembereich und wirkt aktiv auf ihn ein.
  • Aufgrund der Tatsache, dass Jod eine der ausgeschiedenen Substanzen ist, kann Bernstein zur Beseitigung von Schilddrüsenproblemen verwendet werden, die mit seinem Mangel zusammenhängen.
  • Stellen Sie das Biofeld wieder her. Unpolierter Bernstein hat eine unerklärliche, aber nachgewiesene Wirkung auf die Energie. Er ist in der Lage, Depressionen zu lindern und die Freude am Leben wieder herzustellen.
  • Reinigen Sie den Körper. Bernstein kann schädliche Bakterien schädigen und hilft, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Es wird angenommen, dass es wie ein Sorbens wirkt und radioaktive Isotope aus dem Körper entfernen kann. Alle diese Eigenschaften sind eine unspezifische Krebsprävention.

Bei Frauen waren Bernsteinperlen vorher sehr beliebt. Wir haben sie nicht nur wegen ihrer Schönheit und Anmut geschätzt, sondern auch zur Bekämpfung vieler Krankheiten und zur Verhinderung ihrer Entwicklung. Warum sind Perlen besonders wertvoll?

Tatsache ist, dass sich im Hals eine Vielzahl von Organen befinden, von denen die meisten im menschlichen Körper eine entscheidende Rolle spielen. Nämlich: die Arterien des Gehirns, die Schilddrüse, die Wirbelsäule und das Rückenmark. Zum Beispiel kann eine Erkrankung wie die Osteochondrose der Halswirbelsäule gerade aufgrund ihrer Lage im Nacken eine Menge Schaden anrichten. Viele lebenswichtige Prozesse werden von der Schilddrüse beeinflusst. Es ist nicht nur für den Stoffwechsel verantwortlich, sondern reguliert mit Hilfe von Hormonen alle Vorgänge im Körper.

Wenn keine ernsthaften Krankheiten zur Verfügung stehen, sollten medizinische Perlen aus Rohbernstein in kleinen Größen gekauft werden. Die Größe einer Perle kann die Größe einer kleinen Erbse erreichen. Wenn die Probleme schwerwiegender sind, werden größere Perlen benötigt. In jedem Fall wird jedoch angenommen, dass ihre Größe allmählich erhöht werden sollte, beginnend mit kleinen. Sie können sie ständig tragen, und dies ist sogar vorzuziehen. Um die Wirkung zu erhöhen, sollte sich Bernstein selbst in der Nähe des Halses befinden. Daher sollte die Länge des Schmuckstücks gering sein.

Bernsteintinktur ist nicht so beliebt wie Perlen, da nur wenige Menschen davon wissen. Vergebens hat eine solche Tinktur wahrlich bemerkenswerte Eigenschaften, sie nährt den Körper mit Energie und gibt einem Menschen viele Jahre des Lebens. Um es zuzubereiten, müssen Sie das folgende Rezept kennen.

Nehmen Sie eine Flasche dunkles Glas mit einem Volumen von 0,5 Litern. Dort 15 Stück Bernstein und Wodka gießen. Darüber hinaus bestehen all dies einen Monat lang an einem dunklen, kühlen Ort. Ein Esslöffel dieser Tinktur wird vor jeder Mahlzeit eingenommen. Nach Beendigung ist es notwendig, es erneut vorzubereiten, so dass die Behandlung nach ein bis zwei Monaten wiederholt werden kann. Bernsteinstücke können wiederverwendet werden, aber nicht oft.

Damit der Kauf nicht umsonst ist, müssen Sie echten Bernstein kaufen. Dazu müssen Sie einige Eigenschaften kennen und wie der Stein aussieht:

  • Bernstein ist nicht nur gelb. Die Farbpalette ist sehr breit, man kann einen rötlich-braunen, milchig-weißen, selten bläulichen Stein finden. Es gibt auch fast schwarzen Bernstein.
  • Wenn Sie das Mineral über das Fell oder den Wollstoff reiben, wird es elektrisieren. Obwohl diese Funktion nicht immer zuverlässig ist. Es gibt verschiedene Arten auf dem Markt, wobei Steine ​​aus einigen synthetischen Materialien und Bernsteinspäne auch elektrisierend sind, Casein-Kunststoffe dagegen nicht.

Ende des 19. Jahrhunderts erschien diese Nachahmung wie gepresste Bernsteinkrume. Um einen Stein zu imitieren, wird er zuerst geschmolzen und dann sofort gepresst. Es ist viel schwieriger, ein solches Produkt zu bestimmen, da bei einer solchen Verarbeitung die grundlegenden Eigenschaften von Bernstein erhalten bleiben. Natürlich kann es nicht als unbehandelt eingestuft werden, daher hat es keine heilenden Eigenschaften. Sie können es durch solche Merkmale wie langgestreckte Luftblasen und die Verbindungen von Teilen unterscheiden.

