Testosteronpropionat Kurs auf Masse

Testosteronpropionat ist eines der gefragtesten Steroide im Bodybuilding. Testosteronpropionat wurde entwickelt, um Muskelmasse und Kraft zu entwickeln, aber aufgrund der Natur der Wirkung wird es häufiger während der Trocknungsperiode verwendet. Es ist einer der Testosteronester. Zu den führenden Herstellern von modernen Propionaten zählen BP (Balkan Pharmaceuticals), Magnus Pharmaceuticals, Schweizer Heilmittel, Farmakom, Indian Testopin von BM Pharmaceuticals, Ukrainisches Testosteron Propionat von Farmak, Englisch Verormone von Nordic, Testoger P von Gerth Pharmaceuticals und einige andere.

Historischer Hintergrund [Bearbeiten]

Testosteronpropionat wurde 1936 entdeckt und 1937 für medizinische Zwecke eingeführt. [1] [2] Es war der erste Testosteronester, der verkauft wurde, und war vor 1960 die Hauptform des in der Medizin verwendeten Testosterons. [3]

Steroid-Profil

Testosteron ist ein Hormon, das als Hauptmolekül für die meisten hormonellen (androgenen) Medikamente dient. Durch das Ändern des Testosteronmoleküls (Hinzufügen oder Entfernen von Atomen) wird ein bestimmtes Medikament synthetisiert. Testosteronpropionat ist beispielsweise ein Testosteronmolekül, an das Propionsäureester gebunden ist, und es bestimmt die pharmakologischen Eigenschaften und Eigenschaften der Wirkung dieser Substanz.

  • Anabole Aktivität - 100% Testosteron
  • Androgene Aktivität - 100% Testosteron (hoch)
  • Aromatisierung (Umwandlung in Östrogen) - hoch (es besteht ein Bedarf an Antiöstrogenen)
  • Unterdrückung der Hypothalamus-Hypophysen-Hoden-Achse - ausgeprägt
  • Lebertoxizität fehlt
  • Art der Anwendung - Injektionen
  • Wirkungsdauer - 2-3 Tage
  • Die Halbwertszeit und die MRT (v / m) betragen 0,8 Tage [4] bzw. 1,5 Tage [5] [6].
  • Der Höhepunkt der Propionataktivität fällt am Tag der Injektion ab und nimmt innerhalb von 24–36 Stunden nach der Injektion allmählich ab. [7] [8]
  • Erkennungszeit - 40-60 Tage

Wirkung von Testosteronpropionat

  • Es initiiert spezifisch die Transkription von Genen und verändert dadurch die Stickstoffbilanz in eine positive Richtung. [9]
  • Erhöht den insulinähnlichen Wachstumsfaktor in Muskeln und Leber [10]
  • Verursacht die Vermehrung von Satellitenzellen im Muskelgewebe [11], wodurch Hyperplasie und Muskelregeneration auftreten

Es ist zu beachten, dass alle Ester die gleichen Wirkmechanismen haben, der Unterschied liegt in der Aktivität und der Hauptwirkungsrichtung.

Effekte [Bearbeiten]

  • Erhöhen Sie die Muskelmasse
  • Fettverbrennung
  • Erhöhte Erleichterung
  • Leistungsanzeigen erhöhen
  • Erhöhen Sie die Libido
  • Senkung des Cholesterins
  • Verringerung des Risikos von Herzischämie und Koronarerkrankungen [12]

Es hat eine kurze Aktionszeit. Injektionen werden normalerweise jeden zweiten Tag durchgeführt. Dies ist einer der Hauptnachteile der Verwendung von Propionat im Vergleich zu seinen längerlebigen Gegenstücken, beispielsweise mit Enanthat. Der zweite Hauptnachteil sind die höheren Kosten im Vergleich zu demselben Enanthogenat. Es kann sowohl während der Arbeit am Gewicht als auch während des Trocknens verwendet werden.

Es ist erwähnenswert, dass die kurze Wirkung des Medikaments ein Plus sein kann. Tatsache ist, dass jeder Organismus individuell ist und auf die Droge anders reagiert. Es gibt Fälle von Unverträglichkeit der Bestandteile des Arzneimittels (in der Regel das sogenannte Lösungsmittelöl, das Testosteron enthält), das mit einer allergischen Reaktion einhergehen kann. Aufgrund der Tatsache, dass dieses Medikament schnell resorbiert wird, kann eine allergische Reaktion (falls vorhanden) auch relativ schnell vergehen, ohne die Gesundheit des Athleten ernsthaft zu beeinträchtigen [13].

Ein weiteres Merkmal des Arzneimittels ist, dass bei richtig ausgewählten Dosierungen für die meisten Sportler kein Wasser im Körper verbleibt oder diese Manifestationen minimal sind. Daher verursacht Testosteronpropionat während einiger Wochen keine starke Zunahme des Körpergewichts um 5-6 kg, wie bei der Verwendung des gleichen Enanthats, aber die mit Propionat rekrutierte Muskelmasse wird trockener und besser. Sobald es sich im Körper befindet, wird es schnell in den Blutkreislauf aufgenommen, sodass die Arbeit von Propionat nach der ersten Injektion spürbar ist. Und genauso schnell angezeigt. Aus den oben genannten Gründen bevorzugen Athleten beim Arbeiten an der Masse Enanthate, und Propionat wird häufiger zum Trocknen verwendet. Geeignet für Athleten jeder Trainingsstufe, vom Anfänger bis zum erfahrensten.

Kurszusammenstellung [Bearbeiten]

Vielleicht als einziges Steroid auf dem "Kurs", aber die beste Wirkung wird in Kombination mit anderen Medikamenten erzielt. Anfänger, die anabole Athleten anwenden, können jeden zweiten Tag Dosierungen von 50 mg Propionat empfehlen. Die übliche Dosis erfahrener Sportler besteht aus 100 mg Propionat täglich und darüber.

Stellen Sie sicher, dass Sie ab der zweiten Woche Anti-Östrogen-Arzneimittel, z. B. Proviron oder Aromatase-Hemmer, gemäß dem Standardschema nehmen, um die Entwicklung von Gynäkomastie, Flüssigkeitsretention und andere Östrogeneffekte zu vermeiden. Nach dem Ende der Einführung wird eine postzyklische Therapie durchgeführt, meistens Tamoxifen. Auch am Ausgang der gewünschten Aufnahme von Cortisol-Blockern, um das gewonnene Gewicht zu erhalten. Folgen Sie einer Diät, um an Gewicht zuzunehmen und Sporternährung zu sich zu nehmen.

Kombinierter Kurs

Nach dem Trocknen wird es gut mit Stanozolol, Trenbolonacetat, Masteron, Primobolan und einigen anderen Zubereitungen kombiniert. Propionat ist ein Bestandteil von Testosteronestern wie Sustanon oder Omnadren als unverzichtbarer Bestandteil, so dass Sie sofort die Arbeit eines Steroids spüren können.

Beispiel für einen Zyklus für Anfänger "Chemiker" zum Trocknen auf Propionatbasis:

  • Propionat 50 mg jeden zweiten Tag
  • Winstrol 30 mg täglich, beginnend mit 10 mg, und die Dosis innerhalb einer Woche auf das Optimum bringen.
  • Nach 6 Wochen sollten Anabolika abgesetzt und die PCT-Therapie nach 3-4 Tagen begonnen werden.

