Somatropin (Somatropin)

ARZNEIMITTEL VON EMPFÄNGENDEN URLAUBEN SIND EINEN PATIENTEN NUR VON EINEM DOKTOR EINGEREICHT. DIESE ANWEISUNGEN NUR FÜR MEDIZINISCHE ARBEITNEHMER.

Beschreibung des Wirkstoffs Somatropin / Somatropin.

Formel: keine Daten, chemischer Name: einsträngiges Polypeptid, bestehend aus 191 Aminosäureresten (menschliches Wachstumshormon).
Pharmakologische Gruppe: Hormone und ihre Antagonisten / Hormone des Hypothalamus, der Hypophyse, der Gonadotropine und ihrer Antagonisten.
Pharmakologische Wirkung: anabole, somatotrope, anregende Entwicklung.

Pharmakologische Eigenschaften

Somatropin ist ein gentechnisch hergestelltes somatotropes Hormon. Somatropin hat eine stimulierende Wirkung auf das somatische und skelettale Wachstum und hat auch einen signifikanten Einfluss auf die Stoffwechselprozesse. Somatropin, das auf die Epiphyse der Röhrenknochen wirkt, stimuliert den Knochenstoffwechsel und das Knochenwachstum. Somatropin normalisiert die Körperstruktur, indem es die Fettmasse reduziert und die Muskelmasse erhöht. Bei Patienten mit Osteoporose und Wachstumshormonmangel führt die Substitutionsbehandlung zu einer Normalisierung der Knochendichte und der Mineralstoffzusammensetzung. Somatropin erhöht die Größe und Anzahl der Leberzellen, der Muskeln, der Thymusdrüse, der Nebennieren, der Geschlechtsdrüsen und der Schilddrüse. Somatropin stimuliert die Proteinsynthese und den Transfer von Aminosäuren in die Zelle, beeinflusst das Profil von Lipoproteinen und Lipiden und senkt den Cholesterinspiegel. Somatropin hemmt die Insulinfreisetzung. Somatropin trägt zur Rückhaltung von Kalium, Natrium und Phosphor bei. Somatropin erhöht das Körpergewicht, die körperliche Ausdauer und die Muskelaktivität. Die Absorption von Somatropin nach subkutaner Verabreichung beträgt 80%, nach 3-6 Stunden ist die maximale Konzentration im Serum erreicht. Somatropin dringt in gut versorgte Organe ein. Es wird in der Leber und in den Nieren metabolisiert. Das Verteilungsvolumen von Somatropin beträgt 0,49 - 2,11 l / kg. Somatropin wird in die Galle (einschließlich 0,1% unverändert) und in die Nieren ausgeschieden. Bei subkutaner Anwendung beträgt die Halbwertszeit 3-5 Stunden.

Hinweise

Unterbrechung des Wachstumsprozesses bei Kindern mit einem Mangel an endogenem Wachstumshormon; Shereshevsky-Turner-Syndrom; chronisches Nierenversagen bei Kindern, das mit einer Wachstumsverzögerung einhergeht; Immunschwäche-Syndrome, die mit Gewichtsverlust einhergehen; Osteoporose.

Die Verwendung von Somatropin und Dosis

Somatropin wird subkutan und intramuskulär injiziert. Es ist notwendig, langsam einzutreten. Wachstumshormon-Insuffizienz im Körper 6 - 7 mal pro Woche subkutan, 0,07 - 0,1 IE / kg Körpergewicht (oder 2 - 3 IE / m2 Körperoberfläche) oder 3-mal pro Woche intramuskulär, 0,14 - 0, 2 IE / kg (oder 4 - 6 IE / m2); chronisches Nierenversagen bei Kindern, das mit einer Wachstumsverzögerung einhergeht - siebenmal wöchentlich subkutan, 0,14 IE / kg Körpergewicht (oder 4,3 IE / m2); Shereshevsky-Turner-Syndrom: 6-7 mal wöchentlich bei 0,14 IE / kg (oder 4,3 IE / m2) subkutan.
Bei der Anwendung des Arzneimittels bei Patienten mit Diabetes mellitus oder bei Patienten, die eine familiäre Veranlagung für diese Krankheit haben, ist Vorsicht geboten. Notwendigkeit, den Blutzuckerspiegel im Urin und Blut zu kontrollieren. Bei der Verwendung von Somatropin kann es erforderlich sein, die Dosierung von hypoglykämischen Mitteln bei Patienten mit Diabetes mellitus anzupassen, und es kann zu einer latenten Hypothyreose kommen. Bei Patienten, die Thyroxin erhalten, können sich Anzeichen für eine Hyperthyreose entwickeln. Es ist notwendig, die Funktion der Schilddrüse und die Angemessenheit der Substitutionstherapie durch Schilddrüsenarzneimittel regelmäßig zu überwachen. Wenn die Therapie eine Überwachung des Fundus erfordert, insbesondere bei Anzeichen einer intrakraniellen Hypertonie. Bei wiederkehrenden oder starken Kopfschmerzen, Übelkeit, Sehstörungen, Erbrechen wird die Fundusuntersuchung empfohlen, um das Ödem des Sehnervenkopfes zu erkennen, was die Möglichkeit einer intrakraniellen Hypertonie nahe legt. Bei Schwellung des Sehnervs wird das Medikament abgebrochen. Bei Wiederbestellung ist eine sorgfältige Beobachtung der Symptome einer intrakraniellen Hypertonie erforderlich. Bei Patienten mit endokrinen Störungen, die einen Wachstumshormonmangel aufweisen, kommt es häufiger zu einer Epiphysiolyse der Röhrenknochen. Bei der Erkennung von Lahmheit während der Einnahme von Somatropin ist eine sorgfältige Beobachtung erforderlich. Bei Patienten mit Wachstumshormonmangel aufgrund von Gehirnneoplasmen sind häufigere Untersuchungen erforderlich, um ein Rezidiv und ein Fortschreiten des Tumorwachstums auszuschließen. Aufgrund des Risikos der Entwicklung von Lipoatrophien muss der Ort der subkutanen Injektionen geändert werden. Wenn die Therapie so früh wie möglich verschrieben wird, werden die besten Ergebnisse beobachtet. Die Therapie wird fortgesetzt, bis die Knochenwachstumszonen geschlossen sind und bis zur Pubertät. Bei Erreichen des gewünschten Wachstums ist der Therapieabbruch möglich. Nicht bei Patienten mit vollständigem Knochenwachstum anwenden. Einige Präparate können als Konservierungsmittel Benzylalkohol enthalten, der für Neugeborene toxisch ist. Schütteln Sie Somatotropin beim Auflösen nicht.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit, Schließung der Epiphysen, bösartige Tumoren, Stillen, Schwangerschaft.

Einschränkungen bei der Verwendung von

Diabetes mellitus, Hypothyreose, intrakranielle Hypertonie.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung von Somatropin ist während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert.

