Der Nutzen und Schaden von Bienenpollen für Frauen und Männer

Die Menschheit kennt einige grundlegende Bienenprodukte. Unter ihnen ist Honig, der sehr beliebt ist. Vor nicht allzu langer Zeit hat sich der unbestreitbare Wert von Bienenpollen bewiesen. In Rohstoffen dieses Typs gibt es eine beeindruckende Liste von Spurenelementen, die der Mensch benötigt.

Eigenschaften und chemische Zusammensetzung

  1. Bienen nehmen Pollen direkt aus dem Blütenstandkern auf. Insekten sammeln Rohstoffe, die den menschlichen Körper in der Zukunft wertschätzen werden. Zunehmend wird die Verwendung von Pollen in der traditionellen Medizin praktiziert, die Zusammensetzung hat eine positive Wirkung auf den Körper, da sie präventive und heilende Eigenschaften hat.
  2. Verlassen Sie sich nicht darauf, dass Pollen nur eine satte Bernsteinfarbe haben kann. Die Farbgebung hängt von der Blüte ab. Heller gelber oder oranger Farbton, der dem Blütenstand von Buchweizen innewohnt. Die weiße Farbe des Produktes wird durch die Blüten der Akazie erreicht. Durch das Sammeln von Pollen von Sonnenblumen erhält man einen hellgrünen oder goldenen Farbton. Dank der Birnenblüten hat das Produkt eine rote Farbe und der Klee-Blütenstand verleiht dem Rohstoff einen bräunlichen Ton.
  3. Nach dem Sammeln erhält der Bienenpollen ein charakteristisches Honigaroma. Der Geschmack des Produktes ist sehr angenehm und süß. Es ist nicht so wichtig, aus welcher Blume der Pollen gesammelt wurde, in jedem Fall ist es eine wertvolle Quelle für chemische Spurenelemente für den menschlichen Körper. Das Imkereiprodukt enthält meistens eine Reihe von Mineralstoffen, Vitaminkomplexen, verschiedenen Enzymen, Hormonen und Wachstumsstimulanzien.

Die Verwendung von Bienenpollen für Männer

  1. Unabhängig vom Alter wird Männern empfohlen, Pollen zu verwenden. Die Aufnahme des Produkts in die tägliche Ernährung wirkt sich positiv auf den gesamten Körper aus.
  2. In kurzer Zeit stabilisiert sich die Arbeit der Schutzfunktionen im stärkeren Geschlecht. Der Stoffwechsel wird normalisiert, was zur Gewichtsabnahme beiträgt.

Die Vorteile von Bienenpollen für Kinder

  1. Wenn das Kind nicht allergisch gegen Pollen ist, empfehlen Kinderärzte dringend, Rohstoffe in die tägliche Ernährung aufzunehmen. Die wertvolle mineralische und angereicherte Zusammensetzung des Produkts versorgt den wachsenden Körper mit allen notwendigen Enzymen.
  2. Im Aggregat entwickeln chemische Verbindungen den Körper und seine Schutzfunktionen vollständig. Stoffe erhalten die notwendigen Stoffe, alle internen Prozesse stellen einen stabilen Betrieb her.
  3. Bienenpollen enthält einen hohen Anteil an Rutin. Das Enzym ist aktiv an der richtigen Bildung, der Aktivität des Herzens und des Gefäßsystems des Babys beteiligt. Der Rohstoff ist ein absolut natürlicher und zuverlässiger Bestandteil, das Produkt wirkt der Entwicklung von Infektionsprozessen und Entzündungen im wachsenden Körper entgegen.
  4. Pollen können Erkältungssymptome, saisonale Viren und Darminfektionen leicht beseitigen. Das Produkt hat sich als Komponente zum Aufbau des Knochengewebes eines Kindes bewährt.
  5. Studien haben gezeigt, dass ein regelmäßiger Pollenverbrauch das Baby körperlich und geistig entwickelt, im Vergleich zu Gleichaltrigen, die ein solches Produkt nicht konsumiert haben. Kinder, deren Rohstoffe in die tägliche Ernährung aufgenommen werden, sind nicht mit Fettleibigkeit oder Dystrophie konfrontiert.
  6. Neben der richtigen körperlichen Entwicklung ist das Kind besser für das Nervensystem ausgebildet, wodurch die Person ruhiger wird. Kinder, die regelmäßig Bienenprodukte verwenden, haben keine Appetitlosigkeit oder Schlafstörungen.

Vorteile von Bienenpollen für Frauen

  1. Pollen hat den weiblichen Körper nicht weniger gut. Das Produkt versorgt die Gewebe mit einem angereicherten Komplex, der sich auf alle Organe positiv auswirkt.
  2. Bei Frauen erfreut sich Pollen als wirksames Mittel zur Gewichtsreduzierung großer Beliebtheit. Das Produkt reinigt den Körper qualitativ von Ablagerungen und toxischen Substanzen. Dadurch wird die Arbeit aller internen Prozesse verbessert. Übergewicht wirkt natürlich ohne Stress für das Nervensystem.
  3. Aufgrund der einzigartigen Eigenschaften von Bienenpollen erzielen Frauen nicht nur eine Gewichtsabnahme, sondern verjüngen den Körper auch auf zellulärer Ebene. Systematischer Verbrauch stellt die Struktur der Nagelplatte und des Haares wieder her. Die Haut erhält ihre frühere Samtigkeit und Elastizität.
  4. Wie bei Männern wirkt sich Bienenpollen positiv auf das Fortpflanzungssystem von Frauen aus. Es wird dringend empfohlen, Rohstoffe regelmäßig vor der geplanten Schwangerschaft zu verwenden. Das Bienenprodukt bereitet den Körper gewissermaßen auf das Tragen des Fötus vor und reichert die Gewebe und Zellen mit wichtigen Nährstoffenzymen an.
  5. Es ist erwiesen, dass Pollen bei längeren Depressionen und apathischen Zuständen eine wirksame Wirkung auf das weibliche Nervensystem hat. Es reicht aus, um einen monatlichen Kurs mit dem Produkt zu absolvieren, und Sie werden mit einer guten Stimmung und Selbstbewusstsein ein neues Leben beginnen.

Bienenpollen schädigen

  1. Beachten Sie, dass Bienenpollen zusätzlich zu den Vorteilen für den Körper auch erheblichen Schaden anrichten können. Konsultieren Sie einen Spezialisten, bevor Sie Rohstoffe zur Behandlung von Beschwerden oder zur allgemeinen Gesundheitsförderung einsetzen.
  2. Es ist wichtig zu wissen, dass der größte Schaden am Körper durch individuelle Unverträglichkeit des Produkts verursacht werden kann. Ein ähnlicher Effekt wird durch das Vorhandensein von Fremdprotein tierischen und pflanzlichen Ursprungs erreicht.
  3. Daher wird Bienenpollen als starkes Allergen eingestuft. Bei individueller Intoleranz treten starkes Jucken, Brennen und eine Reihe schwerwiegender Komplikationen auf.
  4. Es ist verboten, während der Stillzeit Pollen an frisch geprägte Mütter zu verzehren. Rohstoffe können das Baby während des Stillens schädigen.

Mit Zuversicht können wir sagen, dass das Produkt der Bienenproduktion den Körper wertvoll unterstützen wird. Ohne Kontraindikationen stärkt Pollen das Gewebe vollständig, verbessert die Funktion der inneren Organe und lindert eine Reihe von Beschwerden. Darüber hinaus trägt das Produkt dazu bei, den Körper auf zellulärer Ebene zu verbessern und zu verjüngen. Frauenpollen werden besonders empfohlen, um die Schönheit des Körpers und der Haare zu erhalten.

Bienenpollen - nützliche Eigenschaften. Wie für medizinische Zwecke einnehmen?

Honig, Blütenpollen, Perga, Gelée Royale, Drohnenmilch, Bienengift und Zabrus sind die Hauptprodukte der Imkerei mit einzigartigen therapeutischen und regenerierenden menschlichen Energieeigenschaften. Pollen oder Pollen (der Name stammt von der Technologie des Sammelns von Produkten durch Insekten - in speziellen Körben, die sich an den letzten Hinterbeinen der Biene befinden) sind kleine Körner, unregelmäßig geformt, mit dem Sekret der Bienendrüsen behandelt und überzogen. Was besteht aus Bienenpollen, nützlichen Eigenschaften, wie man Pollen nimmt und zu welchen Zwecken - lassen Sie uns diese Fragen genauer betrachten.

