Jodiertes Salz der Nahrung - seine Vorteile und Schaden; Nuancen der Verwendung beim Kochen und in der Kosmetik

Nach offiziellen Angaben der World Health Association sind weltweit mehr als zwei Milliarden Menschen mit Schilddrüsenerkrankungen registriert. Jedes Jahr steigt diese Zahl ständig an. Der Hauptgrund für das Wachstum der Krankheit hängt direkt mit dem katastrophalen Jodmangel zusammen. Das chemische Element ist für alle Lebewesen auf dem Planeten notwendig, ohne dass die korrekte Entwicklung und Funktion des Körpers unmöglich ist. Natürlich bekommen wir die Substanz durch den Verzehr von Meeresfrüchten, aber nicht jeder hat die Möglichkeit, solche Speisen jeden Tag zu essen.

Aus diesem Grund ist es notwendig, nach optimalen Lösungen zu suchen, damit jeder regelmäßig die richtige Dosis einer chemischen Verbindung einnehmen kann, um die Gesundheit zu erhalten. Fachleute auf diesem Gebiet haben eine einfache, effektive und vor allem wirtschaftliche Methode zur Behandlung von endemischen Struma, Hypothyreose und anderen Erkrankungen gefunden. Laut Fachleuten der Gesundheit wird Jodsalz dazu beitragen, das Problem zu vermeiden. Dies ist der kostengünstigste und kostengünstigere Weg, ein Problem zu lösen.

Heute bringen die Lebensmittelindustrie und eine Reihe von Pharmaunternehmen eine ganze Reihe ähnlicher Produkte auf den Markt. Es ist nicht problematisch, Salz unter Zusatz von Jod oder Nahrungsergänzungsmitteln mit einer zusätzlichen Vitaminquelle zu kaufen. Alle sind so konzipiert, dass das Fehlen eines Spurenelements im Körper korrigiert wird. Wir werden den Nutzen eines so beliebten und funktionellen Produkts verstehen, das, wie Ärzte sagen, Medikamente ersetzen kann.

Charakteristisch

Lebensmittel-Natriumchlorid (wissenschaftlicher Begriff) mit Zusatz von Kaliumjodat dient als vorbeugende Maßnahme, um pathologischen Prozessen in der Schilddrüse vorzubeugen. Qualitätssalz (GOST 51574) wird gemäß den regulierten normativen Akten DSTU 3583-97 hergestellt. Der Massenanteil des chemischen Spurenelements muss unbedingt eingehalten werden und entspricht 10% (40 μg).

Alle diese Hersteller müssen auf dem Etikett angeben, einschließlich der Form von Jod. Die Verpackung dieser "weißen kristallinen Substanz" erfordert keine besondere Verpackung. Es spielt keine Rolle, ob sich das Salz in einer undurchsichtigen Tüte oder einem Karton befindet: Es verderbt nicht lange und spart alle Jodverbindungen.

Fehlendes Bauelement: Schaden

Mit dem Mangel an Jod in der Schilddrüse beginnen irreversible Prozesse. Zunächst wird die Synthese wichtiger Hormone gestört. Der Körper nimmt allmählich zu, das Gewebe wächst. Infolgedessen entwickelt sich endemischer Kropf. Was ist eine gefährliche Krankheit? Vor dem Hintergrund der Hypothyreose werden Abwehrkräfte, Gedächtnis, geistige Behinderung, insbesondere bei Kindern, beobachtet.

Darüber hinaus steigt das Risiko für Infektions- und Entzündungserkrankungen und das Sehvermögen verschlechtert sich. Längerer Mangel an Elementen wirkt sich auf alle menschlichen Systeme negativ aus. Gefährliche Hypothyreose während der Schwangerschaft. Meersalz hilft, diesen Zustand zu verhindern.

Was passiert, wenn der Überschuss?

Wir sprechen alle über die mangelnde Verbindung, über die negativen Folgen, aber wir vergessen, dass die Schwemme auch den inneren Zustand einer Person nachteilig beeinflusst. Die ständige und unkontrollierte Verwendung von Salz mit Kaliumjodat kann schwerwiegende Folgen haben:

  • eitriger Ausschlag;
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Augenkrankheiten:
  • Bronchitis;
  • Fieber

Ein Überschuss eines Elements führt zu einer Vergiftung des Organismus, vor deren Hintergrund häufig eine Jod-induzierte Thyreotoxikose auftritt. Ältere Menschen mit Schilddrüsenerkrankungen sind häufiger betroffen. Es ist schwer zu sagen, wie Ihr Körper auf die unkontrollierte Jodzufuhr reagieren wird, daher müssen Sie die Maßnahme in allem kennen und sich nicht mit der Selbsttherapie beschäftigen.

Was ist die tägliche Dosis?

Jodsalz sollte unter Berücksichtigung des Alters und der physiologischen Merkmale vernünftig konsumiert werden. Frauen, die sich in einer "interessanten" Position befinden und stillende Mütter werden zumindest von den Gesundheitsbehörden bestimmt - nicht mehr als 200 Mikrogramm. Erwachsene - 150 mcg. Kinder unter einem Jahr, genug, um etwa 50 Mikrogramm zu geben. Von zwei bis sechs Jahren sind es 90 Mikrogramm. Verweigern Sie keine Meeresfrüchte: Garnelen, Roter Fisch, Kaviar, Tintenfisch, Krabben. Gute Gesundheit hängt von unserer Ernährung ab - denken Sie daran.

Welche Substanzen werden für eine bessere Jodaufnahme benötigt?

Die direkte Verbindung zwischen Mineralien, Vitaminen und Spurenelementen wurde wiederholt nachgewiesen. Sie alle sorgen für einen reibungslosen Betrieb des Körpers und liefern Energie. Wenn es zu viele Elemente gibt oder fehlt, ist das Jodsalz unbrauchbar. Für die Produktion von Schilddrüsenhormonen werden beispielsweise Retinol, Selen, Calcium, Kobalt, Strontium und Mangan benötigt. Ohne diese Verbindungen kann Jod nicht vollständig absorbiert werden.