Nebenwirkungen von Somatropin

Kopfschmerzen, Unterdrückung der Schilddrüsenfunktion mit der Entwicklung von Symptomen der Hypothyreose, erhöhter intrakranialer Druck, der von häufigen und schweren Kopfschmerzen, Übelkeit, Sehstörungen, Erbrechen begleitet wird; Leukämie, Hyperglykämie, Ödemsyndrom, Epiphyseolyse des Oberschenkelkopfes, Myalgie, Tartralgie, Tunnelsyndrom, allergische Reaktionen (Hautausschlag, Juckreiz), die Bildung von Antikörpern gegen das Arzneimittel mit einer Abnahme seiner Wirksamkeit; lokale Reaktionen - Juckreiz und Schmerzen an der Injektionsstelle, Volumenänderung des Fettgewebes, Hyperämie, Schwellung.
In der Literatur werden bei der Verwendung von Somatropin auch die folgenden Nebenwirkungen beschrieben: Müdigkeit, Schwäche, Gynäkomastie, Pankreatitis (Übelkeit, Bauchschmerzen, Erbrechen), Ödem der Sehnerven, Schwerhörigkeit und Mittelohrentzündung (bei Patienten mit Shereshevsky-Turner-Syndrom), Härtung der Hüfte Kinder (Schmerzen in Hüfte und Knie, Hinken), Fortschreiten der Skoliose (bei Patienten mit Überwucherung), Beschleunigung des Wachstums eines bereits bestehenden Nävus (Malignitätsrisiko), Anstieg des Parathyroidhormons im Blut, anorganischer Phosphor und dass die Aktivität der alkalischen Phosphatase.

Die Wechselwirkung von Somatropin mit anderen Substanzen

Die stimulierende Wirkung von Somatotropin auf Wachstumsprozesse wird durch Glukokortikoide gehemmt. Die gleichzeitige Behandlung mit anderen Hormonen wie anabolen Steroiden, Gonadotropin, Schilddrüsenhormonen und Östrogenen kann auch die Wirksamkeit von Somatropin beeinflussen.

Überdosis

Bei akuter Überdosierung mit Somatropin können sich Hypoglykämien oder Hyperglykämien entwickeln. Bei länger anhaltender Überdosierung können Symptome und Anzeichen beobachtet werden, die für einen Überschuss an menschlichem Wachstumshormon charakteristisch sind - die Entwicklung von Gigantismus oder Akromegalie sowie Hypothyreose, eine Abnahme des Cortisol-Plasmas. Notwendig: Drogenentzug, symptomatische Behandlung.

Somatropin

Beschreibung ab 15. Oktober 2015

  • Lateinischer Name: Somatropinum
  • ATX-Code: H01AC, H01AC01
  • Chemische Formel: C990-H1528-N262-O300-S7
  • CAS: 0012629-01-5

Chemischer Name

Einkettiges Polypeptid, bestehend aus 191 Aminosäureresten

Chemische Eigenschaften

Wachstumshormon wird normalerweise im menschlichen Körper in der vorderen Hypophyse produziert. Die Verbindung gehört zur Familie der Polypeptidhormone, sie enthält Prolaktin und plazentares Laktogen.

Im Allgemeinen gibt es fünf Gene des Somotorop-Hormons, die sich in benachbarten Loci des 17. Chromosoms befinden. Es wird vermutet, dass Substanzen, die homolog sind, im Laufe der Evolution durch die Verdoppelung der Gene der Ahnen entstanden sind. Zwei der fünf Gene definieren zwei Haupt-Isoformen des Wachstumshormons, eines in der Hypophyse, das andere im Syncytiotrophoblasten der Plazenta. Normalerweise enthält menschliches Blut mehrere Isoformen von GH. Die Hauptform, die bei der Erwähnung von Somatropin in Sicht ist, besteht aus 191 Aminosäuren und hat ein Molekulargewicht von etwa 22.123 Dalton.

Diese Verbindung beeinflusst fast alle Prozesse im Körper und den Produktionsmechanismus einiger anderer Hormone (Insulin, Schilddrüsenhormone, Cortisol). Der Hormonausscheidungsprozess schwankt während des Tages und erreicht während des Schlafes sein Maximum. Normalerweise ist Wachstumshormon im Körper in einer Konzentration von 1 bis 5 mg pro ml enthalten, es kann jedoch auf 20 bis 45 mg pro ml ansteigen.

Die künstlich synthetisierte Substanz ist ein lyophilisiertes Pulver, weiß oder weiß mit gelblicher Tönung, zur Herstellung einer sterilen Suspension.

Pharmakologische Wirkung

Anabolisch, somatotrop, stimuliert das Wachstum.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Somatropin-Rezeptorhormon - Transmembranproteine ​​mit Tyrosinkinaseaktivität. Zwei Rezeptormoleküle kombinieren und interagieren mit einem Hormonmolekül: Nach einer Reihe chemischer Reaktionen erfolgt die Signalübertragung auf zwei verschiedene Arten. Während der Übertragung des Impulses können andere Rezeptoren betroffen sein. Es wird daher angenommen, dass der Wirkstoff auf den epidermalen Wachstumsfaktor wirkt und zur Entwicklung der mitogenen Wirkung der Verwendung der Substanz beiträgt.

Das Hormon Somatropin beeinflusst den Wachstumsprozess und die Verlängerung der Röhrenknochen (Epiphyseplatten) an den Extremitäten von Kindern und bei nicht geschlossenen Wachstumszonen im Knochengewebe. Die Substanz stimuliert das Wachstum von Skelettknochen, Muskeln, Thymus und Leber, Nebennieren, Fortpflanzungs- und Schilddrüsen, führt zu einer Zunahme des Körpergewichts. Unter der Wirkung des Mittels wird die Synthese von Kollagen und Chondroitinsulfat aktiviert und die Ausscheidung von Hydroxyprolin.

Diese Verbindung reguliert auch den Proteinmetabolismus durch Stimulierung des Transfers von Aminosäuren in Zellen und weitere Synthese von Proteinmolekülen. Unter dem Einfluss von GH nimmt der Cholesterinspiegel im Blut ab, die Anzahl der Triglyceride steigt und das Fettgewebe verbrennt. Das Tool hemmt den Insulinprozess (das Risiko einer Hyperglykämie). Auch synthetisches Somatropin verhindert die Ausscheidung von Stickstoff, Kalium, Phosphor, Natrium und Wasser aus dem Körper und regt die Aufnahme von Kalzium aus dem Magen-Darm-Trakt an.

Es wurde versucht, diese Verbindung zur Verlängerung des Lebens und zur Verbesserung der Qualität bei älteren Patienten zu verwenden. Aufgrund der Tatsache, dass das Hormon für eine längere Verwendung als nootropes Mittel ungeeignet ist und eine Reihe von Nebenwirkungen verursacht, wurden Versuche abgebrochen. Derzeit ist das Ziel der Wissenschaftler die Synthese eines Polypeptids, das Affinität für Somatotropinrezeptoren des Zentralnervensystems besitzt.