Blütenstaub hat ein charakteristisches Blütenhonig-Aroma und einen süßlichen Nachgeschmack, manchmal mit einer leichten Bitterkeit. Das Produkt unterscheidet sich in Form und Farbe sowie in der Größe, abhängig von den Pflanzen, von denen es gesammelt wurde. In Bezug auf ihre heilenden Eigenschaften steht die Haut Ginseng, Mumie, Steinöl und anderen beliebten Heilmitteln nicht nach.

Wie bekommt man Pollen und rettet ihn?

Jede Biene macht bis zu 50 Einsätze während des Tages, sammelt Produkt von 500 bis 600 Blüten und bringt jedes Mal bis zu 40 mg Pollen in den Bienenstock. Zum Sammeln von Blütenpollen erfanden die Imker einen Pollensammler, der in Zeiten schneller Blüte von Honigpflanzen auf Bienenstöcken aufgestellt wird. Es ist wünschenswert, Vorrichtungen aus Kunststoff oder Holz zu verwenden, jedoch keinesfalls kein Metall, da keine Feuchtigkeit im Pollengranulat verbleiben kann. Aus überschüssiger Flüssigkeit kann das Produkt fermentieren.

Ausgewählter Pollen getrocknet an einem schattigen Ort mit guter Belüftung bei einer Temperatur von etwa 40 ° C Bei Verwendung spezieller Vorrichtungen zum Trocknen kann ein Teil der Nährstoffe zerstört werden. Die Hygroskopizität des Produkts ist hoch, so dass der Pollen keine Feuchtigkeit mehr aus der Umgebung aufnimmt, sondern dicht verpackt bleibt. Pollen können Sie am besten für eine lange Zeit sparen, indem Sie sie im Verhältnis 1: 1 mit Naturhonig konservieren. Das fertige Produkt sollte in einem halben Liter Gefäß verpackt und mit Plastikhüllen verschlossen werden.

Die Zusammensetzung des Blütenpollen

Entsprechend dem Vorhandensein biologisch aktiver Komponenten überholt der Pollen das Hauptprodukt der Imkerei, den Honig. Der Pollen enthält B-Vitamine, Ascorbinsäure, Carotinoide, Tocopherole, Cholocalciferol, Ergocalciferol, Rutin.

Unter den mineralischen Bestandteilen enthält das Produkt fast alle für den Menschen aus dem Periodensystem erforderlichen Elemente, einschließlich: Eisen, Magnesium, gestrandet, Calcium, Kalium, Bor, Jod, Phosphor, Cobalt, Selen, Zink, Natrium, Mangan, Chrom, Silicium, Schwefel, Titan, Silber, Barium. Makro - und Mikroelemente regen den Ablauf aller biochemischen und physiologischen Vorgänge im Körper an.

Pollen ist reich an phenolischen Komponenten, zu denen Phenolsäuren und Flavonoide gehören. Diese Substanzgruppe wirkt auf das Neoplasma und zeigt entzündungshemmende, choleretische, diuretische, tumorhemmende, antioxidative, cholesterin- und radioprotektive Eigenschaften.

Bei der Zusammensetzung von Bienenpollen besonders wertvoll sind Proteinverbindungen, die hinsichtlich ihres Gehalts an essentiellen Aminosäuren (Valin, Arginin, Tryptophan, Lysin, Threonin, Leucin, Isoleucin usw.) sogar das Milchprotein (Casein) übertreffen, das als Maßstab gilt. Der menschliche Körper synthetisiert keine 10 Aminosäuren, daher wird die Einnahme von Nahrungsmitteln als Hauptaufgabe einer gut durchdachten Diät angesehen, und höflich ist die ideale Lösung für das Problem.

Fette in der Zusammensetzung von Bienenpollen werden durch Phospholipide, Phytosterole und andere Lipide dargestellt. Ihr Anteil ist am höchsten im Gebäck, das aus Löwenzahn, schwarzem Senf, Haselnuss, Klee, Buchweizen, Apfel, Kirsche, Himbeere, Klee, Weide, Weidenröschen gewonnen wird. Essentielle Fettsäuren in der Zusammensetzung des Produkts (Linolsäure, Linolensäure, Arachidonsäure), die bis vor kurzem unter dem Namen Vitamin F zusammengefasst wurden, tragen dazu bei, den Gehalt an gefährlichem Cholesterin im Blut zu senken.

Die meisten Kohlenhydrate im Pollen sind Glukose und Fruktose, es gibt auch andere Zucker - Saccharose, Polysaccharide, Maltose und Disaccharide. Stärke, Ballaststoffe, Asche, Pektinverbindungen machen das Produkt besonders wertvoll für die Organe des Verdauungstraktes, der Leber und der Nieren.

Die einzigartige Zusammensetzung des Produkts ermöglicht die Verwendung zur Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-, Immun-, Hormon-, Verdauungs-, Nerven- und Urogenitalsystems.

Bienenpollen - nützliche Eigenschaften. Wie zu nehmen

Die wichtigsten vorteilhaften Eigenschaften von Bienenpollen:

  • Cholesterin reduzieren und aus dem Körper entfernen;
  • Aktivierung von Stoffwechselprozessen, Verringerung des Fettanteils im Gewebe;
  • unverzichtbar, um den Herzmuskel in optimalem Zustand zu halten;
  • Stärkung der Gefäßwand, Erhöhung der Elastizität der Blutgefäße;
  • hat Anti-Stress-Eigenschaften, lindert Stress, hilft bei der Entspannung, bekämpft Depressionen und Neurosen, optimiert die Stimmung und verbessert die Schlafqualität;
  • natürlicher Immunmodulator;
  • fördert die Heilung der Leber;
  • Obnozhka - ein natürlicher Stimulator einer männlichen Potenz bis ins hohe Alter;
  • zeigt Antikrebseigenschaften, da im Produkt ein Antibiotikum nachgewiesen wird, das die Teilung erkrankter Zellen verlangsamt und Antitumoraktivität aufweist;
  • normalisiert die Blutbildung, verbessert die Blutzusammensetzung, erhöht das Hämoglobin;
  • Das Vorhandensein von Hormonen in der biochemischen Zusammensetzung ermöglicht es, das endokrine System in einem optimalen Zustand zu halten, Hormonstörungen zu heilen, die durch eine Abnahme der Hormonproduktion nach 40 Jahren verursacht werden.
  • hilft effektiv bei der Behandlung von Blasen- und Nierenerkrankungen, insbesondere Urolithiasis und Pyelonephritis;
  • stellt die Kraft während Perioden erhöhter geistiger und körperlicher Anstrengung sowie nach längerer Krankheit und in der postoperativen Periode effektiv wieder her;
  • In der Kosmetik für Haut- und Haarpflege verwendet.

Als therapeutisches, prophylaktisches und biologisch aktives Nahrungsergänzungsmittel wird empfohlen, Pollen nicht mehr als zweimal täglich 25-30 Minuten vor einer Mahlzeit einzunehmen. Dabei wird ein Teelöffel mit der gleichen Menge Naturhonig gemischt und nicht lange getrunken. unter der Zunge auflösen. Die letzte Medikamenteneinnahme sollte spätestens 3 Stunden vor dem Schlaf erfolgen, da das Produkt in einigen Fällen das Nervensystem anregt und den Körper strafft. Neben der therapeutischen Wirkung führt die systematische Polleneinnahme zur Stärkung des gesamten Organismus und seiner Verjüngung.

Rezepte der traditionellen Medizin mit Blütenpollen

Pollenextrakt Ausgezeichnet vom Körper aufgenommen. Der mit den Staubblättern gesammelte Pollen wird mit einer trinkenden Ode gegossen und etwa 2 Stunden lang bestanden (ein Teelöffel für ein Glas Wasser), woraufhin ein Esslöffel Honig im Elixier gelöst und morgens auf leeren Magen aufgenommen wird.

Behandlung von Seborrhoe und Haarausfall. Um das Haarwachstum zu stimulieren und Schuppen loszuwerden, empfiehlt es sich, die Strähnen nach dem Waschen mit dem Pollenextrakt zu spülen: Ein Esslöffel des Granulats wird in einem Holzmörser zu Pulver vermahlen und 0,25 Liter warmes Wasser eingegossen. Darüber hinaus verbessert der systematische Einsatz einer solchen Spülung die Struktur der Locken, macht sie seidig und erhöht den Glanz.