In diesem Kurs manifestiert sich ein synergistischer Effekt von Medikamenten, dh der Gesamteffekt der gleichzeitigen Anwendung ist mehr als die Summe der Effekte, wenn sie einzeln angewendet werden, während gleichzeitig das Risiko von Nebenwirkungen verringert wird. Einige erfahrene Athleten injizieren lokale Propionatinjektionen in den Zielmuskel, z. B. in den Bizeps, die Deltoide oder die Unterschenkel, wenn sie an der Masse arbeiten. Die Wirksamkeit dieses Ansatzes ist jedoch nicht belegt.

Jede Form von Steroiden hat nur eine resorptive Wirkung ohne lokalen Einfluss auf den Muskel. Wenn Medikamente mit intramuskulärer Verabreichung die lokale Hypertrophie dieser Muskelzellen stimulierten, konnte das asymmetrische Wachstum äußerlich beobachtet werden, ähnlich den Ergebnissen, die mit Synthol erzielt wurden.

Nebenwirkungen von Propionat

Die häufigsten Beschwerden betreffen Schmerzen, Irritationen und Rötungen an der Injektionsstelle, die durch die Notwendigkeit einer hohen Häufigkeit ihrer Durchführung zusätzlich verstärkt werden. Eine deutliche Zunahme der Aggression. [14]

Die Nebenwirkungen von Testosteronpropionat stehen im Zusammenhang mit der Tatsache, dass es leicht aromatisiert und zu Östrogenen und Dihydrotestosteron, wie jeder andere Testosteronester, bei hohen Dosierungen folgende Ursachen haben kann:

  • Gynäkomastie
  • Akne
  • Haarausfall Kopfhaut
  • Hirsutismus (Körperbehaarung)
  • Vergrößerte Prostata (vor allem bei älteren Menschen)
  • Virilisierung (bei Frauen)

Das Medikament unterdrückt seine eigene Produktion von Testosteron, die normalerweise am Ende des Kurses in 2-3 Monaten wiederhergestellt wird. Für lange Gänge ist es erforderlich, Gonadotropin 500 IE einmal pro Woche ab 2 zu verabreichen. Wie die Praxis zeigt, sind in mäßigen Dosen weder die Leber noch die Nieren oder andere innere Organe betroffen. Aufgrund der hohen androgenen Aktivität nicht für Frauen empfohlen.

Bewertungen [Bearbeiten]

Bitte stimmen Sie ab, wenn Sie dieses Medikament in Ihrer Praxis verwendet haben.

Warnung [Bearbeiten]

Anabolika können nur auf Rezept angewendet werden und sind bei Kindern kontraindiziert. Die bereitgestellten Informationen erfordern nicht die Verwendung oder den Vertrieb potenter Substanzen und dienen ausschließlich der Verringerung des Risikos von Komplikationen und Nebenwirkungen.

Testosteronpropionat - was ist das? Kurs Testosteron Propionat!

Heutzutage wird jeder willige Athlet, der das Wachstum von Muskelmasse beschleunigen möchte, mit einer großen Auswahl an Steroid-Medikamenten versorgt. Aber das Problem ist, dass nicht jeder versteht, welches Medikament besser ist, was es ist und wie man es nimmt. Heute möchte ich nicht über alle Steroide sprechen, sondern über eine Sache - über die Auswahl. In diesem Artikel finden Sie detaillierte Antworten auf Fragen wie: Testosteronpropionat - was ist das? Wie mache ich einen Testosteronpropionat-Kurs? Was sollte die Dauer und Dosierung sein? PKT nach dem Kurs!

Testosteronpropionat (aka Propik) ist wahrscheinlich eines der beliebtesten Medikamente in der Geschichte des Bodybuildings. Wenn Sie eine Person fragen, welche Art von Testosteron er kennt, wird die Antwort in den meisten Fällen Propik sein.

Dieses Medikament dient sowohl zum Muskelaufbau als auch zum Muskelaufbau und zum Trocknen. Meistens wird es jedoch zum Trocknen verwendet und nicht für die Masse. Propionat ist ein schneller Ester, dessen Auswirkungen bereits nach kurzer Zeit nach der Injektion spürbar sind. Dies ist genau sein Vorteil und nicht Reichtum.

Der Nachteil ist, dass häufige Injektionen (jeden zweiten Tag oder jeden Tag) erforderlich sind und dies ist sozusagen nicht sehr bequem. Und der Vorteil ist ein schneller Effekt und ein schneller Austritt aus dem Körper (was am Ende des Kurses sehr praktisch ist).

Dieses Testosteron kann absolut mit jedem oralen Steroid kombiniert werden. Sehr oft benutzen Profis es am Ende des Kurses, so dass der Körper schnell den natürlichen hormonellen Hintergrund wiederherstellt (nach dem Fasten beginnt die natürliche Erholung irgendwo nach 5-7 Tagen und nach anderen langen Estern nach 14-18 Tagen)..

Steroid Propika Profil:

  • anabole Aktivität: 100% Testosteron
  • Androgene Aktivität: 100% Testosteron (sehr groß)
  • Aromatisierung (Umwandlung in Östrogen): vorhanden (sehr groß)
  • Unterdrückung der Achse des Hypothalamus - Hypophyse - Hoden: mäßig - hoch
  • Toxizität für die Leber: minimal (bei sehr großen Dosierungen) und nicht vorhanden (bei kleinen und mittleren Dosierungen)
  • Art der Anwendung: Injektionen (in der Regel werden Injektionen gemacht: intramuskulär in Gesäß, Oberschenkel oder Deltas)
  • Lebenserwartung im Körper: von 48 bis 72 Stunden
  • Erkennungszeit: 35 bis 45 Tage

Aufgrund der ausgeprägten androgenen Wirkung besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit der Umwandlung in Östrogene (je höher die Dosierung, desto wahrscheinlicher ist es, eine zweite in Form von Gynäkomastie zu erhalten). Daher empfiehlt es sich, bei sehr hohen Dosierungen Antiöstrogene (Tamoxifen, Toremifen usw.) zu verwenden.

Eigenschaften von Testosteronpropionat:

  • Beschleunigung der Proteinsynthese (aus diesem Grund erhöhen viele Athleten während des Kurses Proteinnahrungsmittel in ihrer Ernährung um 25–50%)
  • milde Flüssigkeitsansammlung im Körper (weshalb viele Sportler es während des Trocknens verwenden)
  • Anstieg des insulinähnlichen Wachstumsfaktors in Muskeln und Leber
  • Beschleunigung nach schwerer körperlicher Anstrengung

Positive Auswirkungen der Verwendung dieses Arzneimittels:

  • schnelles Wachstum der Muskelmasse (von 5 bis 9 kg Muskeln in 6 Wochen)
  • leichte Verbrennung von Unterhautfett
  • erhöhen Sie die Muskelfülle und Entlastung
  • Schneller Anstieg der Leistungsindikatoren (Erhöhung des Arbeitsgewichts um 15 - 30 kg in 6 Wochen)
  • erhöhte Libido (große Erektion und ständiges sexuelles Verlangen)
  • reduziert das Risiko von Herzischämie und koronaren Erkrankungen

Wie Sie sehen, hat dieses Medikament eine Vielzahl positiver Faktoren. Aber in dieser Welt passiert einfach nichts, und es gibt immer die andere Seite der Münze (Seite).