Ist eine Wärmebehandlung möglich?

Nach Ansicht von Experten ist jodiertes Speisesalz für heiße Speisen nicht geeignet. Studien haben gezeigt, dass bei hohen Temperaturen praktisch das gesamte Spurenelement verdampft. Die verbleibende magere Dosis hat nicht die gewünschte Wirkung. Nicht für Konserven und Marinaden geeignet. Daher ist es ratsam, es zu warmen und kalten Speisen zu geben.

Und zum Kochen ist es besser, Natriumchlorid mit Seetang zu verwenden. Verwenden Sie am besten unraffiniertes Meersalz (GOST muss beachtet werden), bei dem die Mindestanzahl an Behandlungen bestanden wurde. Es ist mit natürlichen Mikrokomponenten angereichert und hat eine Reihe unbestreitbarer Vorteile - es lagert sich nicht in Organen, Geweben ab.

Gibt es Gegenanzeigen?

Die Verwendung von Salz mit Jodat ist bei bestimmten Krankheiten, die jeder Käufer wissen sollte, nicht akzeptabel. Patienten mit malignen Tumoren und Thyreotoxikose der Schilddrüse müssen einfach „weiße Kristalle“ abgeben. Auch Personen, die an chronischer Pyodermie, Tuberkulose, Nephritis leiden. Bei äußerster Vorsicht, vorzugsweise nach einem Gespräch mit dem Arzt, wird bei Furunkeln, Urtikaria und hämorrhagischer Diathese eingesetzt.

Jodiertes Speisesalz: sichere Ersatzstoffe

Es gibt zahlreiche leicht verdauliche Produkte, die ein wertvolles chemisches Element enthalten, das von verschiedenen Pharma- und Lebensmittelunternehmen hergestellt wird. Zum Beispiel "Jodid" - es enthält die optimale Konzentration dieser Verbindung (100, 200 µg). Das Medikament wird nach modernen Technologien hergestellt und kann zur Vorbeugung von Jodmangel eingesetzt werden.

In den Apothekennetzwerken werden wirksame Multivitaminpräparate vorgestellt, die nützliche Mineralien und Spurenelemente enthalten, die für ein normales Funktionieren erforderlich sind. Unter der großen Auswahl an Nahrungsergänzungsmitteln unterschieden sich günstig: "Vitrum Junior", "Vitrum Centuri", "Vitrum". Medikamente werden empfohlen für diejenigen, denen jodiertes Salz kontraindiziert ist.

Amerikanische Wissenschaftler haben in langen Studien gezeigt, dass ein Mangel an Jod im Körper oder der sogenannte Jodmangel die Gesundheit der Bevölkerung der Erde negativ beeinflusst. Vertreter der jüngeren Generation und schwangere Frauen geraten aufgrund von Jodmangel in eine besondere Risikozone. Eine der alternativen Lösungen zum Ausgleich des Jodmangels im menschlichen Körper war die Verwendung von Jodsalz.

Die Forscher wiesen darauf hin, dass mit Jod angereichertes und mit Jod gesättigtes Salz die notwendigen Jodvorräte im menschlichen Körper auffüllen kann. Und deshalb, um die Verzögerung in der Entwicklung und im Wachstum zu verhindern, gegen reduzierte Intelligenz und Schilddrüsenerkrankungen zu schützen, um eine verzögerte sexuelle Entwicklung zu verhindern und das Risiko möglicher Komplikationen während der Schwangerschaft und bei der Geburt zu verringern, und auch zu einer präventiven Maßnahme für die Entwicklung von Atherosklerose und vorzeitiger Alterung des menschlichen Körpers zu werden.

Jodsalz wurde von der Öffentlichkeit als Manna vom Himmel wahrgenommen. Aber einige Jahre später, nachdem die Wissenschaftler die Natur der Wirkung von Jodsalz auf den menschlichen Körper gründlich untersucht hatten, wurde der Alarm ausgelöst. Es stellte sich heraus, dass jodiertes Salz zusätzlich zu den Vorteilen unseren Körper schädigen kann, und in der Tat wurde eine Reihe von Kontraindikationen für die Verwendung aufgezeigt...

Eines der Hauptfehler war, dass jegliche Störungen der Schilddrüse sofort mit Jodsalz zu "heilen" versucht wurden. Je mehr Salz mit Jodgehalt konsumiert wurde, desto besser war es, die Gesundheit des Körpers zu beeinflussen. Aber wie sich herausstellte, stimmt das überhaupt nicht!

Es sollte daran erinnert werden, dass jodiertes Salz nicht unkontrolliert und unbegrenzt verwendet werden darf, sondern zu allen gekochten Gerichten hinzugefügt werden muss. Dies muss hinreichend gute Gründe haben, beispielsweise die Diagnose Ihres Arztes und seine Empfehlung, eine bestimmte Dosis jodiertes Salz in Ihre Ernährung aufzunehmen. Aber auf keinen Fall...

Zulässige Verwendung von Jodsalz für den Menschen

Bei Kindern bis zu sieben Jahren liegt der tägliche Jodbedarf des Körpers zwischen fünfzig und siebzig Mikrogramm. Ein Gramm Jodsalz enthält 65 Mikrogramm Jod. Aber! Ein Kind nimmt pro Tag bis zu fünf Gramm Salz zu sich. Wenn dieses Salz Jod enthält, gelangen 325 Mikrogramm Jod pro Tag in den Körper eines Kindes. Dies ist viel mehr als die zulässige Rate. Nach mehreren Jahren einer solchen „Überdosierung“ von jodiertem Salz bildet sich im Körper der Kinder eine Thyreotoxikose (übermäßige, über die Norm hinausgehende Bildung von Schilddrüsenhormonen). Bei Erwachsenen ist der Jodbedarf des Körpers etwas höher, jedoch verbraucht ein Erwachsener mehr Jod pro Tag, als er benötigt (bei Verwendung von jodiertem Salz anstelle von normalem Salz), und als Folge davon kann eine solche Übersättigung des Jods Herz-Kreislauf-Erkrankungen entwickeln Es kann auch Herzinfarkt oder Schlaganfall verursachen. Daher ist es unmöglich, jodiertes Salz unkontrolliert und täglich zu verwenden!
zurück zum Inhalt ↑

Was ist jodiertes Salz?

