17-OH-Progesteron und seine Auswirkung auf die Schwangerschaft

Hormon 17-OH-Progesteron ist eine Substanz, die sowohl vom männlichen als auch vom weiblichen Körper in unterschiedlichen Mengen produziert wird. Es gehört zur Steroidgruppe. Wofür ist 17-OH-R verantwortlich? Es beeinflusst direkt die Fortpflanzungsfunktion des Menschen. Dieses Hormon wird von den Sexualdrüsen und den Nebennieren produziert. Nach der Schwangerschaft wird auch die Plazenta in diesen Prozess einbezogen. 17-Hydroxyprogesteron ist ein Zwischenprodukt. Es entsteht als Folge der metabolischen Umwandlung von normalem Progesteron und 17-Hydroxypregnenolon. Anschließend produziert es Cortisol oder Androstendion. Letzteres ist wiederum die Vorstufe von Testosteron und Östradiol.

Allgemeine Informationen zum Hormon

Hydroxyprogesteron kommt im menschlichen Körper je nach Tageszeit in unterschiedlichen Konzentrationen vor. Der Maximalwert wird morgens festgelegt und der Minimalwert - abends und nachts. Bei Frauen variiert der Blutgehalt dieser Substanz je nach Phase des Menstruationszyklus. Ungefähr einen Tag, bevor die Konzentration des Luteinisierungshormons erhöht wird, steigt auch die Menge an 17-OH-Progesteron.

Der gleiche Prozess und Zusammenhang wird in der Mitte des Zyklus beobachtet, wenn der Eisprung auftritt. Danach sinkt die Konzentration kurzfristig mit einem anschließenden Anstieg. Die Menge dieser Substanz im Blut einer Frau steht in engem Zusammenhang mit der Menge an Progesteron und Estradiol, die ausgeschieden werden. Es ist auch zu beachten, dass die Konzentration von Hydroxyprogesteron während der Schwangerschaft signifikant ansteigt.

Die Menge des ausgeschiedenen Hormons hängt vom Alter der Person ab. Seine maximale Konzentration wird in der Zeit der intrauterinen Entwicklung ab der 11. Schwangerschaftswoche und zum Zeitpunkt der Geburt beobachtet. Bei Frühgeborenen ist die Menge an Hydroxyprogesteron signifikant höher. In der ersten Lebenswoche nimmt seine Konzentration stark ab und wird in der Kindheit minimal. Nur während der Pubertät wird ein Anstieg der Menge an 17-Hydroxyprogesteron beobachtet. Die maximale Konzentration wird im Erwachsenenalter erreicht.

Wer wird analysiert, um das Niveau dieses Hormons zu bestimmen?

Eine Analyse für 17-OH-Progesteron ist angezeigt, wenn die folgenden Probleme vorliegen:

  • bei der Ermittlung der Ursachen der Unfruchtbarkeit, wenn der Verdacht besteht, dass die Probleme durch hormonelle Ungleichgewichte verursacht werden;
  • wenn das Haarwachstum beim männlichen Körper zunimmt. Dickes Haar kann auf Gesicht, Brust, Rücken und anderen uncharakteristischen Zonen lokalisiert sein.
  • in Gegenwart eines unregelmäßigen Menstruationszyklus oder bei völliger Abwesenheit;
  • bei der Behandlung von Nebennieren mit Steroiden. Dann wird die Analyse gezeigt, um die Wirksamkeit der verwendeten Medikamente zu bestimmen.
  • wenn Sie bei Neugeborenen eine Hyperplasie der Nebenniere vermuten. Dies ist eine ernsthafte Pathologie, die eine Verletzung der Stoffwechselprozesse im Körper verursacht. Manifestiert durch eine Zunahme der Größe (Schwellung) der äußeren Genitalorgane bei Jungen und Mädchen;
  • wenn Sie ein hormonelles Versagen bei Männern oder Frauen vermuten;
  • um das Vorhandensein von Tumoren an den Eierstöcken oder Nebennieren zu bestimmen.

Vorbereitung zum Testen

Venöses Blut wird zur Bestimmung des Gehalts an Hydroxyprogesteron verwendet. Frauen sollten in der ersten Hälfte des Menstruationszyklus getestet werden. Dies geschieht am besten 3-5 Tage nach Beginn der monatlichen Entlastung.

Der Spiegel dieses Hormons in der zweiten Phase des Zyklus wird auf natürliche Weise reduziert. Daher ist es für diese Analyse ab dem 20. Tag nach Beginn der Menstruation unangemessen, diese Analyse durchzuführen. Die Ergebnisse werden nicht informativ und wahrheitsgemäß sein. Kinder und Männer können eine solche Analyse jederzeit vornehmen, jedoch in der ersten Hälfte des Tages, wenn die maximale Konzentration dieser Substanz beobachtet wird.

Vor der Einnahme des venösen Blutes darf nicht gegessen werden. Die letzte Mahlzeit sollte nicht später als 8 Stunden stattfinden. Es ist erlaubt, normales Wasser zu trinken, aber keine anderen Getränke.

Bluthormonspiegel

17-OH-Progesteron nimmt in der Schwangerschaft auf natürliche Weise zu. Soweit das Niveau als akzeptabel angesehen wird, kann es erst nach Untersuchung der Analyseergebnisse bestimmt werden. Der Arzt analysiert umfassend die erhaltenen Werte, wobei die Konzentration, die 17-OH-Progesteron erreicht, angezeigt wird. Die Norm dieses Hormons ist abhängig von Alter, Geschlecht und Zustand wie folgt (in nmol / l (ng / ml) angegeben):

  • Neugeborene - 0,7-2,3 (0,23-0,75);
  • Kinder - 0,1-2,7 (0,03-0,9);
  • Jugendliche (von 13 bis 17 Jahren) - 0,2–5,3 (0,07–1,7);
  • Männer - 0,9-6 (0,3-2);
  • weibliche Jugendliche (13 bis 17 Jahre) - 0,1-7 (0,03-2,3);
  • Frauen in der follikulären Phase des Zyklus - 0,2-2,4 (0,07-0,8);
  • Frauen in der Lutealphase des Menstruationszyklus - 0,9-8,7 (0,3-2,9);
  • 1 Trimester der Schwangerschaft - 4,1-9,5 (1,3-3);
  • 2 Trimester der Schwangerschaft - 6,4-15,9 (2-5);
  • 3 Trimester der Schwangerschaft - 15.9-26.4 (5-8.3).

Erhöhte Progesteronwerte von 17 OH

17-OH-Progesteron ist bei Frühgeborenen natürlich erhöht. Dieses Phänomen wird nicht lange beobachtet - nicht mehr als 1-2 Wochen. Ohne Eingreifen von außen nimmt das hohe Hydroxyprogesteron ab und normalisiert sich allmählich. Wenn dies nicht beobachtet wird oder eine hohe Konzentration in einem höheren Alter festgestellt wird, können wir über das Vorhandensein eines der folgenden Probleme sprechen:

  • Verletzung der normalen Tätigkeit der Nebennieren;
  • Eierstock-Tumoren (gutartig oder bösartig);
  • die spezifische Reaktion des Körpers einer Frau auf die Einnahme von Progesteron-Medikamenten. 17-OH-Progesteron nimmt in der Folge häufig zu;
  • angeborene Hyperplasie der Nebennierenrinde.

Zu den Symptomen eines erhöhten Hormons im Blut einer Frau gehören übermäßiger Haarwuchs, das Vorhandensein fettiger Haut, die zur Akne neigt. In diesem Fall liegt eine Verletzung des Menstruationszyklus vor, die zur Hemmung der Fortpflanzungsfunktion führt.

Niedriger Hormonspiegel im Blut

Hydroxyprogesteron wird gesenkt, wenn eine Person die folgenden Probleme hat:

  • das Vorhandensein der Addison-Krankheit;
  • Nebenniereninsuffizienz (angeborene oder erworbene Pathologie);
  • Bei Männern gibt es einen Zustand des falschen Hermaphroditismus.

Steigerung von 17-Hydroxyprogesteron während der Schwangerschaftsplanung und während der Schwangerschaft

Bei längerer Abwesenheit einer Schwangerschaft schreiben die Ärzte Tests vor, die eine umfassende Beurteilung des Niveaus aller Sexualhormone ermöglichen, einschließlich 17-OH-Progesteron, der Norm bei Frauen - wenn alle bestimmten Substanzen im akzeptablen Bereich liegen. Wenn eine Schwangerschaft geplant wird und die Zahlen zu hoch sind, ist eine besondere Behandlung erforderlich. Diese Frauen haben oft keinen Eisprung und es gibt unangenehme Symptome, die oben beschrieben wurden. Wenn die Schwangerschaft stattgefunden hat, besteht die Gefahr eines spontanen Abbruchs.

