Eingelegte Pfefferdeko 700 gr. Pritamin

Home »Gesunde Ernährung» Was sind Provitamine?! Und brauchen wir sie?!

Wir sprechen so oft über das Konzept der „Vitamine“ in unserem täglichen Leben, dass wir nicht mehr darüber nachdenken, was und warum wir dieses Wort nennen! Und so entschied ich mich, eine kleine "Müllkippe" unter dem allgemeinen Namen "Vitamine" auszusortieren, in die wir all das hineingeschoben haben, was unserer Meinung nach in gewissem Maße mit Vitaminen zusammenhängt...

Zuerst ein wenig über die Vitamine selbst. Mit einfachen Worten sind Vitamine verschiedene Substanzen mit relativ einfacher Struktur. Ein gemeinsames Merkmal ist eine extrem wichtige Rolle in Ernährung, Stoffwechsel, Wachstum und anderer vitaler Aktivität für einen heterotrophen Organismus, d. H. für einen Organismus, der selbst keine organischen Substanzen durch Photosynthese oder Chemosynthese synthetisieren kann. Im Allgemeinen für uns, Freunde - für die Menschen!)

Vitamine haben ihre eigene Einstufung, in die wir uns nicht einlassen, weil über die Vitamine selbst werde ich sehr bald einen separaten großen Artikel schreiben und dort alles erklären.

Neben den Vitaminen selbst gibt es noch einige andere Substanzgruppen, die entweder ähnliche Eigenschaften haben oder auf ähnliche Weise unseren Körper beeinflussen, nämlich:

1. Vitamere - Verbindungen, die den Vitaminen in Struktur und biochemischen Funktionen ähnlich sind und Vitaminaktivität besitzen.

2. Provitamine - organische Verbindungen, die unter dem Einfluss bestimmter Faktoren im Körper in Vitamine umgewandelt werden.

3. Antivitamine - Verbindungen, die die Wirkung von Vitaminen auf verschiedene Weise beeinträchtigen. Mehr darüber erfahren Sie im Artikel „Antivitamine. Woher kommen sie und warum werden sie gebraucht? "

Deshalb möchte ich heute auf das Konzept der "Provitamine" näher eingehen Eine große Anzahl zukünftiger Vitamine gelangt in dieser Form in den Körper.

Provitamine - welche Vitamine werden daraus gemacht?!

Ich möchte sofort auf einen wichtigen Punkt hinweisen - derzeit entdecken Wissenschaftler weiterhin alle neuen organischen Verbindungen. Daher kann sich die Liste der Provitamine möglicherweise erhöhen.

Im Folgenden möchte ich darauf hinweisen, welche Provitamingruppen in das eine oder andere Vitamin umgewandelt werden und welche Quellen zur Gewinnung dieser Provitamine erforderlich sind:

1. Retinol, Retinal, Carotinoide, Carotin - daraus entsteht Vitamin A. Dieses Vitamin ist für den Stoffwechsel verantwortlich, nimmt am Wachstumsprozess teil, verlängert die Jugend, schützt vor Haut- und Schleimhautläsionen. Sie finden dieses Provitamin in Karotten, Spinat, Melone, Mango, getrockneten Aprikosen, Broccoli, Frühlingszwiebeln, Rüben, Erbsen, Kletten, Kochbananen, Brennnesseln usw.

2. Thiamin - Vitamin B1 wird aus diesem Provitamin gebildet, das für die wichtigsten Funktionen im Körper verantwortlich ist: Blutbildung, Entfernung von Giften aus dem Körper, Verhinderung des Auftretens von Tumorneoplasmen, Regulierung der Säuresäure von Magensaft usw. Die Hauptquellen sind Wildreis, Nüsse, Melonen und Orangen, Mais, Hülsenfrüchte, getrocknete Kräuter und Gewürze.

3. Riboflavin wird in Vitamin B2 umgewandelt. Dieses Vitamin wird als Vitamin der Jugend bezeichnet und ist für den Zustand von Haaren, Nägeln und Haut verantwortlich. Kohl, Weizenkeime, Tomaten, Erdnüsse, Mandeln, Käse, Hüttenkäse sind mit diesem Provitamin am reichsten.

4. Niacin, Niacyamin - ist das zukünftige Vitamin PP. Ein anderer Name ist Nikotinsäure. Provitamine dieser Gruppe sind für die Regulation des Nerven- und Herz-Kreislauf-Systems verantwortlich und normalisieren die Arbeit des Magens und der Bauchspeicheldrüse. Enthalten in Roggenbrot, Mango, Rüben, Buchweizen, Bohnen, Ananas, Pilzen.

5. Pantothensäure - unser Körper macht daraus Vitamin B5. Eine sehr wichtige Eigenschaft dieses Vitamins ist eine Schlüsselrolle im Metabolismus von Fettsäuren, der Stimulierung der Produktion von Nebennierenhormonen und Antikörpern. Dieses Provitamin ist in vielen Quellen zu finden, die reichsten sind die grünen Pflanzenteile, Milch, Karotten, Kohl usw.

6. Pyridoxin, Pyridoxamid, Pyridoxal. Provitamine dieser Gruppe bilden Vitamin B6. Von den wichtigsten Eigenschaften dieser Provitamine kann die Beteiligung am Fettstoffwechsel, die Beteiligung an der Bildung roter Blutkörperchen und die Beteiligung an der Konstruktion von Enzymen, die die Arbeit von mehr als 60 verschiedenen Enzymsystemen sicherstellen, unterschieden werden. Diese Provitamine können in Pinienkernen, Bohnen, Sanddorn, Meerrettich, Knoblauch, Granatapfel usw. gefunden werden.

7. Biotin. Vitamin B7 wird davon stammen. Vitamin B7 verbessert den Stoffwechsel, normalisiert den Blutzuckerspiegel, Biotin ist für die Produktion von Unterhautfett und die Stärkung von Haar und Knollen verantwortlich. Von den reichsten Produkten mit Biotin kann ich Tomaten, Spinat, Nüsse, Pilze, Buchweizen, Sojabohnen, Karotten, Kohl usw. nennen.

8. Folsäure ist das zukünftige Vitamin B9. Dieses Vitamin ist für uns notwendig, um einen vollwertigen Stoffwechsel, den Prozess der Blutbildung, für den normalen Prozess der Zellteilung, für das stabile Funktionieren des Nervensystems zu implementieren. Dieses Provitamin enthält fast alle grünen, Aprikosen, Orangen, Melonen, Bananen, Nüsse und viele Getreide.

9. Cyanocobalamin, Hydroxocobalamin. Im Körper dieses Provitamins wird Vitamin B12 gebildet. Diese Gruppe von Provitaminen ist für die normale Blutbildung verantwortlich, Vitamin B12 ist auch an der Bildung von Epithelzellen beteiligt und für das normale Funktionieren des Nervensystems verantwortlich. Die Hauptquellen sind Soja, Algen, Hüttenkäse, Käse, Milch und Joghurt.

10. Ascorbinsäure und andere Ascorbate - dieses Provitamin wird zu Vitamin C. Es ist dieses Vitamin, das dem Körper so wichtige Funktionen wie Regulierung der Blutgerinnung, Beteiligung am Prozess der Bildung roter Blutkörperchen, Beschleunigung der Kollagensynthese, aktive Teilnahme an der Gewebeatmung usw. erfüllt Diese Provitaminerbsen, Weißkohl, Rosenkohl, Kartoffeln, Karotten, Gurken, Radieschen, Bärlauch, Sauerampfer.