Dies ist gewöhnliches Salz (wir haben bereits über den Nutzen und den Schaden von Salz auf unseren Seiten geschrieben), das durch die Verwendung von Kaliumjodat (genug Giftstoff) "jodiert" wird. Das bedeutet, dass jodiertes Salz ein chemisches Produkt ist. Wenn Sie sich also wirklich Sorgen wegen eines Jodmangels in Ihrem Körper machen, füllen Sie diesen Jodmangel mit nicht chemisch synthetisierten Elementen, wenn möglich jedoch mit natürlichen Produkten, die natürliches Jod enthalten, das absolut ungiftig ist. Es kann sich beispielsweise um Seekohl handeln - 70 Gramm pro Tag dieses Produkts werden den erforderlichen Jodbedarf Ihres Körpers oder Seefischs decken (es kann nicht täglich, sondern mehrmals pro Woche verzehrt werden). So bereichern Sie Ihren Körper mit Jod und schaden ihm nicht.

Wenn Sie nur ein paar Mal pro Woche Meerkohl oder Seefisch essen, wird Ihr Körper vollständig mit Jod versorgt.

Darüber hinaus weist Jodsalz eindeutige Kontraindikationen hinsichtlich der Verwendung durch bestimmte Kategorien von Personen auf, die die folgenden Krankheiten haben:

  • erhöhte Schilddrüsenfunktion,
  • Schilddrüsenkrebs,
  • Tuberkulose,
  • Nierenerkrankung
  • Furunkulose,
  • chronische pyodermie,
  • hämorrhagische Diathese,
  • Urtikaria

Verwendung von Jodsalz in der Konservenindustrie

Dieses Salz wird nicht zur Verwendung bei der Herstellung von konservierten Produkten empfohlen. Das in ihm enthaltene Jod verändert die Prozesse der natürlichen Fermentation, und Ihr „Spin“ kann Sie mit den zerrissenen Deckeln, dem Geschmack des Produkts (Konservierung kann bitter schmecken) und dem Aussehen (Konservierungsprodukte werden weich und „verbreiten“) enttäuschen.
Es wird auch nicht empfohlen, jodiertes Salz zu Produkten hinzuzufügen, die einer Wärmebehandlung bedürfen, im besten Fall verdampft Kaliumjodat einfach, im schlimmsten Fall - chemische Reaktionen treten in Ihrer kulinarischen Schüssel auf, deren Nützlichkeit für den Körper in Frage gestellt werden muss.

Essen Sie Jodsalz oder versuchen Sie, eine natürlichere und nützlichere Alternative zu finden - es liegt an Ihnen... Aber wir können Ihnen Gesundheit und Umsicht bei der Pflege wünschen.

Shevtsova Olga, Welt ohne Schaden.

1 Kommentar zum Artikel „Jodsalz - Nutzen und Schaden“ - siehe unten

In den Regalen der Geschäfte sieht man nicht nur das für uns übliche Kochen oder Steinsalz. Für diejenigen, die einen Mangel an Jod im Körper haben, produziert die Lebensmittelindustrie Jodsalz. Und da der Mangel an diesem Vitalstoff in unserem Land fast überall zu beobachten ist, ist das Produkt sehr gefragt.

Wie funktioniert die Schilddrüse?

Für das normale Funktionieren der Schilddrüse muss der Körper von außen (Luft, Nahrung, Wasser) eine ausreichende Menge Jod erhalten. In diesem Fall produziert das Eisen ununterbrochen zwei Arten von jodhaltigen Hormonen, die die Arbeit mehrerer Körperprozesse beeinflussen:

Diese produzierten Substanzen sorgen für den normalen Fluss von Stoffwechselprozessen von Fetten, Proteinen, Kohlenhydraten und unterstützen auch die Funktionalität vieler Körpersysteme (Verdauungsapparat, Herz-Kreislauf-System, Fortpflanzungsvermögen, Nervensystem, Geistesorgane). Die tägliche Jodzufuhr für eine Person, die in einer Region mit Jodmangel lebt, beträgt 150-200 Mikrogramm. Jodiertes Speisesalz hilft, dieses Problem zu lösen.

Jodsalz kann eine andere Zusammensetzung haben. Wenn Kaliumjodit als Wirkstoff angegeben ist, muss daran erinnert werden, dass es sehr schnell verdunstet. Es ist besser, dem Produkt den Vorzug zu geben, auf dessen Verpackung der Wirkstoff Kaliumjodat markiert ist.

Wie wirkt sich Jodmangel auf den Körper aus?

Bei fehlendem Mikroelementversagen der Schilddrüse. Diese Tatsache verändert das Gesicht eines Menschen, verursacht ein hormonelles Ungleichgewicht und provoziert auch die Entwicklung verschiedener schwerer Krankheiten. Jodmangel beeinflusst das Aussehen und das allgemeine Wohlbefinden einer Person und zeigt folgende Symptome:

  • Sprödigkeit und Haarausfall;
  • trockene Haut;
  • Bündel Nagelplatten;
  • Schwellung im Gesicht;
  • ausgestorbene Augen;
  • Reduktion der körperlichen Kräfte des Körpers;
  • erhöhte Kälteempfindlichkeit der Gliedmaßen;
  • Verstopfung ohne ersichtlichen Grund;
  • Tränen, Reizbarkeit;
  • andere Symptome

Schilddrüsenhormone schützen den Körper dank Jod vor Keimen, Viren und all dem. In 1 Minute durchlaufen fast 300 ml Blut das Organ (durch die Nieren - nur 5 ml). Jod, das von der Drüse ausgeschieden wird, tötet pathogene Mikroorganismen, die durch die Schleimhäute der oberen Atemwege in den Blutstrom gelangen. Die unzureichende Funktion der Schilddrüse schwächt daher das Immunsystem und macht den Körper anfällig für Erkältungen und andere Krankheiten.