In der Studie solcher Frauen wird häufig ein Anstieg nicht nur bei 17-Hydroxyprogesteron, sondern auch bei DHEA-C, Cortisol, Testosteron und anderen beobachtet. Diese Bedingung erfordert sorgfältige Forschung und Korrektur, um eine tragfähige Schwangerschaft zu erreichen.

Wenn der Hormonspiegel während der Schwangerschaft erheblich erhöht ist, kann dies zu Frühgeburt oder Fehlgeburt führen. Wenn seine Konzentration während der Schwangerschaft viel niedriger ist, müssen Sie überprüfen, wie gut sich das Baby entwickelt. Dies kann auf einen gefrorenen Fötus oder andere pathologische Zustände hindeuten. In jedem Fall ist es notwendig, die Konzentration von Hydroxyprogesteron in der Dynamik zu beobachten und dann Schlussfolgerungen zu ziehen. Ein erhöhter Hormonspiegel zeigt eine normale Entwicklung des Fötus an.

Wie kann man die Konzentration von 17-OH-P reduzieren?

Um die Konzentration von 17-OH-P zu reduzieren, werden spezielle Präparate verwendet, um die Freisetzung von Sexualhormonen im Körper einer Frau zu normalisieren. Sie werden am häufigsten in der Planungsphase der Schwangerschaft oder wenn es eine solche gibt, wenn die Kündigung droht. Im zweiten Fall wird das Medikament jederzeit eingenommen, um Frühgeburten zu vermeiden.

Die folgenden Mittel werden am häufigsten verwendet:

  • Dexamethason. Es wird in Form von Tabletten oder Injektionen angewendet. Dexamethason wird über einen langen Zeitraum gezeigt, um den Gehalt an 17-OH-P zu normalisieren. Enthält ein synthetisches Glucocorticosteroid. Dexamethason hat auch eine immunsuppressive Wirkung, die Entzündungen im Körper reduziert. Das Medikament wird auch zur Behandlung von Allergien eingesetzt. Dexamethason wird am häufigsten für einen Zeitraum von 3 bis 6 Monaten verschrieben;
  • Prednisolon. Erhältlich in Form von Tabletten oder Injektionen. Enthält synthetisches Cortison und Hydrocortison, die den Gehalt an 17-OH-P senken;
  • Metipred Die Tabletten enthalten Methylprednisolon, das mit Steroidrezeptoren im Zytoplasma interagiert.

Ärzte können auch die systematische Anwendung bestimmter pflanzlicher Antiandrogene empfehlen, die das Niveau von 17-OH-R normalisieren können. Zu diesen Kräutern gehören Süßholzwurzel, Martinwurzel, Minze, Brennesselwurzel, normaler grüner Tee und andere. Um eine positive Wirkung zu erzielen, ist es notwendig, diese Pflanzen über einen längeren Zeitraum zu verwenden (vorzugsweise in Kombination mit Medikamenten).

Die Rate und Analyse von 17 Oh Progesteron bei Frauen

17 oh Progesteron hat einen direkten Einfluss auf die Fortpflanzungsfunktion. Aufgrund seiner biochemischen Natur ist es ein Metabolit in der Kette der biochemischen Synthese von Sexualhormonen (Testosteron und Estradiol).

Norm 17 OH-Progesteron bei Frauen ist wichtig für die Empfängnis, den normalen Verlauf der Schwangerschaft. Die Substanzmenge wird bei Neugeborenen notwendigerweise kontrolliert.

Wenn eine Analyse erforderlich ist

Der Arzt schreibt in folgenden Fällen einen Labortest auf Blut für den Hormongehalt vor:

  • Diagnose der Ursachen der Unfruchtbarkeit;
  • Verletzung des Menstruationszyklus oder das völlige Fehlen der Menstruation;
  • Uterusblutungen unbekannter Ätiologie;
  • Haarwuchs, was für Frauen nicht typisch ist (Auftreten von Haar auf Brust, Rücken, Gesicht);
  • Überwachung der Wirksamkeit der Nebennierensteroidhormonbehandlung;
  • Verdacht auf eine Nebennierenerkrankung (Hyperplasie) bei Neugeborenen;
  • Erkennung von Nebennieren- und Ovarialtumoren;
  • Untersuchung des Hormonstatus von Frauen nach der Geburt;
  • Brust Zärtlichkeit;
  • instabiler psychoemotionaler Zustand.

Durch die rechtzeitige Erkennung von Abnormalitäten des Hormons aus der Norm ist es möglich, die Ursache pathologischer Prozesse im Körper schnell zu beseitigen, eine wirksame Behandlung vorzuschreiben und den hormonellen Hintergrund zu normalisieren.

Vorbereitung für den Test, an welchem ​​Tag des Zyklus

Zur Bestimmung des Hydroxyprogesteron-Spiegels bei Frauen wird 3-5 Tage nach Beginn der Menstruationsblutung ein venöser Bluttest durchgeführt. Die Durchführung einer Laboruntersuchung nach dem 20. Tag des Zyklus ist unpraktisch, so dass die Hormonspiegel natürlich abnehmen.

Kinder und Männer bestehen diese Analyse jederzeit.

Seien Sie am Morgen sicher, wenn die Konzentration einer Substanz im Körper maximal ist.

Um verlässliche Ursachen für hormonelles Versagen bei der Blutspende zu ermitteln, müssen Sie sich entsprechend vorbereiten:

  • die letzte Nahrungsaufnahme spätestens 8 Stunden vor dem Sammeln von biologischem Material;
  • morgens darf man reines Wasser trinken;
  • vermeiden Sie Stresssituationen;
  • nicht überarbeiten;
  • Beenden Sie die Einnahme von Medikamenten 10 Tage vor der Blutspende (wenn es nicht möglich ist, die Medikation abzubrechen, informieren Sie den Techniker über die Medikamenteneinnahme).
  • Ausschließen von alkoholischen Getränken, Rauchen.

Norm bei Frauen

Die Regeln von 17% Progesteron bei Frauen hängen von der Phase des Uteruszyklus ab:

17-Progesteron

17-OH-Progesteron (17-Hydroxyprogesteron) ist eine Vorstufe von Steroidhormonen. In den Nebennieren wird Cortisol durch die Wirkung der Enzyme 21-Hydroxylase oder 11-b-Hydroxylase gebildet. Androstendion, die Vorstufe von Östradiol und Testosteron, kann auch aus 17-OH-Progesteron synthetisiert werden. Es wird in den Nebennieren und den Eierstöcken gebildet. Im Blut befindet sich 17-OH-Progesteron in seiner freien Form und ist mit Albumin oder Transcortin assoziiert.

Die maximale Konzentration von 17-OH-Progesteron im weiblichen Körper fällt auf die Lutealphase des Zyklus. Nach der Befruchtung wird das Steroid vom Corpus luteum in den Eierstöcken ausgeschieden. Wenn keine Befruchtung stattfindet, sinkt seine Konzentration im Blut. Die Sekretion von 17-OH-Progesteron ist morgens am höchsten, ähnlich wie der Rhythmus der ACTH-Freisetzung, und seine Bildung ist nachts minimal.

Der Gehalt an 17-OH-Progesteron wird bei Neugeborenen zur Diagnose des Enzyms 21-Hydroxylase-Mangel bestimmt, der bei kongenitaler Nebennieren-Hyperplasie (kongenitales Adrenogenitalsyndrom) auftritt. Bei einem Mangel an Enzym 21-Hydroxylase im Körper wird die Bildung von Cortisol und Aldosteron reduziert. Eine übermäßige Menge 17-OH-Progesteron ist auf die Synthese von Androgenen gerichtet, die vom Säuglingsalter an im Blut von Säuglingen zirkulieren und eine Virilisierung verursachen - das Auftreten männlicher sexueller Merkmale bei Frauen (männlicher Typ des Haarwuchses, Veränderung der Klangfarbe).

Ein Mangel an 21-Hydroxylase äußert sich auch in einer Abnahme der Bildung von Aldosteron (Nebennierenhormon, das den Wasser-Salz-Haushalt reguliert, Salz im Körper zurückhält). Neugeborene entwickeln eine „Salzverlustkrise“: Die Ansammlung großer Flüssigkeitsmengen im Körper geht mit der Ausscheidung einer großen Menge Salz einher. Der Natriumgehalt im Blut nimmt ab und das Kalium steigt an.

Ein partieller Mangel an 21-Hydroxylase hat ein unscharfes klinisches Bild, es wird vermutet, dass er in der Pubertät bei Wachstum und Pubertät verletzt ist, bei Mädchen mit Hirsutismus und im Erwachsenenalter - bei Störungen des Menstruationszyklus und bei Unfruchtbarkeit.

Die Bestimmung des 17-OH-Progesteronspiegels im Blut ermöglicht die Bewertung der Wirksamkeit der Behandlung mit Steroiden.