Nebenwirkungen:

  • Schmerzen, Verhärtung und Rötung an den Stellen, an denen die Injektionen vorgenommen wurden (in den meisten Fällen geschieht dies durch häufige Injektionen an derselben Stelle. Um diesen Nebeneffekt zu vermeiden, empfehle ich das Wechseln der Injektionszonen. Beispielsweise können Sie verwenden: linkes Gesäß, rechtes Gesäß linke Hüfte und rechter Oberschenkel))
  • erhöhte Aggression
  • verstärktes Haarwachstum
  • unterdrücken Sie Ihre eigene Testosteronproduktion
  • Gynäkomastie (wegen hoher Aromatisierung)
  • Akne und Mitesser auf der Haut

Ich möchte sagen, dass wenn Sie dieses Medikament ohne Fanatismus verwenden, keine ausgeprägten Nebenwirkungen auftreten. Die Nebenwirkungen treten auf, wenn Sie große Dosierungen einnehmen (je mehr Dosierungen, desto höher die Wahrscheinlichkeit, Nebenwirkungen zu bemerken... und umgekehrt).

Nun, im Allgemeinen haben wir uns mit diesem Medikament vertraut gemacht, lassen Sie uns nun speziell über die Kurse sprechen. Jetzt werde ich die 4 beliebtesten und effektivsten Propik-Kurse malen.

№1. Verlauf des Testosteronpropionats solo

Dieser Kurs ist der erste und beste für Anfänger. Wenn Sie bereits 2 - 3 Kurse mit oralen Medikamenten (Methan oder Turinabol) absolviert haben und einen gewissen Effekt erzielen, können Sie jetzt versuchen, ein Sololot (ohne Kombination mit anderen Medikamenten) zu verwenden. Informationen dazu, wie und was am besten zu halten ist, lesen Sie am Ende des Artikels im Abschnitt "Weitere Artikel zum Thema".

Allgemeine Informationen zum Kurs:

  • Kursdauer solo - 6 Wochen
  • Einzelkursdosierungen - 100 mg am Montag, Mittwoch und Freitag (oder Dienstag, Donnerstag und Samstag)
  • pt nach einem Kurs von Testosteronpropionat solo - vorhanden (wir werden Tamoxifen verwenden, um den natürlichen Hormonhintergrund wiederherzustellen)
  • Injektionen sollten morgens gegeben werden (die besten Stellen für Injektionen sind: die Gesäßmuskulatur und der Quadrizeps)
  • Pause nach dem Lötkurs - 6 Wochen
  • Die Gesamtmenge des Medikaments pro Kurs beträgt 1800 mg (wenn 100 mg in einer Ampulle enthalten sind, werden 18 Ampullen für den Kurs benötigt).

1 Woche: Montag - 100 mg / Mittwoch - 100 mg / Freitag - 100 mg

Woche 2: Montag - 100 mg / Mittwoch - 100 mg / Freitag - 100 mg

Woche 3: Montag - 100 mg / Mittwoch - 100 mg / Freitag - 100 mg

Woche 4: Montag - 100 mg / Mittwoch - 100 mg / Freitag - 100 mg

Woche 5: Montag - 100 mg / Mittwoch - 100 mg / Freitag - 100 mg

Woche 6: Montag - 100 mg / Mittwoch - 100 mg / Freitag - 100 mg

Woche 7: 20 mg Tamoxifen am Morgen

Woche 8: 20 mg Tamoxifen am Morgen

Woche 9: 20 mg Tamoxifen am Morgen

Wenn Sie keine oralen Medikamente eingenommen haben (Sie möchten diese überhaupt nicht ohne Kombination einnehmen) und sich sofort für die Verwendung von Testosteron entschieden haben, wird die Dosis in diesem Fall um das 2-fache reduziert (dh Sie geben jetzt nicht jeden zweiten Tag 100 mg, sondern 50 mg) übermorgen).

Jetzt kombinieren wir dieses Steroid mit anderen oralen Medikamenten (Injektionen + oral).

№2. Testosteron-Propionat- und Turinabol-Kurs

Perfekt für Sportler, die bereits 2 - 3 Kurse mit oralen Medikamenten und 1 Kurs mit Injektionen absolviert haben. Propionat und Turinabol können als Masse verwendet werden (diese Kombination von Steroiden fügt 4 - 7 kg trockene und hochwertige Muskelmasse hinzu) und zum Trocknen.

Allgemeine Informationen zum Kurs:

  • Kursdauer - 6 Wochen
  • Propik-Dosierungen - 100 mg am Montag, Mittwoch und Freitag (oder Dienstag, Donnerstag und Samstag)
  • Turinabol-Dosierungen - 20 mg täglich
  • 20 mg sollten tagsüber (morgens und abends) in 2 gleiche Teile aufgeteilt und 10 mg gleichmäßig eingenommen werden.
  • Sie können Pillen auf zwei Arten einnehmen:
  1. Unmittelbar nach dem Verzehr mit etwas Wasser schlucken (länger verdaut)
  2. vor dem Essen unter der Zunge auflösen (schneller verdaut)
  • pt nach einem kurs von testosteronpropionat und turinabol - anwesend (wir werden tamoxifen verwenden, um den natürlichen hormonellen hintergrund wiederherzustellen)
  • Injektionen sollten morgens gegeben werden (die besten Stellen für Injektionen sind: die Gesäßmuskulatur und der Quadrizeps)
  • Pause nach dem Kurs - 6 Wochen
  • Gesamtmenge an Medikamenten pro Kurs:
  1. Testosteronpropionat - 1800 mg (wenn 100 mg in einer Ampulle enthalten sind, benötigen Sie 18 Ampullen pro Kurs)
  2. turinabol - 90 stück

1 Woche: Test (Montag - 100 mg / Mittwoch - 100 mg / Freitag - 100 mg) + turik (morgens - 10 mg / gegen Abend - 10 g)

2 Woche: Test (Montag - 100 mg / Mittwoch - 100 mg / Freitag - 100 mg) + turik (morgens - 10 mg / gegen Abend - 10 g)

Woche 3: Test (Montag - 100 mg / Mittwoch - 100 mg / Freitag - 100 mg) + turik (morgens - 10 mg / gegen Abend - 10 g)

Woche 4: Test (Montag - 100 mg / Mittwoch - 100 mg / Freitag - 100 mg) + turik (morgens - 10 mg / gegen Abend - 10 g)

Woche 5: Test (Montag - 100 mg / Mittwoch - 100 mg / Freitag - 100 mg) + turik (morgens - 10 mg / gegen Abend - 10 g)

Woche 6: Test (Montag - 100 mg / Mittwoch - 100 mg / Freitag - 100 mg) + turik (morgens - 10 mg / gegen Abend - 10 g)

Woche 7: Montag, Dienstag, Mittwoch - 20 mg Turikov (morgens - 10 mg und am späten Nachmittag - 10 mg) / Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag - 20 mg Tamoxifen (morgens)

Woche 8: 20 mg Tamoxifen am Morgen

Woche 9: 20 mg Tamoxifen am Morgen

№3. Der Verlauf von Testosteronpropionat und Methan

Der Unterschied dieses Kurses besteht darin, dass Sie, wenn Sie einen Propik mit Methan kombinieren, mehr Gewicht gewinnen als in den vorherigen Fällen. Diese Kombination von Steroiden kann in 6 Wochen 6,5 - 10 kg Körpergewicht hinzufügen. Es werden jedoch keine rein trockenen und hochwertigen Muskeln sein. Ein Teil der Masse besteht aus Wasser, das wegfällt, wenn die Drogen abgesetzt werden (mit einem Turikov wird Flüssigkeit zurückgehalten, aber es wird viel weniger sein).