Behandlung von Erkrankungen des Verdauungstraktes, begleitet von einem niedrigen Säuregehalt des Magensaftes. Für ein halbes Kilo Honig nehmen Sie 20 Gramm Pollen und 75 ml frischen Agavensaft (Aloe). Mischen Sie zuerst den Honig und den Pollen in einer Glasschale mit einem Holzlöffel, fügen Sie dann Aloe-Saft zu der Masse hinzu, die aus den unteren Blättern der Pflanze gepresst wird, die mindestens 8-9 Tage an einem kühlen Ort (Keller, Kühlschrank) gelegen haben. Das Medikament wird im Kühlschrank in einem fest verschlossenen Gefäß aufbewahrt. Empfang der Mischung dreimal täglich in einem Teelöffel, eine Viertelstunde vor den Mahlzeiten. Die Kur dauert 1 Monat. Wiederholung ist nach 3-4 Wochen möglich.

Behandlung von Impotenz und Prostataadenom. Mischen Sie 100 g Butter, 25 g Pollen und 50 g Naturhonig. Die Masse wird durch Aufbringen auf Roggenbrot aufgebracht. Heilsandwich sollte zweimal täglich gegessen werden. Das gleiche Rezept gilt für Menschen, die durch eine langwierige Krankheit, beispielsweise nach einer Operation oder einer früheren Infektion, geschwächt sind.

Pollen zur Verbesserung der Immunität. Zu Beginn des Winters oder im frühen Frühling, wenn die Erkältung weit verbreitet ist, wird empfohlen, dass Sie mit Hilfe von Hautveränderungen heilen. Nehmen Sie jeden Morgen einen Monat lang auf leeren Magen eine Mischung aus 1 Teelöffel Pollen und der gleichen Menge Honig, die die Mischung unter der Zunge aufnimmt und warmes, gekochtes Wasser trinkt.

Gegenanzeigen

Wie alle Bienenprodukte ist Pollen bei Personen mit individueller Intoleranz und Allergietendenz kontraindiziert. Vorsichtig und wie vom Arzt verschrieben, sollte bei blutgefährdeten Personen Pollen verwendet werden. Bei schwerem Diabetes sollte die Pollenbehandlung unter Aufsicht eines Spezialisten durchgeführt werden.

Eigenschaften des Blütenpollen und seiner Anwendung

Bienenpollen aus Kräuterblumen gesammelt, hat einzigartige Eigenschaften für die menschliche Gesundheit. Was ist Pollen, wie wird er von Bienen gesammelt? Was darf mit seiner Hilfe behandelt werden und in welchen Fällen kann es Schaden anrichten?

Pollen wird auch Obnozhka genannt. Dieser Name ist mit der Abholmethode der Bienen verbunden. Hinterbeine von Insekten haben eine Struktur in Form von Körben, in denen sie Nektar sammeln. Die Rasse wird zur Aufzucht von Bienenkindern im Stock verwendet. Die Pollenstruktur ist ein winziger, unregelmäßig geformter Kern, der mit Bienensekret behandelt wird.

Pollenaufbau

Pollen haben einen süßen Geschmack, ein blumiges Aroma und manchmal eine leichte Bitterkeit. Der Hautkörper unterscheidet sich hinsichtlich Aussehen und Zusammensetzung je nach Pflanzenart, von der er gesammelt wird. Von Akazien gesammelter Pollen hat eine weiße Farbe. Eine orange oder hellgelbe Schattierung hat ein Buchweizengesicht, golden oder grünlich, das von der Sonnenblume gesammelt wird, ein rotes von einer Birne, ein gelbes von einer Weide oder einem Apfelbaum, ein brauner von einem Klee.

Die vorteilhaften Eigenschaften der Zusammensetzung von Bienenpollen übersteigen den Honig bei weitem. Es enthält Vitamine der Gruppe B, Carotinoide, Ascorbinsäure, Tocopherole, Eisen, Kalium, Bor, Magnesium, Schwefel, Phosphor, Silber, Titan, Mangan, Zink, Natrium, Selen. Alle diese Elemente stimulieren die physiologischen Prozesse im Körper.

Der Pollen enthält phenolische Bestandteile (Flavonoide und Phenolsäuren). Sie besitzen diuretische, entzündungshemmende, antitumorale, antioxidative und radioprotektive Eigenschaften.

Essentielle Aminosäuren in der Zusammensetzung der Proteinverbindungen von Bienenpollen übersteigen ihren Milchgehalt. Dazu gehören Arginin, Valin, Lysin, Leucin, Tryptophan.

Bienenpollen, die aus Löwenzahn, Klee, Haselnuss, Senf, Himbeere, Weide und Apfel gesammelt werden, sind die reichsten Fette. Essentielle Fettsäuren (Linolsäure, Arachidonsäure, Linolensäure) senken den Cholesterinspiegel.

Kohlenhydrate in der Zusammensetzung des Pulvers bestehen hauptsächlich aus Glucose und Fructose. Darüber hinaus sind auch Saccharose, Maltose, Polysaccharide und Disaccharide erhältlich. Ballaststoffe und Stärke machen es vorteilhaft für den Magen-Darm-Trakt.

Pollen Eigenschaften

Die vorteilhaften Eigenschaften von Bienenpollen beruhen auf seiner Zusammensetzung. Es wirkt wohltuend auf viele Systeme und Organe, hat heilende Wirkung.

  • Es aktiviert Stoffwechselprozesse, reduziert den Fettgehalt in den Geweben und wird daher während der Zeit des Gewichtsverlusts empfohlen.
  • Kann den Herzmuskel unterstützen.
  • Es verbessert die Elastizität der Blutgefäße, stärkt ihre Wände.
  • Entfernt das Cholesterin aus dem Körper.
  • Stärkt das Immunsystem.
  • Es reduziert die nervöse Spannung, hilft bei der Überwindung von Neurosen, Depressionen und verbessert den Schlaf.
  • Pollen für Männer ist ein natürliches Potenzmittel, das bis ins hohe Alter verwendet werden kann. Es wird auch zur Behandlung von Prostatitis empfohlen.
  • Positiver Effekt auf die Leber.
  • Es hat Anti-Krebs-Eigenschaften und verlangsamt die Teilung pathogener Zellen.
  • Erhöht Hämoglobin, verbessert die Blutzusammensetzung.
  • Behandlung von Erkrankungen der Nieren und der Blase.
  • Die Wiederherstellung hormoneller Störungen unterstützt das endokrine System im Normalzustand.
  • Hilft bei körperlicher und seelischer Belastung.
  • Die vorteilhaften Eigenschaften von Bienenpollen sind für Frauen wichtig. Sie werden häufig in der Kosmetologie verwendet.

Richtlinien zum Pollenempfang

Die Verwendung von Bienenpollen als Nahrungsergänzungsmittel kann vorbeugende und heilende Vorteile bringen. Es sollte nicht mehr als zweimal täglich eingenommen werden. Letztes Mal - ca. 3 Stunden vor dem Schlafengehen. Es ist besser, dies eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten zu tun. Ein Teelöffel Pollen wird mit einem Teelöffel Honig gemischt. Für die richtige Anwendung müssen Sie die Mischung unter der Zunge auflösen und kein Wasser trinken.

Apotheken verkaufen Kapseln aus Gelatine, die Pollen enthalten. Es wird aus der Kapsel ausgegossen und löst sich auch nach und nach im Mund auf.

Ein Tag ist nicht mehr als 5 Gramm Pulver. Ein Überschreiten dieser Rate kann den Körper in Form von Hypervitaminose und Vergiftungen schädigen.

Pollen bei verschiedenen Krankheiten

Bienenpollen ist ein Produkt, das Mikro- und Makroelemente enthält, Vitamine, die verschiedene Krankheiten heilen können. Aber um davon profitieren zu können, müssen Sie wissen, wie man Bienenpollen in bestimmten Fällen einnimmt.

