Wie man Metformin einnimmt, um das Leben zu verlängern

In den letzten Jahren sind Wissenschaftler zu dem Schluss gekommen, dass das Alter nur eine Krankheit ist, die geheilt werden kann. Jedes pharmakologische Arzneimittel wird nicht nur hinsichtlich der beabsichtigten Wirkung, sondern auch hinsichtlich der Anti-Aging-Wirkung untersucht. Es gibt bereits eine ganze Reihe von Medikamenten auf der Welt, die das menschliche Leben verlängern können, und eines davon ist Metformin, das vor über 60 Jahren von russischen Wissenschaftlern entwickelt wurde. Wie verlängert es also das Leben?

Die verjüngende Wirkung von Metformin

Der Wirkstoff des Medikaments ist Metformin-Hydrochlorid, das den alternden Menschen verlangsamt.

Metformin sollte ursprünglich Diabetes mellitus gemäß dem zweiten Typ heilen. Es wurde vor 60 Jahren von russischen Wissenschaftlern entdeckt. Seitdem wurde eine Fülle von Daten über die erfolgreiche therapeutische Wirkung gewonnen. Menschen mit Diabetes, die die Substanz Metformin einnehmen, lebten 25% länger als Menschen, die diese Krankheit nicht hatten. Solche Daten veranlassten Wissenschaftler, das Medikament zu studieren, um das Leben zu verlängern.

Heute werden weltweit zahlreiche Studien mit Metformin als Heilmittel für das Alter durchgeführt. Insbesondere im Forschungsinstitut für Onkologie. N.N. Petrov, im Labor zur Untersuchung des Alterns und der Karzinogenese, wurde eine Studie durchgeführt, die zeigte, dass Metformin das Leben verlängert. Das Experiment wurde zwar nur an Tieren durchgeführt. Ein weiterer Vorteil der Studie war die Entdeckung, dass die Substanz auch Tiere vor Krebs schützt.

Nach dieser Studie interessierte sich die gesamte weltweite wissenschaftliche Gemeinschaft für die Wirkung von Metformin. Seitdem wurden viele Studien durchgeführt, die das Ergebnis des Experiments von 2005 bestätigten.

Es ist wichtig! Aktiv beobachtet und die Leute nehmen die Droge. Es stellte sich heraus, dass bei der Einnahme eines Stoffes das Risiko für die Entwicklung der Onkologie um 25-40% reduziert wird.

In der Gebrauchsanweisung kann man die Formulierung nicht sehen, die die Wirkung des Medikaments in der Lebenserwartung widerspiegelt. Dies liegt jedoch nur daran, dass das offizielle Alter noch nicht als Krankheit anerkannt wird.

Wie wirkt sich Metformin auf den Körper aus?

Die Freisetzung von Blutgefäßen aus Cholesterin-Plaques. Dies führt zu einer normalen Funktion des Kreislaufsystems, verhindert Thrombose und Vasokonstriktion. Diese Wirkung des Arzneimittels trägt zur Verlängerung der Jugend des Herz-Kreislaufsystems bei. Es ist bekannt, dass der größte Prozentsatz der Todesfälle auf Krankheiten dieses speziellen Systems zurückzuführen ist.

Es ist bewiesen, dass Metformin die Entwicklung von Alterskrankheiten verhindert.

Verbesserter Stoffwechsel durch erhöhte Cholesterinwerte und geringere schädliche Wirkungen. Dementsprechend findet im Körper ein ausgeglichener Stoffwechsel statt. Die Fette werden richtig verdaut, es kommt zu einem allmählichen, nicht traumatischen, Abnehmen von überschüssigem Fett und Gewicht. Dadurch wird die Belastung aller lebenswichtigen Systeme reduziert. Wenn eine Person gleichzeitig mit der Einnahme des Arzneimittels beginnt, ihren Lebensstil zu verbessern, steigt die Wirkung des Arzneimittels.

Verminderter Appetit. Der Schlüssel zu einer langen Lebensdauer ist der Gewichtsverlust. Dies ist eine bewiesene Tatsache. Metformin hilft, diese Aufgabe zu erfüllen, indem es ein übermäßiges Verlangen nach Nahrung unterdrückt.

Verminderte Glukoseabsorption aus dem Verdauungssystem. Die Fähigkeit des Zuckers, die Prozesse des Verklebens von Proteinmolekülen zu beschleunigen, trägt zur vorzeitigen Alterung und zum Auftreten vieler Krankheiten bei.

Verbesserung der Durchblutung Diese Aktion verringert das Risiko von Blutgerinnseln, Schlaganfällen und Herzinfarkten. Diese Krankheiten führen die Liste der Ursachen für vorzeitigen Tod an.

Die Zusammensetzung der Droge

  • Flieder;
  • Ziegenraute;
  • Talkum;
  • Magnesiumstearat;
  • Stärke;
  • Titandioxid;
  • Crospovidon;
  • Povidon K90;
  • Macrogol 6000.