Allgemeine Informationen zum Kurs:

  • Kursdauer - 6 Wochen
  • Propik-Dosierungen - 100 mg am Montag, Mittwoch und Freitag (oder Dienstag, Donnerstag und Samstag)
  • Methandosierung - 30 mg täglich
  • 30 mg sollten in 3 gleiche Teile aufgeteilt und tagsüber (morgens, mittags und abends) gleichmäßig mit 10 mg eingenommen werden.
  • Sie können Pillen auf zwei Arten einnehmen:
  1. Unmittelbar nach dem Verzehr mit etwas Wasser schlucken (länger verdaut)
  2. vor dem Essen unter der Zunge auflösen (schneller verdaut)
  • pct nach einem kurs von testosteronpropionat und methan - ist vorhanden (wir verwenden tamoxifen, um den natürlichen hormonellen hintergrund wiederherzustellen)
  • Injektionen sollten morgens gegeben werden (die besten Stellen für Injektionen sind: die Gesäßmuskulatur und der Quadrizeps)
  • Pause nach dem Kurs - 6 Wochen
  • Gesamtmenge an Medikamenten pro Kurs:
  1. Testosteronpropionat - 1800 mg (wenn 100 mg in einer Ampulle enthalten sind, benötigen Sie 18 Ampullen pro Kurs)
  2. Methan - 135St

1 Woche: Test (Montag - 100 mg / Mittwoch - 100 mg / Freitag - 100 mg) + Danabol (morgens - 10 mg / mittags - 10 mg / abends - 10 g)

2 Woche: Test (Montag - 100 mg / Mittwoch - 100 mg / Freitag - 100 mg) + Danabol (morgens - 10 mg / mittags - 10 mg / abends - 10 g)

Woche 3: Test (Montag - 100 mg / Mittwoch - 100 mg / Freitag - 100 mg) + Danabol (morgens - 10 mg / mittags - 10 mg / abends - 10 g)

4 Woche: Test (Montag - 100 mg / Mittwoch - 100 mg / Freitag - 100 mg) + Danabol (morgens - 10 mg / mittags - 10 mg / abends - 10 g)

Woche 5: Test (Montag - 100 mg / Mittwoch - 100 mg / Freitag - 100 mg) + Danabol (morgens - 10 mg / mittags - 10 mg / abends - 10 g)

Woche 6: Test (Montag - 100 mg / Mittwoch - 100 mg / Freitag - 100 mg) + Danabol (morgens - 10 mg / mittags - 10 mg / abends - 10 g)

Woche 7: Montag, Dienstag, Mittwoch - 30 mg Danabol (morgens - 10 mg / mittags - 10 mg / abends - 10 g) / Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag - 20 mg Tamoxifen (morgens)

Woche 8: 20 mg Tamoxifen am Morgen

Woche 9: 20 mg Tamoxifen am Morgen

№4. Der Verlauf von Testosteronpropionat und Winstrol (Stanozolol)

Diese Wirkstoffkombination kann als Masse und zum Trocknen verwendet werden. Meistens wird es jedoch während des Trocknens verwendet (da Winstrol keine Flüssigkeit im Körper speichert und Ihre Muskeln härter werden).

Allgemeine Informationen zum Kurs:

  • Kursdauer - 6 Wochen
  • Propik-Dosierungen - 100 mg am Montag, Mittwoch und Freitag (oder Dienstag, Donnerstag und Samstag)
  • Winstrol-Dosierungen - 40 mg täglich
  • 40 mg sollten in 4 gleiche Teile aufgeteilt und tagsüber (alle 4 bis 5 Stunden) in einem konstanten Hintergrund von 10 mg eingenommen werden.
  • Sie können Pillen auf zwei Arten einnehmen:
  1. Unmittelbar nach dem Verzehr mit etwas Wasser schlucken (länger verdaut)
  2. vor dem Essen unter der Zunge auflösen (schneller verdaut)
  • Punkt nach einem Kurs von Testosteronpropionat und Winstrol - Gegenwart (wir werden Tamoxifen verwenden, um den natürlichen Hormonspiegel wiederherzustellen)
  • Injektionen sollten morgens gegeben werden (die besten Stellen für Injektionen sind: die Gesäßmuskulatur und der Quadrizeps)
  • Pause nach dem Kurs - 6 Wochen
  • Gesamtmenge an Medikamenten pro Kurs:
  1. Testosteronpropionat - 1800 mg (wenn 100 mg in einer Ampulle enthalten sind, benötigen Sie 18 Ampullen pro Kurs)
  2. Winstrol - 177St

1 Woche: Test (Montag - 100 mg / Mittwoch - 100 mg / Freitag - 100 mg) + Stanozolol (08:00 - 10 mg / 13:00 - 10 mg / 18:00 - 10 mg / 23:00 - 10 mg)

2 Woche: Test (Montag - 100 mg / Mittwoch - 100 mg / Freitag - 100 mg) + Stanozolol (08:00 - 10 mg / 13:00 - 10 mg / 18:00 - 10 mg / 23:00 - 10 mg)

Woche 3: Test (Montag - 100 mg / Mittwoch - 100 mg / Freitag - 100 mg) + Stanozolol (08:00 - 10 mg / 13:00 - 10 mg / 18:00 - 10 mg / 23:00 - 10 mg)

Woche 4: Test (Montag - 100 mg / Mittwoch - 100 mg / Freitag - 100 mg) + Stanozolol (08:00 - 10 mg / 13:00 - 10 mg / 18:00 - 10 mg / 23:00 - 10 mg)

Woche 5: Test (Montag - 100 mg / Mittwoch - 100 mg / Freitag - 100 mg) + Stanozolol (08:00 - 10 mg / 13:00 - 10 mg / 18:00 - 10 mg / 23:00 - 10 mg)

Woche 6: Test (Montag - 100 mg / Mittwoch - 100 mg / Freitag - 100 mg) + Stanozolol (08:00 - 10 mg / 13:00 - 10 mg / 18:00 - 10 mg / 23:00 - 10 mg)

Woche 7: Montag, Dienstag, Mittwoch - 30 mg Stanozolol (morgens - 10 mg / mittags - 10 mg / abends - 10 g) / Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag - 20 mg Tamoxifen (morgens)

Woche 8: 20 mg Tamoxifen am Morgen

Woche 9: 20 mg Tamoxifen am Morgen

Wie Sie sehen, habe ich solche Dosierungen von oralen Medikamenten verwendet:

  • Turik - 20 mg
  • Methan - 30 mg
  • Winstrol - 40 mg

Dies sind bedingte Dosierungen. Sie können 40 mg sowohl bei Turike als auch bei Methane und Winstrol anwenden. Sie müssen die Dosierung unter Berücksichtigung der Erfahrung (junger "Chemiker" oder Fortgeschrittener) selbst auswählen. Die empfohlene Tagesdosis oraler Medikamente: 20 - 40 mg. Je höher die Dosis, desto höher ist die Belastung der Leber. Wenn Sie die Dosierung erhöhen möchten, ist es besser, die Dosis durch Injektionen und nicht durch Tabletten zu erhöhen.