Jodsalz und die Technologie seines Aussehens

In vielen Ländern wird Iodisierung von Speisesalz und einigen anderen Massenkonsumgütern (zum Beispiel Brot) eingesetzt, um Krankheiten zu verhindern und die Gesundheit der Bevölkerung zu verbessern. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass die Iodisierungsstandards in Ländern wie Polen, Kroatien, der Schweiz und Österreich gestiegen sind. Die Russische Föderation hält sich an den Standard - 40 mg Jod pro 1 kg Salz. Kaliumiodat wird bevorzugt.

Die Substanz wird nach dem Reinigen und Trocknen mit einem Aerosolspray zugegeben. Das Salz wird ohne Unterbrechung in eine spezielle Kammer eingeleitet, in der eine oder mehrere Sprühvorrichtungen auf der gesamten Oberfläche des Salzes auf dem Band der Produktionsanlage Teilchen aus Kaliumjodatlösung bilden. Die Konzentration der Lösung und die Intensität der Spülung werden unter Berücksichtigung der erforderlichen Joddosis bestimmt.

Kaliumjodat ist nicht toxisch, erfordert nicht den Zusatz spezieller Stabilisatoren, ist schlecht löslich und in lose verschlossenen Verpackungen weniger verflüchtigt. Im Körper zersetzt es sich schnell und setzt Jod frei, das von der Schilddrüse zur Synthese von Schilddrüsenhormonen verwendet wird.

Die Auswirkung von Jodmangel auf den Körper von Kindern

Jod ist ein notwendiger Bestandteil des wachsenden Körpers eines Kindes. Kinder, die ausreichend Mikroelemente zu sich nehmen, sind geistig und körperlich weiter entwickelt als ihre Altersgenossen, deren Körper an Jodmangel leidet. In der Kindheit manifestiert sich die Krankheit wie folgt:

  1. Unfähigkeit, sich auf den Erwerb von Wissen zu konzentrieren;
  2. Tränen, Launenhaftigkeit;
  3. Müdigkeit.

Während der Schwangerschaft benötigt der Körper zusätzliches Jod, so dass die Mutter oft einen Mangel an diesem Spurenelement entwickelt. Wenn es nicht kompensiert wird, wird der Kropf gebildet. Aber auch bei einer Vergrößerung der Schilddrüse kann deren unzureichende Funktion bemerkt werden. Dies stellt nicht nur ein Risiko für die Mutter dar, sondern auch für den Fötus. Diese Situation im ersten Trimenon der Schwangerschaft kann zur Ausbildung einer geistigen Behinderung bei einem Kind, zu taubem Mutismus und zu einer verzögerten körperlichen Entwicklung führen.

Einschränkungen bei der Einnahme von Jodsalz

Es gibt eine Reihe von Fällen, in denen jodiertes Salz zur Verwendung als Lebensmittelzusatzstoff unerwünscht ist. Sie können es nicht regelmäßig bei folgenden Krankheiten einnehmen:

  • Thyrotoxikose;
  • Schilddrüsenkrebs;
  • Nierenkrankheiten (Nephritis, Nephrose);
  • Tuberkulose;
  • siedet;
  • Pyodermie;
  • Nesselsucht;
  • hämorrhagische Diathese.

Lebensmittel decken wir nicht mehr als 80 mg Jod pro Tag ab. Auf diese Weise ist es schwierig, den täglichen Bedarf an Jod (150 mgk) im Körper zu decken. Daher ist jodiertes Salz für Menschen in geografisch vom Meer entfernten Regionen einfach notwendig.

Meeresjodiertes Salz

Im Gegensatz zu herkömmlicher Weisheit enthält Meersalz nicht viel Jod. Nachdem alle Stufen der Lebensmittelverarbeitung durchlaufen wurden, verdampft die Substanz. Meersalz für den menschlichen Verzehr wird zusätzlich jodiert. Seine chemische Zusammensetzung enthält für den Menschen notwendige Mikroelemente: Magnesium, Kalzium, Kalium. Dieses Produkt gilt als vorteilhafter als das analoge Lebensmittel.

Bei der Auswahl müssen Sie darauf achten, wie viel Kalium im Produkt enthalten ist (je mehr, desto besser) und um welche Farbe es sich handelt (die natürliche Farbe ist gräulich). Eine helle Farbe zeigt das Vorhandensein von Farbstoffen an. Bevor Sie kaufen, müssen Sie herausfinden, welche Art von Farbe verwendet wird - natürliche oder synthetische.

Da meeresjodiertes Salz hygroskopisch ist, muss es in einem verschlossenen Glasbehälter aufbewahrt werden. Andernfalls zieht es Feuchtigkeit aus der Umgebungsluft an, haftet aneinander und seine chemische Zusammensetzung verliert seine vorteilhaften Eigenschaften.

Zuerst wurde Salz aus Meerwasser gewonnen, das durch lange Verdampfung unter der Sonne gewonnen wurde, und später - aus Salzablagerungen, die in verschiedenen Teilen der Welt gefunden wurden. Der Abbauprozess war viele Jahre lang eine schwierige und zeitraubende Aufgabe, daher war er unglaublich teuer und ein seltenes Produkt, das sich nicht jeder leisten konnte.