Indikationen zur Analyse

Verdacht auf angeborene Nebennierenhyperplasie

Diagnose des Mangels an Enzymen 21-Hydroxylase oder 11-b-Hydroxylase.

Überwachung der Wirksamkeit der Steroidersatztherapie.

Vorbereitung auf die Studie

Die Analyse wird am 3-5 Tag des Menstruationszyklus durchgeführt, wenn der behandelnde Arzt keine andere Zeit für die Studie angegeben hat.

Blut für Forschungszwecke wird morgens auf leeren Magen abgenommen, sogar Tee oder Kaffee ist ausgeschlossen. Trinken von normalem Wasser erlaubt.

Das Zeitintervall von der letzten Mahlzeit bis zur Analyse beträgt mindestens acht Stunden.

Lernmaterial

Interpretation der Ergebnisse

Norm: Indikatoren hängen vom Alter und Geschlecht der Befragten ab.

Der Gehalt an 17-HE-Progesteron, ng / ml

Unter 1 Monat

3 Monate - 12 Monate

Männer: 0,5 bis 2,1 ng / ml.

Frauen von der Pubertät bis zur Menopause:

Phase des Menstruationszyklus

Der Gehalt an 17-HE-Progesteron, ng / ml

Der Gehalt an 17-HE-Progesteron, ng / ml

Frauen nach der Menopause: 0,13 - 0,51 ng / ml.

Anheben:

  • Angeborene Nebennierenhyperplasie im Zusammenhang mit einem Mangel an Enzymen 21-Hydroxylase oder 11-b-Hydroxylase.
  • Tumoren der Nebennieren oder Eierstöcke.
  • Schwangerschaft
  • Einnahme von Medikamenten aus synthetischem Progesteron, das die Metaboliten im Blut erhöht, einschließlich 17-OH-Progesteron.

Verringern:

  • Pseudo-Hermaphroditismus bei Männern.
  • Morbus Addison.

Wählen Sie Ihre Besorgnissymptome aus und beantworten Sie die Fragen. Finden Sie heraus, wie ernst Ihr Problem ist und ob Sie einen Arzt aufsuchen müssen.

Bevor Sie die Informationen der Website medportal.org verwenden, lesen Sie bitte die Bedingungen der Nutzungsvereinbarung.

Nutzungsvereinbarung

Die Website medportal.org bietet Dienste unter den in diesem Dokument beschriebenen Bedingungen an. Durch die Nutzung der Website bestätigen Sie, dass Sie die Bedingungen dieser Nutzungsvereinbarung gelesen haben, bevor Sie die Website verwenden, und akzeptieren alle Bedingungen dieser Vereinbarung in vollem Umfang. Bitte benutzen Sie die Website nicht, wenn Sie diesen Bedingungen nicht zustimmen.

Servicebeschreibung

Alle auf der Website veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz, Informationen aus offenen Quellen dienen nur als Referenz und sind keine Werbung. Die Website medportal.org bietet Dienste an, mit denen der Benutzer in den von Apotheken erhaltenen Daten im Rahmen einer Vereinbarung zwischen Apotheken und medportal.org nach Medikamenten suchen kann. Zur Erleichterung der Verwendung der Standortdaten zu Arzneimitteln werden Nahrungsergänzungsmittel systematisiert und zu einer einzigen Schreibweise zusammengefasst.

Die Website medportal.org bietet Dienste an, die es dem Benutzer ermöglichen, nach Kliniken und anderen medizinischen Informationen zu suchen.

Haftungsausschluss

Informationen in den Suchergebnissen sind kein öffentliches Angebot. Die Verwaltung der Website medportal.org übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und (oder) Relevanz der angezeigten Daten. Die Verwaltung der Website medportal.org übernimmt keine Verantwortung für Schäden oder Schäden, die möglicherweise durch den Zugriff oder die Unmöglichkeit des Zugriffs auf die Website oder durch die Nutzung oder Nichtnutzung dieser Website entstanden sind.

Wenn Sie die Bedingungen dieser Vereinbarung akzeptieren, verstehen Sie voll und ganz, dass:

Informationen auf der Website dienen nur als Referenz.

Die Verwaltung der Website medportal.org garantiert nicht das Fehlen von Fehlern und Unstimmigkeiten bezüglich der auf der Website angegebenen und der tatsächlichen Verfügbarkeit von Waren und Preisen für Waren in der Apotheke.

Der Benutzer verpflichtet sich, die interessierenden Informationen durch einen Anruf bei der Apotheke zu klären oder die nach seinem Ermessen bereitgestellten Informationen zu verwenden.

Die Administration der Website medportal.org garantiert nicht das Fehlen von Fehlern und Unstimmigkeiten bezüglich des Arbeitsplans der Kliniken, ihrer Kontaktdaten, Telefonnummern und Adressen.

Weder die Administration von medportal.org noch andere an der Bereitstellung von Informationen beteiligte Parteien haften für Schäden oder Schäden, die Ihnen möglicherweise dadurch entstanden sind, dass Sie sich vollständig auf die auf dieser Website enthaltenen Informationen verlassen haben.

Die Verwaltung der Website medportal.org verpflichtet sich, weitere Anstrengungen zu unternehmen, um Diskrepanzen und Fehler in den bereitgestellten Informationen zu minimieren.

Die Verwaltung der Website medportal.org garantiert nicht, dass keine technischen Fehler auftreten, auch nicht in Bezug auf den Betrieb der Software. Die Verwaltung der Website medportal.org ist so schnell wie möglich bemüht, alle Fehler und Fehler bei ihrem Auftreten zu beseitigen.

Der Benutzer wird darauf hingewiesen, dass die Verwaltung der Website medportal.org nicht für den Besuch und die Nutzung externer Ressourcen, deren Links auf der Website möglicherweise enthalten sind, nicht verantwortlich ist, keine Zustimmung zu deren Inhalt gibt und nicht für deren Verfügbarkeit verantwortlich ist.

Die Verwaltung der Website medportal.org behält sich das Recht vor, die Site zu sperren, den Inhalt teilweise oder vollständig zu ändern und die Benutzervereinbarung zu ändern. Solche Änderungen werden nur im Ermessen der Administration ohne vorherige Benachrichtigung des Benutzers vorgenommen.

Sie erkennen an, dass Sie die Bedingungen dieser Nutzungsvereinbarung gelesen haben und akzeptieren alle Bestimmungen dieser Vereinbarung vollständig.

Werbeinformationen, bei denen die Platzierung auf der Website mit dem Werbetreibenden korrespondiert, werden als "Werbung" gekennzeichnet.

Bluttest 17 - er ist Progesteron: Transkription und Rate

17 - er ist Progesteron, dies ist der Name eines Hormons, das in seinen grundlegenden Indikatoren Progesteron ähnelt, aber das ist es nicht. Diese organischen Substanzen haben ähnliche Aufgaben, aber der Spiegel des ersten Hormons hängt nicht immer von der Produktion des zweiten Hormons ab. Analyse des Hormons 17 - In besonders schweren Fällen verschreibt er Progesteron-Experten. Um jedoch die zuverlässigsten Ergebnisse zu erzielen, ist eine gründliche Schulung erforderlich. Die Ergebnisse dieser Studie ermöglichen es, den Grad der hormonellen Störung im menschlichen Körper zu bestimmen.

Welche Funktionen hat ein solches Hormon?

Die Produktion eines solchen Hormons erfolgt in den Nebennieren. Es gehört zum Steroid-Typ, Cholesterin ist die Basis, ebenso wie Progesteron. 17 Es ist eine Substanz, die von Progesteron gebildet wird, wenn es bestimmten Enzymen ausgesetzt wird. Dann wird Cortisol gebildet.

Die Hauptfunktion von Progesteron besteht darin, den weiblichen Körper auf die Empfängnis vorzubereiten, und der Körper kann das Kind normalerweise tragen. Und Aufgabe 17 - liegt in der Tatsache, dass sie dazu beiträgt, ein Baby zu zeugen.

Dies ist eine Quelle für Cortisol, sein Verhalten ist ähnlich - wenn eine Person aufwacht, wird die Konzentration im Blut höher, wenn eine Person schläft, dann ist ihre Anzahl minimal.

Im weiblichen Körper erfüllt das Hormon die folgenden Funktionen:

  • regulierte Pubertät;
  • Eine Menstruationsphase wird durch eine andere Phase richtig reguliert.
  • der weibliche Körper kann ein Kind empfangen, das Baby hat die Möglichkeit, während der pränatalen Periode vollständig zu wachsen und sich zu entwickeln;
  • Frauenkörper erträgt Stresssituationen.