Grundlegende Informationen, die Sie erhalten haben. Jetzt haben Sie keine Frage: "Testosteronpropionat - was ist das?". Der Artikel beschreibt alles detailliert und klar. Sie müssen nur wählen: ply oder nicht ply.

Dieser Artikel fördert nicht die Verwendung von Steroiden sowie deren Werbung. Alles ist nur zu Informationszwecken geschrieben!

Testosteronpropionat: Dosierung und Dosierung

Es ist wichtig! Site BOMB BODY fördert nicht die Verwendung von Steroid-Medikamenten und fordert deren Verwendung nicht auf. Das Ziel ist es, denjenigen, die sich für diesen GEFÄHRLICHEN Schritt entschieden haben, so viele reale Informationen wie möglich zu vermitteln, so dass der Gesundheitsschaden minimal ist!

Wie ist Testosteronpropionat einzunehmen? Kurs- und Gebrauchsanweisungen. Nebenwirkungen und Therapie nach dem Kurs. Was sind die Ergebnisse gespeichert?

Testosteron, das vom Körper produziert wird, hat auf natürliche Weise eine Halbwertszeit von etwa 10 Minuten. Einfach ausgedrückt bedeutet dies, dass nach 60 Minuten nach dem ausgewählten Testosteron fast nichts mehr übrig bleibt. Wenn Sie eine Portion natürliches Testosteron einnehmen, wird diese Zeit auf 10 Stunden erhöht, was auch für das Wachstum der Muskelmasse gering ist.

Wenn Testosteronpropionat als Injektion verabreicht wird, erhöht sich die Halbwertszeit auf 1-2 Tage, was einen größeren Fortschritt beim Training ermöglicht.

Kurs Testosteron-Propionat

  1. Androgene Rezeptoren stabilisieren sich und beschleunigen den Prozess der Proteinsynthese, was eine starke androgene Wirkung bedeutet;
  2. Durch den Verlauf dieses Medikaments kann eine übermäßige Ansammlung von Wasser im Körper vermieden werden.
  3. Eine Besonderheit dieses Steroids ist die Pharmakokinetik. Nach dem Eintritt in den Körper steigt in kürzester Zeit der Appetit und das Nervensystem regt an. Das Ergebnis dieser Prozesse ist eine verbesserte Erholung nach dem Training und eine verbesserte Kraftleistung.
  4. Aufgrund der Wirkung von nur 1-2 Tagen ist es jedoch erforderlich, häufige Injektionen zu verwenden.

Testosteronpropionat-Anweisung

Das Medikament wird hauptsächlich bei 2 Schemata verwendet:

  • Stärke;
  • Masse und Stärke.

In der folgenden Tabelle ist die Dosierung der Rezeption aufgeführt, um beide Ziele zu erreichen:


Wenn Sie das erste Behandlungsschema sorgfältig studieren, um die Leistung zu verbessern, sollte die Injektion nach 2 Tagen am dritten durchgeführt werden. Dadurch wird es möglich, Wasser zu entfernen, das, wenn auch nur geringfügig, das Medikament verzögern kann, wodurch das Energieergebnis erhalten bleibt. Das heißt, das Schema Nummer 1 ist am besten für das Powerlifting geeignet.

Das zweite Schema wird nicht nur die Leistungsindikatoren verbessern, sondern auch die Rekrutierung von Muskelmasse vorantreiben. Dies geschieht aufgrund der häufigeren Verwendung von Injektionen und dadurch, dass ein hoher Testosteronanteil im Blut erhalten bleibt. Daher eignet sich das Schema 2 besser für das Bodybuilding.

Es gibt eine andere Methode zur Verwendung von Testosteron-Propinat, die vor Wettbewerben verwendet wird. Es ist notwendig, 1-2 Stunden vor Beginn des Wettkampfs 300 mg zu injizieren. Droge, die eine dramatische Verbesserung der Kraft und des Selbstbewusstseins bewirkt.

Es gab Fälle, in denen sie durch Dopingkontrollen so getäuscht wurden, obwohl dies ein riskanter Weg ist, hohe Auszeichnungen zu erhalten, aber sie haben das Recht auf Leben.

Nebenwirkungen von Testosteron-Propionat

Wie jedes andere anabole Medikament hat auch die betreffende Probe ihre Nachteile:

  • Wassereinlagerungen;
  • das Auftreten von Akne;
  • hoher Blutdruck;
  • Störung des Gastrointestinaltrakts;
  • Gynäkomastie;
  • erhöhte Aggressivität;
  • körpereigene Testosteron-Produktion abnehmen.

Es ist jedoch darauf zu achten, dass die Injektionsdosis während der Woche nicht mehr als 400 mg beträgt, weshalb diese Nebenwirkungen nicht sehr ausgeprägt sind. Wenn der Kurs als "Solo" verwendet wird, sollten Sie keine starken Nebenwirkungen erwarten. Jemand mehr und jemand weniger hängt alles vom Gesundheitszustand, der Genetik und dem Alter ab.

Aufgrund der "Weichheit der Aktion" in der Sportwelt wird sie häufig von Frauen verwendet. Normalerweise beträgt die Dosierung 25-50 mg. in 5-7 Tagen für 8-10 Wochen.

PKT nach Testosteron-Propionat-Verlauf

Nach Ende des Kurses ist es nicht möglich, die während des Empfangs vollständig erfassten Ergebnisse zu speichern. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Massen- und Kraftverlust wie vor dem Beginn des Kurses sein wird. Nicht zuletzt wichtig sind die richtige Ernährung, die Alphabetisierung der Organisation des Trainingsprozesses und die Angemessenheit der Erholungsphase der Muskelfasern.

Außerdem ist ein sanfter Abgang aus dem Kurs für die Aufrechterhaltung der Muskelmasse immer besser.

In Bezug auf PCT (nach Kurstherapie) ist, wenn der Kurs einzeln verwendet wird, kein Exit erforderlich, wie im Fall von Turinabol. Das Vertrauen war jedoch zu 100% für prophylaktische Zwecke - Hepatoprotektoren.

Fazit

Basierend auf dem Vorstehenden ist Testosteronpropionat ein sanftes Präparat und wird als Versuchsstudie von Steroiden verwendet, die für Anfänger auf diesem Gebiet geeignet ist. Es wird aktiv im Kraftsport eingesetzt - als Bodybuilding und Powerlifting. Es ist in der Lage, die Kraft zu erhöhen und das Wachstum der Muskelfasern zu stimulieren, und das Ergebnis bleibt nach dem Verlassen des Kurses viel bedeutender als vor seiner Einnahme.

Testosteronpropionat: Dosierungen und Verläufe

Anabolika sind ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Bodybuilders. Dies ist das erste Paar, das Ihren Körper natürlich pumpen möchte. Mit der Zeit ist jeder Sportler in einer Sackgasse, der Trainingsfortschritt wird unsichtbar. Es ist während dieser Zeit beginnt sich zu fragen, welches anabole Steroid zu wählen ist. Der Markt für Sportergänzungen bietet ein breites Spektrum, Testosteronpropionat ist eines der beliebtesten Medikamente.