11. Ergocalciferol, Cholecalciferol. Von diesen Provitaminen erhält der Körper Vitamin D. Die Hauptfunktion dieses Vitamins besteht darin, die Aufnahme von Kalzium und Phosphor aus der Nahrung sicherzustellen. Die Hauptquellen sind Haferflocken, Petersilie, Brennnessel, Löwenzahngrün und Milchprodukte.

12. Tocopherole, die in unserem Körper zu Vitamin E werden. Tocopherole sind aktiv an der Bildung und dem Schutz der Körperzellen beteiligt und reduzieren auch die negativen Auswirkungen von Toxinen auf unser inneres System. Die Fortpflanzungsfunktion hängt auch von dieser Substanz ab. Tocopherole erhöhen die Leistung und reduzieren die Ermüdung. Tocopherol-reiche Produkte sind Soja, Nüsse, Milchprodukte und Getreide.

13. Phylloquinon. Dieses Provitamin ist eine Quelle für Vitamin K. Die Hauptmerkmale dieses Vitamins sind die Einführung einer ausreichenden Blutgerinnung, eine Mineralisation der Knochen, die die Aufnahme von Kalzium sicherstellt. Dieses Provitamin kann in grünen Teeblättern, Spinat, Broccoli, Zwiebeln, Meerrettich, Kressesalat usw. gefunden werden.

Ein paar Worte dazu, warum Vitamine und Provitamine nicht getrennt voneinander betrachtet werden können?!

Es ist natürlich, dass das Konzept von "Vitamin" und "Provitamin" nicht getrennt voneinander betrachtet werden kann, weil Provitamine sind eine inaktive Form von Vitaminen, von denen einige ausschließlich in dieser Form in unseren Körper gelangen. Vergessen Sie auch nicht, dass der Körper für die Synthese von Vitaminen aus seiner inaktiven Form die geeigneten Werkzeuge und Mechanismen besitzen muss, die wiederum stark von einem gesunden Lebensstil und einer richtigen Ernährung abhängen! Sei gesund und pass auf dich auf!

GARTENZ "Pfeffer Pritamin" 680gr

Kauf gesammelt

Siehe auch:

Waren Beschreibung

Produktdiskussion

Stellen Sie Ihre Frage an den Veranstalter

Sie können beim Veranstalter Fragen zu Produkten, Preis, Lieferung und Teilnahmebedingungen stellen

Login durch

Einkaufsbedingungen

Ich biete Ihnen an, der Distributor von Various Food Brands + hat eine eigene Produktion!

Die Preise für EXKLUSIVE VERTRIEB sind am niedrigsten. ABER! Große Netzwerke können Werbeaktionen für Markenwerbung organisieren! In der Regel sind 1-2-3 Artikel betroffen, deren Preis kann niedriger sein als der Großhandel. Wenn es eine solche Aktie gibt, ist es natürlich rentabler, die Aktie zu übernehmen.

Die Zahlungsbedingungen / die Abholung der Bestellungen werden nach dem Kauf an PM verschickt.

ACHTUNG! Zahlen Sie NICHT mit Kopeken. Bei Bezahlung über SAT-online ist es VERBOTEN, Kommentare in der Spalte KOMMENTARE an den EMPFÄNGER zu schreiben! (wie Zahlung für die Bestellung, Post usw.) für den schriftlichen Kommentar minus ohne Vorwarnung!

Wir sammeln ein Vielfaches der Stückzahl in der Box. Wir schreiben keine Zeilen mit Status-geschlossenen Zeilen aus, denken Sie gut nach, bevor Sie eine Bestellung aufgeben.

1 Treffen m. Taganskaya am Wochenende morgens in der Nähe der Metro.

2, PVZ SDEK oder TsVZ PVZ77

3. Mit Regionen arbeiten. Konserven und Glas versenden keine Post. Nur Pvz und dann auf eigenes Risiko! Dienstleistungen pvz zahlen am Punkt! Wir übersetzen die Karte nicht!

Die Kosten von PVZ Sdek auf der Website sehen nicht aus, sende ich als juristische Person, es fällt billiger aus, und in den Regionen fällt es billiger aus als Post

In Moskau ist es sehr günstig, billiger, als die PVZ77 CEH-Punkte oder deren Kurierzustellung zu erfüllen

Abholung am Artikel CEH von 80 bis 120 Rubel

Kurier von 3 kg bis 4.999 kg -310 Rubel, von 5 kg bis 9.999 kg 400 Rubel, von 10 kg bis 14.999 kg450 Rubel, von 15 kg bis 19.999 kg 480 Rubel

Wenn Sie das Paket auswerten möchten, addieren Sie zum Versand 4% des geschätzten Wertes.

Ansprüche auf die Arbeit der russischen Post werden nicht akzeptiert. Für das per Post verschickte Paket bei Beschädigung / Verlust ist die Post verantwortlich!

Wenn Sie aus irgendeinem Grund Ihr Paket nicht erhalten haben und sie zu uns zurückgekehrt ist, bezahlen Sie die Rücksendung und senden es erneut.

*************************
Die Nummern und die aktuellen Adressen der PDEC SDEC finden Sie unter dem Link.

Was sind Provitamine?! Und brauchen wir sie?!

Home »Gesunde Ernährung» Was sind Provitamine?! Und brauchen wir sie?!

Wir sprechen so oft über das Konzept der „Vitamine“ in unserem täglichen Leben, dass wir nicht mehr darüber nachdenken, was und warum wir dieses Wort nennen! Und so entschied ich mich, eine kleine "Müllkippe" unter dem allgemeinen Namen "Vitamine" auszusortieren, in die wir all das hineingeschoben haben, was unserer Meinung nach in gewissem Maße mit Vitaminen zusammenhängt...

Zuerst ein wenig über die Vitamine selbst. Mit einfachen Worten sind Vitamine verschiedene Substanzen mit relativ einfacher Struktur. Ein gemeinsames Merkmal ist eine extrem wichtige Rolle in Ernährung, Stoffwechsel, Wachstum und anderer vitaler Aktivität für einen heterotrophen Organismus, d. H. für einen Organismus, der selbst keine organischen Substanzen durch Photosynthese oder Chemosynthese synthetisieren kann. Im Allgemeinen für uns, Freunde - für die Menschen!)

Vitamine haben ihre eigene Einstufung, in die wir uns nicht einlassen, weil über die Vitamine selbst werde ich sehr bald einen separaten großen Artikel schreiben und dort alles erklären.

Neben den Vitaminen selbst gibt es noch einige andere Substanzgruppen, die entweder ähnliche Eigenschaften haben oder auf ähnliche Weise unseren Körper beeinflussen, nämlich:

1. Vitamere - Verbindungen, die den Vitaminen in Struktur und biochemischen Funktionen ähnlich sind und Vitaminaktivität besitzen.

2. Provitamine - organische Verbindungen, die unter dem Einfluss bestimmter Faktoren im Körper in Vitamine umgewandelt werden.

3. Antivitamine - Verbindungen, die die Wirkung von Vitaminen auf verschiedene Weise beeinträchtigen. Mehr darüber erfahren Sie im Artikel „Antivitamine. Woher kommen sie und warum werden sie gebraucht? "

Deshalb möchte ich heute auf das Konzept der "Provitamine" näher eingehen Eine große Anzahl zukünftiger Vitamine gelangt in dieser Form in den Körper.