Viele natürliche Einschlüsse bleiben in natürlichem Bernstein wie Luftblasen, Insekten und Pflanzenreste erhalten. Der Naturstein enthält gleichzeitig kugelförmige Blasen und wird gepresst. Manchmal werden Insekten in künstlichem Bernstein gefunden, aber sie sehen in der Regel ruhig aus, da sie dort tot waren.

Eine andere weit verbreitete Methode ist das Eintauchen eines Steins in eine Salzlösung: natürlicher und gepresster Bernstein bleibt auf der Wasseroberfläche schwimmen, während synthetisches Material ertrinkt. Um eine solche Lösung herzustellen, müssen 10 Teelöffel Salz pro Glas Wasser gemischt werden.

Wenn Sie ein scharfes Messer an der Oberfläche des Steins halten und ein Krümel entsteht, ist dies ein Naturstein, wenn die Chips künstlich sind. Beim Kauf können Sie das Mineral in der Hand halten: Die natürliche Hitze erwärmt sich sehr schnell.

Bernstein hat viele nützliche Eigenschaften, und um sie zu nutzen, müssen keine großen Mittel vorhanden sein. Unbehandelte Mineralien sind oft billiger als verarbeitete Mineralien, so dass Dekorationen daraus kostengünstiger sein können. Es hat keine hellen dekorativen Eigenschaften, aber es hilft, viele Probleme zu beseitigen.

Wir empfehlen verwandte Artikel

In der Volksmedizin werden aus Bernstein hergestellte Tinkturen zur Behandlung von Erkrankungen der Atemwege hergestellt. Die Funktion der Schilddrüse wird durch das Tragen von Bernsteinperlen normalisiert, während der gesamte Körper parallel gereinigt wird.

Experimente und Studien, die seit der Antike durchgeführt wurden, bestätigten die Existenz von Geistern in Bernsteinsplittern. Ein extrem starkes magisches Feld war in Bernsteinstücken zu sehen, die die Überreste alter Insekten oder Pflanzen enthielten, und das Feld hatte eine klare Vektororientierung, da es sowohl Gut als auch Böse erzeugen konnte.

Dadurch wird ein Stück rohen Bernsteins effektiv neben das Kopfkissen gelegt und es hilft, böse Geister in der Zeit der größten Verletzlichkeit einer Person, die sich im Schlaf befindet, zu verscheuchen. Eine Vielzahl magischer Eigenschaften von Bernstein findet viele Anwendungen. Zum Beispiel trugen und trugen stillende Mütter Bernsteinperlen, um einen fröhlichen und freundlichen Charakter in einem Kind zu bilden.

Um die Reinheit des Steins, seine Ruhe und die Anhäufung kosmischer Energie aufrechtzuerhalten, wird der Stein an den Tagen des Neumonds mit Feuer oder einem Schlag gereinigt.

Nützliche Eigenschaften von Bernstein passen fast alle Zeichen des Tierkreises fast durchgehend. Für jeden Mondmonat müssen zwei bis drei Tage Ruhesteine ​​bereitgestellt werden. Für Statistikfans: das Element Bernstein - Feuer.

Darüber hinaus haben Wissenschaftler herausgefunden, dass Bernstein reich an Bernsteinsäuresalzen ist, die ein Biostimulans sind. Bernsteinsäure regt das Nervensystem an, normalisiert die Darmtätigkeit, wirkt gegen Stress, entzündungshemmend, toxisch. Kein Wunder, dass auch andere Produkte der Natur, wie Trauben, Stachelbeeren und Rhabarber, für ihre heilenden Eigenschaften bekannt sind.

Bernsteinsäure ist besonders wirksam bei der Pathologie des Herzmuskels. Es wird zur Behandlung verschiedener Tumore eingesetzt. Dazu Kompressen aus medizinischer Galle unter Zusatz von Bernsteinsäure geben.

Eine sehr effektive Methode, Bernsteinöl in die Schilddrüse zu reiben, ist jedoch viel angenehmer mit dem gleichen Effekt, dass natürliche Bernsteinperlen am Hals parallel zur Verwendung von Bernsteinsäurelösung getragen werden.

Bernsteinsäure sucht selbst nach Stellen im Körper, die es brauchen.

Eine weitere sehr wichtige Anwendung von Bernsteinsäure ist die Neutralisation von Alkohol im Blut. Es ist sehr produktiv, morgens in einem Zustand von Kater und Alkoholvergiftung aufzustehen und einen halben Teelöffel Bernsteinsäure in einem Glas Wasser aufzulösen, hinein zu nehmen und fabelhafte Erleichterung zu empfinden.

Die interessantesten Nachrichten

?Home> HLS> Bernstein: medizinische und schützende Eigenschaften, wie man eine Fälschung erkennt

Bernstein ist ein versteinertes Harz von Nadelbäumen. Die Aushärtung verlief lange Zeit in komplexen Prozessen, wodurch das Harz zu Bernstein wurde.

Viele von uns haben von den wunderbaren Eigenschaften von Bernstein gehört. Von alters her diente dieser Solarstein als Talisman, war Schmuck und Medizin. Er behandelte, tröstete und verteidigte seinen Besitzer.