Das freie Hormon im Blut ist in geringer Menge vorhanden, wenn andere Enzyme darauf wirken, werden andere Hormonspezies gebildet. Wenn jedoch Funktionsstörungen auftreten, nehmen die Enzyme ab und der Cortisolspiegel im Blutstrom sinkt. Dann beeinflusst es den Zustand des menschlichen Körpers negativ. Dieses Hormon ist männlich, während Progesteron weiblich ist.

Wann sollten Sie auf oh Progesteron testen

Um festzustellen, auf welchem ​​Niveau Progesteron im Blut ist, nehmen Frauen Tests, wenn eine Frau nicht schwanger werden kann. Eine solche Studie muss bestanden werden, wenn eine schwangere Frau die Chance einer Fehlgeburt hat. Aber für die Analyse von 17 erbt Progesteron andere. 17 Hat er Progesteron, wann er es nehmen soll? Viel hängt von den individuellen Eigenschaften des menschlichen Körpers ab. Eine solche Umfrage liefert nur dann genaue Ergebnisse, wenn sie korrekt durchgeführt wird.

Wenn ein solcher Bluttest während der Schwangerschaft durchgeführt wird, können die erforderlichen Informationen über die Gesundheit von Mutter und Kind nicht erhalten werden. Aus diesem Grund macht es keinen Sinn, die Studie während der Schwangerschaft durchzuführen, da die Hormonkonzentration während eines solchen Zeitraums aus natürlichen Gründen erhöht wird.

Diese Forschung wird in folgenden Fällen ernannt:

  • eine Schwangerschaft ist geplant;
  • Es gibt Probleme mit der Empfängnis eines Babys;
  • Endhaar wächst am weiblichen Körper reichlich;
  • Menstruationszyklus unregelmäßig;
  • Es besteht Grund zu der Annahme, dass eine Frau einen Tumor im Eierstock hat.
  • Kindergenitalien werden mit Störungen gebildet (die Nebennierenrinde ist gebrochen, sie ist angeboren).

Wir müssen genau wissen, wann eine solche Blutuntersuchung durchgeführt werden soll. Die Blutentnahme ist in den Morgenstunden geplant, aber wenn die Analyse am Ende des Menstruationszyklus bestanden wird, muss berücksichtigt werden, dass das Ergebnis möglicherweise falsch ist. Um das genaueste Ergebnis zu erhalten, sollte man vom dritten bis zum fünften Tag des Menstruationszyklus studieren. Vor der Untersuchung können Sie nichts essen. Tagsüber müssen Sie auf körperliche und seelische Überanstrengung und den Konsum alkoholischer Getränke verzichten.

Eine solche Analyse wird vorgelegt, wenn der Verdacht auf Unfruchtbarkeit besteht, die Pathologie der Nebennieren, dies gilt nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder.

Was bedeuten die Ergebnisse?

Die Ergebnisse der Studie sind drei Typen:

  • Die hormonelle Konzentration im Blutkreislauf ist normal. Wenn das Ergebnis ein solches ist, wird ein Versagen der Hormone nicht durch eine Pathologie der Nebennierenrinde verursacht, es gibt auch keine Beeinträchtigungen der Ovarialfunktion. Wenn die Rate nicht überschritten wird, sollten andere Untersuchungen durchgeführt werden.
  • 17-er im Blutstrom mehr als die Norm. Bei solchen Indikatoren werden die Diagnosen häufig: Unfruchtbarkeit, Tumor im Eierstock oder Nebennieren. Bei einem leichten Anstieg des Hormonspiegels treten Unregelmäßigkeiten im Menstruationszyklus auf, während die Rate etwas überschritten werden kann. Wenn ein solches Ergebnis bei Mädchen im purbetalen Alter beobachtet wird, ist ihr Körper wie bei Männern reichlich mit Haaren bedeckt. Mit solchen Ergebnissen wird häufig eine andere Diagnose gestellt - erhöhter Blutzucker.
  • Wenn die Norm des Hormonspiegels gesenkt wird, wird die Diagnose einer Nebenniereninsuffizienz gestellt. Die Ursache kann angeboren oder erworben sein. Wenn ein solches Testergebnis bei Männern beobachtet wird, deutet dies auf eine verringerte Progesteronproduktion hin. Ein charakteristisches Merkmal ist die Struktur des männlichen Körpers gemäß dem weiblichen Typ.

Oft sind die Ursachen des Versagens anstrengend oder depressiv. Die Rate bei Männern, Frauen und Kindern wird auf unterschiedliche Weise bestimmt. Die Norm unterscheidet sich auch bei Menschen unterschiedlichen Alters. Entschlüsselungsergebnisse sollten nur von einem Spezialisten durchgeführt werden. Wenn diese Regel vernachlässigt wird, werden falsche Ergebnisse erhalten, die häufig zu einem depressiven Zustand führen. Wie viel getan wird, hängt auch das Ergebnis der Analyse von der jeweiligen Situation ab. Meistens überschreitet die Wartezeit jedoch nicht mehr als drei Tage.

Was bedeutet ein hoher Hormonspiegel bei Kindern?

Wenn der Spiegel von 1 g Progesteron bei Kindern unterschiedlichen Alters beobachtet wird, weist dies auf das Vorhandensein einer Pathologie hin. Eine solche Krankheit ist oft erblich bedingt. Der Grund für diese Pathologie ist, dass bestimmte Enzyme mit Störungen arbeiten.

Versagen in der Hormonkette führt zu einer erhöhten Testosteronproduktion, wodurch die Menge im menschlichen Körper den zulässigen Wert deutlich übersteigt. Wenn eine solche Pathologie bei einem Jungen beobachtet wird, sind ungewöhnlich große Geschlechtsorgane ein charakteristisches Merkmal. Bei Mädchen wird jedoch häufig ein Zwitter diagnostiziert, eine solche Diagnose ist falsch. Die Klitoris und die Schamlippen der Mädchen sind groß, was viel mit den männlichen Geschlechtsmerkmalen gemein hat.

Wenn Kinder Level 17 haben, über dem Progesteron die Norm übertrifft, haben sie einen Materialaustausch. Der Grund für solche Verstöße ist, dass die Kalium- und Natriumsalze aus dem Körper gespült werden.

Wenn eine Frau nicht schwanger ist und ihr Hormonspiegel überschritten wird, deutet dies meistens auf Verletzungen des Fortpflanzungssystems hin.

Einige Arten solcher Krankheiten sind lange Zeit verborgen und zeigen sich nicht durch äußere Anzeichen. Wenn eine solche Pathologie in der Kindheit nicht festgestellt wurde, beginnt sie bei Erwachsenen rasch zu wachsen. Dies kann schwerwiegende negative Folgen haben - wenn die Verstöße nicht in der Kindheit festgestellt wurden, kann dies im Erwachsenenalter zu Unfruchtbarkeit führen.

Damit sich alle Messwerte wieder normalisieren, ist eine Behandlung mit hormonhaltigen Medikamenten erforderlich. Solche Medikamente werden nur von einem Arzt nach allen erforderlichen Untersuchungen verschrieben. Hormon 17 ist für die normale Hormonfunktion sehr wichtig, darauf sollte besonders geachtet werden.

Analyse von Progesteron: wann und wie richtig durchgegangen, Dekodierung der Ergebnisse

Hormone, insbesondere Progesteron und Estradiol, regulieren die Reproduktionsfunktion bei Frauen. Von ihrer quantitativen und qualitativen Zusammensetzung hängt die Gesundheit und der Allgemeinzustand ab, die Fähigkeit, das Ei zuzuordnen und das Kind zu tragen. Die rechtzeitige Diagnose eines Mangels oder Überangebots trägt dazu bei, die Verschlimmerung des pathologischen Prozesses zu verhindern. Um ein zuverlässiges Ergebnis zu erhalten, müssen einige Voraussetzungen für die Vorbereitung der Studie erfüllt werden. Die Raten hängen von vielen Faktoren ab, einschließlich Altersmerkmalen und unterschiedlichen Schwangerschaftszeiten.

WICHTIG ZU WISSEN! Die Wahrsagerin Nina: "Geld wird immer reichlich sein, wenn man es unter das Kopfkissen legt." Lesen Sie mehr >>

17-OH-Progesteron oder 17-Hydroxyprogesteron ist eine Steroidsubstanz, die von der Nebennierenrinde, den Eierstöcken und der Plazenta bei schwangeren Frauen produziert wird. Es wird vom weiblichen Sexualhormon Progesteron abgeleitet. Die Substanz unterscheidet sich dadurch, dass sie eine zusätzliche Hydroxylgruppe enthält. 17-Hydroxyprogesteron ist ein notwendiger Bestandteil, aus dem wichtige Hormone synthetisiert werden, wie:

  • Cortisol ist ein Stresshormon;
  • Testosteron - das männliche Sexualhormon;
  • Östrogen;
  • Prolaktin;
  • Estradiol - das weibliche Sexualhormon.