Bis in die 90er Jahre des 20. Jahrhunderts wurde die Substanz von Athleten als Anabolikum für sportliche Zwecke verwendet. Im Moment ist der Konsum der Droge im Sport illegal.

Es wurde auch versucht, das Mittel zur Behandlung von Nervenstörungen einzusetzen, um das Gedächtnis und die kognitiven Funktionen zu verbessern.

Indikationen zur Verwendung

  • mit Verletzungen der Wachstumsprozesse bei Kindern aufgrund des Mangels an endogenem Somatropin;
  • Kinder mit chronischem Nierenversagen, die mit einer Wachstumsverzögerung einhergehen;
  • beim Shereshevsky-Turner-Syndrom;
  • Osteoporose-Patienten;
  • bei Immunodeficiency-Syndrom, das mit Gewichtsverlust des Patienten einhergeht.

Gegenanzeigen

Somatropin wird nicht zur Verwendung empfohlen:

  • allergisch gegen synthetisches Hormon;
  • Patienten mit malignen Tumoren;
  • schwangere Frauen;
  • beim Schließen der Epiphysen;
  • während der Stillzeit.

Nebenwirkungen

Bewertungen von Somatropin zeigen das Vorhandensein einiger Nebenwirkungen bei der medikamentösen Behandlung an.

  • Kopfschmerz, intrakraniellen Druck erhöhen;
  • Erbrechen und Übelkeit, verminderte Sehschärfe;
  • Hautausschlag, Juckreiz;
  • Hyperglykämie, Hypothyreose, Epiphysiolyse des Femurkopfes;
  • Schwellung, Leukämie;
  • schmerzhafte Empfindungen an der Injektionsstelle, Juckreiz und Reduktion des Fettgewebes, Rötung.

Somatropin, Gebrauchsanweisung (Methode und Dosierung)

Die effektivste ist die subkutane oder intramuskuläre Verabreichung des Arzneimittels. Nach dem Einführen der Spritze sollte die Injektion so schnell wie möglich erfolgen.

Zur Behandlung von Wachstumshormonmangel im Körper werden 0,07 bis 0,1 Einheiten pro kg Patientengewicht subkutan injiziert. Die Dosierung kann auch aus Überlegungen von 2 oder 3 IE pro Quadratmeter Körperoberfläche berechnet werden. Subkutane Injektionen produzieren 6-7 mal pro Woche.

Bei einem Defizit an GH können intramuskuläre Injektionen von 0,14-0,2 IE pro kg oder von 4 bis 6 IE pro m2 verwendet werden. Die Injektionen erfolgen dreimal in 7 Tagen.

Behandlungsschema für das Shereshevsky-Turner-Syndrom: 0,14 IE pro kg Patientengewicht wird 6 bis 7-mal pro Woche subkutan injiziert.

Bei chronischem Nierenversagen werden Kindern 7 Tage lang täglich subkutane Injektionen von 0,14 Einheiten des Arzneimittels pro kg Körpergewicht verordnet.

Die Dauer der Behandlung hängt von den individuellen Merkmalen des Patienten und den Empfehlungen des behandelnden Arztes ab.

Überdosis

Bei langfristiger Einnahme großer Dosierungen, Akromegalie und Gigantismus entwickeln sich Hyper- oder Hypokaliämie. Behandlung: Stoppen Sie die Einnahme des Arzneimittels, führen Sie eine symptomatische Therapie durch.

Interaktion

Glukokortikosteroide reduzieren die Wirksamkeit von Wachstumshormonen.

Die Substanz verringert die hypoglykämische Wirkung von Insulininjektionen.

Verkaufsbedingungen

Für den Kauf von Somatropin ist ein Rezept erforderlich.

Lagerbedingungen

Das Medikament wird an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von 2 bis 8 Grad gelagert, sollte das Geld nicht einfrieren dürfen. Nach der Zubereitung der Lösung zur Verabreichung kann sie 2 Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Verfallsdatum

Besondere Anweisungen

Während der Behandlung mit Wachstumshormon wird empfohlen, die Schilddrüse in regelmäßigen Abständen zu überprüfen und gegebenenfalls eine angemessene Ersatztherapie zu verschreiben.

Bei der Verschreibung des Arzneimittels bei Patienten mit Diabetes mellitus (einschließlich Patienten mit einer Prädisposition für diese Krankheit) ist Vorsicht geboten. Bei Personen mit Insulin-abhängigem Diabetes mellitus kann der Insulinbedarf steigen. Bei Patienten dieser Gruppe ist es auch notwendig, den Zuckerspiegel im Blut und im Urin regelmäßig zu überwachen.

Wenn der Wachstumshormonmangel durch Neoplasmen im Gehirn verursacht wurde, wird empfohlen, den Patienten häufiger zu untersuchen, um ein Fortschreiten der Erkrankung auszuschließen.

Wenn der Patient keine Übelkeit passiert, gibt es periodische Kopfschmerzen, Sehschärfe, ist es notwendig, den Fundus auf Ödeme des Sehnervs zu untersuchen und den intrakraniellen Druck zu erhöhen. Wenn ein Patient während der Behandlung die aufgeführten Komplikationen entwickelt, sollte die Medikation eingestellt werden.

Subkutane Injektionen werden jedes Mal an einem neuen Ort empfohlen, um eine Atrophie des Fettgewebes zu vermeiden.

Das effektivste GH hat in jungem Alter noch keine Pubertät, die Wachstumszonen der Knochen sind nicht geschlossen.

Für Kinder

Die Herstellung von Behandlungen mit Wachstumshormon wird empfohlen, bis das Kind die Pubertät erreicht hat.

Neugeborenes

Einige Präparate als Konservierungsmittel enthalten Benzylalkohol, der für die Anwendung bei Neugeborenen kontraindiziert ist.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Instrument ist für stillende oder schwangere Frauen kontraindiziert.

Vorbereitungen, die enthalten (Analoge)

Biosome, Dzhintropin, Norditropin NordiLet, Norditropin Simplex, Rastan, Somatropin, Humatrop, Genotropin, Dinatrop, Norditropin PenSet 12, Omnitrop, Sayzen, Humansomatomat, Ansomon.

Somatropin Bewertungen

Somatropin-Bewertungen werden hauptsächlich von Bodybuildern hinterlassen. Sie weisen darauf hin, dass es notwendig ist, sich über einen längeren Zeitraum (mindestens 3 Monate) mit dieser Substanz zu unterziehen. Es wird empfohlen, regelmäßig von einem Arzt überwacht zu werden und eine spezielle Diät und eine tägliche Routine einzuhalten. Andernfalls kann die Verwendung des Arzneimittels zu Gesundheitsproblemen führen. Auch ist der volle Verlauf des Medikaments ziemlich teuer. Unter den Nebenwirkungen treten meist Übelkeit, Schwellungen und Müdigkeit auf, allergische Hautausschläge sind möglich.