Heutzutage wird Bernstein geliebt, geschätzt, aber selten getragen. Daher möchte ich auf diesen wundervollen Stein aufmerksam machen. Produkte damit werden im ganzen Land und im Ausland verkauft. Niedrige Preise sind nur dort zu finden, wo Bernstein abgebaut und verarbeitet wird. Zum Beispiel in der Region Kaliningrad. In den lokalen Fabriken und in den Salons können Sie sowohl billige als auch teure (sehr künstlerische) Produkte aus Bernstein kaufen. Leider ist es auf lokalen Märkten und in zahlreichen Straßenständen leicht, auf eine Fälschung zu stoßen. Natürlich ist natürlicher Bernstein viel mehr verkauft.

So ein anderer Bernstein

Avicenna betrachtete Bernstein als Heilmittel gegen viele Krankheiten. Ungeschliffener (unverarbeiteter) Bernstein gilt als gesundheitsfördernd. Selbst Ärzte empfehlen das Tragen roher Bernsteinperlen für Menschen mit Schilddrüsenproblemen. Ein solcher Bernstein ist nützlich für Lungenlungen und Kerne.

In der Region Kaliningrad können Sie sehr preiswerte kleine Stücke und Splitter Bernstein kaufen, die in kleinen Tüten oder Gläsern verkauft werden. Sie werden gekauft, um mit ihnen Kompressen herzustellen. Dazu wird Bernstein erhitzt, in einen Gewebebeutel gegossen und auf das schmerzende Gelenk gelegt. Das Pulver aus in Staub zerkleinerten Bernsteinstücken wird ebenfalls verkauft. Mit ihm auch Kompressen machen. Alle Apotheken haben eine große Bernsteinsalbe, Bernsteinsäure und andere Bernsteinprodukte, die für die Gesundheit gut sind. Zum Beispiel ein Gürtel mit dünnen Bernsteinplatten, der bei Radikulitis und Kniebeschwerden hilft.

Natürlicher Bernstein sättigt ihn bei Berührung mit der Haut mit Bernsteinsäure (unspezifischer Biostimulator) und seinen Salzen. In diesem warmen Stein - einer komplexen Kombination organischer Verbindungen - befinden sich chemische Elemente, die für den Körper nützlich sind. Ihre Anzahl und Vielfalt hängt vom Feld ab. Es wird bemerkt, dass Bernstein die Regenerationsprozesse im Körper verbessert. Regt das Nervensystem an und rettet vor Depressionen.

Zu allen Zeiten galten Amulette aus Bernstein als sehr stark, fähig, Unannehmlichkeiten zu vermeiden und eine Person mit Kraft und Gesundheit zu belohnen. Viele glauben, dass Bernstein Intuition und Aufladung mit Optimismus schärft.

Mit Bernstein gibt es so viele Legenden und Legenden, dass es schwierig ist, herauszufinden, wo die Wahrheit ist und wo die Fiktion ist. Gibt es wirklich Bernsteinstücke, in denen Geister leben? Der litauische Name von Bernstein ("Gintaras") bedeutet Schutz. In Russland wurde Bernstein Meerweihrauch genannt.

Jaroslaw der Weise hatte immer ein rohes Stück Bernstein dabei, das er auf dem Solarplexus behielt. Halskette aus rohem Bernstein getragener Krankenschwester. Es wurde angenommen, dass Babys davon gesund und ruhig sein werden. Am Hof ​​erschienen oft französische Edeldamen, die Bernstein mit Fliegen hatten. Amber wird immer noch in der Nähe des Bettes oder unter dem Kopfkissen aufbewahrt, so dass er sich während des Schlafes schützt. Sie legen es in die Wiege von Babys, um sie vor dem bösen Blick zu schützen.

Bernsteinpyramide

Einzelne Bernsteinstücke sind im Fernen Osten, in Alaska, Kanada und anderen Regionen zu finden. Eine andere Sache ist Bernsteinplacer, die industriellen Wert haben. Große Einlagen sind nicht so viel.

Es gibt nicht nur in unserem Land Bernsteinvorkommen. Ich habe Bernstein aus Polen in chinesischen Juweliergeschäften und in teuren Geschäften gesehen. Es gibt ukrainische und deutsche Einlagen. In kleineren Mengen wird in Dänemark und in Südschweden Bernstein abgebaut. Brauner Bernstein aus Burma (Burmit) ist nicht nur mit den Adern von Calcit, sondern auch mit vielen Insekten geschmückt. Dies ist der härteste Bernstein. Sizilianischer Bernstein ist in der Regel dunkel und hat oft die Farbe von verbranntem Zucker. Rumänischer Bernstein hat viele Risse, die sich polieren. Auch er ist häufiger dunkel, fast schwarz. In Afrika und Neuseeland wird junges Harz (Kopal) gefunden, das erst nach Millionen von Jahren auf der Erde zu Bernstein werden wird.