Provitamine - welche Vitamine werden daraus gemacht?!

Ich möchte sofort auf einen wichtigen Punkt hinweisen - derzeit entdecken Wissenschaftler weiterhin alle neuen organischen Verbindungen. Daher kann sich die Liste der Provitamine möglicherweise erhöhen.

Im Folgenden möchte ich darauf hinweisen, welche Provitamingruppen in das eine oder andere Vitamin umgewandelt werden und welche Quellen zur Gewinnung dieser Provitamine erforderlich sind:

1. Retinol, Retinal, Carotinoide, Carotin - daraus entsteht Vitamin A. Dieses Vitamin ist für den Stoffwechsel verantwortlich, nimmt am Wachstumsprozess teil, verlängert die Jugend, schützt vor Haut- und Schleimhautläsionen. Sie finden dieses Provitamin in Karotten, Spinat, Melone, Mango, getrockneten Aprikosen, Broccoli, Frühlingszwiebeln, Rüben, Erbsen, Kletten, Kochbananen, Brennnesseln usw.

2. Thiamin - Vitamin B1 wird aus diesem Provitamin gebildet, das für die wichtigsten Funktionen im Körper verantwortlich ist: Blutbildung, Entfernung von Giften aus dem Körper, Verhinderung des Auftretens von Tumorneoplasmen, Regulierung der Säuresäure von Magensaft usw. Die Hauptquellen sind Wildreis, Nüsse, Melonen und Orangen, Mais, Hülsenfrüchte, getrocknete Kräuter und Gewürze.

3. Riboflavin wird in Vitamin B2 umgewandelt. Dieses Vitamin wird als Vitamin der Jugend bezeichnet und ist für den Zustand von Haaren, Nägeln und Haut verantwortlich. Kohl, Weizenkeime, Tomaten, Erdnüsse, Mandeln, Käse, Hüttenkäse sind mit diesem Provitamin am reichsten.

4. Niacin, Niacyamin - ist das zukünftige Vitamin PP. Ein anderer Name ist Nikotinsäure. Provitamine dieser Gruppe sind für die Regulation des Nerven- und Herz-Kreislauf-Systems verantwortlich und normalisieren die Arbeit des Magens und der Bauchspeicheldrüse. Enthalten in Roggenbrot, Mango, Rüben, Buchweizen, Bohnen, Ananas, Pilzen.

5. Pantothensäure - unser Körper macht daraus Vitamin B5. Eine sehr wichtige Eigenschaft dieses Vitamins ist eine Schlüsselrolle im Metabolismus von Fettsäuren, der Stimulierung der Produktion von Nebennierenhormonen und Antikörpern. Dieses Provitamin ist in vielen Quellen zu finden, die reichsten sind die grünen Pflanzenteile, Milch, Karotten, Kohl usw.

6. Pyridoxin, Pyridoxamid, Pyridoxal. Provitamine dieser Gruppe bilden Vitamin B6. Von den wichtigsten Eigenschaften dieser Provitamine kann die Beteiligung am Fettstoffwechsel, die Beteiligung an der Bildung roter Blutkörperchen und die Beteiligung an der Konstruktion von Enzymen, die die Arbeit von mehr als 60 verschiedenen Enzymsystemen sicherstellen, unterschieden werden. Diese Provitamine können in Pinienkernen, Bohnen, Sanddorn, Meerrettich, Knoblauch, Granatapfel usw. gefunden werden.

7. Biotin. Vitamin B7 wird davon stammen. Vitamin B7 verbessert den Stoffwechsel, normalisiert den Blutzuckerspiegel, Biotin ist für die Produktion von Unterhautfett und die Stärkung von Haar und Knollen verantwortlich. Von den reichsten Produkten mit Biotin kann ich Tomaten, Spinat, Nüsse, Pilze, Buchweizen, Sojabohnen, Karotten, Kohl usw. nennen.

8. Folsäure ist das zukünftige Vitamin B9. Dieses Vitamin ist für uns notwendig, um einen vollwertigen Stoffwechsel, den Prozess der Blutbildung, für den normalen Prozess der Zellteilung, für das stabile Funktionieren des Nervensystems zu implementieren. Dieses Provitamin enthält fast alle grünen, Aprikosen, Orangen, Melonen, Bananen, Nüsse und viele Getreide.

9. Cyanocobalamin, Hydroxocobalamin. Im Körper dieses Provitamins wird Vitamin B12 gebildet. Diese Gruppe von Provitaminen ist für die normale Blutbildung verantwortlich, Vitamin B12 ist auch an der Bildung von Epithelzellen beteiligt und für das normale Funktionieren des Nervensystems verantwortlich. Die Hauptquellen sind Soja, Algen, Hüttenkäse, Käse, Milch und Joghurt.

10. Ascorbinsäure und andere Ascorbate - dieses Provitamin wird zu Vitamin C. Es ist dieses Vitamin, das dem Körper so wichtige Funktionen wie Regulierung der Blutgerinnung, Beteiligung am Prozess der Bildung roter Blutkörperchen, Beschleunigung der Kollagensynthese, aktive Teilnahme an der Gewebeatmung usw. erfüllt Diese Provitaminerbsen, Weißkohl, Rosenkohl, Kartoffeln, Karotten, Gurken, Radieschen, Bärlauch, Sauerampfer.

11. Ergocalciferol, Cholecalciferol. Von diesen Provitaminen erhält der Körper Vitamin D. Die Hauptfunktion dieses Vitamins besteht darin, die Aufnahme von Kalzium und Phosphor aus der Nahrung sicherzustellen. Die Hauptquellen sind Haferflocken, Petersilie, Brennnessel, Löwenzahngrün und Milchprodukte.

12. Tocopherole, die in unserem Körper zu Vitamin E werden. Tocopherole sind aktiv an der Bildung und dem Schutz der Körperzellen beteiligt und reduzieren auch die negativen Auswirkungen von Toxinen auf unser inneres System. Die Fortpflanzungsfunktion hängt auch von dieser Substanz ab. Tocopherole erhöhen die Leistung und reduzieren die Ermüdung. Tocopherol-reiche Produkte sind Soja, Nüsse, Milchprodukte und Getreide.

13. Phylloquinon. Dieses Provitamin ist eine Quelle für Vitamin K. Die Hauptmerkmale dieses Vitamins sind die Einführung einer ausreichenden Blutgerinnung, eine Mineralisation der Knochen, die die Aufnahme von Kalzium sicherstellt. Dieses Provitamin kann in grünen Teeblättern, Spinat, Broccoli, Zwiebeln, Meerrettich, Kressesalat usw. gefunden werden.

Ein paar Worte dazu, warum Vitamine und Provitamine nicht getrennt voneinander betrachtet werden können?!

Es ist natürlich, dass das Konzept von "Vitamin" und "Provitamin" nicht getrennt voneinander betrachtet werden kann, weil Provitamine sind eine inaktive Form von Vitaminen, von denen einige ausschließlich in dieser Form in unseren Körper gelangen. Vergessen Sie auch nicht, dass der Körper für die Synthese von Vitaminen aus seiner inaktiven Form die geeigneten Werkzeuge und Mechanismen besitzen muss, die wiederum stark von einem gesunden Lebensstil und einer richtigen Ernährung abhängen! Sei gesund und pass auf dich auf!