Für die Entwicklung von Kraft und Muskelmasse

Athleten, die sich seit langem mit dem eigenen Körper befassen, entscheiden sich meist für Testosteronpropionat. Es ist ideal für die Trockenzeit und entwickelt nicht nur Muskelmasse, sondern auch die Kraft eines Athleten. Das Medikament gehört zu den Testosteronestern und wird mit nicht weniger bekanntem Testosteron-Enanthogenat verglichen. Im Gegensatz zu ihm fängt Propionat Flüssigkeit jedoch nicht in einem großen Volumen ein. Wenn einige diesen Faktor zu einem positiven Punkt führen, dann gibt es diejenigen, die glauben, dass es schwierig ist, zusätzliche Kilos zu gewinnen. Aber Profis setzen das Medikament vor wichtigen Wettbewerben aktiv ein.

Auf dem Markt können Sie das Medikament verschiedener Hersteller finden (Preis Stand 30.07.2015):

    Indien, Testopin von BM Pharmaceuticals 100 mg / ml (10%) - Verpackung (10 Ampullen zu je 1 ml) - 20–30 Dollar.

Ukraine, Farmak (Nachteil - niedriger Gehalt an Wirkstoff 5%) - Packung (5 Ampullen zu je 1 ml) - 5 - 7 Dollar.

England, Verormon (Testosteron-Propionat) aus einer 100 mg / ml (10%) -Packung (10 Ampullen à 2 ml) von Nordic - 20 - 25 Dollar.

  • Iran, Testosteron-Propionat 100 mg / ml (10%) - Verpackung (10 Ampullen à 1 ml) - 15-20 Dollar.

  • Zur Steigerung der Aktivität von Testosteron-Herstellern werden Moleküle synthetisiert und ihre Grundzusammensetzung geändert. Testosteronpropionat ist ein Testosteronmolekül, an das Propionsäure oder deren Ester gebunden ist. Dadurch wird die Wirkung der Substanz um ein Vielfaches verbessert. Professionelle Bodybuilder lieben es, mehrere starke Anabolika zu kombinieren, um ihre Leistung zu verbessern. Wenn dieses Medikament zusammen mit Winstol und Primobolan eingenommen wird, wachsen die Muskeln in kürzerer Zeit. In diesem Fall nimmt das subkutane Fett signifikant ab.

    Testosteronpropionat für Anfänger

    Jeder Neuankömmling wird sich früher oder später dazu entschließen, einen Anabolika auszuprobieren. Testosteronpropionat eignet sich hervorragend für Anfänger. Erstens beginnt es fast unmittelbar nach der Injektion zu wirken. Zweitens ist der Preis für Propionat niedrig, dies ist wichtig, wenn das Budget des Aufbauherstellers begrenzt ist. Natürlich sind moderne Medikamente effektiver. Das Problem ist nur, dass ihre Eigenschaften nicht vollständig verstanden werden.

    Testosteronpropionat ist jedoch in der Antike bekannt und in der Leber definitiv nicht toxisch. Anabolic wird auch schnell angezeigt, es ist praktisch, wenn es um die Vorbereitung auf einen Wettkampf geht. Profis verwenden auch dieses Steroid, aber nicht jeder ist mit einem kurzfristigen Ergebnis zufrieden. Bei der Dope-Kontrolle wird es jedoch keine Probleme mit den Kontrollbehörden geben. Und wie Sie wissen, ist es sehr unangenehm, die Konkurrenz in der Anfangsphase zu verlassen.

    Testosteron-Propionat: Wirkung und Wirksamkeit

    Die Droge wurde in den dreißiger Jahren bekannt. In dieser Zeit synthetisierten Ärzte ein Testosteronmolekül und erhielten für diese Zeit einen hochwirksamen Anabolika. Bis in die sechziger Jahre verwendeten Bodybuilder das Medikament aktiv. Gegenwärtig hat er seine Relevanz nicht verloren und steht stolz mit teuren modernen Mitteln in den Regalen, um Muskelmasse zu gewinnen und Kraft zu gewinnen.

    Profis haben längst verstanden, dass es nichts Besseres zum Trocknen und Vorbereitung auf Wettkämpfe gibt. Manchmal ist es schwierig, das Medikament zu bekommen, und moderne Werbung fördert innovative Injektionen. Aus diesem Grund ist es ziemlich schwierig, die richtige Wahl zu treffen. Trotzdem ist Testosteronpropionat auf Zeit getestet und hat gegenüber seinen Kollegen einige Vorteile:

      Die Belichtungszeit ist lang. Wenn Sie 50 mg Testosteron-Propionat eingeben, wird der Athlet für zwei Tage einen erhöhten Testosteronspiegel genießen. Ein 250 ml Ladungshormon für 10 Tage.

    Die minimale Menge an angesammelter Flüssigkeit. Dadurch wird auch die Trocknungszeit minimal. Jeder weiß, dass überschüssiges Wasser Blähungen verursacht. Während der Aufnahme von Propionat ist die Qualität des Muskelgewebes um ein Vielfaches besser.

    Die Zunahme des Muskelvolumens ist ein wichtiger Indikator, der jeden Bodybuilder interessiert.

    Beschleunigte Verbrennung von Unterhautfett, wodurch Muskelreliefs attraktiv und auffällig werden.

    Erhöhte Kraftausdauer. Der Athlet spürt einen Kraftschub und das Training wird leichter gegeben.

  • Mangel an Lebervergiftung.

  • Nach einer Woche feiern Bodybuilder einen Kraftschub und erhöhen die Ausdauer. Gleichzeitig verbessert sich die Stimmung und Energie wird in hochwertige Muskeln umgewandelt.

    Propionatdosierungen und anabole Verwendung

    Die Wirksamkeit von Testosteronpropionat wird bei Einhaltung der Dosierung spürbar. Andernfalls können Sie das gewünschte Ergebnis nicht spüren oder einer Überdosis ausgesetzt sein.

    Anweisungen Testosteronpropionat: Zu Beginn muss das Arzneimittel jeden zweiten Tag in einer Menge von 50 mg intramuskulär injiziert werden (dies ist 1 Ampulle mit einer 5% igen Lösung oder 0,5 Ampullen mit einer 10% igen Lösung). Hier geht es um Anfänger, die gerade mit dem Aufbau von Anabolika beginnen. Dies reicht aus, um Ihre natürlichen Grenzen zu überschreiten und Ihre körperliche Fitness zu verbessern. Erfahrene Sportler geben täglich Spritzen, ab 100 mg injizieren sie. Es hängt alles vom Ziel des Athleten und der individuellen Physiologie ab. Das Ergebnis lässt Sie also nicht lange warten.

    Kursdauer für Anfänger von 4 bis 8 Wochen. Erfahrene Athleten verabreichen Propionat für bis zu 16 Wochen. Es hängt alles von der Vorbereitungsphase ab: Nebensaison oder vorwettbewerbliche Phase.

    Achtung! Testosteronpropionat wird intramuskulär oder unter die Haut mit einer Insulinspritze injiziert. Die Praxis zeigt, dass die erste Option für die schnelle Resorption des Wirkstoffs aus dem Fettdepot akzeptabler ist.

    Wenn der Athlet am Trocknen interessiert ist, können Sie Anabolika sicher mit anderen Medikamenten kombinieren:

    • Winstrol oral (es gibt eine Erhöhung der Muskelmasse von hoher Qualität).
    • Stanozolol.
    • Masteron.
    • Turinabol (geeignet für Sicherheitsbeamte).
    • Methan (Sie sollten sofort vorhersehen, dass es viel Wasser gibt. Es ist wichtig, den Kurs korrekt zu verlassen, andernfalls wird der Verlust an Muskelmasse spürbar sein).