Litauischer Bernstein, Gintaras ist berühmt. Baltischer Bernstein ist von sehr hoher Qualität. Es hat viel Bernsteinsäure. Der berühmteste hier ist Bernstein, der in der Nähe von Kaliningrad abgebaut wird.

Die Ostsee wirft mehr oder weniger große Bernsteinstücke an Land. Es gibt sogar so etwas wie "bernsteinfarbene Stürme". In den alten Tagen nach ihnen wurde an der Küste Bernstein in so großen Mengen gesammelt, dass es als Brennstoff verwendet wurde. Dies erklärt den deutschen Namen für Bernstein - "brennbarer Stein".

Zu allen Zeiten baute Bernstein Taucher. Ich habe in der Nähe von Kaliningrad Leute mit Masken gesehen, die am Boden nach größeren Bernsteinstücken gesucht haben. Es gab sogar einen Taucher. In unserer Zeit kann diese Methode auf die Anzahl der Unterhaltungen zurückgeführt werden. Die Entwicklung von Küsten-Bernsteinformationen war lange Zeit die effektivste Option für die Gewinnung von Bernstein. Vor dem Zweiten Weltkrieg wurde die Karrieremethode populär, mit der Ablagerungen in einer Tiefe von bis zu 30 Metern erschlossen wurden.

Jetzt wird Bernstein aus einer Tiefe von 40 Metern genommen. Im Dorf Amber gibt es einen riesigen Steinbruch. Es wird gesagt, dass diese Einlage mehr als 90% der gesamten Bernsteinproduktion weltweit ausmacht. In der Nähe des Feldes befindet sich die berühmte Bernsteinfabrik.

Steinbruch in Yantarny, Region Kaliningrad

Naturbernstein ist nicht nur honiggelb, sondern auch rötlich-braun, milchig-weiß ("knochen") oder leicht blaustichig (sehr selten). Ich habe Perlen aus rohem Bernstein, fast schwarz. Ich habe sie in Svetlogorsk (Region Kaliningrad) gekauft. Wenn Sie ein Fell oder ein Wolltuch mit Bernstein reiben, wird es schnell elektrisiert.

Diese Zeichen sind nicht unterscheidungskräftig. Es ist schwierig, Fälschungen daran zu erkennen, d.h. Nachahmung von Naturbernstein. Die beliebtesten Imitationen sind „Bernstein“ aus einigen synthetischen Materialien (es kann sogar unter Reibung elektrifizieren), Casein-Kunststoffe (es wirkt nicht unter Reibung) und gepresste Bernsteinkrume (Ambroid).

Gepresster Bernstein erschien nicht in unserer Zeit, sondern am Ende des 19. Jahrhunderts. Bei der Herstellung werden die Bernsteinspäne zuerst geschmolzen und dann sofort gepresst. Es ist schwieriger, einen solchen nicht natürlichen Bernstein zu bestimmen, da das Ambroid viele Eigenschaften von Bernstein behält. Kenner erkennen ihn mit bloßem Auge an Zeichen wie länglichen Luftblasen und klaren Fugen von transparenten und matten Teilen.

Im Bernstein gibt es Einschlüsse: Luftblasen, Pflanzenreste, Insekten usw. Natürliche, bernsteinfarbene Luftblasen haben eine sphärische Form und sind nicht länglich. Insekten, die mit künstlichem Bernstein zugemauert sind, sind in der Regel "ordentlicher", da sie zu dem Zeitpunkt, als sie die Fälschungen machten, bereits tot waren, und nicht mit allen Mitteln versucht haben, aus der Harzfalle zu kommen.

Verwenden Sie oft eine sehr einfache Methode, um die Fälschung zu ermitteln. In einer Lösung aus gewöhnlichem Salz (10 Teelöffel pro Glas Wasser) sinken synthetische "Bernstein", und natürlich und gepresst befinden sich auf der Wasseroberfläche.

Manchmal muss man auf eine barbarischere Art zurückgreifen. Verwenden Sie dazu ein scharfes Messer, um ein Stück Bernstein zu kratzen. Synthetischer Bernstein gibt Chips und natürlichen Bernstein, gepresst und gegraben.

Bei einer Temperatur von 180 ° C brennt Bernstein und "riecht göttlich Göttlich". Weiches Kopal (unreifes Harz) schmilzt leichter, auch unter Freisetzung eines angenehmen harzigen Aromas. Synthetische Analoga von Bernstein brennen entweder sofort oder char. Zur Überprüfung der Echtheit genügt eine kleine Menge Pulver oder Chips.

Wenn Sie Bernstein kaufen, müssen Sie ihn in der Hand halten. Natürliche wirkt sofort warm und synthetisch erwärmt sich allmählich. Glas "Bernstein" bleibt länger kalt und leblos.