Somatropin Preis wo zu kaufen

Der Preis von Somatropin hängt von Hersteller und Dosierung des Arzneimittels ab. Somatropin kann in einer Apotheke mit Rezept oder Online-Shop gekauft werden. Beim Kauf von Geldern über das Internet müssen die Echtheit des Arzneimittels, das Vorhandensein von Schutzhologrammen und andere Fälschungsschutzmethoden sorgfältig überprüft werden.

Somatropin, Preis in einer Apotheke

Somatropin in Form des Arzneimittels Dzhintropin kann für ca. 7000-8300 Rubel für 5 Ampullen zu je 10 IE gekauft werden. Kauf von Genotropin-Lyophilisat kostet ab 4500 für 1 Ampulle, Dosierung von 5,3 mg (16 IE).

Wachstumshormon-Medikamente in der Apotheke: Typen, Freisetzungsform, Analoga und Nebenwirkungen

Bis zu 25 Jahre wird das Wachstumshormon Somatropin aktiv im menschlichen Körper gebildet. Diese Substanz trägt zur Verlängerung und Stärkung der Knochen bei. Er ist an der Muskelbildung während des Trainings beteiligt. Wachstumshormon wird in der Nachtruhe und bei anstrengenden Übungen produziert. Nach diesem Alter ist die Produktion von GH deutlich reduziert, der Bedarf an starken Knochen des Skeletts bleibt jedoch bestehen.

Wenn der Inhalt der Substanz unter die Norm gefallen ist, wird der Arzt das Medikament verschreiben und den Kauf von Wachstumshormon in der Apotheke und die regelmäßige Verwendung empfehlen. Ein Sportarzt kann dem Sportler empfehlen, die Muskelmasse zu erhöhen. Es ist nur zu beachten, dass GH wie jedes Medizinprodukt seine eigenen Indikationen und Kontraindikationen hat, seine eigenen Nebenwirkungen. Der Empfang seiner Athleten hat seine eigenen Besonderheiten.

Drogetypen

Es gibt zwei Arten des Arzneimittels, abhängig von der Methode seiner Herstellung - rekombinant und synthetisch. Rekombinant ist eine Substanz, die durch Gentechnik gewonnen wird. E. coli wird beeinflusst, indem es seine Gene auf eine bestimmte Weise verändert, woraufhin es anfängt, Somatropin zu produzieren.

Synthetisch ist ein Hormon, das im Labor durch chemische Reaktionen gewonnen wird. Die erste Substanz ist am wenigsten schädlich und verursacht die geringsten Nebenwirkungen. Zuvor wurde Hormon aus den Hypophysen von Leichen als Extrakte gewonnen. Diese Methode wurde jedoch als schädlich befunden und gilt nicht mehr. In der Apotheke gibt es normalerweise mehrere Medikamente, die Somatropin enthalten. Welcher von ihnen zu wählen ist, sagt dem behandelnden Arzt.

Die Auswirkungen des Medikaments GH auf den Körper

Zunächst wurde die Verwendung von Somatotropin zur Behandlung von Jugendlichen, die zu Kleinwuchs neigen, beherrscht. Das Medikament hilft in solchen Fällen, die Wachstumsrate der Knochen des Skeletts zu erhöhen. Das Gerät verwendete Bodybuilder, um Muskeln aufzubauen. Dies begrenzt jedoch nicht die Wirkung von Somatropin auf unseren Körper. HGH auch:

  • Erhöht die Leistung durch Verbesserung des Muskeltonus und der Ausdauer;
  • Es wirkt sich positiv auf die Haarstruktur aus und stärkt es (das Haar wird dicker, hört auf zu fallen, graues Haar verschwindet);
  • Fördert gute Laune, bekämpft Depressionen;
  • Es wirkt verjüngend, verhindert Falten im Gesicht;
  • Regt das Gedächtnis an, erhöht die Lernfähigkeit;
  • Normalisiert den Blutdruck, verhindert die Bildung von schlechtem Cholesterin;
  • Verbrennt Fettansammlung;
  • Hilft bei Wundheilung und Geweberegeneration nach Verletzungen;
  • Stärkt Bänder und Gelenke;
  • Erhöht die Immunität;
  • Normalisiert den Stoffwechsel.

Alle diese Eigenschaften werden von der Medizin zur Behandlung verschiedener Pathologien verwendet. Das Medikament wird älteren Menschen zur Verjüngung ihres Körpers verschrieben. Wachstumsmedizin wird von Sportlern verwendet. Es ist frei in einer Apotheke verkauft, aber der Preis ist recht hoch.

Indikationen zur Verwendung

In einigen Fällen werden Krankheiten mit Somatropin behandelt. Dazu gehören:

  1. Unzureichende Entwicklung der Wachstumsraten bei Kindern vor der Pubertät. Dies liegt an der schlechten Leistung der Hypophyse, die das Wachstumshormon verbessert.
  2. Nierenversagen bei Kindern.
  3. Osteoporose
  4. Immunschwäche mit Gewichtsverlust.
  5. Unzureichende Produktion von Wachstumshormon bei Erwachsenen.
  6. Verletzungen der Knochen und des Gewebes des Körpers, die häufig bei Männern auftreten, die Kraftsport betreiben.
  7. Prader-Willi-Syndrom, gekennzeichnet durch eine genetische Störung im Körper. Dies ist eine seltene Erbkrankheit.
  8. Shereshevsky-Turner-Syndrom. Dies ist eine chromosomale Krankheit, die sich in geringem Wachstum und sexuellem Infantilismus äußert.

Die Verwendung des Arzneimittels zur Verbesserung der Struktur von Haaren und Nägeln, zur Verjüngung und für andere Situationen, die nicht mit Pathologien zusammenhängen, sollte mit einem Spezialisten abgestimmt werden. Wie das Mittel einzunehmen ist, teilen Sie dies dem Arzt mit.

Formular freigeben

Wachstumshormon ist als Pulver zur Lösung erhältlich und wird als subkutane Injektion verabreicht. Es gibt eine Form der Freisetzung in Form von Tabletten, die für die Verwendung bequemer sind.

Pharmazeutisches Pulver wird im Kühlschrank bei einer Temperatur von nicht mehr als 8 Grad gelagert. In diesem Fall kann das Medikament der auf der Packung angegebenen Haltbarkeitsdauer standhalten. Wenn Sie das Arzneimittel bei Raumtemperatur aufbewahren, sinkt seine Nutzungsdauer stark und beträgt nicht mehr als 8 bis 9 Wochen.

Wachstumshormon in Pillen wird zum Aufbau von Muskelbodybuildern verwendet. Dosis eingestellt von einem Spezialisten. Der Arzt wird auch eine bestimmte Dauer des Kurses vorschreiben. Das Medikament in Pulverform zur Injektion ist viel wirksamer als Hormonpillen. Einige Ärzte glauben, dass sich Tabletten für das Wachstum von Knochen und Muskeln im Verdauungstrakt schneller auflösen, wodurch sie schnell die gewünschte Wirkung auf den Körper ausüben.