Salz ist das einzige essbare Mineral der Welt. Ohne sie ist das Leben überhaupt nicht möglich, denn es ist das Salz, das den menschlichen Körper dazu bringt, alle notwendigen Substanzen sowie Sauerstoff durch die Blutgefäße zu tragen, die Muskelbewegung und die Entwicklung von Magensaft zu unterstützen.

Mit Jod angereichertes Speisesalz ist Jodsalz. Der Vorteil dieses Salzes ist, dass in vielen Ländern ein großer Prozentsatz der Bevölkerung Jodmangel im Körper hat (nachteilige Umweltauswirkungen, künstliche Produkte). Und Salz, dem künstlich Jod zugesetzt wird, füllt diesen Mangel einfach aus.

Die Verwendung von Salz unter Zusatz von Jod kann bei der Behandlung vieler Erkrankungen (Schilddrüse, Geschwüre, Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-System) als Ergänzung zur Hauptbehandlung helfen. Für schwangere Frauen und stillende Mütter ist es notwendig, Salz mit Jod in das Menü einzubringen, es hilft Menschen, die übergewichtig sind und denen, die sich in guter körperlicher Verfassung befinden möchten.

Die Verwendung von Salz unter Zusatz von Jod sollte wie normales Salz dosiert werden. Die Tagesrate eines solchen Salzes beträgt für Erwachsene 5-6 g und für Kinder 1-2 g. Wenn Sie diese Regel befolgen, wird das Problem des Jodmangels im Körper beseitigt, und eine unnötige Überdosis tritt nicht auf.

Zusätzlich zu den spezifischen Vorteilen für das Wohlbefinden kann Salz prophylaktisch gegen alle oben genannten Krankheiten eingesetzt werden. Trotz aller Vorteile von jodiertem Salz ist es jedoch zu beachten, dass der unkontrollierte Empfang irreparablen Schaden anrichten kann.

Salz in der Küche - die Königin. Es ist nicht vorstellbar, welches Gericht ohne Salz zubereitet werden kann. Das wichtigste Anwendungsgebiet dieses Produkts ist das Kochen. Damit alle Gerichte lecker sind, müssen Sie das richtige Salz für diese oder jene Gelegenheit auswählen. Grobes Salz eignet sich beispielsweise für Suppen und verschiedene Marinaden, mittel für Fisch, Gemüse und Fleischgerichte, und fein gemahlenes Salz wird am besten mit Salaten kombiniert.

Jodsalz zur Konservierung ist unerwünscht zu verwenden, da beim Erhitzen fast alle nützlichen Eigenschaften verloren gehen und das Ergebnis chemischer Reaktionen die Oxidation von Produkten ist, die Änderung ihrer Farbe und ihres Aussehens.

Um alle nützlichen Eigenschaften von Jodsalz voll ausnutzen zu können, ist es erforderlich, das Produkt beim Kauf nicht nur richtig auszuwählen, sondern auch richtig zu lagern. Zu diesem Zweck müssen Sie daran denken, dass das Salz mehr als die Hälfte seiner nützlichen Eigenschaften verliert, nachdem es etwa drei Monate in einem Lagerhaus oder in einem Geschäft gelegen hat. Die Verpackung muss versiegelt werden und das gekaufte Salz muss in einem fest verschlossenen Behälter aufbewahrt werden.

Eigenschaften, Nutzen und Schaden von Jodsalz

Die Entwicklung der Technologie erlaubt jetzt in kurzer Zeit, Informationen zu erhalten, aber nur wenige nutzen neue Möglichkeiten. Statistiken zeigten, dass sich die meisten Hostessen nicht einmal vorstellen, was jodiertes Salz schaden kann, in welchen Fällen es zu verwenden ist und wie man das richtige Produkt auswählt.

Viele glauben einfach, dass es mit Mineralien angereichert ist, um dem Körper große Vorteile zu bringen. Bis zu einem gewissen Grad - das ist wahr, aber man sollte nicht vergessen, dass es viele Kontraindikationen für die Verwendung des Produkts gibt.

Jodsalz - Beschreibung und Eigenschaften.

Das Produkt, das in Lebensmittelgeschäften angeboten wird, ist für die Einführung in kulinarische Gerichte, Anwendungen in der traditionellen Medizin und in der häuslichen Kosmetik bestimmt. Gemäß den Anforderungen internationaler Normen muss es mit einer bestimmten Menge an Salzen angereichert sein, in deren Zusammensetzung sich Jodionen befinden. Gemäß den Anforderungen von GOST sollte jodiertes Salz mit Kaliumjodat hergestellt werden. Wenn im Paket Kaliumjodid oder Jodid erwähnt wird, ist es besser, den Kauf abzulehnen. Diese chemische Verbindung hat sehr unterschiedliche Eigenschaften und Eigenschaften.

Die Hersteller begannen, gewöhnliches Salz zu modifizieren, nachdem die Anzahl der Fälle von Jodmangel in der Bevölkerung zugenommen hatte. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass Jod ungleichmäßig zwischen Lebensmitteln verteilt ist, die für eine bestimmte Region der Welt oder sogar für ein bestimmtes Land typisch sind. Wenn sie sich näher an den Meeren und Ozeanen befindet und in pflanzlichen und tierischen Erzeugnissen in ausreichendem Volumen enthalten ist, fallen ihre Indikatoren mit zunehmendem Abstand zu diesen Gewässern.

Nützliche Eigenschaften von Jodsalz

Jod ist für das normale Wachstum und die Entwicklung der Person und für die Aufrechterhaltung ihrer Lebensaktivität notwendig. In kleinen Dosen und ohne Kontraindikationen ist es absolut sicher, sein Volumen im Körper sollte ständig aufgefüllt werden. Ein Mangel der Substanz führt zu einer Abnahme der Funktionalität der Schilddrüse, einer Verschlechterung der geistigen Aktivität und einer Störung der Verdauungsorgane. Nach einiger Zeit kommen die Symptome nervöser Störungen hinzu und die Widerstandskraft des Körpers gegen Infektionen wird stark reduziert.