Der Hauptwirkstoff in der Zusammensetzung des Arzneimittels ist Metforminhydrochlorid, das aus natürlichen Pflanzenbestandteilen hergestellt wird: Flieder und Ziege. Das gleiche Arzneimittel weist einen Komplex aus zusätzlichen Komponenten auf, insbesondere Talkum, Magnesiumstearat, Titandioxid und den oben aufgeführten.

Anweisungen zur Einnahme des Medikaments

Um Metformin zu verwenden, um den Alterungsprozess zu verlangsamen, müssen Sie das Arzneimittel in der Hälfte der in der Gebrauchsanweisung angegebenen Dosierung einnehmen. Es gibt therapeutische Dosen zur Behandlung von Diabetes und anderen Krankheiten. Wenn solche Dosen jedoch von einem gesunden Menschen verwendet werden, können sie mehr Schaden anrichten als nützen.

Es ist wichtig! Bevor Sie sich für die Verwendung von Metformin entscheiden, müssen Sie sich einer vollständigen Untersuchung unterziehen. Dies ist notwendig, um das Risiko von Nebenwirkungen zu reduzieren und die individuelle prophylaktische Dosierung zu bestimmen.

Um das Medikament als Mittel gegen das Altern zu verwenden, sollten Sie die folgenden Hinweise beachten:

  1. Das Alter sollte nicht weniger als 30 Jahre, aber nicht mehr als 60 Jahre betragen.
  2. Übergewicht und Fettleibigkeit;
  3. Cholesterin- und / oder Zuckerwerte liegen über dem Normalwert.

Die richtige Dosierung sollte den Arzt auffordern und erklären, wie Metformin einzunehmen ist. Als Referenz wird empfohlen, nicht mehr als 250 mg Metformin pro Tag einzunehmen.

Besondere Anweisungen

Tabletten können nicht gekaut und zu den Mahlzeiten eingenommen werden. Gleichzeitig sollten die Lebensmittel keine groben Fasern sowie Ballaststoffe enthalten. Achten Sie darauf, nur mit Wasser eine Pille einzunehmen. Während des Prophylaxe-Kurses müssen Sie zusätzliches Vitamin B12 einnehmen.

Was ist Metformin am besten für die Verjüngung?

Metformin ist unter verschiedenen Markennamen erhältlich und wird von vielen Unternehmen produziert:

  • Metformin;
  • Glycon;
  • Metospanin;
  • Siofor;
  • Glucophagus;
  • Gliformin und andere.
Das qualitativste Metformin wird unter der Marke Glucophage produziert.

Glucophage gilt als das sicherste und ist in Amerika, Russland und 17 anderen europäischen Ländern zugelassen. Es ist erlaubt, auch zehnjährige Kinder mitzunehmen. Es wurde nachgewiesen, dass Glucophage ein Minimum an Nebenwirkungen verursacht, und in der Prävention des Alterns ist es fast 100% sicher.

Es ist jedoch unbedingt erforderlich, dass Sie sich mit Ihrem Arzt darüber in Verbindung setzen, welches Medikament Metformin enthält.

Nebenwirkungen

Wenn Sie das Medikament in reduzierten Dosen einnehmen, sollten keine Nebenwirkungen beobachtet werden. Es ist jedoch fair, sie zu erwähnen:

  1. Metallgeschmack;
  2. Anorexie;
  3. Darmstörungen (Durchfall);
  4. Magenverstimmung (Erbrechen, Übelkeit);
  5. Anämie (wenn Sie kein zusätzliches Vitamin B12 und Folsäure einnehmen);
  6. Laktatazidose.

Achtung! Wenn eine Person körperlich stark belastet ist oder vor der Anwendung von Metformin nicht gegessen hat, kann der Blutzucker abnehmen. Symptome: Händeschütteln, Schwäche, Schwindel. In diesem Fall müssen Sie etwas Süßes essen.

Gegenanzeigen

  1. akute Infektionskrankheiten;
  2. Alter über 60 Jahre, wenn eine Person gleichzeitig körperlich schweren Belastungen ausgesetzt ist;
  3. die postoperative Periode;
  4. Herzinfarkt;
  5. Alkoholkonsum oder Alkoholismus.

Was sagt Malysheva über die Droge?

Malysheva spricht in seinem Programm „Health“ ausführlich über Metformin, wo er sich der Frage aus der Perspektive der Verwendung des Medikaments speziell für die Verjüngung nähert. Das Programm wird auch von einer Expertengruppe besucht, die Antworten auf viele Fragen zur Wirkung und den Eigenschaften des Arzneimittels gibt.

Video: Elena Malysheva über Metformin als Heilmittel für das Alter.

Fazit

Trotz aller im Artikel genannten Vorteile von Metformin sollten Sie nicht zur Selbstbehandlung greifen. Unabhängige Experimente mit dem eigenen Körper können unnötige Risiken verursachen und zu hohe Kosten verursachen.

Über Uns

Djufaston-Tabletten sind für Frauen konzipiert, die an verschiedenen Formen der Unfruchtbarkeit leiden, die mit einem Progesteronmangel verbunden sind.Das Medikament ist auch angezeigt für die Gefahr von Fehlgeburten, Progesteronmangel sowie für Dysmenorrhoe und dysfunktionelle Blutungen aus dem Uterus.