Das bekannteste Wachstumshormon-Medikament, dieses Ansomone, wird in China hergestellt. Es wird oft für den Fettabbau verwendet. Beliebt ist auch chinesisches Dzhintropin, das einige Merkmale der Veröffentlichung aufweist und das ursprüngliche Arzneimittel von Fälschungen unterscheidet. Bewährtes Dinatrop, hergestellt vom Iran. Es gibt andere Medikamente, die somatotropes Hormon enthalten, nämlich Highgetropin und Neotropin.

Wie unterscheidet man eine Fälschung?

Um zu verstehen, dass Sie das Originalarzneimittel oder eine teure Fälschung verkaufen, müssen Sie einige Punkte beachten:

  • Seriöse Hersteller des ursprünglichen GR verkaufen in einer Packung sowohl Pulver als auch Lösungsmittel dafür;
  • Auf dem Pharmamarkt sind nur zwei Dosierungen bekannt - ein Dutzend und eine Zwei;
  • Kartonverpackungen haben feuchtigkeitsbeständige Eigenschaften;
  • Etiketten sind ordentlich und gleichmäßig;
  • Aus dem Deckel kann man erkennen, dass es in einer Fabrik aufgerollt wird und nicht manuell;
  • Jeder Hersteller gibt den Namen des Unternehmens und die rechtliche Adresse auf dem Karton an.

Wenn Sie Wachstumshormon kaufen, müssen die Medikamente zertifiziert sein. Der Apotheker muss auf Anfrage eine Bescheinigung über das in Apotheken verkaufte Wachstumshormon vorlegen. Alle Wachstumshormone basieren auf Somatotropin. Da das Medikament teuer ist, werden in Russland 70% des verkauften Wachstumshormons von skrupellosen Firmen geschmiedet. Seien Sie vorsichtig, kaufen Sie das Medikament nur in renommierten Apotheken, die Ihnen Dokumente für das Medikament zur Verfügung stellen. Akzeptieren Sie Wachstumshormone sollte nach dem von Ihrem Arzt vorgegebenen Schema sein.

Nebenwirkungen des Wachstumshormons

Nebenwirkungen treten normalerweise auf, wenn Sie ein nicht zugelassenes Arzneimittel einnehmen, die von einem Arzt verordnete Dosis überschreiten oder die Haltbarkeitsdauer von Somatropin überschreiten. Nebenwirkungen und Kontraindikationen sind:

  • Schwellung von Gesicht und Körper;
  • Tunneleffekt von Gliedmaßen (Kneifen von Nerven in natürlichen, von Muskeln, Sehnen und Knochen gebildeten Tunneln);
  • Krebsrisiko;
  • Die Möglichkeit von Diabetes;
  • Erhöhen Sie den normalen Blutdruck;
  • Anormales Knochenwachstum;
  • Verhärtung der Arterien;
  • Kopfschmerzen;
  • Muskelschwäche;
  • Überschüssiges Cholesterin;
  • Muskelkater und Gelenke;
  • Eine Zunahme der Größe des Herzens und der Nieren;
  • Verbesserung der Funktion der Schilddrüse bis zur Entwicklung einer Thyreotoxikose;
  • Zu viel Zucker im Körper.

Wenn die Chance eines Tumorwachstums besteht, wird das Medikament nicht verschrieben. Wenn während der Einnahme von Wachstumshormon andere Nebenwirkungen auftreten, müssen Sie die Einnahme von GH beenden und Ihrem Arzt mitteilen.

Wie kann die Produktion des eigenen Wachstumshormons gesteigert werden?

Der Preis des Apothekenprodukts ist ziemlich hoch und kann sich nicht alle Bürgergruppen leisten. Es gibt aber noch eine andere Art der Heilung - die Hormonproduktion in Ihrem Körper durch Stimulierung zu steigern. Dafür brauchen Sie:

  • Schlafen Sie genug, gehen Sie spätestens um 11 Uhr nachts ins Bett und stehen Sie frühestens um 7 Uhr auf.
  • Machen Sie es zur Regel, körperliche Übungen zu machen.
  • Nehmen Sie keine schnell einziehenden Kohlenhydrate in die Nahrung auf, damit der Zucker nicht steigt.
  • Holen Sie sich nicht genug vor dem Zubettgehen;
  • Versuchen Sie, Fettablagerungen in der Taille loszuwerden;
  • Trinken Sie eine Reihe von Aminosäuren, die die Bildung von Wachstumshormonen stimulieren (L-Arginin, Glycin, Glutamin).

Der letzte Punkt sollte mit einem Spezialisten abgestimmt werden. Normalerweise wirken sich eine richtige Ernährung und ein gesunder Lebensstil positiv auf das Hormonhaushalt einer Person aus.

Das Regime des Medikaments für Bodybuilder

Bevor Sie einen Kurs beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass keine Krebserkrankungen auftreten, indem Sie Blut für Tumormarker spenden. Beginnen Sie den Empfang mit 5 Einheiten und machen Sie eine Stunde vor den Mahlzeiten eine Injektion. Nach 2 Wochen wird die Dosis erhöht und eine Stunde vor dem Mittagessen eine Injektion hinzugefügt - ebenfalls 5 Einheiten. Zwischen Mittag und Frühstück ist Bewegung notwendig. Nicht schlecht zu diesem Zeitpunkt ins Fitnesscenter zu gehen. Aber das Übertreiben mit Workouts lohnt sich auch nicht, sie müssen 3 mal in 7 Tagen arrangiert werden. Der Kurs dauert 3 Monate bis 6 Monate. Gleichzeitig empfiehlt der Arzt die Einnahme von Thyroxin. Während des Kurses müssen Sie regelmäßig den Zuckergehalt überprüfen.

Wirkung von Somatropin auf den Körper

Um die pathologischen Wachstumsprobleme zu lösen, die vor dem Hintergrund eines Mangels an Hypophysenhormon auftreten, wird ein künstliches Analogon hergestellt.

Welche Krankheiten treten vor dem Hintergrund von Erkrankungen auf, die mit der Produktion von somatotropem Hormon zusammenhängen?

Durch Erkrankungen des Nervensystems ausgelöste Läsionen der Hypophyse führen zu einer übermäßigen Produktion von somatotropem Hormon. Dieser Prozess ist besonders im Erwachsenenalter gefährlich, wenn das Wachstum gestoppt ist und die Gefahr einer Akromegalie besteht.

Diese Krankheit ist gekennzeichnet durch Verdickung der Knochen, unverhältnismäßig große Gesichtszüge und die Größe der Zunge. Darüber hinaus erleben Patienten:

  • anhaltende Kopfschmerzen;
  • Muskelschwäche;
  • Schlaflosigkeit;
  • verminderte Libido und Potenz;
  • Tunnelsyndrom;
  • Verletzung des Menstruationszyklus;
  • übermäßige Sekretion von Talg- und Schweißdrüsen;
  • Störungen des Fortpflanzungssystems;
  • Erhöhen Sie die Größe der Füße und Hände.