Tipp: Symptome wie Müdigkeit, chronische Müdigkeit, Haarausfall und Nagelschichtung deuten auf eine Abnahme der Schilddrüsenfunktion hin. Wenn diese Anzeichen auftreten, müssen Sie nicht nur jodiertes Salz in Ihre Ernährung aufnehmen, sondern auch einen Arzt aufsuchen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Diätkorrektur niedrig ist und ein professioneller Eingriff erforderlich ist.

Nachdem die Hersteller begonnen hatten, Salz zu jodieren, hatte die bloße Einführung von Gewürzen in die Diät einen positiven Einfluss auf den Zustand von Menschen mit Elementmangel. Dies ist jedoch nicht die einzige Möglichkeit, das Produkt zu therapeutischen Zwecken einzusetzen.

Das Produkt kann auch auf diese Weise verwendet werden:

  • Kompressen mit jodiertem Salz helfen, das Anschwellen des Gewebes am Ort der Entfernung des entzündeten Blinddarms zu mildern.
  • Die Kompression der Zusammensetzung, die auf den Hals und die Stirn aufgetragen wird, lindert Kopfschmerzen.
  • Eine warme Kompresse mit Gewürzen im Brustbereich hilft, den Auswurf zu verdünnen und Husten bei Erkältung oder Grippe zu lindern.
  • Gurgeln mit einer Lösung aus Jodsalz lindert Entzündungen bei Halsschmerzen.
  • Salzdressing lindert Schmerzen und beschleunigt die Heilung der Haut nach einer Verbrennung (wenn die Haut nicht beschädigt ist).
  • Bäder mit Jodsalz helfen, Hautkrankheiten und verschiedene Hautausschläge schnell zu beseitigen.

Diese Verwendungsmethoden können mit Ihrem Arzt nicht übereinstimmen. Allerdings nur, wenn der Patient keine Kontraindikationen für die Verwendung des Produkts hat.

Die Verwendung von Jodsalz beim Kochen

Mit der wachsenden Beliebtheit von Jodsalz als kulinarisches Produkt tauchten neue Arten von Gewürzen auf, die an bestimmte Bedürfnisse angepasst wurden. Heute können Sie in den Ladenregalen diese Salzsorten finden:

  1. Gekocht (Stein) jodiert. Gereinigte oder rohe Zusammensetzung, auf künstliche Weise mit den notwendigen Ionen angereichert.
  2. Meer Produkte, die durch Verdampfung von Meerwasser gewonnen werden und einer besonderen Reinigung unterzogen wurden. Es enthält keine künstlichen chemischen Verbindungen, sondern viele nützliche Spurenelemente.
  3. Schwarz Ein Rohprodukt, in dem Mikronährstoffe in maximalem Volumen vorhanden sind.
  4. Diätetische Das Ergebnis von Laborforschung und Manipulation. Normalerweise ist es natriumarm und reich an Kalzium und Magnesium.

Als tägliches Nahrungsmittel verwenden Sie am besten Kochsalz oder meeresjodiertes Salz. Es verbessert den Geschmack von Gerichten und sättigt den Körper mit nützlichen Elementen. Entgegen der weit verbreiteten Meinung können diese Produkte in jeder Phase des Kochens von Gerichten verwendet werden. Besonderes Augenmerk sollte auf die Qualität beim Schleifen der Rohlinge gelegt werden:

  • Groß Ideal zum Kochen von Marinaden, Pickles, ersten Gängen.
  • Durchschnitt Es wird empfohlen, bei der Verarbeitung von Fleisch, Geflügel und Fisch anzuwenden.
  • Klein Salat-Option, die bereits zubereitete Gerichte aufpeppen sollte.

Aufgrund der Besonderheiten der Gewinnung von Jodsalz führt die Wärmebehandlung nicht zur Zerstörung eines chemischen Elements. Selbst wenn Sie das Gewürz schon zu Beginn der Arbeit in die Schüssel geben, werden die Vorteile für den Körper offensichtlich sein.

Die Verwendung von Jodsalz in der Kosmetologie

Für die Verwendung des Produkts zu kosmetischen Zwecken eignet sich das meeresjodierte Salz bestens. Es hat bakterizide Eigenschaften, ermöglicht es, die Qualität und Textur der Haut zu verbessern, Entzündungen zu beseitigen. Hier sind nur die einfachsten Optionen für die Verwendung der Komponente in der Heimkosmetik:

  • Bad mit Meersalz. Das Wasser sollte warm sein, bei einem Standardvolumen müssen Sie mindestens 2-3 Gläser des Produkts nehmen. Die Dauer der Manipulation beträgt 20 bis 30 Minuten.
  • Selbstgemachte Seife mit der Zugabe des Produktes. Es ist ein universelles Werkzeug zur Erhaltung der Schönheit. Die Verwendung der Zusammensetzung befreit fettige Haut von Glanz und Entzündung, und trockenes bringt Frische und Attraktivität zurück.
  • Salzlotion Beseitigen Sie die schwarzen Punkte und verletzen Sie den Wasser-Fett-Haushalt nicht.
  • Mittel gegen Cellulite. Sie müssen nur die Kristalle auf den Schwamm gießen und die Problemzonen nach dem Baden sorgfältig ausarbeiten.

Außerdem kann jodiertes Salz die Festigkeit und den Glanz des Haares, die Festigkeit und Einheit der Textur der Nägel wiederherstellen. Im ersten Fall sollten Masken daraus hergestellt werden, im zweiten Fall - es sollte den Handbädern hinzugefügt werden.

Schaden und Gefahr

Ein gesunder Mensch kann jodiertes Salz konsumieren, ohne Angst um seinen Zustand zu haben. Natürlich dürfen Sie das Produkt nicht missbrauchen, andernfalls können Sie Herz und Nieren übermäßig belasten und Flüssigkeitsansammlungen im Körper hervorrufen.