PFEFFER "GARTENZ" Pritamin 680 gr. / Glas / / Ungarn /

Über unseren Laden

Unser Geschäft bietet eine große Auswahl an hochwertigen Lebensmitteln, verwandten Produkten und diversen Zubehörteilen sowie eigene Produkte, deren Vielfalt sich jeden Tag erweitert und im Herzen eines jeden Feinschmeckers Platz findet. Sie können Gerichte für jeden Geschmack zu jedem Tisch auswählen. Wir bieten Ihnen eine umfangreiche Auswahl an Salaten, Backwaren, Keksen, Fertiggerichten und Fertiggerichten, deren Qualität seit Jahren auf höchstem Niveau geblieben ist.

Unsere Kontakte

Bleiben Sie mit unseren Aktionen auf dem Laufenden, abonnieren Sie den Newsletter:

PRITAMIN

(gekochtes Chilipulpe) Pritamin

PRITAMIN
Übersetzung aus dem Russischen ins Deutsche in anderen Wörterbüchern

Wörter mit
PRITAMIN
In anderen Wörterbüchern von Russisch nach Deutsch (erste 3 Wörter)

"Bitten, es zu wiederholen."
George Santayana

"Ein guter Anfang macht ein gutes Ende."
Louis l'amour

"Das Thermometer des Erfolgs ist nur die Eifersucht der Unzufriedenheit."
Salvador Dali

"Niemand glaubt es je."
Dorothy L. Sayers

Methamphetamin-Medikament, Wirkung, Wirkungen, Überdosis

Methamphetamin ist ein Amphetaminderivat und ein sehr starkes Stimulans. Gleichzeitig ist es eines der giftigsten Medikamente, die zerstörerische Veränderungen im Körper verursachen - Hirnschäden, Herzschäden, die zu Psychosen führen, Wahnvorstellungen, Selbstmordgedanken verursachen, Wundheilungsstörungen verursachen und den Alterungsprozess beschleunigen. Die Methamphetaminsucht ist schwer zu behandeln und führt fast immer zu irreversiblen Veränderungen des Nervensystems.

Methamphetamin (Slang: Kristall, Meth, Eis, Pico, Quarz) ist eine organische chemische Verbindung, ein Amphetaminderivat, das sich durch das Vorhandensein der N-Methylgruppe unterscheidet. Obwohl beide Substanzen chemisch ähnlich sind, wirkt sich Methamphetamin stärker auf das zentrale Nervensystem aus und führt zu mehr Euphorie.

Die wachsende Beliebtheit von Methamphetamin begann in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts, erreichte jedoch vor kurzem seinen Höhepunkt. Dies ist auf das einfache und kostengünstige Herstellungsverfahren der Herstellung eines Arzneimittels zurückzuführen (Methamphetamin kann auf handwerkliche Weise hergestellt werden). Eine weitere Eigenschaft, die zu seiner Beliebtheit beiträgt, sind die appetithemmenden Eigenschaften (häufig als Appetitzügler für den aktiven Gewichtsverlust verwendet). Ein erhöhtes Interesse an dieser Substanz wurde beobachtet, als die amerikanische Fernsehserie Breaking Bad - Breaking Bad, deren Hauptfigur in der illegalen Produktion von Methamphetamin tätig ist, auf Fernsehbildschirmen veröffentlicht wurde.

Methamphetamin-Eigenschaften

Die Eigenschaften von Methamphetamin, die zu seiner Verbreitung führten:

  • - ZNS-Wirkungen sind viel stärker als andere Amphetamine;
  • - reduziert Ermüdung, verbessert kognitive Funktionen und sportliche Leistungen;
  • - das Syntheseverfahren ist nicht teuer und leicht zu synthetisieren;
  • - Die Wirkungen halten bis zu 15 Stunden an und erfordern keine häufige Verabreichung.

Methamphetamin - Aussehen und Foto

Methamphetamin kann in verschiedenen Formen vorliegen.

  • weißes, geruchloses Pulver mit bittersaurem Geschmack, wasserlöslich,
  • reines Methamphetaminhydrochlorid mit dem Auftreten klarer Kristalle
  • in Form von weißem Pulver gelber Farbe mit einem Geruch nach Ei.
    Wenn die Substanz stark verschmutzt ist, kann sie eine Farbe von gelb bis braun annehmen, hat eine klebrige Textur und sieht aus wie schmutziger, nasser Schnee. In dieser Form ist Methamphetamin in den meisten Straßenverkäufern zu finden.
    Methamphetamin wird unter 4 Namen gefunden:
    - "Geschwindigkeit" - Methamphetamin-Pulver (in der Regel von geringerer Reinheit);
    - "Pille" - in der Regel Methamphetamin-Tabletten. Oft wird es unter dem Handelsnamen Ecstasy-Tabletten vermarktet, die Arzneimittelmischungen enthalten (z. B. Methamphetamin, Ketamin).
    - "Paste" oder Basis ist klebrig, pastös oder ölig, gelb oder braun;
    - "Kristallmeth" oder "Eis" - Methamphetamin hoher Reinheit in Form großer, weißer, durchscheinender Kristalle.
    Wege des Verbrauchs
    - Oral - Tabletten, Kapseln;
    - Injektionen;
    - intranasal (Pulver);
    - Rauchen (Metafmetamin "Eis").

Methamphetamin wird normalerweise online verkauft, nicht wie viele andere illegale Drogen auf der Straße.
Methamphetamin-Pulver (für die Verabreichung über die Nase oder Injektionen) wird hauptsächlich in den Vereinigten Staaten konsumiert, während es in Asien und Europa üblich ist, "Eis" in speziellen Pfeifen zu rauchen.
Die spezielle Art der Pille, die auf Rave-Partys verwendet wird, heißt "Yaba" ("verrückte Medizin"). Ihr Aussehen (buntes Rosa-Orange oder Grün mit verschiedenen Logos, meistens „WY“) und Geschmack (Aroma mit Trauben, Orange, Vanille) machen sie besonders für junge Menschen attraktiv.

Verabreichungsmethoden

Methamphetamin kann auf verschiedene Arten eingenommen werden:

  • mit einer speziellen Pfeife (nur Droge in Form von Kristallen),
  • intranasal
  • intravenös
  • oral (mündlich),
  • intramuskulär
  • subkutan
  • rektal
    Die beliebtesten sind die ersten vier Möglichkeiten. Die schnelle Wirkung und der Zustand der Euphorie wird durch intravenöse Verabreichung (sog. "Flash" innerhalb weniger Sekunden nach der Verabreichung) erzielt.

Orale Einnahme oder Nasal induziert eine schwächere Reaktion, die nach einigen Dutzend Minuten auftritt.

Methamphetamin - Im Gegensatz zu Amphetamin und Kokain

Amphetamin und Methamphetamin wirken, indem sie die Freisetzung von zentralen und peripheren Monoaminen (Dopamin, Noradrenalin, Adrenalin, Serotonin) stimulieren, was ihr Potenzial rechtfertigt. Amphetamine aktivieren Dopamin-Ketten, die in der Tagmentalregion konzentriert sind und eine hohe Dichte an dopaminergen Synapsen enthalten, was die Freisetzung von Dopamin erhöht.

Ein wichtiger Unterschied zwischen Amphetamin und Kokain besteht in der Neurotoxizität von Amphetaminen in kontinuierlichen Hochdosisregimen, die zu einer Abnahme von Dopamin und Serotonin oder Toleranz führen.