Der Gehalt an 17-OH-Progesteron kann sich je nach Tageszeit stark unterscheiden: morgens ist er maximal und abends sinkt er. Variiert auch die Menge an 17-Hydroxyprogesteron während des Monats bei Frauen im gebärfähigen Alter. In der ersten follikulären Phase des Menstruationszyklus ist der Gehalt am geringsten und steigt während des Lutealspiegels dieser Substanz um ein Vielfaches an.

Mit Hilfe eines Enzymimmunoassays für dieses Hormon kann seine Konzentration bestimmt werden. Der Gehalt an 17-er Progesteron hilft, die Funktion der Nebennieren, Eierstöcke und die Ursache verschiedener pathologischer Zustände festzustellen.

Analyse am 17. wird durchgeführt:

  • die Ursachen der Unfruchtbarkeit zu klären;
  • mit Verstößen gegen den Menstruationszyklus bei Frauen;
  • bei Neugeborenen, um eine Erbkrankheit auszuschließen - angeborene Nebennierenhyperplasie;
  • bei Patienten mit Verdacht auf Tumorbildung der Nebennieren;
  • bei Personen mit Verdacht auf Nebenniereninsuffizienz;
  • bei Frauen mit männlichen Haarmustern - Hirsutismus;
  • wenn Sie eine Schwangerschaft planen;
  • in frühen Schwangerschaftszeiten;
  • vor IVF;
  • mit unregelmäßigem Menstruationszyklus, seinen Unregelmäßigkeiten und systematischen Verzögerungen;
  • mit der Androhung der Abtreibung.

Die Notwendigkeit einer Untersuchung wird vom behandelnden Arzt geregelt.

Der Inhalt dieser Substanz variiert zu verschiedenen Tageszeiten und während des Menstruationszyklus erheblich. Daher gibt es Empfehlungen, wann auf Progesteron getestet werden soll. Der Test wird im Labor durchgeführt, das Blut nach dem Zaun wird in ein spezielles Röhrchen mit Konservierungsmittel gegeben.

Der Gehalt an 17-Hydroxyprogesteron wird im venösen Blut untersucht. Es wird morgens auf nüchternen Magen eingenommen. 8 Stunden vor dem Studium kann nicht gegessen werden. Es wird nicht empfohlen, vor der Blutspende 1 Stunde zu rauchen. Am Vorabend der Studie ist es notwendig, den Konsum von Alkohol auszuschalten, wenn möglich Stresssituationen zu vermeiden. Vor dem Test müssen Sie Ihrem Arzt mitteilen, welche Medikamente in den letzten Monaten eingenommen wurden.

Arzneimittel können den Blutspiegel von 17-Hydroxyprogesteron beeinflussen. Es ist ratsam, Blut am 3-5. Tag des Menstruationszyklus zu spenden - in der Follikelphase, wenn der Inhalt der Substanz minimal sein sollte.

Die Progesteronspiegel variieren je nach Alter, Zyklusphase, Geschlecht und Gewicht anderer Kriterien. Die Entschlüsselung des Ergebnisses sollte unter Berücksichtigung aller Merkmale des Organismus erfolgen. Normale Leistung:

Aufgrund der Besonderheiten des weiblichen Fortpflanzungssystems sind die Indikatornormen für sie unterschiedlich:

Andere Werte, die nach der Analyse erhalten werden, werden als pathologisch interpretiert.

Abweichungen des Progesteronspiegels von der Norm weisen gewöhnlich auf die Entwicklung pathologischer Zustände hin. Ein Anstieg des Gehalts an 17-Hydroxyprogesteron kann in den folgenden Situationen beobachtet werden:

  1. 1. Während der Schwangerschaft ist eine Erhöhung dieser Substanz auf bestimmte Zahlen (die Norm ist in der Tabelle angegeben) physiologisch und trägt zur normalen Tragfähigkeit des Fötus bei. Der Anstieg des 17-er-Progesterons ist darauf zurückzuführen, dass die Plazenta diese Substanz produziert.
  2. 2. Ein Anstieg der Blutkonzentration kann unter verschiedenen Stresssituationen beobachtet werden: emotionale und körperliche Überlastung. Als Reaktion auf Stress mobilisiert der Körper seine Energieressourcen, der Herzschlag beschleunigt sich, der Blutdruck steigt, der Stoffwechsel beschleunigt sich. All dies geschieht unter dem Einfluss von Cortisol, und 17-Hydroxyprogesteron ist für seine Synthese notwendig. Ein ähnliches Phänomen kann bei der Bildung des gelben Körpers auftreten.
  3. 3. Eine Erhöhung des 17-OH-Progesteronspiegels kann auf eine Erbkrankheit bei einem Kind hinweisen - angeborene Nebennieren-Hyperplasie.

Oft ist die Krankheit das Ergebnis der Abwesenheit oder reduzierten Menge des Enzyms 21-Hydroxylase, das zur Synthese von Cortisol verwendet wird. In diesem Fall befindet sich 17-OH-Progesteron auf einem anderen Weg des Metabolismus und wird unter dem Einfluss anderer Enzyme in ein männliches Sexualhormon umgewandelt - Testosteron. Dies führt zur Entwicklung der Virilisierung - der Bildung von männlichen Geschlechtsmerkmalen bei Frauen: eine Zunahme der Klitoris und der Schamlippen. Jungen haben auch einen vergrößerten Penis und Hodensack.

Progesteron erhöht sich bei benignen und bösartigen Nebennierenneoplasmen, begleitet von der Produktion von Hormonen.

Die Erhöhung der Konzentration von 17-Hydroxyprogesteron ist wichtig für die Entwicklung verschiedener pathologischer Zustände: Menstruationsstörungen, verzögerter Eisprung, Unfruchtbarkeit. Während der Schwangerschaft kann dies auf eine drohende Beendigung hindeuten.

Bei einer verminderten Funktion der Nebennierenrinde, der sogenannten Addison-Krankheit, wird eine Abnahme des 17-Hydroxyprogesteron-Spiegels beobachtet. Symptome dieser Krankheit sind Müdigkeit, Schwäche, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, niedriger Blutdruck und Hyperpigmentierung - Verdunkelung der Haut. Bei Männern wird bei falschem Hermaphroditismus eine Abnahme der Konzentration dieser Substanz beobachtet.

Vermeiden Sie erhöhte 17-Hydroxyprogesteron-Konzentrationen, die einem richtigen Tagesablauf, einer ausgewogenen Ernährung, der Vermeidung von Stress, übermäßiger emotionaler und körperlicher Anstrengung unterliegen. Wenn ein erhöhter 17-OH-Progesteronspiegel nachgewiesen wird, können Hormonpräparate verschrieben werden: Dexamethason, Prednisolon.

Wenn auf 17-OH-Progesteron getestet werden

Inhalt des Artikels

  • Wenn auf 17-OH-Progesteron getestet werden
  • Welche Hormone nehmen Sie während der Schwangerschaft?
  • Hormonprogesteron: Wozu der Körper es braucht

Analyse von 17-Progesteron

17-OH-Progesteron ist eines der Hormone des weiblichen Genitals, das an der Regulierung des normalen Menstruationszyklus beteiligt ist. Es wird in den Nebennieren produziert, daher ist es in erster Linie ein Marker zur Bestimmung der Funktionsweise dieser speziellen Drüse.

Eine der Hauptindikationen, die ein Arzt bei der Verschreibung einer Analyse für 17-OH-Progesteron berücksichtigen kann, ist das abnormale Wachstum der Nebennierenrinde, das entweder angeboren oder erworben sein kann. Dieses Symptom wird von Spezialisten auf dem Gebiet der Endokrinologie, Gynäkologie und anderen medizinischen Zweigen als Nebennierenhyperplasie bezeichnet. Dies wiederum führt zu einer Störung der normalen Funktionsweise: Insbesondere die Diagnose "Überwachsen der Nebennierenrinde" kann durch erhöhte 17-OH-Progesteronspiegel bestätigt werden.

Lieferung und Interpretation der Analyse

Das Material für die Analyse wird in Form einer Blutentnahme aus einer Vene erhalten. Um maximale Zuverlässigkeit des Ergebnisses zu gewährleisten, sollte die Analyse für 17-OH-Progesteron ebenso wie viele andere Tests morgens mit leerem Magen durchgeführt werden. Dies bedeutet, dass mindestens 8 Stunden vom Zeitpunkt der letzten Mahlzeit vergangen sein sollten.