Diese Faktoren treten vor dem Hintergrund des Hypophysenadenoms auf. In den meisten Fällen sind Erwachsene anfällig für die Krankheit, aber in seltenen Fällen sind auch Kinder krank. Diese Pathologie bei Kindern wird Hypophysen-Gigantismus genannt.

Menschen, die seit ihrer Kindheit an einer Hypophyse leiden, sind meist groß. Der Krankheitsverlauf wird begleitet von niedrigem Blutdruck, Ausdünnung und Trockenheit der Haut, schwachen Muskeln, Müdigkeit und niedriger Körpertemperatur.

Alle diese Symptome sind das Ergebnis einer langen Somatropin-Produktion bei Kindern.

Wenn das Wachstumshormon Somatropin in unzureichenden Mengen produziert wird, entwickelt sich Hypophysen-Nanismus - eine nicht weniger gefährliche Krankheit. Seine Besonderheit liegt in der geringen Größe von Frauen und Männern (120-130 cm). Patienten mit Hypophysen-Nanismus zeichnen sich außerdem durch eine Verletzung der Pubertät und der Fortpflanzungsfunktion, durch kleine Gesichtsmerkmale und eine Neigung zu Bluthochdruck aus.

Kinder, die von Hypophysen-Nanismus betroffen sind, entwickeln sich normalerweise bis zu zwei Jahren. Dann verlangsamt sich das Wachstum um nicht mehr als 3 cm pro Jahr.

Tritt bei Erwachsenen ein Mangel an Somatropin auf, besteht ein signifikanter Unterschied zwischen dem prozentualen Anteil an Muskel- und Fettgewebe. Vor diesem Hintergrund beginnt der Körper des Patienten, Fett in erheblichen Mengen abzuscheiden.

Die Freigabe eines künstlichen Analogons

Der künstlich geschaffene Ersatz für das Hypophysenhormon ist heute in zwei Formen erhältlich:

  • rekombinant - ist das Ergebnis der Gentechnik, in deren Strukturformel 191 Aminosäuren enthalten;
  • synthetisches Somatrem, das aus 192 Aminosäuren besteht.

Im ersten Fall handelt es sich um ein nahezu hundertprozentiges Analogon des Hypophysenhormons. Deshalb ist die Wirkung dieses Medikaments sicherer.

Sie können ein Analogon des somatotropen Hormons in Form von weißem Pulver kaufen, das in Glasflaschen verpackt ist. Das Pulver enthält Ampullen, die Novocain oder bakterizides Wasser enthalten.

Darüber hinaus wird das Medikament Somatropin in Form von Tabletten freigesetzt, die in den meisten Fällen aus medizinischen Gründen verwendet werden.

Somatropin-Injektionen und -Tabletten haben eine ähnliche Wirksamkeit, jedoch übersteigt die Expositionsgeschwindigkeit die erste Form des Arzneimittels.

Künstliche Hormonwirkung

Vor dem Gebrauch müssen Sie die Anweisungen zur Verwendung von Somatropin sorgfältig lesen. Die Zubereitung von künstlichem Hormon wird in folgenden Fällen verwendet:

  • pathologische Wachstumsprozesse bei Kindern;
  • Nierenversagen mit Wachstumshemmung;
  • Gewichtsverlust durch Immunschwäche;
  • Osteoporose im Erwachsenenalter;
  • Chromosomenpathologien, die zu Kleinwuchs führen (Syndrom Shereshevsky-Turner).

Die Wirkung des künstlichen Hormons zielt ab auf:

  • Stimulierung von Wachstumsprozessen;
  • Beschleunigung der Proteinsynthese;
  • Förderung der Bildung neuer Zellen;
  • Stabilisierung des Kohlenhydratstoffwechsels und des Cholesterinspiegels;
  • Unterstützung bei der Aufnahme von Kalzium, wodurch stärkere Knochen entstehen;
  • aktive Unterstützung bei der Produktion von Kollagen, wodurch die Hautelastizität erhalten bleibt;
  • ein Hindernis für die Entfernung der notwendigen Substanzen wie Wasser, Stickstoff, Kalium, Phosphor, Natrium aus dem Körper.

Darüber hinaus hilft das Medikament Somatropin dabei, die Muskelmasse zu erhöhen und gleichzeitig das Körperfett zu reduzieren.

Verwendung von künstlichem Hormon

Am häufigsten verschreiben Ärzte ein Analogon des Hormons in Form von Injektionen, die subkutan oder intramuskulär verabreicht werden.

Die Verwendung von Somatropin muss zwingend mit der beigefügten Anweisung abgestimmt sein, in der die Berechnung der Menge für jeden spezifischen Fall beschrieben wird.

Für die Behandlung von Wachstumshormonmangel werden 0,1 kg des Arzneimittels subkutan pro 1 kg Gewicht angenommen. Das Verfahren wird einmal pro Tag durchgeführt. Wenn die Einführung von Somatropin intramuskulär erfolgt, beträgt die erforderliche Menge pro 1 kg 0,2 Einheiten. Gleichzeitig wird die Anzahl der Eingriffe auf 3-mal pro Woche reduziert.

Beim Shereshevsky-Turner-Syndrom oder Nierenversagen bei Kindern wird Somatropin eine Woche lang täglich mit 0,14 u / kg injiziert.

Der Arzt bestimmt die Dauer der Behandlung mit Wachstumshormon individuell.

Merkmale der Wechselwirkung von Somatropin und anderen Hormonen

Wenn ein Analogon des Wachstumshormons Wachstumshormon in den Körper gelangt, hängt seine Wirkung von dem Insulin ab, das von der Bauchspeicheldrüse produziert wird. Ein Somatropin-Medikament, das die Glukose erhöht, drängt die Bauchspeicheldrüse zur aktiven Produktion von Insulin, um einen Zuckermangel im Körper zu vermeiden. Wenn Somatropin im Körper unsachgemäß verwendet wird, kann ein Insulinmangel auftreten, der die Zuckerkonzentration stabilisiert, wodurch ein Risiko für die Entwicklung von Diabetes besteht.

Steroid-Sexualhormone haben einen direkten Einfluss auf das Hypophysenhormon. Androgene tragen zu einer Steigerung ihrer Produktion bei, während Östrogen dagegen abnimmt.

Aber auch die Produktion von Wachstumshormonen hängt von der Funktion der Schilddrüse ab. Dies ist auf die aktive Teilnahme am Stoffwechsel der von ihm produzierten jodhaltigen Hormone zurückzuführen. Deshalb haben Kinder, bei denen die Schilddrüse gestört ist und es an Sexualhormonen fehlt, Wachstumsprobleme.