Kontraindikationen für die Verwendung von Gewürzen sind solche Zustände:

  • Krebs der Schilddrüse oder deren Entfernung. Bei Fehlfunktionen des Körpers sollten Sie zuerst Ihren Arzt konsultieren.
  • Tuberkulose
  • Furunkulose, chronische Pyodermie, hämorrhagische Diathese.
  • Nierenkrankheit

Im Gegensatz zu gewöhnlichem Salz, das kein Verfallsdatum hat, kann das jodierte Analogon nur für eine bestimmte Zeit verwendet werden. Daher müssen Sie die Empfehlungen zur Lagerung des Produkts sorgfältig lesen und sie genau befolgen.

Jodiertes Speisesalz

Kürzlich wurde der Plot für "Test Purchase" über Jodsalz gefilmt. Um die Wahrheit zu sagen, jedes Schießen ist ein „Schritt ins Unbekannte“: Sie wissen nie im Voraus, was Sie während der Installation ausschneiden müssen und wie die endgültige Geschichte gemacht wird.

Sprechen wir heute über jodiertes Salz. Der Vorteil hier ist die Sendezeit, und wir können alle Nuancen in aller Ruhe besprechen.

Wie immer werde ich versuchen, alles so einfach wie möglich zu beschreiben, Fragen - fragen Sie, Sie können den Artikel über den Salt Trolley-Kanal Yandex.Zen / Telegram lesen

Dort veröffentliche ich übrigens einige zusätzliche Materialien: Rezepte und Fotos / Videos unterscheiden sich.

Kurze Einführung

Jod ist notwendig, damit der Körper Schilddrüsenhormone synthetisiert. Die Schilddrüse ist für den Stoffwechsel verantwortlich.

Bei Jodmangel bei Erwachsenen können Kopfschmerzen, Müdigkeit, Benommenheit, Appetitlosigkeit und depressive Zustände auftreten.

Schlimmer noch, wenn Jod für Frauen während der Schwangerschaft oder für ein Kind nicht ausreicht, kann dies zu Kretinismus führen (ein Kind, eine Frau wird alles haben, was er oben geschrieben hat).

Etwa eine Milliarde Menschen auf der Welt haben Jodmangel, d. H. Das Problem ist sehr ernst. Außerdem ist Jodmangel äußerlich schlecht sichtbar, grob gesagt - wenn Kropf auftrat, ist es zu spät, um zu heilen.

Im 20. Jahrhundert suchten die Menschen nach verschiedenen Wegen, um dieses Problem zu lösen - jodiertes Brot, Milch, Wasser und Salz. Wir haben auf Salz gestoppt, wie auf den billigsten und meist massenhaften Transport für die Abgabe von Jod in den Körper: Salz wird alles und immer gegessen.

Wie üblich gibt es Anhänger und Gegner, von denen jeder mit recht vernünftigen Argumenten und manchmal funktioniert ein wenig schummeln willkürlich mit Argumenten behandelt.

Was ist jodiertes Salz?

Dies ist ein gewöhnliches Tafelsalz, zu dem eine Jod enthaltende Verbindung oder ein Jodierungsmittel zugegeben wird. Jod ist an sich sehr flüchtig und kann daher nur in gebundener Form zugegeben werden.

In der RF werden am häufigsten zwei Verbindungen verwendet:

1) Kaliumjodid (Kaliumjodid)

2) Kaliumjodat (Kaliumjodat)

Jetzt wechseln alle Hersteller zu Jodat - es ist widerstandsfähiger gegen Temperatur und Luftfeuchtigkeit und überlebt wahrscheinlich das Verfallsdatum. Iodid musste zusätzlich mit Natriumthiosulfat stabilisiert werden, und es gab größere Lagerungserfordernisse: In einem offenen Glas im Licht endete die Magie in etwa einem Monat und das Salz wurde alltäglich.

Übrigens erlaubt GOST die Verwendung anderer Jodverbindungen, die vom Sanitär- und Epidemiologiedienst zugelassen sind, aber ich habe sie nur selten getroffen - dies ist für importiertes Salz eher charakteristisch.

Wie jodiertes Salz

Normalerweise sprechen sie über zwei Wege: trocken und nass.

Trocken ist, wenn das Jodierungsmittel zuerst mit einer kleinen Menge Salz gemischt wird und dann das resultierende Konzentrat bereits groß ist. Machen Sie dies für eine genauere Dosierung, da Sie 40-50 g Wirkstoff pro Tonne Salz gleichmäßig mischen müssen.

Nass - Dieses Jodierungsmittel wird in Wasser gelöst und die resultierende Lösung wird gesprüht (oder gewässert), manchmal nach dem Mischen. In diesem Fall wird es nicht getrocknet - GOST erlaubt eine Erhöhung des Feuchtigkeitsgehalts auf 0,5%. Das ist genug, für uns ist das Salz noch trocken.

Es gibt einen anderen Weg, wenn der Wirkstoff dem Pool zugesetzt wird, bei dem Meersalzkristalle aus der Lösung reifen. Dies ist jedoch eine andere Geschichte, sondern bezieht sich auf die Technologie zur Herstellung bestimmter Salze.

Meersalz - ist es standardmäßig jodiert?

Nein. Aufgrund der Flüchtigkeit von Jod in Meersalz liegt sein Gehalt in der Größenordnung von 4-10 μg pro Gramm Salz und, wenn wir über frisches, nicht raffiniertes Salz sprechen. Und wenn sie behandelt und thermisch getrocknet wurde, verschwindet dort Jod.

Wenn es während der Verarbeitung jodiert wurde, wird dies auf dem Etikett sowie der verwendeten Verbindung angegeben.

Gibt es Möglichkeiten zur Jodierung ohne chemische Verbindungen?