Erstaunlich, ein so sonniger und verführerischer Bernstein, den viele nur als Schmuckstück sahen, erwies sich als großartiger Arzt und sogar als Biostimulator, dessen geheimnisvolle Möglichkeiten in der antiken Literatur der fernen Vergangenheit beschrieben werden. Was wissen wir über Bernstein, nur dass es eine harzartige Verbindung ist und nur?! In der Tat verblüffen die heilenden Eigenschaften von Bernstein selbst den erfahrensten Wissenschaftler. Obwohl Bernstein keine Heilpflanze ist, enthält er fast das gesamte Periodensystem. Es gibt einen großen Teil seiner Elemente, wie Jod, Eisen, Magnesium, Zink, Kalzium, Kolbat, Barium, Phosphor, Aluminium und viele andere nicht weniger wertvolle und nützliche Substanzen für den Körper.

Für viele ist es eine sensationelle Entdeckung, was für Bernstein nützlich ist und welche einzigartige heilende Wirkung es auf den menschlichen Körper haben kann. Nicht jeder weiß, dass es möglich ist, Tinkturen, Dekokte und allerlei Medikamente daraus herzustellen. Die wertvollste und wahrhaft wundersamste Wirkung ist die Bernsteinsäure, die nach einer Reihe spezieller wissenschaftlicher Studien als eine Art Brennstoff für unsere Zellen anerkannt wurde.

Das ist überraschend, aber Tatsache ist, dass eine solche Säure, wenn sie in den menschlichen Körper gelangt, selbst einen Problembereich findet und ihn von allen möglichen entzündlichen Prozessen heilt. Wenn in einem bestimmten inneren Organ alles normal ist, wird die Säure vorbeigehen, ohne dass es notwendig ist, dort zu verweilen, wo sie seine Hilfe nicht brauchen.

  • Aktiviert den Stoffwechsel

Außerdem kann Bernsteinsäure Stoffwechselprozesse in den inneren Organen einer Person aktivieren, normale Funktionen des Verdauungssystems wiederherstellen und als starkes entzündungshemmendes und bakterizides Mittel wirken.

Laufen Sie nicht gleich in die Apotheke, um eine so wunderbare Säure zu finden. Es kann auch in Produkten gefunden werden, die ausreichend mit Bernsteinsäure gesättigt sind. Dies sind vor allem alle Sorten weißer Trauben, Rhabarber, Stachelbeeren, Trockenweine und sogar fermentierte Milchprodukte. Also, bevor Sie Ihren Körper mit Chemikalien mit zweifelhaften Eigenschaften mit zahlreichen Nebenwirkungen vergiften, schauen Sie sich um, die Natur beeilt sich, Ihnen zu helfen, und bietet auch so große Helfer wie Bernsteinsäure und Bernstein an.

Und jetzt ist es Zeit herauszufinden, von welchen Krankheiten Bernstein hilft und wie man es mit dem größten Nutzen für den Körper einsetzen kann.

  • Bernstein ist vor allem für seine unerklärlichen, aber unglaublich einzigartigen Eigenschaften für die Wiederherstellung menschlicher Biofelder bekannt. Es hilft bei Depressionen, reguliert die Gelassenheit, wirkt sich positiv auf die Schilddrüse aus.
  • Es wird vermutet, dass Bernstein alle schützt, die unter den Zeichen eines Löwen und einer Jungfrau geboren wurden. Dies ist sein Favorit, den er überhaupt unterstützt.
  • Darüber hinaus ist es ein hervorragender Druckstimulator, der sich in relativ kurzer Zeit normalisiert.
  • Amber entfernt sorgfältig und effektiv radioaktive Elemente aus dem Körper und dient als zuverlässiger Schutz für die Entwicklung von Krebszellen.

Und dies ist noch weit entfernt von den positiven Auswirkungen von Bernstein auf den menschlichen Körper. Es lohnt sich, denjenigen, die gezeigt werden, Bernstein zu tragen, besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

In diese Kategorie fallen Menschen, die Probleme mit dem Herz-Kreislauf- und Nervensystem haben, denen die für die körperliche Arbeit notwendige Vitalität und Energie fehlt. Wenn der Kropf der Schilddrüse Bernstein in seiner Anwendung einfach notwendig ist. Selbst bei Erkrankungen des Kreislaufsystems wirkt es sich sehr positiv auf den menschlichen Körper aus und zeigt all seine kraftvolle Heilkraft mit all seinen Wirkungen. Heute gibt es in den Apotheken eine große Vielfalt an natürlichen Präparaten auf der Basis von Bernstein, sodass jeder, der möchte, eine große Auswahl an hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln erhalten kann, von denen er nur profitieren kann.

Viele Menschen bevorzugen es, ihre Gesundheit nicht nur durch die Verwendung von Bernsteinpräparaten aufrechtzuerhalten, sondern auch als Dekorationen, die, wenn auch nicht paradox, eine starke heilende Wirkung auf den gesamten menschlichen Körper haben. Und es ist nicht verwunderlich, dass es in diesem Fall sogar Regeln für das Tragen von Bernstein gibt, die bei regelmäßiger Beachtung die Aufrechterhaltung einer guten Gesundheit für lange Zeit ermöglichen.