Gleichzeitig ist zu berücksichtigen, dass die Menge des Hormons 17-OH-Progesteron sowie anderer weiblicher Sexualhormone direkt mit der Phase des Menstruationszyklus zusammenhängt und stark davon abhängig ist. Insbesondere der Ansatz des Eisprungs bewirkt eine Erhöhung des Hormonspiegels im Vergleich zu dem für einen bestimmten Patienten üblichen Indikator. Daher überwachen Ärzte im Falle eines Verdachts auf eine Nebennierenfunktionsstörung gewöhnlich den 17-OH-Progesteronspiegel während der beiden Hauptphasen des Zyklus.

Zur Bestimmung des Spiegels in der ersten follikulären Phase, wenn dieser Indikator für eine Frau normal ist, wird der Test auf 17-OH-Progesteron für 3-5 Tage des Menstruationszyklus vorgeschrieben. Der Normalwert des 17-OH-Progesteronspiegels im Blut des Patienten zu dieser Zeit beträgt 0,32-2,23 nmol / l. Höhere Hormonspiegel können auf eine pathologische Nebenniere hinweisen.

Um den maximalen Spiegel an 17-OH-Progesteron zu kontrollieren, wird normalerweise eine zweite Studie durchgeführt, die auf die Lutealphase des Zyklus fallen sollte, wenn die Menge des Hormons im Körper erhöht ist. In der Regel schreibt der Arzt die Durchführung einer solchen Analyse am 22-23 Tag des Menstruationszyklus vor. In dieser Zeit wird ein Wert im Bereich von 6,99–56,63 nmol / l als normal angesehen.

An welchem ​​Tag des Zyklus soll das 17. Progesteron genommen werden

Sagen Sie mir bitte, ich kann die Tests nicht verstehen (((17 ist Progesteron. Ich möchte Mutter 5,68 sein). Ich habe das Ergebnis am 3. Tag des Zyklus bestanden

Hallo allerseits Erhielt die Ergebnisse der Hormone, die in zwei Zyklen übergeben wurden (um sicher zu gehen). Alles ist normal, mit Ausnahme von 17-er Progesteron und Dgeas (an Tag 2 des Zyklus 17-er Progesteron -1,55 (Rate 0,1-0,8), Dgeas-9,6 (Rate 2,68-9,23). an Tag 20 des Zyklus wurde auch Estradiol-239.5 erhöht (die Norm liegt bei bis zu 211). Im nächsten Zyklus habe ich an Tag 4 Hormone gespendet, und wieder sind sie höher! 17-OH-Progesteron-1,37 (eine Norm von 0,1 bis 0,8), dgeas-428 (bei einer Rate von 98,8 bis 340). Sag mir bitte, was bedeutet das? Und was machen?

Mädchen, hallo! Wer gab welche Hormone nach dem vorgeburtlichen Tod eines Babys? Ich verstehe, dass dies von einem Arzt verordnet wird und sie alle verschieden sind.. aber trotzdem.. Und an welchem ​​Tag des Zyklus? Mir wurde Progesteron für 19-21 Tage FSH, LH, Östradiol, Prolaktin, TSH, AT-TPO, Testosteron, 17-OPN, DEA-C, Antimullershormon für 2-3 Tage verschrieben

Guten Tag an alle! Mädchen, sagen Sie mir, ist keine schwangere Planungsfrau an welchem ​​Tag des Zyklus Progesteron einzunehmen? Der Arzt schrieb mir ein 17-er Progesteron, um 7-9 DC zu verabreichen, schrieb aber nicht über Progesteron. Ich erinnere mich, dass es in der zweiten Phase gemietet wird, wie) und auf welchem ​​DC?

(((((Allgemeine Empfehlungen für die hormonelle Untersuchung: LH, FSH, Prolactin - 3-5 Tage des Zyklus Testosteron, 17-OH-Progesteron, DEA-Sulfat, SHBG - am 8-10 Tag des Zyklus. Estradiol, Progesteron - am 19- Tag 21.))))) - Ich habe dies im Internet gefunden. Und ich wurde wie folgt ernannt: 1 f.m.ts. - 2-5 DTS - FLG, LH, Prolactin, Testosteron (insgesamt) 2 m.ts. - 22-25 DTS - Progesteron Und ich habe etwas nicht verstanden, ein bisschen andere Tage! Und wie wurdest du ernannt? Und wann sollte ich Progesteron einnehmen? und das tue ich nicht.

Sagen Sie mir, an welchem ​​Tag 17-OH-Progesteron an Mädchen verabreicht wird: Ich habe es am dritten Tag in diesem Zyklus gegeben, das Ergebnis wurde um das Vierfache erhöht (((der Gynäkologe sagte, er solle es in diesem Zyklus am 3. Tag wieder aufnehmen. Monatlich begann heute, was bedeutet Der dritte Tag stellt sich am Sonntag heraus. Alle guten Laboratorien in der Stadt am Sonntag funktionieren nicht. Wie ist es Ihrer Meinung nach möglich, am Montag, dh am 4. Tag, durchzugehen?

Im Jahr 2011 brachte sie einen Sohn zur Welt, die Schwangerschaft verlief ohne Komplikationen. Er ist jetzt 6,5 Jahre alt. Letztes Jahr haben sich mein Mann und ich für das zweite Kind entschieden. Im November wurde ich so schnell schwanger, wie ich wollte. Ich war sehr glücklich und berichtete einigen meiner Verwandten sogar über ihre Freude.

Mein neugieriger Geist wird verfolgt. Egal wie viel ich zu den Ärzten gehe, sie versuchen, mich überall mit Hormonen zu ernähren oder sie wollen mich stimulieren. Sieben Leiden - jetzt eine Antwort bei Gynäkologen (((vielleicht hatte jemand hier eine ähnliche Situation oder so und alles von selbst gelöst?)) Ich bin 26 Jahre alt. Höhe 163 cm, 58 kg (Gewicht normal). Wir planen eine Schwangerschaft von 1,5 Jahren. Ehemann ist gesund. Ich habe eine Autoimmunthyreoiditis, ich akzeptiere Eutirox 25, TSH ist normal. Ich akzeptiere jeden zweiten Tag Terpentin- und Salzbäder. Ich trinke eine Abkochung aus rotem Pinsel und Bor.

Hallo, meine Damen! :) Ich weiß nicht, wohin ich mich wenden soll, ich hoffe hier kann mir jemand sagen! Meine Situation ist die folgende: Der Zyklus ist kurz 21 Tage, das letzte Mal war 17-19 Tage. Ich bin oft zum Arzt gegangen, sagt man bei verschiedenen Ultraschalluntersuchungen, alles ist gut, vielleicht sind Hormone "unartig". Im Allgemeinen kann niemand normal helfen, und das Kind arbeitet seit einem Jahr nicht. (Der Frauenarzt schickte einen Ultraschall der Schilddrüse und schickte die TSH und seine Mitmenschen, alles ist in Ordnung. Ich sagte, versuchen Sie es. Aber ich verstehe, dass nicht alles in Ordnung ist. Im Allgemeinen möchte ich selbst Progesteron (ich sündige meistens) und andere nehmen.

Mädchen, sag mir bitte, mit langer Planung, oder um zu überprüfen, wann welche Hormone vorbeigehen? Ich möchte dieses Problem ansprechen, aber aus diesem Grund möchte ich nicht zum Frauenarzt gehen. Kann ich mich selbst herausfinden? Habe ich den richtigen gefunden? Brauchen sie alle? Benötigen Sie noch mehr? Es ist sexuelles Interesse. LH, FSH, Prolactin - 3-5 Tage des Zyklus Testosteron, 17-OH-Progesteron, DEA-Sulfat - für 8-10 Tage des Zyklus. Östradiol, Progesteron - bei 19-21 Tagen. Mädchen völlig verwirrt! Der Endokrinologe verschrieb am 22. Tag nur LH und Progic, die anderen am Anfang.

Hallo! Ich habe die Analyse am 5. Tag des Zyklus 17-er-Progesteron 1,8 ng / ml mit einer Rate von 0,1 bis 0,8 bestanden. Bitte sagen Sie mir, wer das hätte tun können und was zu tun ist. Vielen Dank.

Hallo, mein Mann und ich planen eine Schwangerschaft für ein Jahr. Ultraschall durchlief alles ohne Pathologien: TSH-Analysen wurden durchgeführt - 1,765 μmE / ml (0,36–4), T4– 7,763 μl / dl (5,2–12,5), Estradiol, das im Juli 2016 gespendet wurde, war 94, 69 und im Mai 2017 59,71 pg / ml (6. Tag des Zyklus), FSH 3,868 mIU / ml (1,8–12 follikuläre Phase, 6–25 Ovul. Peak, 1,5–12 Lutealphase, 18-150 Menopause), LH 4.709 mIU / ml (1-20 follikuläre Phase, 16-45 Ovulationsphase, 0.5-17 Lutealphase, 5-57 Menopause), Testosteron 0,390 ng / ml (0,1- 1,2), 17 OH-Progesteron 0,652 ng / ml (0,1-2,5 Follikel. Phase, 0,3-1,4.