Ja, eine Mischung aus Seetang oder Fucuspulver. Das ist Algen.

Hier ist ein kurzes Video aus der Serie "und es passiert". Es wurde auf dem Uyuni-Salzsumpf in Bolivien aufgenommen - das Salz wird dort unweigerlich jodiert, da sich der Salzsumpf auf einer Höhe von 3600 Metern befindet, es wächst fast nichts und der Jodmangel war am stärksten. An der Wand - Salz jodiert in großen Mengen, hinter den Kulissen, wenn man nach der Jodrate in Salz fragt, antwortet der Führer "so glücklich wie jeder andere".

Nutzen oder Schaden durch jodiertes Salz?

Wie üblich steckt der Teufel im Detail. Nachfolgend sind die Aussagen von Unterstützern und Gegnern von Jodsalz und meine Kommentare dazu aufgeführt.

Jodmangel kann nicht durch eine einzige Impfung geheilt werden, regelmäßige Jodzufuhr ist erforderlich.

Jodsalz ist der billigste Weg, um Jod in die Ernährung zu bringen.

Die Wahrheit ist, Salz wird immer und immer gegessen. Und es ist billiger als die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit Jod und schnellere Ergebnisse als die Förderung einer ausgewogenen Ernährung.

Jodsalz - eine strategische Initiative zur Verbesserung der Gesundheit der Menschen.

So la la. Es gibt einen flotten Ersatz von Konzepten: Gesunde Ernährung wird durch die richtige Ernährung und den richtigen Lebensstil gefördert und nicht durch Jodsalz.

Wenn ein bedingter Bewohner einer Region mit Jodmangel 2 Mal pro Woche Kabeljau- / Meerkohlsalat isst, braucht er kein Jod in Salz.

Aber es ist leichter für den Staat, jeden dazu zu bringen, jodiertes Salz zu essen, als billigen Fisch anzubieten.

Und als taktische Initiative - um den Jodgehalt in der Ernährung massiv anzuheben und gleichzeitig wirtschaftliche Probleme hinsichtlich der Verfügbarkeit von Meeresfrüchten, Milch, Obst / Gemüse zu lösen - wird dies funktionieren. Beispiele sind die USA und Kanada in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts, die UdSSR in den 50er und 70er Jahren, China in der Null.

Die Verwendung von Jodsalz führt zu einem Anstieg des IQ bei Kindern, zum Beispiel in China, dies war zu Beginn der 00er Jahre der Fall.

Das Lügen aus dem Zusammenhang heraus. In dieser Zeit, die als Beispiel angeführt wird, ist das Durchschnittsgehalt in China erheblich gestiegen, und der Lebensstandard, die Bildungsqualität und die Ernährungsqualität haben sich entsprechend erhöht. Und bereits die Folge davon war der Anstieg des IQ bei neuen Kindergenerationen.

In vielen Ländern wird alles Salz jodiert und es gibt keine Probleme mit Jodmangel.

So ein Argument. Es gibt immer noch Probleme. Außerdem, wenn Sie diese Länder betrachten - fast alle aus der Dritten Welt oder aus Entwicklungsländern. Sie zeichnen sich durch eine niedrige Esskultur und Gesundheitsfürsorge aus.

Sie sprechen eine normale Sprache - sie essen viel industriell veredelte Produkte und Halbfabrikate, oder es ist überhaupt nicht klar, was. Die Schweiz ist entwickelt, aber sie ist bergig und der Boden ist arm an Jod.

Auf der anderen Seite können die USA und Kanada zitiert werden, wo jodiertes Salz zwar vorhanden ist, aber nicht vollständig jodiert wird, während es bei Jodmangel keine Probleme gibt. Ausgewogene Ernährung funktioniert. An einigen Stellen gibt es vor Ort Fragen bei schwangeren Frauen, die durch Kurse mit Nahrungsergänzungsmitteln leicht gelöst werden können.

Nicht jeder braucht Jodsalz, jemand hat einen Überfluß an Schilddrüsenhormonen und überschüssiges Jod schadet.

Absolute Wahrheit, jeder hat seinen eigenen Gesundheitszustand.

Jodsalz wirkt sich negativ auf das Einmachen aus - Gemüse wird schwarz und wird schleimig. Und der Kohl ist nicht sauer.

Ja - wenn wir über Kaliumjodid sprechen. Jod wird dabei leicht ausgeschieden und stört als starkes Antiseptikum beispielsweise Sauerkraut oder kann die Gurken dunkel machen. Bei weniger solcher Geschichten wirkt sich dies nur auf die Farbe aus, nicht aber auf den Geschmack.

Die Salzjodierung erhöht die Produktkosten.

Nein, das sind völlig irrelevante Mengen. Wenn Jodierung viel teurer ist als üblich, ist dies meistens mit den Kosten für Verpackung und Logistik verbunden. Ja, die Verpackung kostet manchmal mehr als der Inhalt.

Jod selbst wird schlecht verdaut, die Vitamine A, B, E und Selen werden benötigt, sie befinden sich jedoch nicht in Salz.

Absolute Wahrheit. Wieder einmal - die beste Option - eine ausgewogene Ernährung.

Argumente wie „das ganze Salz jodieren, der Staat verletzt meine Rechte“ oder „Kaliumjodat ist ein äußerst schädlicher Zusatzstoff, der in Salz gegossen wird, damit wir sterben“, möchte ich nicht berücksichtigen. Folienhüte werden hier nicht verteilt :)

Benötigen Sie jodiertes Salz für Sie persönlich?

1) Machen Sie die Tests und fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie Jodmangel haben oder "dies ist nur Peter und sein Wetter ist deprimierend."

2) Trinken Sie nach Empfehlung des Arztes bei Bedarf gute Vitamine / Nahrungsergänzungsmittel.

3) Essen Sie abwechslungsreiche und schmackhafte, weniger industrielle Halbfabrikate als normale Lebensmittel.