  • Wie trage ich ein Armband aus Bernstein?

Zu diesem Zweck reicht es aus, einen Tag lang ein bernsteinfarbiges Armband am Handgelenk zu tragen, das nicht zu locker sein sollte, aber auf keinen Fall eng anliegen sollte. Das Zusammendrücken der Gefäße ist nicht akzeptabel, es kann die Druckänderung in die eine oder andere Richtung erheblich beeinflussen. Ein ordnungsgemäßes Tragen des Armbands führt zu einem normalen Rhythmus des Herzschlags, bewahrt eine Person vor Arrhythmien, der Funktion des Kreislaufsystems und sogar vor Anämie.

  • Wie trage ich eine Bernsteinkette?

Die Bernsteinkette wirkt sich günstig auf alle Funktionen der Schilddrüse aus, normalisiert ihre Aktivität und beseitigt ihre Beeinträchtigungen in größerem Maße. Sie können zusätzlich Bernsteinöl einreiben. Diese Technik wird von amerikanischen Endokrinologen seit vielen Jahrzehnten mit großem Erfolg eingesetzt. Sie müssen zugeben, dass es viel angenehmer ist, eine so wunderbare Methode der Genesung und Gesundheitsförderung zu verwenden, die jede Frau auf wundervolle Weise schmückt und verwandelt und sie zu einer echten Königin macht.

Tags: BEHANDLUNG, Eigenschaften

Amber ist allen bekannt. Dieser erstaunliche Stein scheint die Hitze der Sonnenstrahlen absorbiert zu haben, die seine Oberfläche berührten. Es besitzt weder die feierliche Brillanz von Diamanten noch die exquisite Schönheit von Smaragden. Seit Jahrhunderten zieht Bernstein die Menschen mit seiner Wärme und Schlichtheit an. Die Farbpalette ist breit gefächert: von transparenter Honigigkeit bis zu blasser Mattheit eines Elfenbeins. Es vermutet das Spiel des Regenbogens, der aus der vielfarbigen Farbskala des Meeres stammt. In jeder der Farben erscheint jedoch eine goldene Farbe. Dies macht Bernstein so sonnig und warm.

Die Menschen schätzten den Bernstein und seine nützlichen Eigenschaften in der Antike. Aus der Jungsteinzeit lernte der Mensch, ihn mit primitiven Werkzeugen zu verarbeiten. Mit einem Feuersteinmesser schneiden, Löcher mit einer Knochenahle bohren, idealerweise mit Wolle polieren. Das Alter von Bernstein wird auf 35-140 Millionen Jahre festgelegt. Seit undenklichen Zeiten wurde die Hauptproduktion an der Ostsee durchgeführt.

Uralte Mythen und Legenden bieten viele Hypothesen über den Ursprung dieses Steins. Am romantischsten ist vielleicht, dass Bernstein gefrorene Tränen der Töchter der Sonne ist. Deshalb ist es transparent und leicht und strahlt beim Verbrennen einen göttlichen Geruch aus.

Die Fachliteratur stellt keine spezifische Definition des Begriffs "Bernstein" dar. Es wird angenommen, dass es sich um ein gehärtetes Harz einer speziellen Art von Nadelbäumen handelt. Die harzige Flüssigkeit, die von den Bäumen abgegeben wurde, verhärtete sich unter dem Einfluss von Licht und Wärme. Dann fielen sie in den Boden oder Meerwasser und wurden komplexen physikalischen und chemischen natürlichen Prozessen unterzogen. Neben festem gibt es eine bekannte milde Art von Bernstein - Cranberry. Eine Vielzahl von Bernsteinfarben aufgrund der Art der in fossilen Harz eingeschlossenen Unreinheiten und Einschlüsse.

Die bemerkenswerten physikalischen Eigenschaften von Bernstein haben schon immer Menschen angezogen. Es ist leicht zu bearbeiten und strahlt beim Verbrennen ein angenehmes Aroma aus. Daher wurden seine Produktionsabfälle in religiösen Zeremonien weit verbreitet. Er erhielt den Namen "Weihrauch".

Wissenschaftler haben etwa 300 Insektenarten identifiziert, die in Bernstein eingemacht wurden. Dies ist in der Regel ein beredter Beweis für die natürliche Herkunft des Steins. Moderne Technologien ermöglichen es jedoch, hochwertige Imitationen zu erzeugen.

Bernstein wurde schon immer magischen Eigenschaften zugeschrieben. Es diente als Schutz vor Schaden und bösen Augen. Amber wurde oft als Dekoration oder in den Falten der Kleidung getragen, um sich vor dunklen Mächten zu schützen.

Der legendäre Bernstein-Raum des Zarskoje Selo-Palastes, der leider während des Zweiten Weltkriegs verloren ging, gilt als der Sieg eines schönen Steins.