Die Verwendung des Hormons im Sport

Die Verwendung des Medikaments Somatotropin im Sport ist verboten. Allerdings nehmen viele Sportler unter Umgehung der Regeln das Medikament ein, um Muskeln aufzubauen. Dies gilt insbesondere für Sportler, die am Bodybuilding teilnehmen. Die Versuchung ist zu groß: Mit Hilfe von Somatropin ist es möglich, überschüssiges Fettgewebe zu entfernen, Entlastungsformen und die Passgenauigkeit der Figur zu erhalten.

Da Somatropin zu einer besseren Aufnahme von Kalzium beiträgt, werden die Athleten durch die Einnahme des Medikaments durch die Stärkung der Knochen weniger geschädigt, und bei einer Verletzung erfolgt die Gewebereparatur schneller.

Die Einnahme des Medikaments dauert in der Regel mindestens drei Monate. Die Dosierung der Einführung steigt allmählich an, beginnend mit 5 Einheiten bis 10. Sie greifen mindestens drei Wochen nach Beginn der Medikamentengabe auf die Höchstdosis zurück und teilen diese in zwei Injektionen auf. Die erste Injektion erfolgt morgens nach dem Schlaf und die zweite am Mittag.

Nebenwirkungen des Medikaments

Es ist zu beachten, dass das künstliche Analogon des Hormons viele Nebenwirkungen hat. Die wichtigsten sind:

  • Gelenkschmerzen;
  • die Entwicklung der Skoliose;
  • Verlust der visuellen Klarheit;
  • Schwellungen und Schmerzen an der Injektionsstelle;
  • erhöhter intrakranialer Druck, begleitet von Anfällen von Übelkeit und Erbrechen;
  • Entzündung der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis);
  • Verlust von Kraft und Müdigkeit.

Die Verwendung des Hormons in der Medizin

Für medizinische Zwecke wird Somatropin verwendet, um pathologische Zustände zu korrigieren. Bei einer Hypophysen-Ganose sind tägliche somatotrope Injektionen die effektivste Behandlung. Diese Behandlung dauert vom Zeitpunkt der Erkennung der Krankheit bis zum Ende der Pubertät. Andernfalls hat Somatropin keinen Effekt.

Darüber hinaus wird ein künstliches Hormonanalogon zur Behandlung neurologischer Pathologien, Depressionen, verwendet. Seine Wirksamkeit wurde jedoch bei Depressionen nachgewiesen, die eine Folge des Hypophysenanimismus sind.

Vor nicht allzu langer Zeit wurden globale Studien durchgeführt, deren Zweck darin bestand, die Prävention des Alterns mit einem erhöhten somatotropen Hormon nachzuweisen. Ältere Personen, die an dem Experiment teilnahmen, hatten zwar eine Zunahme der Muskelmasse, dies lag jedoch an zu viel Flüssigkeit. Und es gab auch eine Verengung des Skeletts und eine Abnahme des Fettgewebes.

In klinischen Studien, die von Wissenschaftlern durchgeführt wurden, schlussfolgerten sie, dass Somatropin längere Zeit nicht angewendet werden sollte, da seine Nebenwirkungen ein direktes Gesundheitsrisiko darstellen (Hyperglykämie, arterieller Hypertonie usw.).

Analyse des Wachstumshormons

Da sich der Gehalt an somatotropem Hormon im Laufe des Lebens ständig ändert, muss eine Person möglicherweise mehr als einmal eine Analyse durchführen. Dies sollte in einer Klinik erfolgen, die mit speziellen High-Tech-Geräten ausgestattet ist.

Vor dem Test auf somatotropes Hormon müssen einige Empfehlungen beachtet werden:

  • eine Woche vor dem Test auf somatotropes Hormon ist es erforderlich, Röntgenbilder auszuschließen, andernfalls können die Ergebnisse als unzuverlässig angesehen werden;
  • am Tag vor dem Verfahren zum Ausschluss von fetthaltigen Lebensmitteln;
  • 12 Stunden vor der Analyse die Verwendung von Lebensmitteln ausschließen. Es darf nur sauberes Wasser getrunken werden.
  • Rauchen ausschließen, bevor Blut aus einer Vene genommen wird;
  • Es ist wünschenswert, sich vor Stress und körperlicher Anstrengung zu schützen.
  • Blutproben zur Analyse sollten nur morgens erfolgen, da zu diesem Zeitpunkt der Hormonspiegel sein Maximum erreicht.

Erst wenn alle oben genannten Regeln erfüllt sind, kann die Richtigkeit der Ergebnisse der Analyse, die ein kompetenter Arzt entschlüsseln sollte, nicht angezweifelt werden.

Bei Abweichungen von der Norm wählt der Spezialist eine Korrekturtherapie aus. Es ist wichtig, dass Sie sich nicht selbst behandeln lassen, da eine falsche Dosierung die Situation nur verschlimmern kann.

Gegenanzeigen für das Medikament

Trotz aller positiven Auswirkungen von Somatropin hat das Medikament Kontraindikationen. Seine Zulassung ist in solchen Fällen strengstens verboten:

  • allergische Reaktion auf die in der Strukturformel enthaltenen Komponenten;
  • Lebensbedrohliche Zustände: akutes respiratorisches Versagen, postoperative Periode;
  • die Periode der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • das Vorhandensein bösartiger Tumoren.

Bei Hypothyreose, Diabetes und Bluthochdruck ist besondere Vorsicht geboten. Zum Zeitpunkt der Behandlung mit Somatropin sollte der Konsum von Alkohol vollständig entfallen.

Wachstumshormontabletten

Wachstumshormon, auch Somatotropin genannt, ist ein Peptidhormon, das in der Hypophyse produziert wird und viele der Prozesse beeinflusst, die im menschlichen Körper ablaufen, einschließlich Muskelwachstum und Fettverbrennung. Diese Substanz kontrolliert das lineare Wachstum des Körpers und die Entwicklung der inneren Organe, erhöht die Anzahl der Zellen, aus denen sich das Gewebe zusammensetzt, und beeinflusst auch die Stoffwechselrate. HGH:

  • beschleunigt Stoffwechselprozesse;
  • positive Wirkung auf das Blut;
  • verbessert das Fortpflanzungssystem;
  • verhindert das Aufspalten von Muskelgewebe;
  • stärkt die Gelenke und Sehnen;
  • fördert die Verbrennung von Fettablagerungen;
  • verbessert den Zustand der äußeren Integumente des Körpers;
  • beschleunigt regenerative Prozesse im Körper.

Die Erhöhung des Wachstumshormons im Körper ist auch für das Wachstum der Brust von Frauen vorteilhaft. Bei Männern ist eine Verbesserung der Wirksamkeit ein zusätzlicher positiver Effekt der Somatotropinzufuhr. Der Höhepunkt der Produktion dieser Substanz fällt auf die Pubertät und nach 30 Jahren beginnt die Konzentration im Blut zu sinken. Um den Somatotropinspiegel im Körper auf normalem Niveau zu halten, reicht es unter normalen Bedingungen aus, einen gesunden Lebensstil zu führen, sich an einer ausgewogenen Ernährung zu halten und die Schlafmuster zu beobachten.