Die Wirkung von Methamphetamin ist mit Amphetamin verbunden, das heißt, es verursacht eine starke psychomotorische Erregung (einschließlich sexueller). Der euphorische Zustand nach der Einnahme von Methamphetamin ist länger und intensiver als bei der Verwendung von Amphetamin. Die Studie hat gezeigt, dass Benutzer von "Methamphetamin" im Vergleich zu den Anwendern von Amphetaminen durch Injektion ein hohes Risiko für schwerwiegende Nebenwirkungen haben, wobei der Verbrauch für einen kurzen Zeitraum geringer ist.

Die subjektiven Wirkungen von Methamphetamin umfassen:

  • lust, glückseligkeit,
  • erhöhte Energie, erhöhte geistige und körperliche Aktivität,
  • Machtgefühl, starke sexuelle Erregung (manchmal mit Verlust der Kontrolle über sexuelle Impulse),
  • Appetitlosigkeit
  • Keine Müdigkeit, kein Schlaf nötig.
    Die Dauer von Methamphetamin hängt von individuellen Faktoren ab, beträgt aber in der Regel 3 bis 24 Stunden.

Anzeichen von Drogenmissbrauch

Eine Person nach der Einnahme von Methamphetamin ist eindeutig besorgt, ängstliche, unruhige, erweiterte Pupillen reagieren schlecht auf Licht, brauchen keine Ruhe und Schlaf, es scheint sicherer und geselliger als zuvor.
In einem fortgeschrittenen Stadium der Sucht erschöpft, hat ein erdiger Teint, sichtbare Ekzembereiche, offene Wunden und Geschwüre, Mundgeruch, Probleme mit den Zähnen.
Sie sollten auch darauf achten, dass sich in der Umgebung einer Person, die Sie der Sucht verdächtigen, nach weißem Pulver kleine Plastiktüten, Injektionsgeräte (Nadeln, Spritzen), Schläuche, schmutzige Spiegel befinden.

Nebenwirkungen von Methamphetamin

Methamphetamin ist ein giftiges Medikament, das in relativ kurzer Zeit zur vollständigen Zerstörung des Körpers führt. Das Medikament wirkt sich besonders negativ auf das Nervensystem des Süchtigen aus.

Methamphetamin bewirkt eine schnelle Freisetzung von Dopamin und Noradrenalin, einem Überschuss, der Nervenzellen zerstört. Längerer Gebrauch des Medikaments führt zum Absterben ganzer Nervenstrukturen. Geschädigte Zellen sind nicht regenerationsfähig, was den Fluss von Impulsen ins Gehirn stört und mentale Prozesse behindert.

Methamphetamin wirkt auch kardiotoxisch, verursacht konstante Schwankungen von Herzfrequenz und Druck und verhindert die normale Funktion des Herzens und des gesamten Herz-Kreislauf-Systems. Infolgedessen kann die Einnahme der Substanz zu einem Herzinfarkt oder Schlaganfall führen.

Längerer Gebrauch von Methamphetamin führt auch zu psychischen Störungen: Halluzinationen, Paranoia, Delirium (auch bekannt als Methamphetamin-Psychose), Angstzustände, Angststörungen, Schlaflosigkeit. Dies kann die Aggressionstendenz verstärken.

Die Symptome der Kachexie (Erschöpfung) sind ebenfalls auffällig: Der Körper wird mit Medikamenten vergiftet und der Zellregenerationsprozess verschlechtert sich, die Haut wird grau, trocken, Falten bilden sich schnell. Auf der Haut sind Geschwüre und Pusteln sichtbar. Drogenabhängige leiden häufig unter Kratzern und Abschürfungen, ihre Haut ist mit ausgedehnten, schwer heilenden Wunden bedeckt. Das Medikament verringert die Speichelproduktion, was in Kombination mit dem Säuregehalt der Substanz zu Karies führt. Ein verminderter Appetit führt zu einem schnellen Gewichtsverlust.

Methamphetamin-Sucht

Die häufige Anwendung von Methamphetamin führt zur Entwicklung von Arzneimitteltoleranz. Eine süchtige Person muss, um dieselbe Euphorie zu erzielen, auf höhere Dosen der Substanz zurückgreifen. Ohne Zugang zum Medikament treten Entzugserscheinungen auf: Angstzustände, Depressionen, Apathie, verminderte Muskelspannung, Kopfschmerzen, Schläfrigkeit, Depressionen, Selbstmordgedanken. Körperliche Suchtsymptome treten nicht auf.

Akute Überdosierung mit Methamphetamin

Missbrauch wird von emotionalen Reaktionen begleitet (das Subjekt wird energetisch, fröhlich, gesprächig, kann aggressiv werden) und somatisch (Hypertonie, Schüttelfrost, Übelkeit und Erbrechen).
Manifestationen einer akuten Überdosis sind wie folgt:

  • - Aufregung, Tremor;
  • - Hyperaktivität;
  • - Verwirrung
  • - Halluzinationen
  • - Panik;
  • - kardiovaskuläre Symptome (Arrhythmie, Hypertonie); - Verdauungsstörungen (Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Bauchkrämpfe).

Chronische Vergiftung

Methamphetamin-Sucht wird durch die Tatsache verursacht, dass es eine allgemein anregende Wirkung hat, Euphorie, um das Gefühl der Erschöpfung zu beseitigen, die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit zu verbessern und Appetitlosigkeit verursacht. Die Missbrauchsanfälligkeit hängt hauptsächlich mit der Wirkung der Euphorie zusammen, die allmählich zur Struktur des Konsums führt.

Stufen der Sucht:
- experimentelle Anwendung (gelegentlich);
- regelmäßiger Verbrauch;
- täglicher Bedarf - Konsumenten verlieren ihre Motivation (Schule / Dienst);
- Sucht - der Konsument kann nicht ohne Drogen auskommen und verliert nach dem Konsum die Kontrolle.
Die chronische Abhängigkeit von Amphetamin und Methamphetamin ist gekennzeichnet durch:

  1. Drogensucht ist ein psychologisches Bedürfnis, eine Droge einzunehmen, in der modernen Terminologie wird sie als „Durst“ (starkes Verlangen, die Auswirkungen psychoaktiver Substanzen wieder zu erleben) bezeichnet und ist nach langen Abstinenzphasen die Ursache eines Rückfalls.
  2. Toleranz - gekennzeichnet durch die Notwendigkeit, die Dosis signifikant zu erhöhen, um einen Zustand der Intoxikation oder die gewünschte Wirkung oder eine deutlich verringerte Wirkung bei weiterer Verwendung derselben Menge zu erreichen. Bei regelmäßiger Anwendung von Amphetamin oder Methamphetamin entwickelt sich die Toleranz schnell, was zu täglichen Injektionen von massiven Dosen führt.
  3. Körperliche Abhängigkeit - beinhaltet die Entwicklung von Toleranz- und Entzugserscheinungen (Abstinenz), wenn Sie die Einnahme des Arzneimittels abbrechen, als Folge der Anpassung des Körpers an die fortgesetzte Anwesenheit des Arzneimittels. Beim Sucht-Syndrom ist der physikalische Faktor sekundär, verbunden mit der Angst vor Drogenentzug und kontinuierlichen Versuchen, durch das Fehlen des Medikaments verursachte Beschwerden zu vermeiden.
  4. Entzugssyndrom - gekennzeichnet durch Symptome, die auftreten, wenn Sie die Dosis des Arzneimittels abbrechen oder reduzieren.