  1. Anämie Es wird empfohlen, einen Monat lang dreimal täglich einen halben Teelöffel Blatt zu sich zu nehmen. Nach zwei Wochen Pause wird die Behandlung wiederholt.
  2. Lebererkrankung Ein ganzer Monat sollte einmal täglich einen Teelöffel Pollen mit Honig gemischt essen.
  3. Gastritis, Kolitis, Verstopfung, Cholezystitis. Ein Teelöffel Pollen wird dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen. Die Behandlung dauert 3 Wochen.
  4. Nierenkrankheit Bienenpollen und Honig werden im Verhältnis 1: 1 gemischt. Die Mischung dreimal täglich verwenden und langsam auflösen. Fahre einen Monat fort.
  5. Zur Stärkung des Körpers, zur Stärkung der Immunität sowie für ältere Menschen mit dem Auftreten von Demenz. Auf einen Teelöffel Obnozhki dreimal täglich für einen Monat eingenommen. Nach zwei Wochen Pause wird der Kurs fortgesetzt.
  6. Hypertonie Pollen und Honig werden im Verhältnis 1: 2 gemischt. Mischen Sie die Mischung dreimal täglich 1,5 Monate lang in einem Teelöffel.

Einige Rezepte der traditionellen Medizin

Die Verwendung von Honig in der traditionellen Medizin ist weit verbreitet. Bienenpollen in Kombination mit anderen Mitteln können dem Körper große Vorteile bringen.

  1. Bienenpollenextrakt. Ein Teelöffel Teeblätter mit Staubgefäßen, gießen Sie ein Glas Trinkwasser. Dann bestehen Sie 2 Stunden. In der resultierenden Zusammensetzung lösen Sie einen Teelöffel Honig auf. Es ist notwendig, morgens auf nüchternen Magen zu trinken.
  2. Eine Mischung aus Pollen und Honig. 300 g Honig im Wasserbad schmelzen. Mischen Sie es mit Pollen (60 g). Lagern Sie die Mischung bei Raumtemperatur in einem dunklen Glasbehälter. Er wird anfangen, nach einer Woche des Bestehens Vorteile zu bringen. Vor der Anwendung muss die Mischung gemischt und dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen werden.
  3. Krankheiten des Verdauungssystems. Mittel gut behandelt die Krankheiten, die durch einen niedrigen Säuregehalt des Magensaftes verursacht werden. Es werden 20 Gramm Pollen, 0,5 kg Honig und 75 ml Aloesaft benötigt. Bienenpollen und Honig werden in einer Glasschüssel gemischt und mit einem Holzlöffel gerührt. Fügen Sie in der resultierenden Masse frischen Aloesaft hinzu. Arzneimittel mit Medikamenten sollten mit einem gewischten Deckel verschlossen und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Nehmen Sie die Mischung dreimal täglich 20 Minuten vor den Mahlzeiten ein. Die Behandlung dauert einen Monat. Wiederholte Behandlung ist frühestens nach 3 Wochen möglich.
  4. Mittel gegen Haarausfall. Ein Esslöffel Pollen muss zu Pulver gemahlen werden. Gießen Sie 0,25 l leicht erhitztes Wasser. Für Frauen wird ein regelmäßiges Spülen der Haare mit diesem Elixier empfohlen. Es beseitigt Schuppen, regt das Haarwachstum an und macht sie seidig und glänzend.
  5. Ein Mittel zur Verbesserung der Potenz und Behandlung von Prostatitis. Mischen Sie 25 g Pollen, 100 g Butter und 50 g Honig. Die resultierende Masse wird auf Roggenbrot ausgebreitet. Um die Vorteile des therapeutischen Sandwichs zu spüren, muss es zweimal täglich gegessen werden. Es behandelt nicht nur Prostatitis und verbessert die Potenz, sondern hilft auch, sich von chirurgischen Eingriffen und mit verminderter Immunität zu erholen.

Bienenpollen

Gegenanzeigen

Trotz aller Vorteile der Zusammensetzung kann die Verwendung von Bienenpollen gesundheitsschädlich sein, wenn die Kontraindikationen für die Verwendung nicht eingehalten werden.

  • Allergische Reaktionen Bienenpollen ist bei Personen, die zu Allergien gegen Bienenprodukte neigen, kontraindiziert. Besonders großer Schaden kann ihnen frisch gesammelte Polozhka bringen. Bei Juckreiz, Kurzatmigkeit, Rötung der Augen, Herzklopfen und Hautausschlägen sollten Sie aufhören, Pollen zu verwenden, und ins Krankenhaus gehen. Allergien können sich bis zu einem anaphylaktischen Schock manifestieren.
  • Die Gerinnungsfähigkeit des Blutes ist gebrochen. Der Pollen enthält Vitamin A, das in großen Mengen die Blutgerinnung beeinträchtigen sowie die Leber schädigen und die Struktur seiner Zellen zerstören kann.
  • Bei übermäßiger Anwendung kann es zu Schlaflosigkeit kommen.
  • Es ist wichtig, Pollen richtig zu lagern. Bei Nichteinhaltung der Lagerungsnormen geht die Verwendung des Pulvers verloren. Es kann Vergiftung verursachen. Sie können es nicht länger als einen Monat aufbewahren. Gefährliche Gesundheit kann durch feuchten Pollen verursacht werden.
  • Sie müssen die Nutzungsregeln einhalten. Bienenpollen behandelt Thrombophlebitis, aber im Übermaß kann es zu Blutungen kommen.
  • Gegenanzeigen für die Verwendung von Pollokki haben Diabetiker. Es ist nur in den frühen Stadien in minimalen Mengen erlaubt. In anderen Fällen ist Diabetes mit Bienenpollen eine Kontraindikation.

Die Zusammensetzung von Pollen ist sehr unterschiedlich. Es ist wichtig, ein solches wirksames Mittel zu verwenden. Um sich nicht zu verletzen, müssen Sie vor der Anwendung den Körper auf Kontraindikationen für solche Behandlungen überprüfen. Es ist korrekt, das Produkt mit winzigen Dosen zu verwenden, die allmählich ansteigen und die Norm erreichen, wenn keine allergischen Reaktionen beobachtet werden.

Bevor Sie beginnen, sich mit Hilfe von Bienenpollen zu behandeln, um es zum Abnehmen zu verwenden, ist es ratsam, einen Arzt zu konsultieren. Manchmal hat die traditionelle Medizin sehr ausgeprägte Eigenschaften und kann nicht nur Nutzen, sondern auch Schaden bringen.

Was sind nützliche Bienenpollen, medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen des Produkts?

Viele Bienenprodukte werden seit Menschengedenken vom Menschen verwendet. Insbesondere Honig und Wachs sind jedem bekannt und werden häufig verwendet. Nicht jeder weiß jedoch, dass es mindestens ein Dutzend ähnlicher Produkte gibt, die auch in verschiedenen Branchen Anwendung finden. Deshalb werden wir heute darüber sprechen, was Bienenpollen ist, wie er nützlich ist und wie er im Alltag eingesetzt werden kann.

Die Zusammensetzung des Blütenpollen

Bevor Sie herausfinden, wie man Bienenpollen einnimmt, müssen Sie ein wenig über seine Zusammensetzung wissen. Wie andere Bienenprodukte ist es reich an verschiedenen Vitaminen, Säuren und Mikroelementen.

Bienenpollen enthält mindestens 50 biologisch aktive Substanzen, die den normalen Ablauf chemischer Prozesse im menschlichen Körper sicherstellen. Unabhängig von der Kultur, aus der dieses Material gesammelt wurde, enthält es die wichtigsten Substanzen, z.

  • Spurenelemente (Kalzium, Kalium, Eisen, Phosphor, Kupfer);
  • Carotinoide;
  • B-Vitamine;
  • Phytohormone;
  • Vitamine E, C, P, PP;
  • antibakterielle Substanzen;
  • Enzyme;
  • phenolische Verbindungen.
Pollen enthält neben nützlichen Elementen und Säuren bis zu 30% Eiweiß, bis zu 45% Kohlenhydrate und bis zu 10% Fett. Pollen, die aus verschiedenen Kulturen gesammelt werden, unterscheiden sich in Zusammensetzung und Heilwirkung. Zum Beispiel hat die Substanz aus Hypericum, Pflaume, Wiesenklee, Weide und Astern den höchsten Proteingehalt.

Das Vorhandensein einer großen Anzahl von Spurenelementen und Vitaminen im Bienenpollen bewirkt seine Vorteile für den Menschen.

Warum ist Bienenpollen nützlich?

Nun wollen wir herausfinden, wie Honigpollen so nützlich ist.