Im Sport wird Wachstumshormon verwendet, um das Muskelwachstum zu steigern und die Regeneration nach dem Training zu beschleunigen. Dieses Hormon wird oft während des Trocknens verwendet, um überschüssiges Fettgewebe zu entfernen. Für Profisportler wird synthetisches Somatotropin zu einem wirksamen Werkzeug, mit dem sich in kurzer Zeit schlanke Muskelmasse aufbauen lässt.

Somatotropin wird in verschiedenen Dosierungsformen hergestellt, von Injektionslösungen bis hin zu Tabletten. Die Wirksamkeit wird in Wirkeinheiten (ED) gemessen. Wachstumshormone in Form von Tabletten werden in der Regel für medizinische Zwecke verwendet, um Gewebewachstumsstörungen wie Dystrophie zu bekämpfen, heutzutage wird sie jedoch häufig im Sport verwendet, da dies günstiger ist.

Nachdem das Medikament unter den Athleten an Popularität zu gewinnen begann, wurde es zunehmend geschmiedet. Minderwertige Produkte werden in der Regel über private Apotheken oder von den Händen vertrieben. Daher sollte Wachstumshormon nach Vorlage der Bescheinigungen über klinische Prüfungen bei offiziellen Herstellern gekauft werden.

Qualitatives Wachstumshormon in Form von Tabletten wird von Herstellern aus Israel, Korea, Iran und einigen europäischen Ländern an den modernen Pharmamarkt geliefert. Chinesische Wachstumshormone sind beliebter, da sie fast so gut sind wie die europäischen, und der Preis ist günstiger.

Die Liste der wirksamen Medikamente, die zum Verkauf in Russland zugelassen sind:

Alle diese Medikamente haben eine ähnliche pharmakologische Wirkung und verfügen über Zertifikate, die ihre Qualität belegen. Der Unterschied kann in der Dauer der Wirkung beobachtet werden. Beispielsweise ergibt die Einnahme von Jitropina die gewünschte Wirkung in Form einer Erhöhung der Muskelmasse etwa 2-3 Wochen nach Beginn des Kurses. Die Akzeptanz von Highgetropin kann dagegen schon früh - in einer Woche - bemerkt werden. Einige Medikamente eignen sich auch besser für bestimmte sportliche Aufgaben. Ansomon zeigt zum Beispiel hellere Fettverbrennungseigenschaften und wird eher als Mittel zur Verringerung des Körperfettanteils und nicht als Medikament für das Muskelwachstum eingesetzt. Bei der Wahl des Wachstumshormons müssen Sie die Besonderheiten Ihres Körpers berücksichtigen und den Mitteln den Vorzug geben, die Ihre Ziele am besten erreichen.

Wachstumshormon ist ein starker Wirkstoff mit ausgeprägter anabolischer Wirkung. Es trägt zu einem beschleunigten Stoffwechselprozess und zur Produktion freier Radikale im Körper sowie zur Entstehung schädlicher gesundheitlicher Nebenwirkungen bei:

  • Herzversagen;
  • Nieren- oder Leberversagen;
  • erhöhter arterieller und intrakranieller Druck;
  • erhöhte Blutzuckerspiegel und die Entwicklung von Diabetes;
  • Taubheit der Gliedmaßen;
  • Schwellung;
  • Gynäkomastie;
  • Schläfrigkeit;
  • Tunnelsyndrom.

Um die negativen Auswirkungen der Wachstumshormonaufnahme vor dem Verlauf zu vermeiden, müssen Sie einzelne Dosierungen und einen Spezialisten untersuchen und festlegen. Es ist unmöglich, Somatotropin zu missbrauchen und seine Dosis unkontrolliert zu erhöhen - dies verstärkt nicht nur die Wirkung des Arzneimittels, sondern führt auch zu schweren Störungen der inneren Körpersysteme.

Bewertungen von Athleten über die Verwendung von Wachstumshormonen in Pillen:

  1. Sergey, 24 Jahre alt. Ich habe Wachstumshormone ausprobiert, zuerst nahm ich Ansomon, da es billiger war, aber der Druck begann sich von ihm zu lösen und ich entschied mich für Jitropin. Er nahm 10 IU am Morgen und abends fühlte er sich energetischer, die Schmerzen in den Gelenken verschwanden, was mich gelegentlich an Gewichtszunahme störte, so dass ich mit der Vorbereitung zufrieden war.
  2. Valery, 31 Jahre alt. Nahm ein Jitropin solo. Die Wirkung wartete nur für die fünfte Woche, zunächst im Wesentlichen nur noch das Fett, und am Ende des Kurses nahmen 5 kg Muskelmasse zu, aber es gab keine Rückstoß- und Nachbehandlungstherapie, da es nach anabolen Steroiden keine Einnahme fand.
  3. Irina, 26 Jahre alt. Auf dem Trockner benutzte Ansomon. Zuerst bemerkte ich, dass sich meine Arbeitsfähigkeit während des Trainings verbessert hatte und meine Haare besser wurden, und nach anderthalb Monaten hatte ich bereits ein Ergebnis in Form von Gewichtsverlust erhalten. Negative Seitenlinien haben es nicht bemerkt. Jetzt mache ich eine Pause und beende den Kurs.

Somatropin-Zubereitungen

Rekombinantes Wachstumshormon, das durch Gentechnik gewonnen wird, ist eine biologisch reine, virusfreie Verbindung, die in gentechnisch veränderten E. coli-Zellen synthetisiert wird. Somatropinpräparate, denen die aggregierten Formen und Konservierungsmittel fehlen, haben sowohl in der traditionellen Therapie als auch in der Sportmedizin breite Anwendung gefunden.

Geben Sie Formular, Typ und Name frei

Das Arzneimittel Somatropin ist ein pharmakologisches Mittel, das in Form eines lyophilisierten Pulvers erhältlich ist, das zur Herstellung einer Injektionslösung bestimmt ist. Es ist in Flaschen von 2, 4, 4,5 verpackt. 6 und 10 U und unmittelbar vor der subkutanen oder intramuskulären Verabreichung mit sterilem oder speziellem bakterizidem Wasser verdünnt.

Derzeit können die folgenden Somatropin-Präparate auf dem Inlandsmarkt für Sportpharmazeutika erworben werden:

  • Ansomone (China);
  • Hygetropin (China);
  • Jintropin (China);
  • Blaue Spitzen (China);
  • Getropin (China);
  • Genotropin (USA);
  • Norditropin (Dänemark);
  • Zomacton (Deutschland);
  • Saizen (Italien);
  • Nutropin (Frankreich).

Über Uns

Die Prävalenz der Fibrose der Bauchspeicheldrüse steigt von Jahr zu Jahr. Dies ist vor allem auf die erhöhte Erkennungsrate bei Patienten mit chronischer und akuter Pankreatitis zurückzuführen.