Heilende Eigenschaften werden seit jeher dem Bernstein zugeschrieben. Es wurde geglaubt, dass er - ein Allheilmittel für alle Leiden. Dieser Glaube hat das Jahrhundert überlebt und herrscht immer noch vor. Es wird vermutet, dass Anhänger und Bernsteinperlen die Energiezentren einer Person im Bereich des Herzens und des Solarplexus schützen. Amber in der Tasche - Bauch und Taille. Bernsteinamulette werden im Auto und über der Krippe des Babys aufgehängt.

Moderne Wissenschaftler isolierten Bernsteinsäure aus diesem Stein. Es ist ein starker Biostimulator. Außerdem hat es ein positives elektromagnetisches Feld. So wurden die heilenden Eigenschaften von Bernstein wissenschaftlich begründet. Jetzt ist Bernsteinsäure in der weltweiten medizinischen Praxis und in der pharmazeutischen Industrie weit verbreitet. Es stimuliert das Nervensystem, die Nieren und den Darm. Es hat entzündungshemmende, antitoxische und stresshemmende Eigenschaften. Bernsteinsäure, die Teil des Arzneimittels ist, hilft bei der Bekämpfung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Anämien und akuter Radikulitis. Bernsteinsäure verbessert den Zellstoffwechsel. Es gibt dem Körper zusätzliche Energie, stärkt das menschliche Immunsystem.

Besonders hervorzuheben ist der Einsatz von Bernstein bei Schilddrüsenerkrankungen. Viele Endokrinologen empfehlen ihren Patienten das Tragen von Bernsteinperlen oder das regelmäßige Einreiben von Bernsteinöl in den Schilddrüsenbereich.

Wie dieser Artikel? Klicken Sie auf den schönsten Button!

Wie und warum behandelt Bernstein - heilende Eigenschaften

Die heilenden Eigenschaften von Bernstein werden von der Wissenschaft nicht vollständig untersucht, aber die Tatsache, dass dieser Reliktstein eine wirklich wundersame positive Wirkung auf die menschliche Gesundheit hat, ist seit Jahrhunderten bewiesen. Die Heiler der Antike erwähnten den "Sonnenstein" wiederholt in ihren Abhandlungen, sie wurden mit dem Nervensystem, Blindheit und vielen anderen Krankheiten behandelt. Moderne Forscher haben mehr als 100 auf Bernsteinpulver basierende Medikamente entdeckt.

Heilungsmöglichkeiten von Perlen und Bernsteinarmbändern

Heute wissen wir, dass Bernstein ein Heilstein ist, ein Biostimulans, das die Aktivität der Schilddrüse, blutbildender Organe und des Nervensystems regulieren kann. Wie dieser Effekt erreicht wird, ist der Wissenschaft noch nicht bekannt, aber es gibt Vorschläge und wir werden heute darüber sprechen.

Mechanismen der Auswirkungen von Bernstein auf den menschlichen Körper

Bernstein gehört zu weichen, amorphen Mineralien, Elektronen sind in ihrem Kristallgitter instabil. Deshalb hat er die Fähigkeit, sofort zu elektrifizieren, entdeckt von den antiken Physikern Griechenlands. Möglicherweise sättigen mikroskopische Partikel aus gehärtetem Harz, die mit der Haut in Berührung kommen, diese mit seltenen Substanzen.

  • Sauerstoff (O) - bis zu 8,5%;
  • Wasserstoff (H) - bis zu 10,5%;
  • Kohlenstoff (C) - 79%;

Der Gehalt an Bernsteinsäure reicht von 3,2% bis 8,2%, andere Harze enthalten ihn nicht. Eisen, Schwefel, Aluminium, Stickstoff, Silizium, Magnesium, Kalzium, Mangan, Natrium, Brom, Jod und andere Spurenelemente werden auch als Verunreinigungen in Stein gefunden. Einschlüsse überschreiten nicht Zehntel und manchmal sogar Hundertstel Prozent, aber der heilende Effekt von ihnen ist erstaunlich!

Bernstein, heilende Eigenschaften von Stein:

  1. Erhöhung der Immunkräfte des Körpers, Bernsteinsäure - Biostimulans;
  2. eine positive Wirkung auf das Nervensystem, beruhigt, hilft beim Fokussieren;
  3. regulatorische Wirkung auf das Kreislaufsystem, reduzierter Druck;
  4. Schutz vor dem Auftreten von Steinen in den Nieren und der Blase;
  5. Pulver aus Bernstein heilt Risse an den Fersen, ist ein Antiseptikum.

Wissenschaftsstein wird zur Herstellung von Vitamin D3 (Bernsteinsäure) und Antiseptikum Iodol verwendet, das in der chemischen, kosmetischen und Parfümindustrie weit verbreitet ist, beispielsweise als Teil von Zahnpasten.