Vielleicht lohnt es sich, mit tonischen und immunstimulierenden Eigenschaften zu beginnen. Die Anwesenheit von Kalium und Rutin stimuliert und stärkt die Wände der Blutgefäße. Darüber hinaus enthält Pollen antibakterielle Substanzen, die helfen, mit der Krankheit fertig zu werden und das Immunsystem zu stärken. Das darin enthaltene Eisen erhöht den Hämoglobinspiegel im Blut. Daher ist die Verwendung von Pollen nach dem Verlust einer großen Blutmenge oder nach Absinken des Hämoglobinspiegels obligatorisch. Auch hilft es, den Druck zu reduzieren, was für Menschen mit Hypertonie nützlich ist.

Bienenpollen hat die Fähigkeit, die Zellregeneration zu beschleunigen, was es ermöglicht, sich schneller von schweren Verletzungen und Krankheiten zu erholen, und ist perfekt mit einer kalorienarmen Diät kombiniert, da es dem Körper alle notwendigen Vitamine und Spurenelemente liefert. Wie Sie wissen, ist der Kaloriengehalt von Pollen so gering, dass er die Ernährung nicht beeinträchtigt.

Für Männer

Die Vertreter des stärkeren Geschlechts sehen sich häufig solchen Problemen gegenüber, die nicht laut gesprochen werden. Irgendwie möchte ich nicht zum Arzt gehen, aber es muss etwas angesprochen werden. Und in diesem Fall kommt Bienenpollen zur Rettung, der häufig zur Lösung verschiedener Probleme von Männern eingesetzt wird. Mit ihrer Hilfe:

  • Übergewicht
  • Impotenz;
  • Verlust des sexuellen Verlangens;
  • Prostatitis
Beginnen wir mit Übergewicht. Dieses Problem tritt häufig bei Menschen auf, die aufgrund von Arbeit oder verschiedenen Lebensproblemen unterernährt sind. Pollen normalisieren den Stoffwechsel und versorgen den Körper mit allen benötigten Nährstoffen. Die darin enthaltenen Spurenelemente füllen Sie mit Energie, steigern die Stimmung und senken Ihren Appetit.

Impotenz und das Fehlen von sexuellem Verlangen ist ein ernstes Problem, das jedoch oft gelöst werden kann, ohne ins Krankenhaus zu gehen. Bienenpollen enthält die notwendigen Fettsäuren und Vitamine, die dazu beitragen, die alte Stärke wiederherzustellen.

Die Verwendung von Bienenpollen zur Behandlung von Prostatitis wurde von vielen Wissenschaftlern untersucht. Folgendes wurde bewiesen: Pollen hilft nachts das Wasserlassen zu reduzieren und Beschwerden im Bereich der Prostata zu reduzieren. An der University of Wales haben Tests gezeigt, dass Pollenextrakt die Verengung der Prostata verhindert.

Es sollte verstanden werden, dass Pollen nicht nur den Moment des chirurgischen Eingriffs verzögert, sondern tatsächlich Prostatitis behandelt. Darüber hinaus können Sie sicher sein, dass die Zellmutationen nicht zu einer Prostatitis führen, die später zu Krebs werden kann.

Für Frauen

Frauen stehen wie Männer vor verschiedenen Problemen, deren Anwesenheit anderen schwer zugeben ist. Aber warum ist Bienenpollen für den weiblichen Körper nützlich? Erstens enthält es eine große Menge Folsäure, die während der Schwangerschaft unverzichtbar ist. Durch den Verzehr eines Bienenprodukts wachsen und entwickeln sich Ihre Früchte schneller. Sie schließen nicht nur den Vitaminhunger aus, sondern geben dem Kind auch alle notwendigen Spurenelemente.

Darüber hinaus kann Pollen während der Wechseljahre verwendet werden. Aufgrund des Vorhandenseins einer Vielzahl von Vitaminen ist der Prozess weniger schmerzhaft. Da dieses Produkt große Mengen Zink enthält, kann es auch zur Verjüngung von Haaren und Nägeln verwendet werden.

Für Kinder

Kinder essen nicht immer gern gesundes Obst und Gemüse. Bienenpollen können jedoch unmerklich der Nahrung zugesetzt werden, wodurch sie nicht ihre vorteilhaften Eigenschaften verliert, sondern dem Körper der Kinder dabei hilft, sich richtig zu bilden.

Wie man Bienenpollen einnimmt: Empfohlene Dosierung

Sie haben bereits gesehen, dass Bienenpollen eine Vielzahl von nützlichen Eigenschaften hat. Lassen Sie uns nun darüber sprechen, wie und in welcher Dosierung er aufgenommen werden sollte.

Ärzte empfehlen, Pollen in reiner Form frühmorgens vor dem Essen zu verwenden: Die Klumpen werden unter die Zunge gelegt und dort bis zur vollständigen Auflösung aufbewahrt. 30 Minuten nach der Rezeption können Sie sich zum Frühstück niederlassen.

Neben den beschriebenen Optionen kann Bienenpollen als Lebensmittelzusatzstoff in Wasser oder Saft gelöst eingenommen werden. In dieser Form ist dies jedoch weniger vorteilhaft.

Die tägliche Dosis der Substanz beträgt 15 g, für therapeutische Zwecke kann die Dosis jedoch auf 25 g erhöht werden (die maximale Tagesdosis für einen Erwachsenen beträgt 32 g).

Verwendung medizinischer Eigenschaften von Bienenpollen (Rezepte)

Angenommen, Sie wissen genau, wofür Pollen nützlich ist und wie er aufgenommen werden sollte. Für die Behandlung einer bestimmten Erkrankung sind jedoch eine genaue Dosierung und Hilfsstoffe erforderlich. Deshalb betrachten wir mehrere Rezepte, die auf Bienenpollen basieren.

Behandlung von Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren. Wie im vorherigen Fall benötigen Sie Honig und Pollen, die im Verhältnis 1: 1 gemischt und 3 - 4 mal täglich 2 Stunden vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Wenn das Geschwür durch einen erhöhten Säuregehalt verursacht wurde, wird das Produkt mit 50 g gekochtem Wasser verdünnt (aber nicht gekochtem Wasser!), 2-3 Stunden bestehen lassen und warm trinken. Die Kur dauert 1 Monat. Die gleiche Mischung kann zur Behandlung von Problemen angewendet werden, die durch einen erhöhten Säuregehalt des Magens verursacht werden.

Behandlung von Anämie Es ist notwendig, 1 Teelöffel in Wasser zu verdünnen und dreimal täglich 15-20 Minuten vor den Mahlzeiten einzunehmen. Die Kur dauert 1 Monat. Zusammen mit der Einnahme von Pollen müssen Sie täglich 2-3 gebackene grüne Äpfel essen.

Es gibt viele weitere Rezepte, die helfen, mit anderen, nicht weniger problematischen Krankheiten fertig zu werden, die Sie nicht mit Medikamenten behandeln möchten. Es ist jedoch erwähnenswert, dass in fast allen Fällen die Dosierung für einen Erwachsenen angegeben ist. Daher sollte bei der Behandlung von Krankheiten bei Kindern die Dosis des Arzneimittels reduziert werden.

Wie man Bienenpollen richtig aufbewahrt

Bienenpollen wird in seiner reinen Form im Kühlschrank aufbewahrt. Bevor Sie das Produkt jedoch an einem kalten Ort aufstellen, muss es im Trockenschrank bei einer Temperatur von nicht mehr als 40 ° C getrocknet und anschließend in einen Glasbehälter mit einem dicken Silikondeckel gestellt werden.

In dieser Form kann der Pollen etwa zwei Jahre gelagert werden. Um die Haltbarkeit zu erhöhen, können Sie Honig im Verhältnis 1: 2 hinzufügen. Diese Mischung wird ungefähr 5 Jahre lang ruhig gelagert, ohne ihre Qualitäten und Vitaminzusammensetzung zu verlieren.

Kontraindikationen und Schäden an Bienenpollen

Bienenpollen hat sowohl positive Eigenschaften als auch Kontraindikationen, die vor der Einnahme des Produkts berücksichtigt werden sollten. Daher sollte es nicht von Personen verwendet werden, die an Pollinose leiden (saisonale Allergie gegen Pollen), um die Situation nicht zu verschlimmern. In sehr seltenen Fällen ist es eine Allergie gegen Bienenspeichel. Wenn Sie Bienenpollen eingenommen haben, haben Sie rote Augen, eine laufende Nase oder Juckreiz. Außerdem kann Bienenpollen nicht mit schlechter Blutgerinnung aufgenommen werden, da das Produkt eine große Menge Vitamin A enthält.