    Dies sind nicht alle Substanzen, die kombiniert werden können. Im Folgenden finden Sie einen Kurs für Anfänger, die dieses Medikament verwenden und mit anderen kombinieren:

      Einen Tag später wird Testosteronpropionat (50 mg) verwendet.

    Winstrol oral täglich. Die Dosierung beginnt mit 10 mg und steigt dann unter der Woche auf 30 mg.

  • Der Kurs dauert sechs Wochen. Nach drei Tagen Wartezeit beginnt die Post-Course-Therapie. Es ist notwendig, die Muskelmasse aufrechtzuerhalten, hormonelle Störungen zu verhindern und vorbeugend gegen unerwünschte Nebenwirkungen zu wirken.

  • Auf jeden Fall müssen Pausen sein. Die Mindestpause dauert mindestens zwei Monate. Im Idealfall ist es erforderlich, den Körper einmal pro Woche mit Chemie zu pumpen. Die Kombination von Testosteronpropionat mit Methan ist wirksam, aber der Schlag auf den Körper ist nicht schwach. Und viel Wasser wird gesammelt. In diesem Fall wird Methan jeden Tag drei Tabletten getrunken, und Propionat injiziert jeden zweiten Tag 50 mg. Dieser Kurs dauert maximal 35 Tage. Idealerweise sollten professionelle Bodybuilding-Trainer Methan durch Turinabol ersetzen. Dann injiziert Testosteron-Propionat täglich 50 mg und Turinabol wird auch in einer Menge von 50 bis 80 mg täglich verwendet.

    Tipps für Frauen

    In der modernen Turnhalle findet man häufig Frauen, die zusammen mit Männern aus Eisen gegossen werden. In diesem Fall nennt sie jemand fitonyashki, und viele erkennen nicht, wie schwach der Boden ist. Auf jeden Fall verachten auch die Damen Impfstoffe nicht, die ihren fragilen Körper pumpen. Aber nicht alle anabolen Steroide können von Bodybuilderinnen verwendet werden.

    Als Testosteronpropionat dürfen Mädchen mit Sportmuskeln verwendet werden. Einschränkungen gibt es bei der Anzahl der Impfstoffe. Wenn Männer täglich oder jeden zweiten Tag Injektionen erhalten, brauchen Frauen eine Pause von 2 bis 5 Tagen. Die Menge des Medikaments wurde um die Hälfte reduziert, die Impfstoffmenge sollte fünfzig Milligramm nicht überschreiten. Der Kurs dauert 4–6 Wochen, sollte jedoch sofort abgebrochen werden, wenn solche Änderungen bemerkt werden:

    • Die Stimme wird rauer.
    • Erscheint hartes Gesichtshaar.
    • Körperbehaarung wird größer.
    • Die Brust wird unnatürlich.

    Sie können ihre Gesundheit nicht vernachlässigen und den Körper pumpen. Nur in einem gesunden Körper wird es spürbare Fortschritte geben. Frauen verlieren schnell ihre Sexualität, wenn sie auf Asteroiden sitzen. Jeder Anabolika ist ein Konzentrat der männlichen Gesundheit. Große Dosierungen stören die natürlichen Hormone und führen zu Unfruchtbarkeit.

    Nebenwirkung von Testosteron-Propionat

    Jedes Medikament gibt es seitlich. Man kann sich dem nicht entziehen, aber man kann ihre Bildung immer verhindern. Viele Sportler klagen über Schmerzen und Rötungen an der Injektionsstelle. Deshalb können Sie den Impfstoff nicht an derselben Stelle stechen. Wenn Siegel bemerken, ist es besser, eine Pause zu machen. Auch hier ist es wichtig, das Medikament richtig zu verabreichen und nur Einwegspritzen zu verwenden. Eine elementare Nichteinhaltung der Hygiene führt zu verheerenden Folgen. Jeder kann eine Infektion machen. Daher ist es nicht ratsam, Wachsamkeit zu verlieren.

    Durch die hormonelle Freisetzung wird die Haut fettiger. Dies führt zur Bildung von Akne. Es ist wichtig, die Hygiene aufrechtzuerhalten und nach jedem Krafttraining zu duschen. Andernfalls entwickelt sich Akne schnell. Nach der Abschaffung des Arzneimittels erhält die Haut ihr ursprüngliches Aussehen.

    Haarfollikel manifestieren sich auf unterschiedliche Weise. Jemand beginnt kahlköpfig zu sein, und manche bemerken aktives Wachstum. Es hängt alles von der individuellen Veranlagung ab. Eine Abnahme des natürlichen Testosteronspiegels ist für jeden Anabolikum charakteristisch. Stellt den Körper nach zwei Monaten wieder her. Sie können Ihren Drüsen immer helfen, indem Sie zusätzliche Medikamente verwenden. Während dieses Versagens sind Depressionen und Abneigungen gegen Training möglich. Dies ist eine normale Gebühr für das schnelle Wachstum der eigenen Muskelmasse. Die Hauptsache ist, sich auf diese Schwierigkeiten vorzubereiten, da sonst enorme Verluste an Muskelmasse auftreten.

    Alle diese Nebenwirkungen können durch die Tatsache blockiert werden, dass der Zerfall des Arzneimittels so schnell wie möglich erfolgt. Daher bindet sich keine Dopingkontrolle an den Bodybuilder. In diesem Fall leidet ein wichtiges Organ der Leber nicht unter Schmerzen und erhöhtem Stress. Wenn Sie Testosteronpropionat mit Methan kombinieren, ist es natürlich sinnlos, eine sanfte Wirkung zu erwarten. In einer separaten Rezeption ist dieses Medikament sehr sanft und mild. Es wird allen Anfängern empfohlen, die von Muskeln von unglaublicher Größe träumen. Die Hauptsache ist, sich an die Norm zu halten und nicht vom Kurs abzuweichen. Sie können keine Anabolika ohne Pause verwenden, dies sollte nach jedem Kurs erfolgen. Die minimale Pausenzeit sollte 60 Tage betragen. Nur mit diesem Ansatz werden die Ergebnisse spürbar, die Muskeln gepumpt und der Körper gesund.

    Video mit Bewertungen von Testosteronpropionat und Tipps zum richtigen Einstechen:

    Testosteron-Propionat

    Testosteron-Propionat (Testosteron-Abonnements)

    Der beliebteste und verwendete Testosteronester in der Bodybuilding-Welt unter Profis. Anfänger und Amateure wissen fast nichts über diese Droge. Die Wirkdauer (Halbwertszeit) des Wirkstoffs beträgt nur 1-2 Tage. Dies bedeutet, dass zur Erzielung der richtigen Wirkung tägliche Injektionen erforderlich sind.

    Mit Hilfe dieses Testosteronesters können Sie jedoch schnell ein sichtbares Ergebnis erzielen, und der Kraftanstieg wird unmittelbar nach der Injektion des Arzneimittels spürbar (aufgrund eines Sprungs im Hormonspiegel im Körper). Testosteronpropionat ist ein Steroid mit ausgeprägter anabolischer und androgener Wirkung. Das Gerät kann aromatisieren (in Östrogen umwandeln).