Das Abstinenzsyndrom hängt von der Art des Konsums ab. Im Allgemeinen ist das Stoppen des intravenösen Drogenkonsums schwerwiegender als die orale Verabreichung. Kann auftreten:

  • - Depressionen (in manchen Fällen zum Selbstmord führen), die sich mit extremer Erregung abwechseln;
  • - Müdigkeit, Schläfrigkeit;
  • - Hyperphagie, Bauchkrämpfe, Gastroenteritis.

Nach einer Dosis gibt es ein Gefühl der Erhebung, der Energie, der Gedächtnisanregung und der Steigerung der körperlichen Kraft. Nach dem Rauchen oder der intravenösen Verabreichung tritt ein starkes Gefühl der Freude, Glückseligkeit ("Peak" oder "Blitz") auf, das schnell vergeht, was bei manchen Personen zu aggressivem Verhalten führen kann. Einige Verbraucher wiederholen die Einführung für mehrere Tage, obwohl Unruhe und Halluzinationen nach einem angenehmen Gefühl von Euphorie und guter Laune auftreten.
Wiederholte Verabreichung führt zu einer raschen Entwicklung der Toleranz, die eine Erhöhung der Dosis erfordert. Solche toxischen Werte werden erreicht, eine paranoide Reaktion, Aggressivität, motorische Stereotypen, Bruxismus, Halluzinationen (hauptsächlich taktil - zum Beispiel auf der Haut kriechende Parasiten).
Viele verwenden Benzodiazepine mit Methamphetamin, um übermäßige stimulierende Wirkungen zu reduzieren.

Das chronische Langzeitrisiko des Methamphetaminkonsums ist eine auslösende Psychose, die durch eine aggressive, gewalttätige und paranoide Reaktion gekennzeichnet ist. Es ist auch mit Gewichtsverlust verbunden.

Jüngste Studien zeigen, dass Langzeitanwendung zu neuronalen Todesfällen führen kann, insbesondere im Frontalkortex, einer Region des Gehirns, die wichtige Exekutivfunktionen (Verhalten, Kontrolle und Persönlichkeit) reguliert.

In einer Studie in Australien (Amphetamin-Land in Bezug auf die Häufigkeit der Verwendung an zweiter Stelle nach Cannabis) über Methamphetamin-Konsumenten („Eis“) - zwei Drittel der Probanden der Studiengruppe litten unter Angstzuständen, Paranoia, Depressionen und / oder durch das Medikament verursachter Reizbarkeit.

Die Studie hat gezeigt, dass Benutzer von "Methamphetamin" im Vergleich zu den Anwendern von Amphetaminen durch Injektion ein hohes Risiko für schwerwiegende Nebenwirkungen haben, wobei der Verbrauch für einen kurzen Zeitraum geringer ist.

Die embryonalen Wirkungen von Amphetamin verursachen vorzeitige Wehen und Probleme bei Neugeborenen (abnorme Reflexe und Reizbarkeit). Methamphetaminmissbrauch während der Schwangerschaft kann Geburtsfehler verursachen.

Behandlung der akuten Vergiftung
Bei Überdosierung eine symptomatische und unterstützende Behandlung einleiten. Zur Steuerung der zentralen stimulierenden Wirkungen mit Barbituraten und Chlorpromazin. Die Ansäuerung des Urins erhöht die Ausscheidung von Amphetaminen mit dem Urin.

Es gibt praktische Medikamente zur Entgiftung. Da Entzugssymptome häufig eine schwere Depression beinhalten, können Antidepressiva wirksam sein.

Antivitamine und Vitamine - was ist das?

Inhalt des Artikels:

  1. Was ist das
    • Thiaminase
    • Avidin
    • Ascorbinase
    • Antivitamin A
    • Antivitamin E
    • Koffein

  2. Synthetisch

Vitamine sind für den Körper unerlässlich. Einige Substanzen dieser Gruppe können synthetisiert werden, aber meistens kommen sie von außen. Eine Person kann sich nur dann als gesund bezeichnen, wenn in ihrer Ernährung eine ausreichende Menge Mikronährstoffe vorhanden ist. Ansonsten sind verschiedene Probleme möglich. Nicht alle Menschen wissen, was Antivitamine sind. Heute werden wir diese Frage beantworten.

Vitamin Antivitamine: Was ist das?

Antivitamine sind Substanzen, deren Eigenschaften die Arbeit von Vitaminen behindern. Beachten Sie, dass einige Antivitamine hinsichtlich ihrer molekularen Struktur fast analog zu Vitaminen sind. Dank dieser Funktion können sie Nährstoffe aus chemischen Verbindungen verdrängen. Aber auf den Stoffwechsel dieser Substanzen noch keine Wirkung.

Es sollte wahrscheinlich daran erinnert werden, warum der Körper Vitamine benötigt. Sie gehören zu allen Enzymen, deren Hauptaufgabe es ist, biochemische Reaktionen zu beschleunigen. Natürlich haben Vitamine viele positive Eigenschaften, aber viele Wissenschaftler betrachten ihre Teilnahme an der Arbeit des enzymatischen Systems als die wichtigste.

Wie oben erwähnt, können Antivitamine in Enzymmoleküle integriert werden, wodurch nützliche Substanzen aus der Verbindung verdrängt werden. Dieser Prozess ist irreversibel und führt zu einem Verlust der Enzymaktivität. Die Situation ähnelt der Situation, die als Folge eines Vitaminmangels beobachtet wird. Es ist offensichtlich, dass bei einer hohen Konzentration von Antivitaminen die gleichen Symptome beobachtet werden, selbst bei Hypovitaminose.

Es gibt jedoch genügend Vitamine im Körper, sie können einfach nicht in die Arbeit eintreten, da sie in den Enzymmolekülen ersetzt wurden. Wir haben jetzt die erste Version der Arbeit dieser Substanzgruppe betrachtet, die Wissenschaftler als wettbewerbsfähig bezeichnen. In anderen Fällen spielt bei der Arbeit von Antivitaminen die Ähnlichkeit ihrer Struktur mit Vitaminen keine Rolle.

Darüber hinaus können sie große Größen haben, zu verschiedenen Gruppen gehören und sich im Arbeitsmechanismus unterscheiden. Antivitamine erschweren in jedem Fall die Arbeit mit Vitaminen. Beachten Sie einige der "Aktivitäten" von Antivitaminen:

  1. Sie blockieren die Aufnahme von Nährstoffen im Darm.
  2. Vitamine von Stoffwechselprozessen ausschließen.
  3. Mikronährstoffe binden.
  4. Den Prozess der Synthese von Vitaminen der Mikroflora des Darmtrakts verletzen.
  5. Beschleunigen Sie das Recycling von Mikronährstoffen.
  6. Zerstöre die Vitamine.

Es ist zu beachten, dass einige Antivitamine gleichzeitig in mehrere Richtungen wirken können. In jedem Fall werden bei ihrer hohen Konzentration Symptome einer Avitaminose (Hypovitaminose) beobachtet. Wenn Sie wissen, welche Antivitamine Vitamine sind, sollten Sie herausfinden, wie sie in den Körper eindringen können. Wissenschaftler wissen heute mit Sicherheit, dass diese Substanzen künstlich und natürlich sein können. Oft werden sie mit Nahrung aufgenommen. Sogar nützliche Produkte können Antivitamine in einer bestimmten Menge enthalten.