Glücklicherweise gibt es keine anderen Kontraindikationen, daher ist diese Substanz so weit verbreitet. Jetzt wissen Sie, was Bienenpollen ist und wozu er dient. Verwenden Sie es als Nahrungsergänzungsmittel während und nach einer Erkrankung oder einfach zur Stärkung des Immunsystems. Sie sollten jedoch immer an die Dosierung denken, deren Überschreitung Sie leicht mit dem Arzneimittel vergiften können.

Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen für die Verwendung von Bienenpollen

Bienenpollen hat wie andere Imkereierzeugnisse seine eigenen vorteilhaften Eigenschaften und Kontraindikationen. Empfehlungen, wie und wann es aufgenommen wird, und Bewertungen dieses Produkts finden Sie in jedem thematischen Portal, das Bienenprodukten gewidmet ist, oder auf den IPA-Portalen für therapeutische Zwecke.

Bienen sammeln Pollen, um ihre eigenen Nachkommen zu ernähren. Dies ist das einzige Bienenprodukt, das mit Insekten nur minimal behandelt wird und nur wenig Speichel enthält, das als Konservierungsmittel wirkt und eine langfristige Konservierung gewährleistet.

Was ist nützlicher Pollen?

Äußerlich unterscheidet sich Pollen von allen anderen Bienenprodukten. Es sieht so aus - Granulat, aber nicht trocken, als wäre es mit Wachs überzogen, dh im Licht glänzend. Frisches Qualitätsprodukt hat ein reiches angenehmes Aroma, zerbröckelt beim Schütteln nicht und hat einen glänzenden Glanz.

Die chemische Zusammensetzung von Pollen ist wie jedes Bienenprodukt reich an Spurenelementen, Vitaminen und anderen Komponenten, die eine aktive Wirkung auf den menschlichen Körper haben. Die Zusammensetzung beruht auf den heilenden Eigenschaften von Pollen, seiner wirksamen Unterstützung bei der Wiederherstellung der Gesundheit und der direkten Behandlung vieler Krankheiten.

Es enthält mehr als 50 Elemente, von denen die wichtigsten für den Menschen die folgenden sind:

  1. Kalium
  2. Kalzium
  3. Kupfer
  4. Eisen
  5. Phosphor
  6. Carotinoidverbindungen.
  7. Vitamine, einschließlich des gesamten Sortiments von "B", "E", "P", "C" und "PP".
  8. Antioxidantien und antibakterielle Verbindungen.
  9. Enzyme des Bienenspeichels.
  10. Phenole.
  11. Aminosäuren
  12. Pflanzliches Eiweiß und Eiweiß.
  13. Rutin
  14. Kohlenhydrate.
  15. Pflanzliche Fette.

Die vorteilhaften Eigenschaften dieses Produkts für den menschlichen Körper bei regelmäßiger Anwendung sind folgende:

  • Immunstimulation;
  • Tonikum;
  • erhöht die Elastizität der Blutgefäße und ihre Stärke;
  • Entfernen von überschüssigem Cholesterin aus Blutgefäßen;
  • Normalisierungsdruck;
  • Stimulation und Stärkung des Herzmuskels;
  • Erhöhung des Niveaus und der Qualität des im Blut enthaltenen Hämoglobins;
  • Beschleunigung des Prozesses der Zellregeneration, dh Förderung der Heilung geschädigter Gewebe;
  • normalisiert den Stoffwechsel und fördert die Gewichtsabnahme.

Pollen hat eine solche Wirkung auf den gesamten Organismus, jedoch geben die IPA-Therapeuten in der Regel eine Reihe ihrer individuellen Eigenschaften ab, die für Männer, Frauen und Kinder wichtig sind.

Die in dieser Substanz enthaltenen Elemente sind äußerst vorteilhaft für die Gesundheit von Männern, da sie folgende Pathologien behandeln:

  1. Verminderte sexuelle Stärke.
  2. Impotenz
  3. Vorzeitige Ejakulation.
  4. Prostatitis

Der Nutzen für Frauen ist auch nicht gering. Schließlich enthält der Pollen viel Folsäure, Vitamine, Kalzium und andere Substanzen, die den weiblichen Körper während der Schwangerschaft mit allem versorgen können, was sowohl für die werdende Mutter als auch für das Baby notwendig ist.

Zusätzlich zu den Vorteilen einer Schwangerschaft hilft diese Art von Bienenprodukten Frauen bei:

  • verhindern die Bildung von Cellulite;
  • Übergewicht loswerden;
  • normalisieren Sie den Hautzustand und den Teint;
  • Stabilisieren Sie den Menstruationszyklus und verhindern Sie damit verbundene Schmerzen.

Bienenpollen ist für Kinder nützlich, da bei regelmäßiger Anwendung:

  1. Stärkt das Knochen- und Knorpelgewebe.
  2. Trägt zur vollen Funktion und zur richtigen Ausbildung des Gefäßsystems bei.
  3. Trägt zur harmonischen Arbeit des Körpers, zum gesunden und gleichmäßigen Wachstum aller Organe bei.
  4. Stärkt und bildet das Immunsystem.
  5. Fördert die Entwicklung des Denkens, des Gedächtnisses.
  6. Hilft mit Hyperaktivität umzugehen, verringert die Anfälligkeit für nervenstimulierende Faktoren, fördert einen gesunden und gesunden Schlaf.
  7. Verbessert den Appetit und fördert die Verdauung.

Für Kinder ist dieses Produkt wichtig, da es in der Lage ist, pharmazeutische Vitaminkomplexe zu ersetzen, die bei der Bewältigung geistiger und körperlicher Anstrengung helfen, nicht bei Atemwegserkrankungen und Viruserkrankungen während Epidemien erkrankt werden, nicht ermüden und nicht launisch sind.

Wann kann nicht nehmen

Wie jeder Stoff, der die menschliche Gesundheit beeinflusst, hat dieses Produkt Kontraindikationen für die Verwendung.

Mit Bienen behandelter Nektar- und Blütenpollen haben einen starken Einfluss auf die Vorgänge im menschlichen Körper, was nicht verwunderlich ist, denn Bienen sammeln Pollen mit dem Ziel, ihren eigenen gesunden Nachwuchs zu ernähren.

In der Tat ist diese Substanz ein starkes Nahrungsergänzungsmittel, das die gleiche Wirkung wie eine medikamentöse Therapie hat. Dies ist aufgrund seiner Wirksamkeit, als gesundheitliches Mittel und als vorbeugendes Mittel.

Aber dieses Werkzeug kann und schaden, es kann nicht genommen werden in Gegenwart von:

  • Diabetes jeglicher Art;
  • angeborene Anomalien der Schilddrüse;
  • Pathologien der Nebennieren und Nierenversagen;
  • mit einer Tendenz, unmittelbar nach erlebten chirurgischen Eingriffen zu bluten;
  • bei Intoleranz gegenüber Bienenprodukten;
  • AIDS und HIV;
  • mit Hepatitis jeglicher Art.

Darüber hinaus wird die Verwendung dieses Werkzeugs im Falle der Wahrscheinlichkeit einer Hämophilie nicht empfohlen, wenn diese Krankheit in der Gattung vorliegt, dann kann die Einnahme des Pollen zu dessen Manifestation und frühzeitiger Entwicklung beitragen.

Wie zu benutzen

Die Imkerei hat ein wirklich universelles Produkt zur Verfügung gestellt, nicht nur durch ihren Einfluss auf die Prozesse im menschlichen Körper, sondern auch durch die Verwendungsmöglichkeiten.

Pollen können in reiner Form verzehrt werden, gemischt mit Lebensmitteln, z. B. mit Getreide, Getränken, und sie werden nicht nur mit Wasser oder Tee, sondern auch mit Säften oder Milch, mit anderen Getränken, auch mit Kwas, gemischt.

Die tägliche Nutzungsrate dieses Tools ist wie folgt:

  1. 5-12 Gramm für ein Kind, je nach Alter.
  2. 15-24 Gramm - Dosierung für Erwachsene.
  3. 20-32 Gramm - die Norm bei der Behandlung von Krankheiten.