Liebe Community-Mitglieder! Helfen Sie mir, meine Situation herauszufinden, geben Sie mir einen Rat. Meine Geschichte: Vor einem halben Jahr hatte ich in kurzer Zeit einen ST (ca. 7 Wochen). Nachdem ich alle Infektionen untersucht hatte, passierte ich Hormone. Alles ist normal, mit Ausnahme von Progesteron (ich habe es am Tag 21 bestanden, das Ergebnis war 18,4, mit Labornormen 7,0 - 56,6). Der Arzt kam eindeutig zu dem Schluss, dass der ST vom 16. bis zum 25. Tag des Zyklus genau auf das reduzierte Progesteron und verschriebenes Duphaston zurückzuführen war. Die Frage ist, warum der Arzt bestanden hat.

Mädchen, sag es mir. Ich möchte alleine auf Hormone getestet werden. Ich habe folgendes Paket in einem Hämotest gefunden: 27.80. Weibliche Hormone (follikuläre Phase) p / n Zusammensetzung des Komplex-1-Sexualhormons Globulin 2 DHA-S 3 LH 4 ​​Progesteron 17-OH 5 Prolactin 6 T4-frei 7 Testosteron 8 TSH 9 FSH-Hormon Estradiol Es geht um fünftausend Spaß. Die follikuläre Phase ist die gleiche, wenn die Menstruation geht, oder? Welcher Tag des Zyklus ist besser zu nehmen? Brauchst du das alles? oder vielleicht eine Sache? Vor einem Jahr gab es eine Fehlgeburt in.

Guten Tag, ich ging zu einer Beratung mit einem Frauenarzt, begann mit der Planung und arbeitete nicht beim ersten Mal. Der Ultraschall endometrium um 13 Uhr mit 5,5 mm Follikeln 7,5,6 und 13 in PJ und 8,7,12 mm in LA, Zyklus 32 Tage. Plus, ich habe wenig M und gehe zwei oder drei Tage, sie befahl mir, FSH, LH, Estradiol, Testosteron, Progesteron zu nehmen. Als ich fragte, wann ich sie gegeben habe, antwortete ich in der zweiten Phase des Zyklus. Ich begann zu spezifizieren, wann genau mein Zyklus lang ist. nach dem Eisprung bedeutet 20.

Wurde 21 Tage auf Hormone getestet (Zyklus 28)

Mädchen, hallo alle zusammen! Es gab eine solche Frage, wer weiß, sag es mir bitte! Ich habe die 2. Phase des Zyklus reduziert. Zuvor war m 28 Tage, aber schon irgendwo 6-8 Monate, 24-26 Tage. Hat die Analyse für Hormone bestanden, ist alles innerhalb der normalen Grenzen. Progesteron gespendet von 22 ds, war 32. Was ist der Grund für die Verkürzung der zweiten Phase, wenn die Hormone normal sind? Eisprung am 14-17 Tag.

Liebe Community-Mitglieder! helfen, meine Situation zu verstehen, geben Sie Rat. Meine Geschichte: Vor einem halben Jahr hatte ich in kurzer Zeit einen ST (ca. 7 Wochen). Nachdem ich alle Infektionen untersucht hatte, passierte ich Hormone. Alles ist normal, mit Ausnahme von Progesteron (ich habe es am Tag 21 bestanden, das Ergebnis war 18,4, mit Labornormen 7,0 - 56,6). Der Arzt kam eindeutig zu dem Schluss, dass der ST vom 16. bis zum 25. Tag des Zyklus genau auf das reduzierte Progesteron und verschriebenes Duphaston zurückzuführen war. Die Frage ist, warum der Arzt es verschrieben hat.

Hallo Mädels! Diesen Monat sind wir erneut gescheitert, also haben wir beschlossen, zum Frauenarzt zu gehen. Davor möchte ich grundlegende Hormone spenden, da der Arzt sie ihnen sowieso schicken wird, aber sie sind in ihrer Klinik teurer. Bereits am 23. Tag des Zyklus geliefertes Progesteron (normal) verabreichte ich 3-4: - Estradiol - Prolaktin - follikelstimulierendes Hormon - Luteinisierungshormon - Testosteron - 17-OH-Progesteron. Welche Hormone haben Ihre Gynäkologen verschrieben? TSH muss nehmen? Und noch eine Frage, an welchem ​​Tag ist es besser sich anzumelden.

Gab Tests im letzten Herbst, Progesteron am 3. Tag Follik. Phase - 2,3 (normal 0,32-0,95) und 17-OH-Progesteron - 2,75 (normal 0,2-2,4) am Tag 23 der Lutealphase (am 7. nach dem Eisprung) Prog.- 82, 9 (Norm 3.82-50.6) und 17-OH-Prog. - 13,09 (Norm 0,9-8,7) Die follikuläre Phase in diesem Zyklus am Tag 4: Progesteron - 9,0 (Norm 0,1 - 6,0) und 17-OH-Progesteron - 1,26 ( die Norm ist 0,1-0,8). Wieder aufgerüstet. Kvrachu wird nur am 23. Tag des Zyklus als Wiederholung teilnehmen. Vielleicht ist jemand ein Arzt, der die Harmonien versteht? Es greift ein.

Devusiki, hallo! Wer versteht die Norm oder Abweichung? Antimyuller (geliefert am 17. Tag des Zyklus) = 8,50 Progesteron (19 Tage) 8,58 Prolactin (19 Tage) 10,4 TSH (19 Tage) 0,311 Muller verwirrt. Kann am dritten Tag des Zyklus wieder aufgenommen werden? Danke!

Mädchen, hallo alle zusammen! Ich werde ein wenig Hintergrundwissen zu den Befragten schreiben. Entschuldigung für eine Menge Bukaf. Wir planen B ab November 2016. Vorher wurde Chlamydien im Blut zur Untersuchung gefunden. Ich behandelte 26 Tage mit drei Arten von Antibiotika, einer Reihe von Suppositorien und Immunmodulatoren. Es wurde nicht viel getan, nur Pachilov))) In diesem Zyklus wurden die Ovulationstests und der Ultraschall parallel verfolgt. Sie war um 17 Uhr. Ich habe übrigens einen Zyklus von 26 bis 30 Tagen. Springt für ein oder zwei Tage. Jetzt sind es noch keine Monate und es gibt keine Symptome, normalerweise am Tag zuvor.

Hallo allerseits Im Allgemeinen nahm ich Vizanna für 4 Monate ein, nachdem sie monatlich nach 27 Tagen kam. Ich hätte am 17. und 18. Dezember monatlich kommen sollen. Jetzt sind es schon 3 Tage zu spät, ich ging gestern zu hgch (wahr am Abend), ein negatives Ergebnis. Progesteron 14.8. ABER! Die Brust begann immer eine Woche vor der Menstruation zu schmerzen, und in diesem Zyklus begann sie am Tag der vermeintlichen Menstruation zu schmerzen! und es tut immer noch weh, manchmal zieht es mir am Bauch, warum fühle ich mich schwanger und ich fühle mich so. sag es mir vielleicht.

Die Mädchen sind alle über das Internet, ich kann die genaue Information nicht finden. An welchem ​​Tag des Zyklus nehme ich 17. Progesteron, Progesteron, Testosteron, DHEA-C, Estradiol.

Mädchen, guten Abend. Ich bereite mich auf Kryoprotocol vor. Tests müssen bestanden werden: ttg, freies t4, Prolaktin, 17-er Progesteron, Cortisol. An welchem ​​Tag des Zyklus sollen sie mitgenommen werden? Sie fragte den Arzt aus irgendeinem Grund nicht sofort.

Vielen Dank an alle, die antworten. Ich wurde einem Gynäkologen zugewiesen, um Hormontests zu bestehen, aber ich fragte nicht, an welchem ​​Tag im Zyklus: (Ich wollte in Google lesen, wurde aber schließlich verwirrt. Aber ich frage nicht jedes Mal danach. Wie alles zu Beginn des Zyklus gemacht werden kann. Richtig? TSH T3 T4 LH FSH Prolactin DEAS Testosteron gesamt Testosteron-frei Estradiol 17-OH-Progesteron AMG

Mädchen sagen mir, was ich damit machen soll? Ich bin immer noch in diesem vollen Nullpunkt.) Und an welchem ​​Tag des Zyklus sind alle bei 2-7 oder 21-23 gleich? Analysen und Profile 63 Progesteron (Progesteron) 530 reiben. 154 17-OH-Progesteron (17-OP) 695 Rub. 525 IHH-Rezeptoren für Östrogen und Progesteron (immunohistochemische Studie) 6100 Rubel. 5251 Östrogen- und Progesteronrezeptoren (Immunhistochemie) in einem Paraffinblock und Analysen und Profile 64 Testosteron (Testosteron) 525 reiben. 149 Sexualhormon-bindendes Globulin (SHBG, Sexualhormon-bindendes Globulin, 530 Rubel. 168.