Dies ist eine normale Situation und Wissenschaftler können bislang nicht sagen, warum Anti-Vitamine überhaupt benötigt werden. Es ist möglich, dass ihre Ativitamin-Effekte sekundär sind und für etwas Nützliches gedacht sind. Wissenschaftler können diese Frage nicht eindeutig beantworten. Wie gesagt, der Gehalt an Antivitaminen in Lebensmitteln ist meistens gering. Mit einer eintönigen Diät jedoch mögliche Probleme. Wir haben bereits herausgefunden, was Vitamin-Antivitamine sind. Betrachten wir die am meisten untersuchten Substanzen in dieser Gruppe.

Thiaminase

Vermutlich haben Sie bereits aus dem Namen der Substanz erkannt, dass sie mit Vitamin Thiamin (B1) in Verbindung steht. Die Endung -az sagt uns, dass die Substanz zu einer Gruppe von Enzymen gehört. Thiaminase kann Vitamin B1-Moleküle zerstören. Wissenschaftler haben dieses Enzym in einigen Arten von See- und Flussfischen entdeckt. Es ist bekannt, dass die Substanz in einigen Fischarten der Schmelz-, Karpfen- und Heringsfamilien enthalten ist.

Thiaminase loszuwerden ist leicht genug. Alle Enzyme sind Proteinverbindungen und haben die Fähigkeit, sich unter dem Einfluss hoher Temperaturen zu falten. Nach der Wärmebehandlung von Fischen verliert das Antivitamin seine Aktivität. Es ist logisch anzunehmen, dass die häufige Verwendung der oben genannten Produkte in ihrer rohen Form zur Entwicklung einer Thiamin-Hypovitaminose führen kann. Es gibt Fälle von Massenavitaminose in Thailand, da die Einwohner dieses Staates häufig rohen Fisch konsumieren.

In letzter Zeit ist die Sirupfütterung in vielen Ländern der Welt populär geworden. Es ist zu beachten, dass auch eine pflanzliche Thiaminase in Reis, Kartoffeln, Spinat, Kirschen usw. enthalten ist. Die Konzentration dieser Substanz in Lebensmitteln ist jedoch gering und kann theoretisch nur für Sirupfans gefährlich sein. Symptome der Thiamin-Hypovitaminose sind Radikulitis und Neuritis. Wenn Sie an diesen Beschwerden leiden, ist es an der Zeit, Ihre Ernährung zu überarbeiten, da das Ganze eine große Menge an Thiaminase sein kann.

Eine andere Substanz, die als Thiamin-Antivitamin bezeichnet werden kann, ist Hydroxyamin. Es verwendet einen konkurrenzfähigen Expositionsweg und erscheint im Prozess des Langzeitkochens von sauren Früchten und Beeren. Wissenschaftler haben jedoch Oxythiamin in rohen sauren Früchten mit Beeren entdeckt. Wenn Sie also im Sommer Obst- und Beerenvorräte für den Winter vorbereiten, sollten Sie sie nicht einer langfristigen Wärmebehandlung unterziehen. Diese Tatsache beachtet die Lebensmittelindustrie sicherlich nicht.

Avidin

Diese Substanz ist Antivitamin für Biotin. Erinnern wir uns, dass dies der zweite Name von Vitamin N ist. Avidin ist in der Lage, Moleküle eines nützlichen Stoffes zu binden und seine Verwendung zu beschleunigen. Die Substanz ist Teil des Eiweißes und wird durch die Temperatur zerstört. Heutzutage haben die meisten Menschen Angst vor Salmonellose und rohe Eier werden praktisch nie verwendet.

In letzter Zeit haben sich jedoch Wachteleier, die in ihrer rohen Form möglicherweise für das Immunsystem nützlich sind, großer Beliebtheit erfreut. Es gibt keine genauen wissenschaftlichen Beweise für diese Tatsache. Viele Menschen vertrauen auf alles, was sie im Internet schreiben. Natürlich ist dies eine persönliche Entscheidung jeder Person, aber wir empfehlen dies nicht oft. Andernfalls erhalten Sie mit diesem Produkt einfach kein Vitamin H.

Während der Wärmebehandlung behält Biotin seine Aktivität vollständig bei, im Gegensatz zu Avidin, das zerstört wird. Obwohl Vitamin H durch Darmflora synthetisiert wird, ist es wichtig, seine Versorgung von außen sicherzustellen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass viele Probleme mit der Darmarbeit keine Symptome zeigen, und Sie können nicht sicher sein, ob Sie vollkommen gesund sind. Zu den Symptomen einer Hypovitaminose von Biotin gehören trockene und ungesunde Hautfarbe, Hypotonie, Muskelschwäche, Verschlechterung der Haarqualität.

Ascorbinase

Sie haben bereits erkannt, dass es sich bei dieser Substanz um Ascorbinsäure-Antivitamin handelt. Die Substanz ist in fast allen Früchten und Gemüsen vorhanden. Unter den Hauptquellen für Ascorbinase-Zucchini sollten Gurken und Blumenkohl erwähnt werden. Chlorophyll sollte auch zu den Antivitaminen von Ascorbinsäure gezählt werden. Es sei daran erinnert, dass es sich um ein Pigment handelt, das Pflanzen grüne Farbe gibt.

Beide Antivitamine, die wir in Betracht ziehen, beschleunigen die oxidativen Reaktionen von Ascorbinsäure, was zu einem vollständigen Verlust der Vitaminaktivität führt. Der Hauptschaden Ascorbinase kann jedoch die Zellstrukturen schädigen. Wurde Obst oder Gemüse während des Transports verletzt, während eines Sturzes verletzt, geschnitten usw.

Wenn Sie beispielsweise einen Salat zubereiten, der vier bis sechs Stunden bei Raumtemperatur hält, gehen etwa 50 Prozent Ascorbinsäure verloren. Dies legt nahe, dass Obst und Gemüse kurz vor dem Verzehr geschnitten werden sollten. Ebenso sollte beim Abpressen der Saft erfolgen.

Wenn Sie im Winter schwarze Johannisbeeren mit Zucker gekocht haben, verliert das Produkt dadurch keine Ascorbinsäure. Seit einiger Zeit kann ein Salat aus Tomaten ohne Nährwertverlust stehen. Sie müssen bedenken, dass Vitamin C im Vergleich zu Ascorbinase resistenter gegen hohe Temperaturen ist. Schlangen bei 100 Grad Antivitamin werden vollständig zerstört.

Unter den Symptomen der Hypovitaminose von Ascorbinsäure sind Zahnfleischbluten, Schwellungen und Quetschungen auf der Haut sowie Wackelgefühle zu sehen. Sicher kennen Sie die positiven Eigenschaften von Ascorbinsäure. Dieses Vitamin war das erste Wissenschaftler, das aktiv untersucht wurde. Unter modernen Umweltbedingungen ist es sehr wertvoll, da es Schutz vor Intoxikationen bietet und die Entwicklung allergischer Reaktionen verlangsamt.

Antivitamin A

In Bezug auf Retinol können hydrierte und überhitzte Fette antivitaminische Eigenschaften haben. Dies legt nahe, dass die Verwendung von Margarine aufgegeben werden sollte. Eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin A sind Fische, die keiner längeren Wärmebehandlung unterzogen werden müssen. Um Fisch und Meeresfrüchte optimal zu nutzen, ist es besser, Fisch zu backen und nicht zu braten.