32 Gramm pro Tag - die maximal zulässige Menge dieses Werkzeugs für einen Erwachsenen, der an einer Krankheit leidet. In Bezug auf die Fristen für die Pollenaufnahme beträgt der Behandlungsverlauf einen Monat und der prophylaktische Verlauf ein paar Wochen. Es wird empfohlen, die Kurse 3-4 Mal pro Jahr zu wiederholen.

Die Behandlung von Krankheiten beinhaltet die individuelle Auswahl der Dosierung, des Verabreichungsweges und des Zeitplans. Wie Bienenpollen zur Behandlung bestimmter Krankheiten richtig eingenommen wird, wird vom Arzt oder IPA-Therapeuten auf der Grundlage von Alter und Gewicht des Patienten, dem allgemeinen Gesundheitszustand, dem Vernachlässigungsgrad der Krankheit und den eingenommenen Medikamenten festgelegt.

Für die Behandlung von Bluthochdruck und anderen mit Druck verbundenen Erkrankungen ist das Mittel wie folgt:

  • Pollen wird mit Honig im Verhältnis von 1 zu 1 gemischt. Die Mischung sollte homogen sein;
  • Der Empfang wird auf leeren Magen 20-30 Minuten vor den Mahlzeiten durchgeführt.
  • dreimal täglich für 35-45 Tage einen Teelöffel einnehmen müssen;
  • 4 Kurse sind pro Jahr erforderlich.

Die Verwendung von Mitteln zur Behandlung von ulzerativen Pathologien, Gastritis und anderen Problemen, die im Magen und Darm auftreten, geschieht unterschiedlich:

  1. Pollen vermischt mit dunklem Honig im Verhältnis 1 zu 1.
  2. Nehmen Sie 2 Stunden vor den Mahlzeiten den Dessertlöffel.
  3. Die Behandlungsdauer beträgt 2-3 Wochen.
  4. Die Anzahl der Empfänge pro Tag - 4-5.

In der Onkologie sieht das Regime folgendermaßen aus:

  • 30 g Geldmittel, aufgeteilt in 6 Empfänge;
  • Pollen wird 30-40 Minuten vor den Mahlzeiten in reiner Form verwendet.
  • Anwendungsdauer - von 1 bis 1,5 Monate;
  • Für das Jahr müssen Sie 4 Gänge trinken.

Es ist nicht notwendig, dieses Bienenprodukt zu „greifen“, aber nach der Einnahme beginnt nach 20-50 Minuten ein Hungergefühl.

Wie zu speichern

Die Haltbarkeit dieses Werkzeugs ist nahezu unbegrenzt, wenn Sie sicherstellen, dass es ordnungsgemäß gelagert wird. Welche Lagerbedingungen in diesem speziellen Fall die richtigen sind, ist für jeden Pollenkaufer von Interesse, da die Kosten für dieses Bienenprodukt hoch sind und es absolut keine Lust gibt, es zu verderben.

Die Hauptanforderung für die Aufbewahrung dieses Werkzeugs zu Hause ist das Fehlen von Feuchtigkeit und die Unterschiede. Feuchtigkeit ist der Hauptfeind von Pollen: Die Feuchtigkeit lässt das Produkt nicht in das Produkt eindringen, die Bienen fermentieren sie mit Speichel, nachdem sie eine bestimmte Menge an Blumenrohmaterial gesammelt und sortiert haben.

Das Sammeln von Bienenpollen erfolgt nur an heißen, trockenen Tagen zur Mittagszeit. Die Menge hängt vom Wetter ab und kann von Jahr zu Jahr unterschiedlich sein. Imker nehmen dieses Werkzeug nicht vollständig aus den Bienenstöcken. Die Betroffenen erhalten den Überschuss erst, wenn klar wird, wie viele Larven im Bienenstock sein werden, weshalb der Preis für diese Art von Bienenheilmitteln hoch und instabil ist.

Obwohl viele Menschen Pollen lieber in Kühlschränken aufbewahren, sind kalte Körnchen überhaupt nicht erforderlich. Trockenheit und ein konstanter Feuchtigkeitszustand sind für sie wichtig. Das heißt, es reicht aus, das gekaufte Produkt in einen fest verschlossenen Behälter zu gießen und in das Regal im Schrank zu stellen. Normalerweise sind die Schränke Einbauschränke im Flur - der trockenste Ort in einer Stadtwohnung.

In Bezug auf die Haltbarkeit dieser Art von Bienenprodukten beschränken Imker diese normalerweise nicht, aber eine Garantie für das Vorhandensein nützlicher Wirkstoffe in Pollen wird für einen Zeitraum von 5 bis 6 Jahren gegeben, wenn ein qualitativ hochwertiges Trockenprodukt erworben wurde.

Das Trinken von Getränken mit diesem Arzneimittel, die Verwendung in reiner Form, ist auch möglich, um die Immunität zu stärken, dh als vorbeugendes Nahrungsergänzungsmittel, und auch für die Behandlung verschiedener Leiden. Außerdem ist die Rückmeldung über Pollen in Form von Medikamenten positiv.

Was auch immer der Zweck der Anwendung ist, es ist unmöglich, schimmelige oder zerbröckelnde Produkte zu nehmen, die einen unangenehmen oder abgestandenen Geruch aufweisen - diese Anzeichen deuten darauf hin, dass das Produkt verfallen ist und Schaden bringt, anstatt davon zu profitieren.

Video: Pollen und Pollen - Imker.

Bewertungen

„Die ganze Familie hat Pollen getrunken, um Grippe und Erkältungen zu vermeiden, anstatt Knoblauch. Das Ergebnis übertraf die Erwartungen, im Herbst hatte niemand die übliche Erkältung. Weißes Granulat wurde nach Angaben des Verkäufers bei Akazien gesammelt. Sie tranken zweimal täglich, einen Monat, Kinder nahmen einen Kaffeelöffel mit Milch und Kakao und Erwachsene einen Teelöffel mit Wasser “(Lisa, 31, Selenograd).

„In einer Familie, Vererbung in der Onkologie. Ich leide an Gastritis durch häufigen Stress und nicht sehr natürlichem und ordentlichem Essen. Die Tatsache, dass es so ein Produkt gibt, erfuhr ich, nachdem ich die Broschüre gelesen hatte. Ich fand einen Laden und obwohl die Kosten ziemlich hoch waren, kaufte ich es. Ich akzeptiere schon seit drei Jahren, während dieser Zeit habe ich das Vorhandensein von Gastritis vergessen. Ich bin ständig wach, klug und in guter Stimmung. Ich empfehle jedem, dieses Werkzeug zu verwenden “- Kirill Sergeevich, 42, Moskau.

„Mein Problem ist Übergewicht. Ich habe viele Dinge ausprobiert, aber es gab keine Wirkung. Ich habe von Pollen keine Wunder erwartet, ich habe nur vorbeugend mit meinen Eltern getrunken. Im Laufe des Jahres kehrte das Gewicht zur Normalität zurück, ohne Diät und besondere Anstrengungen, es verlor mehr als 10 kg “- Anna, 28 Jahre, St. Petersburg.

Bienenpollen: nützliche Eigenschaften, wie und was ist die Verwendung

Die Menschheit hat schon lange über die Vorteile von Bienenprodukten Bescheid gewusst - sie alle haben einzigartige heilende Eigenschaften, nicht nur in Bezug auf den Körper, sondern auch auf die Seele. In dem heutigen Material werden wir über Bienenpollen, seine vorteilhaften Eigenschaften und seine Verwendung sprechen.

Die chemische Zusammensetzung des Blütenpollen

Dieses Produkt wird auch als Obnozhka bezeichnet, da Insekten in Körben gesammelt werden, die sich auf den Hinterbeinen befinden. Der Pollen ähnelt kleinen, unregelmäßig großen, umhüllten Körnern und heimlich behandelten Bienendrüsen.

Schmecken Sie das Produkt süß mit Bitterkeit. Abhängig von der Pflanze, von der sie gesammelt wurde, erhält man die Farbe mit der Form.

Wichtig: Die heilenden Eigenschaften von Pollen sind vergleichbar mit Mumien, Ginseng und Steinöl.