Vor einem Monat war mein 17-er-Progesteron 1,12 (die Norm ist 0,10-0,80). Nachdem ich einen Monat Dexamethason genommen hatte (jeweils 1/4), war ich am dritten Tag des Zyklus erneut bestanden, das Ergebnis beträgt 0,85. Der Arzt sagte mir nicht, wie viel Zeit ich trinken würde, und ich fragte nicht. Ich habe gerade gesagt, wie ich anfange zu kündigen und die Analyse zu übergeben. Wie ist das zu verstehen? Wer wird verschrieben? Trinken Sie es für den zweiten Monat?

Mädchen, viele Leute fragen mich, welche Art von Tests ich gemacht habe, um die Ursache des ST herauszufinden. Ich habe mich entschieden, die Liste in einem separaten Beitrag zu platzieren, es kann für jemanden nützlich sein. Ich habe diese Liste nach einem Besuch von 5 Ärzten verschiedener Kategorien (einem auf Fehlgeburt und Unfruchtbarkeit spezialisierten Arzt, einem Gynäkologen / Hämatologen, einem Gynäkologen / Geburtshelfer der höchsten Kategorie usw.) und der Erfahrung von Mädchen im Forum gesammelt. Von dieser Liste aus können Sie bei der Planung eines Kindes nach einer Fehlgeburt, kurz vor der Schwangerschaft oder kurz vor der Schwangerschaft einen Anfang machen, um zu verstehen, ob alles mit dem Körper in Ordnung ist. Wenn irgendwo ein Fehler auftritt, können Sie fortfahren.

Guten Tag, Mädchen :) Schau dir meine Erfolge für den Zyklus an. Beraten Sie aus Ihrer Erfahrung, was Sie fragen sollten, worauf Sie sich konzentrieren sollten, um nichts zu verpassen.

Liebe Mädchen! Ich frage deinen Rat. Meine Geschichte ist lang, aber wenn ich kurz gesagt bin, habe ich lange Zeit mit erhöhtem Prolaktin behandelt, mich mit multi-follikulären Ovarien beschäftigt und den Zyklus wiederhergestellt. Für 5 Monate nahm sie Duphaston + Dostinex, Duphaston gemäß dem Schema, das normalerweise von allen Ärzten verschrieben wird - von 16 bis 25 Tagen. Jetzt ist Prolaktin normal, der Arzt sagte, es sei notwendig, Duphaston durch Utrozhestan zu ersetzen. Ich habe nie auf Progesteron getestet. Der Ultraschall zeigte, dass das Endometrium gut ist (ich weiß nicht mehr, wie viel in mm), aber am 17. Tag des Zyklus ist dies nicht der Fall.

Die Mädchen sind durch die Ernennung eines Metidops um 1 Tab pro Tag verwirrt, um das 17. er Progesteron (Res. 1,24 bei einer Rate von 0,10-0,80) zu senken, Testosteron in den oberen normalen Grenzen. Der Rest der Hormone ist normal: Wenn die Halsschmerzen wund waren, das heißt, sie erreichten den Höhepunkt von Orvi, es gab kein Tempo, nur eine solche Disposition. Ich las im Internet, dass das Hormon aus diesem Grund etwas zunehmen könnte, und was am Vorabend des Tests nervös war Sie antwortete, dass dies nicht sein könne und es notwendig sei, das Hormon zu senken. Sie fragte, ob das Medikament andere, normale Indikatoren beeinflussen würde.

Mädchen, ich verstehe immer noch nicht gut und bitte um Ihre Hilfe.

Mädchen Nach dem ST vergingen irgendwie 2,5 Monate unbemerkt. Und jeden Abend komme ich immer noch gerne hierher und lese deine Geschichten, sympathisiere mit und lächle mit dir. Ich verstehe, dass es zu früh ist, aber wie wollen Sie ein Baby planen? Manchmal rollt es wie eine Welle, Sehnsucht und Bitterkeit, ich stelle mir vor, wie spät es jetzt sein wird, was der Bauch war. Horror Zum Frauenarzt erst am 27. September. Ich habe alle Tests bestanden, nur der Ultraschall der ersten Phase des Zyklus ist geblieben, ich werde die Tage zählen. Mädchen, schauen Sie sich die Ergebnisse an, übergeben an die erste Phase, die dritte.

Hallo! Ich brauche wirklich einen Blick von der Seite. Vielleicht gab es ähnliche Probleme mit jemandem. Vor kurzem haben mein Mann und ich über die Planung von Kindern nachgedacht, aber ich habe einige Probleme im Zyklus. In regelmäßigen Abständen kommt es zu Zyklusfehlern, follikulären Zysten. Im Sommer letzten Jahres wurde nach einer Verzögerung des Ultraschalls eine Zyste entdeckt und eine Diagnose einer beginnenden Polyzystose diagnostiziert.

Hallo an alle! Im Winter gab sie einem Frauenarzt Hormone. Erhöhte Prolaktin. zur MRI geschickt. In der Regel nach der Rückgabe, prolacttnim Norm! Heute ging ich wieder zum Empfang beim Frauenarzt und einem Ultraschall. eine Zyste gefunden Vorgeschrieben, monatlich anzurufen! Aber das Problem ist anders! In meinen Analysen habe ich gesehen, dass 17-Ohm-Progesteron ebenfalls erhöht ist. Jetzt planen, es weiterzuleiten. Und hier denke ich, wenn ich am dritten Tag des Zyklus vorbei gehe. das wurde utrozhestanom genannt. wird ab der Analyse sein.

Mädchen, sag mir, wo soll ich anfangen? Kann ich nicht nehmen Ich habe bereits ein Jahr Hormone für 5 DTS an Invitro gespendet: FSH - 6.19 (eine Norm von 1.37 - 9.90) LH - 41.14 (eine Norm von 1.68-15) Estradiol - 795 (eine Norm von 68-1269 ist geschrieben), aber es scheint zu hoch Testosteron -1.14 (eine Norm von 0,52 - 1.72) Prolactin - 186 (die Norm 109-557) 17-OH-Progesteron - 5,25 (die Norm 1.24-8.24) Vor sechs Monaten wurde Progesteron in Phase 2 des Zyklus zurückgegeben - 0,7 (die Norm 7-56,6), und ein halbes Jahr trinke ich von 16 bis 25 Dufaston Zyklus. Verwirrt durch das hohe Niveau.

Kleine Mädchen, wieder ohne dich. Helfen Sie herauszufinden, welche Hormone Sie durchlassen müssen. Also habe ich Kryo geplant. Ich ging früher in die Protokolle mit Hormonen ein und spendete Progesteron, Estradiol, FSH, LH, Prolaktin und AMH. Alles war normal. Nichts anderes wurde ernannt. In frischen Protokollen ein BH und eine Spanne. Jetzt hat der Arzt gesagt, Testosteron frei und allgemein zu verabreichen, und dann finde ich heraus (jeden Tag etwas Neues danke), dass es immer noch etwas DHEA-C, 17-op und etwas bindendes Globulin gibt, so scheint es. Endlich verwirrt.

Sehen Sie die Tests für O und orientieren Sie sich an der Analyse. Ich weiß, dass die dritte Spanne nichts darüber sagt, aber ich hoffte so sehr auf einen Rebound-Effekt nach ok, einen Surfer und ein Geschenk an Ng. Es gibt Probleme mit Hormonen, die bei ihnen nach dem ersten B (Zab für den zweiten Zyklus nach ok) - ohne Anhaltspunkte. Darüber hinaus gibt es einen unregelmäßigen Zyklus und einen unregelmäßigen Zyklus (nach B von 26 bis 33 Tagen in einer Stichprobe von 10 durchschnittlich 29-30). Im letzten Zyklus habe ich zum ersten Mal in meinem Leben Tests durchgeführt.

Mädchen, sehen Sie die Ergebnisse. Übergabe am 3. Tag des Zyklus. das Ergebnis ist die Rate von TSH 1,8 (0,4–4,0) T 4 -freiem 13,1 (10,3-24,5) A / T zu Thyroperoxidase von mehr als 10 (mehr als 35) FSH 9,68 (2,8 - 11.3) LH 4.67 (1.1-11.6) Prolactin 87 (40-784) Östradiol größer als 73.4 (0-607) 17-OH-Progesteron 0.491 (0.20-1.2)

Über Uns

Luteinisierendes Hormon (LH) ist eines der Sexualhormone, die die Hypophyse produziert. Bei der Durchführung von Tests auf Luteinisierendes Hormon haben Patienten oft die Frage, wofür ist er verantwortlich?