Antivitamin E

Viele Menschen wissen heute, dass Pflanzenöle gut für den Körper sind. Wissenschaftler haben jedoch herausgefunden, dass sie mehrfach ungesättigte Fette enthalten, die Anti-Vitamin-Eigenschaften gegen Tocopherol aufweisen. Essen Sie kein Pflanzenöl in großen Mengen und es gibt keine Probleme.

Koffein

In jüngerer Zeit wurde festgestellt, dass Koffein die Assimilation der Vitamine B und C negativ beeinflusst. Wenn Sie Tee oder Kaffee trinken möchten, tun Sie dies eineinhalb oder zwei Stunden nach der Mahlzeit.

Synthetische Antivitamine

Wir haben darüber gesprochen, welche Antivitamine Vitamine sind. Außerdem haben Sie heute die wichtigsten Substanzen getroffen, die die Arbeit der wichtigsten Vitamine negativ beeinflussen. Alle oben genannten Substanzen sind natürlich. Man darf jedoch nicht vergessen, dass Medikamente auch eine Vitamin-Vitamin-Wirkung auf den Körper haben können.

Zum ersten Mal wurde dies in den vierziger Jahren bekannt, als Wissenschaftler Sulfonamide untersuchten. Abgesehen von diesen Medikamenten sind Antibiotika aus Sicht der Antivitamin-Exposition die gefährlichsten. Sie verlangsamen die Assimilation der Vitamine K und der Gruppe B. Außerdem verursachen fast alle Antibiotika den Tod der Darmflora, die einige Vitamine synthetisiert.

In erster Linie bezieht sich dies auf Substanzen der Gruppe B. Medikamente zur Behandlung der Tuberkulose, beispielsweise Cycloserin, haben sehr starke Anti-Vitamin-Eigenschaften. Es kann den Prozess der Assimilation mehrerer Vitamine der Gruppe B sowie von PP stören. Dies ist nur ein kleiner Teil aller medizinischen Präparate, die Mikronährstoffe von ihrer Arbeit abhalten, und wir haben bisher noch nicht über Haushaltschemikalien gesprochen. Wir möchten Sie jedoch nicht dazu ermutigen, die Verwendung dieser Substanzen einzustellen. Raten Sie nur zur äußersten Vorsicht.

Pritamin was ist das?

Pfeffersamen SAVIO F1 (rot) Hersteller: "SAIS" Italien Preis: 5 sem - 14,10 UAH. Frühe Hybride (Wachstumszeit 115-120 Tage). Früchte der quadratischen Form 10x10 cm mit einem Gewicht von 230-250 Gramm. Das Fleisch ist süß, in der technischen Reife ist die Frucht grün, im biologischen - dunkelrot. Hybrid ist dafür ausgelegt

Frühlingswicke ist eine einjährige Pflanze aus der Familie der Leguminosen. Die Pflanze ist 20 bis 80 cm groß und kann als Gründünger-, Futter- und Honigkultur verwendet werden. Wenn es als Gründünger verwendet wird, wird es für Frühzeitigkeit geschätzt. Es gibt ausgezeichnetes grünes Futter und Heu, das für verwendet wird

Wir bieten an, Samen von Paprikas zu kaufen. YANIKA F1 / YANIKA F1 Typ: Ungarisches Wachs Pflanze: Frühreife, ertragreiche Hybride eines kegelförmigen Buschstrauches, kräftig, kompakt, schützt die Früchte gut vor Verbrennungen Früchte: Früchte sind ausgerichtet, glänzend, mittleres Gewicht: 150 -170 g Fruchtlänge:

Pfeffer ist eine bekannte Gemüseernte, ohne die sich die meisten kulinarischen Meisterwerke einfach nicht vorstellen können. Es wird in gekochter und frischer Form verwendet und enthält neben einem hervorragenden Geschmack eine große Anzahl an Vitaminen und anderen Nährstoffen. Agronomen haben Dutzende von Sorten.

Der frühe Reifegrad von Paprika, die vegetative Periode von der Keimung bis zur technischen Reife beträgt 115-120 Tage. Bush polushtambovy, 55-65 cm groß, gelb-orangefarbene Früchte mit biologischer Reife, kegelförmig mit leicht ausgeprägten Gesichtern, 12-15 cm lang, 8-9 cm im Durchmesser, 200-250 g schwer, das Fruchtfleisch ist dicht,

Sehr beliebt, verdient das Vertrauen einer großen Anzahl von Gärtnern Pfeffersorte Gift of Moldova. Niedrig, 40 bis 55 cm breit, das Fruchtfleisch ist süß und dringlich, das Durchschnittsgewicht beträgt 75 bis 90 Gramm. Die Sorte ist widerstandsfähig gegen schwankende Welken. Minimaler Aufwand und Aufwand für eine gute Ernte.

Wir bieten Samen von Paprika an YANIKA F1 / YANIK F1. Typ: ungarisches Wachs. Pflanze: Frühreife, ertragreiche Hybride aus kegelförmigem Pfeffer; Busch kraftvoll, kompakt, schützt die Früchte gut vor Verbrennungen. Früchte: die Früchte nivelliert, kegelförmig, 3-4-Kammer, glänzend; Durchschnittsgewicht: 150-170 g;

Im Online-Shop "Supermarket Seeds" können Sie Samen von bitterem (scharfem) Pfeffer http://semena.cc/ru/79-semena-perca-gorkogo und andere Gemüsesamen und mehr kaufen. Besuchen Sie den Online-Shop und treffen Sie Ihre Wahl. Stammkundenrabatte! Neue Kunden sind immer willkommen. Für Händler treue Bedingungen.

Frühe englische Sorte, Fruchtpony, Trikutn, Masoy 80-90 g, Sorte bis zum strengen Geist des Mittelgeistes - ohne Zitate und Tagestriebe bei sehr unterschiedlichen Temperaturen und Temperaturen. Die Lieferung erfolgt durch Transportunternehmen der Ukraine. Zamoviti kann auf dem Gelände des Gartens sein.Ya.für otrimannya ZNIZHKI-vkazіt postіyniy PROMO-CODE: 2028418160908

Um eine beneidenswerte Ernte zu erzielen, müssen Sie nur gesunde Körner und Samen erwerben. Wenn Sie beispielsweise Rübensamen kaufen möchten, müssen Sie beachten, dass die Hersteller die Körner in einer speziellen Lösung einweichen, um ihre Qualität und Keimrate zu verbessern. Sprudeln, Desinfektion

Samen von Sammeltomaten und Peperoni. Über 100 Sorten, Erntesamen 2015. Die besten, sehr fruchtbaren, interessanten und schmackhaften Sorten wurden ausgewählt. Die Sammlung wurde seit 8 Jahren gesammelt. Völlig an das Klima der Ukraine angepasst. Samen jeder Tomatensorte 15 Stück - 5 UAH Bei Bestellung von Tomatensamen jeder Käufer

Über Uns

Diffuse Veränderungen in Leber und Pankreas sind strukturelle Störungen im Gewebe von Organen, die durch Unterernährung und Missbrauch alkoholischer Getränke und Rauchen sowie durch pathologische Zustände und Krankheiten ausgelöst werden können.