In diesem Imkereiprodukt gibt es viel mehr biologisch aktive Elemente als in Honig:

  • Vitamine der Gruppe B, C, Carotinoide, Tocopherole, Cholecalciferol, Ergocalciferol und Rutin;
  • die vollständige Mineralzusammensetzung des Periodensystems;
  • Phenole - Phenolsäuren mit Flavonoiden;
  • essentielle Aminosäuren, überlegenes Milchprotein;
  • essentielle Fettsäuren - Linolsäure, Linolensäure und Arachidonsäure sowie Fette - Phospholipide, Phytosterole und andere Lipide;
  • Kohlenhydrate, dargestellt durch Glucose und Fructose, einschließlich Saccharose, Polysaccharide, Maltose und Disaccharide.

Pollen enthält immer noch Stärke, Ballaststoffe, Pektine und Asche, die das Produkt mit Vorteilen für das Verdauungssystem, die Leber und die Nieren füllen.

Nützliche Eigenschaften von Bienenpollen

Obnozhka kann fast alle Organe und Systeme des menschlichen Körpers und der Psyche positiv beeinflussen:

  1. Bietet einen verbesserten Stoffwechsel.
  2. Die Menge an Fettgewebe nimmt ab.
  3. Die Arbeit des Herzmuskels und die Elastizität der Gefäße bei der Stärkung ihrer Wände werden unterstützt.
  4. Cholesterin wird aus dem Körper ausgeschieden.
  5. Deutlich gestärktes Immunsystem.
  6. Die nervöse Anspannung wird abgebaut und Neurosen, Depressionen und Schlaflosigkeit gelindert.
  7. Die positive Wirkung des Produkts erstreckt sich auf Leber, Nieren und Blase.
  8. Bewährte Anti-Krebs-Eigenschaften von Pollen, die auf der Verlangsamung des Teilungsprozesses maligner Zellen beruhen.
  9. Die Blutzusammensetzung verbessert sich und der Hämoglobinspiegel steigt an.
  10. Der hormonelle Hintergrund wird normalisiert und das endokrine System bleibt erhalten.
  11. Das Produkt der Imkerei stellt die Kraft wieder her, die nach verschiedenen Belastungen - körperlich oder emotional - aufgewendet wird.

Wir unterscheiden die Verwendung von Obnozhki getrennt für verschiedene Kategorien von Bürgern - Frauen, eine starke Hälfte der Menschheit und Kinder.

Für Männer

Darüber hinaus hat das Produkt einen besonderen Wert für die Gesundheit von Männern, die Wiederherstellung der Potenz, die Steigerung der Libido, die Beseitigung von Impotenz und die Verbesserung der Spermienqualität.

Bienenpollen können die Durchblutung verbessern und Entzündungen reduzieren sowie Prostatitis behandeln.

Basierend auf statistischen Daten entwickeln Männer häufiger einen Herzinfarkt und Schlaganfall. Durch die regelmäßige Verwendung von Pollen wird das Risiko dieser Beschwerden erheblich reduziert. Antioxidative Eigenschaften beseitigen den männlichen Körper von allen möglichen schädlichen Substanzen, einschließlich Toxinen.

Die Vorteile von Pollen erstrecken sich auf die Steigerung der Vitalität, Kraft und Ausdauer, was zu einer schnellen Erholung nach intensivem Training beiträgt. Gleichzeitig hilft das Produkt dabei, Muskelmasse aufzubauen, ohne Anabolika (synthetisiert) nachzugeben, ohne jedoch negative Folgen für den Körper zu haben.

Bienenpollen für Frauen

Eine sehr wichtige Fähigkeit eines Imkereiprodukts für Frauen, die ihre Figur in Ordnung bringen wollen, ist die natürliche Anpassung der Figur. Dies geschieht aufgrund der Etablierung des gesamten Gastrointestinaltrakts.

Pollen ist vor allem für Frauen in der Zeit hormoneller Veränderungen von Nutzen, sei es Übergangsadoleszenz, Schwangerschaft, Geburt und Stillen oder Wechseljahre. Die Anwendung von Obnozhki ist gleichzeitig mit der Behandlung von hormonhaltigen Medikamenten und der Einnahme von Kontrazeptiva möglich.

Mit Erfolg bewältigt das Produkt nervöse Störungen, depressive Zustände, Angstzustände und emotionale Störungen. Die regelmäßige Einnahme von Pollen hilft, Probleme des Alltags ruhig zu behandeln und zu lösen.

Für Kinder

Pollen für Babys stärken das Immunsystem perfekt und schützen vor der Entstehung verschiedener Beschwerden, die in einem frühen Alter auftreten.

Die Konzentration der medizinischen Substanzen in der Zusammensetzung der Haut ist für die allgemeine Gesundheit des Kindes positiv:

  • Verbesserung der Sehkraft und Blutbildung, Änderung der Zusammensetzung des Blutes;
  • kognitive (mentale) Fähigkeiten entwickeln;
  • zur besseren Fokussierung und zur Entwicklung von Gedächtnis
  • Stoffwechselprozesse normalisieren.

Auch Hyperaktivität, übermäßige Nervosität und Schlafstörungen passen in kurzer Zeit zu Bienenpollen und lösen ähnliche Probleme.

Rutin in der Zusammensetzung des Produkts wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System von Babys aus. Gleichzeitig wird der Mineralstoff- und Vitaminkomplex von Pollen schnell von einem kleinen Organismus absorbiert, wodurch er sich voll entwickeln kann.

Wie Bienenpollen zu nehmen?

Obnozhka wird in trockener Form verwendet und mit Honig gemischt. Um die Kinder zu füttern, wird es dem Fruchtpüree zugesetzt. Experten zufolge ist es genau die Mischung in Kombination mit Honig, die alle nützlichen Eigenschaften des Produkts über einen längeren Zeitraum erhalten kann.

Nun zu den Dosen:

  1. Es ist zulässig, dass ein Erwachsener bis zu 15 g Pollen pro Tag isst, wobei diese Menge durch eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten geteilt wird. Präventivkurs - einen Monat.
  2. Kinder von 3 bis 5 - 4 g, von 6 bis 12 - 8, Jugendliche von 13 bis 12 g.

Es wird empfohlen, Pollen dreimal im Jahr zur Vorbeugung zu verwenden - im Oktober, Januar und April.

Wichtig: Die maximale Wirkung des Produkts wird durch Resorption unter der Zunge erzielt, bis es vollständig aufgelöst ist.

Nehmen Sie Bienenpollen nicht spät in die Nacht, was zu Schlaflosigkeit führen kann, da dies eine anregende Wirkung hat.

Die Vorteile der Anwendung: Rezepte für heilende Pollenmischungen

Je nach Gesundheitsproblem und Verwendungszweck dieses Imkereiprodukts gibt es Empfehlungen zur Verwendung von:

  • Bei Anämie wird es einen Monat lang dreimal täglich für einen Teelöffel gezeigt. Dann müssen Sie eine zweiwöchige Pause machen und ggf. den Kurs wiederholen.
  • Eine ähnliche Technik ist bei Neurosen und anderen Erkrankungen des zentralen Nervensystems angezeigt. Bei einem geringen Gewicht sollte die Menge um das 2-Fache reduziert werden;
  • Bei einer Tuberkulose-Behandlung werden 45 Tage behandelt - dreimal täglich 1 kleiner Löffel. Für Kinder ist die empfohlene Dosis die Hälfte der Menge;
  • Um die Arbeit der Nieren wiederherzustellen, mischen Sie Honig mit Pollen in gleichen Mengen und nehmen Sie dreimal täglich einen Teelöffel für eineinhalb Monate. Sie können dieselbe Zusammensetzung auch mit warmem Wasser (100 ml) einfüllen und 3 Stunden ziehen lassen.

Um die Schutzfunktionen des Körpers zu verbessern, verwenden Sie auch dreimal täglich Pollen, jedoch 0,5 Löffel pro Monat.

Es gab Fälle von Befreiung von Dystrophie in der Kindheit und geistige Behinderung. Schüler, die regelmäßig Pollen verwenden, lernen besser und haben immer noch die Kraft für zusätzliches körperliches Training und Sport.

Über Uns

Die Behandlung der Tonsillitis mit einem Laser ist eines der innovativsten und wirksamsten Mittel zur Bekämpfung chronischer Entzündungsprozesse in den Mandeln, die darauf abzielen, den Patienten vollständig von pathogener Mikroflora in den Geweben der Drüsen zu befreien, und ermöglicht es Ärzten, diesen Teil des Halses intakt zu halten.