Bernsteinbehandlung

Rohstein ist eine Ansammlung organischer Verbindungen mit natürlichen Mineralien, von denen jede für einen lebenden Organismus notwendig ist. Was kann für Sie und Ihre Angehörigen mit Perlen und Bernstein-Armbändern nützlich sein:

  • zur Bekämpfung von Entzündungen, insbesondere des Einflusses des Minerals beim Zahnen bei Kleinkindern, Halsschmerzen, Erkältungen und Hautkrankheiten;
  • Um die erhöhte Sekretion von Schilddrüsenhormonen zu entfernen, wurden die langfristigen heilenden Eigenschaften von Bernstein zur Lösung von Schilddrüsenproblemen eingesetzt.
  • lindert nervöse Anspannung, Bernstein fördert guten Schlaf, lindert Depressionen und Blues;
  • Wiederherstellung der körpereigenen Abwehrkräfte durch Verwendung von Bernstein als Biostimulans;
  • Um den Körper zu reinigen, kämpft der Stein aktiv mit freien Radikalen und verringert das Risiko der Onkologie.

Traditionelle Heiler verwenden Bernstein als starken Stabilisator für das Biofeld. Die Wiederherstellung der normalen Energie führt zum Erfolg einer Person, zum Lebensoptimismus.

Was kaufen Perlen aus Bernstein für therapeutische Zwecke

Für die medizinische Praxis wird empfohlen, ungeschliffene Bernsteinsteine ​​zu verwenden, in diesem Fall erscheinen die nützlichen Eigenschaften des Steins heller. Schöne geschliffene Halsketten verlieren jedoch nicht ihre heilende Wirkung. Die Hauptregel - enger Kontakt mit der Haut im Nacken. Beim Menschen sind die wichtigsten Knoten des Kreislauf-, Nerven- und Hormonsystems an diesem Ort konzentriert.

Empfehlungen zum Tragen:

  • Zur Prophylaxe eignen sich feine Bernsteinperlen aus Steinen, deren Größe etwas größer als der grobe Reis ist. Sie sollten sie regelmäßig 2-3 mal pro Woche vor dem Zubettgehen tragen. Um den maximalen Effekt zu erzielen, sollte der Faden mit Bernstein frei auf der Haut um den Hals liegen, aber nicht baumeln.
  • Bei Abnormalitäten im endokrinen System in Verbindung mit der Schilddrüse werden die Perlen ständig getragen. Zuerst werden Halsketten mit kleinen Steinen verwendet, und nach einiger Zeit kaufen sie Perlen mit großem Bernstein.

Bernsteinkette hat eine therapeutische Wirkung auf die Schilddrüse, normalisiert den Hormonproduktionsprozess, verbessert den Allgemeinzustand des Körpers. Ausländische Endokrinologen raten, vor dem Tragen von Perlen Bernsteinöl in den Halsbereich zu reiben.

Eine leichte Massage von Problemzonen mit Bernstein verjüngt die Frau auf erstaunliche Weise, gibt Kraft. Im Amberika-Shop können Sie Perlen aus rohem Baltischen Bernstein bestellen und kaufen, dessen medizinische Eigenschaften nicht in Frage gestellt werden. Es besteht aus mehr als 20 Spurenelementen, durch die heilende Kraft steht es an erster Stelle der Welt.

Bernstein Armband gilt auch als einzigartiger natürlicher Heiler.

Hypertensive Patienten weisen auf ein konstantes Tragen von Fäden mit Bernstein am Handgelenk hin. Der Stein normalisiert die Aktivität des Kreislaufsystems, reguliert den Druck. Wie bei Perlen wird empfohlen, freie, leicht hautenge Hände zu tragen. Das Armband darf nicht baumeln oder gräbt sich nicht in die Haut!

Wie für Bernstein sorgen

Lagerung

Der beste Ort für Perlen ist eine spezielle Schmuckschatulle, die Sonnenstrahlen sollten nicht auf den Stein fallen, Feuchtigkeit sollte sich nicht festsetzen. Ein dunkler, trockener Ort ist der beste Freund von Baumtränen.

Säubern

Eine einfache Pflege der Perlen ist die regelmäßige Reinigung in einer milden Seifenlösung. Nach dem Waschen empfiehlt es sich, ein in natürliches Pflanzenöl wie Olivenöl getauchtes Wattepad mitzunehmen und eine zuvor getrocknete Halskette damit abzuwischen.

Manchmal wird Bernstein empfohlen, um eine 10-minütige Dusche unter einem sauberen Wasserstrom zu arrangieren. Mit Feuchtigkeit getrunken, glänzt der stumpfe Stein mit der gleichen Reinheit.

Bernsteinzahnpulver und Paraffinkrümel können auf andere Weise gereinigt werden. Die Verwendung von Chemikalien und alkoholhaltigen Flüssigkeiten zur Reinigung des Steines ist verboten, sie können die Oberflächenstruktur von Bernstein zerstören.

In unserem Geschäft können Sie eine schöne Halskette aus natürlichem Bernstein oder heilenden unpolierten Perlen kaufen. Amberika ist bereit, jeder Frau zu helfen, gesund und schön zu werden!

Bestellen Sie auf unserer Website per Telefon Perlen aus Bernstein, alle im Katalog präsentierten Produkte sind aus Naturstein, die Produkte sind zertifiziert.