    Testosteronpropionat wird von Neulingen so ungeliebt, hauptsächlich wegen der Häufigkeit der täglich oder jeden zweiten Tag verabreichten Injektionen sowie ihrer Schmerzen. Die Injektionsstelle unterliegt einer Entzündung, wodurch das Medikament jedes Mal an einen neuen Ort (Unterschenkel, Bizeps, Delta) injiziert wird. Gelegentlich kommt es zu Temperatursprüngen, zu Hitze, die mehrere Stunden bis zu mehreren Tagen dauern kann.

    Das Medikament ist bei Sportlern beliebt, da bei der Einnahme intensive androgene Wirkungen auf den Körper vermieden werden können. Außerdem wird die Erholungsphase nach starkem Training beschleunigt. Mit einmal wöchentlichen Injektionen und Dosierungen von 25 bis 30 mg kann eine Frau bemerkenswerte Ergebnisse erzielen, ohne einen Hinweis auf Maskulinisierung. Mit zunehmender Dosierung verbessern sich die Ergebnisse, jedoch treten Nebenwirkungen auf.

    Arten von Testosteronpropionat

    Zur oralen Verabreichung:

    Zur Injektion verwenden:

    • Öllösung
    • Öllösung, die Olivenöl enthält
    • Öllösung mit Pfirsichöl.


    Üblicherweise in einer Durchstechflasche mit 1 ml - von 50 bis 100 mg Wirkstoff.

    Major Testosteron Propionate Hersteller

    • Ukraine JSC "Farmak" (50 mg Wirkstoff pro 1 ml).
    • Moldawien "Balkan Pharmaceuticals" (100 mg Wirkstoff pro 1 ml).
    • India, B.M. Arzneimittel (50 mg Wirkstoff pro 1 ml, 100 mg Wirkstoff pro 1 ml).
    • England VirormonNordic (100 mg Wirkstoff pro 1 ml).
    • Japan Gen-ShiLaboratories (100 mg Wirkstoff pro 1 ml).

    Auswirkungen von Testosteronpropionat

    • Erhöhung der Skelettmuskelmasse.
    • Schnelle Füllung der Muskeln mit Blut, Volumensteigerung.
    • Erhöhte Potenz, Libido.
    • Den Prozess der Fettverbrennung stärken.
    • Die Zunahme der Leistungsindikatoren.
    • Erhöhen Sie in einer Entlastung der Muskeln., Venoznost.
    • Verglichen mit seinem Bruder hält Testosteron Cypionate Wasser im Körper in geringerem Maße und ist schnell.
    • Bei gut konzipierten Kursen werden die inneren Organe (Leber und Nieren) nicht beeinflusst.
    • Es verursacht keine lokale Hypertrophie des Muskelgewebes, was wiederum nicht zu einem asymmetrischen Muskelwachstum führt.

    Nebenwirkungen

    • Die Manifestation sekundärer Geschlechtsmerkmale (verstärktes Haarwachstum am Körper, Veränderung des Stimmtons).
    • Hemmt die Produktion von luteinisierenden (LH) und follikelstimulierenden (FSH) Hormonen.
    • Die Umwandlung einer Substanz in Östrogen kann zu Gynäkomastie führen (eine Nebenwirkung kann mit Hilfe von Östrogen vermieden werden, das während des Verlaufs verwendet wird).
    • Krankheit mit der Injektion von Testosteronpropionat, Hyperämie an der Injektionsstelle.
    • Erhöhte Aktivität der Lebertransaminase.
    • Verzögerte Spurenelemente und Körperflüssigkeiten.
    • Bei Frauen manifestieren sich Nebenwirkungen in Form von Maskulinisierung (Virilisierung), die für ein gesteigertes Haar- und Gesichtswachstum, eine Vergröberung der Stimme und andere sekundäre männliche Geschlechtsmerkmale sorgt.
    • Verletzung der Spermatogenese und Reifung der Spermien.
    • Akne
    • Die Bildung von "Höckern", Dichtungen an den Injektionsstellen.

    Kurse Testosteron Propionate

    Testosteronpropionat ist gut mit einer großen Anzahl von Medikamenten kompatibel, jeder Sportler kann einen Kurs nach seinem Geschmack wählen. Kurse beinhalten Antiöstrogene und am Ende - Post-Course-Therapie. Wir empfehlen Ihnen, den Kurs mit Molkeprotein, Aminosäuren und Omega-3 vorsichtig zu beenden, damit die Gewichtszunahme nicht nachlässt.

    Kurs №1

    Allmählicher, stabiler Fleischaufbau.

    • Dauer: 6 Wochen
    • Dosierung: 100 mg Testosteronpropionat 3-mal pro Woche +200 mg Retabolyl 1-2-mal pro Woche.
    • Effekt: Ein Satz hochwertiger Muskelmasse.

    Kursnummer 2

    Kurs zum "Trocknen". Am Beispiel dieses Kurses sehen wir, wie sich Synergien manifestieren. Dies bedeutet, dass die Wirkung der Kombination zweier Arzneimittel um ein Vielfaches größer ist als die Wirkung der getrennten Verwendung von jedem von ihnen. Eine weitere positive Seite ist ein geringeres Risiko für Nebenwirkungen.

    • Dauer: 6 Wochen
    • Dosierung: 50 mg Testosteronpropionat täglich + 25 mg Stanozolol (oral) täglich.
    • Wirkung: Stellt den Energieton der Muskeln wieder her, entfernt schnell die Fettschicht, macht die Muskeln elastischer und steifer.

    Kursnummer 3

    Die Einnahme des Medikaments "solo" sorgt für eine stabile Gewichtszunahme. Im Gegensatz zu Enanthate ist die Muskelmasse im Verlauf von Propionat „trocken“.

    • Dauer: 4-5 Wochen
    • Dosierung: 50 mg Testosteronpropionat täglich.
    • Effekt: gute Gewichtszunahme.

    Was gibt die Passage eines Kurses von Testosteronpropionat-Solo: Wie beeinflusst es die Masse?

    Wenn Sie im Laufe der Zeit ins Fitnessstudio gehen, führt dies zu weniger Muskelveränderungen. Daher ist es für Athleten in regelmäßigen Abständen hilfreich, Testosteronester einzunehmen.

    Der bekannteste Testosteronpropionat-Kurs ist ein Solo, mit dem Sie die Ausdauer erhöhen und die Bildung einer ästhetisch korrekten Körpergeometrie beschleunigen können.

    Einfluss des Kurses auf die Ausbildung von Massenathleten

    Die Einführung von Testosteronpropionat ist während der "Trocknungsperiode" rational, wenn nach der Gewichtszunahme Fettgewebe entfernt und die Körperentlastung "gezogen" werden muss. Wenn Sie sich weigern, sich mit anderen Medikamenten zu kombinieren - im Solo-Format - können Sie die Ansammlung von Wasser verhindern, was das Aussehen eines Sportlers verzerren kann. Seine Präsenz verringert die Chancen auf eine erfolgreiche Leistung in der Zeit der Konkurrenz von Bodybuildern.

    Selbst für Anfänger ist ein Satz von 2-3 kg sogenanntem hochwertigem „Fleisch“ garantiert, um einen Steroidverlauf zu bestehen. Unter den verschiedenen Ethern des männlichen Hormons wird dieses auch gewählt, weil nach 3 bis 4 Stunden das unangenehme Gefühl an der Injektionsstelle schnell verschwindet.

    Zum Vergleich: Testosteron Enanthate kann bis zu 7 Tage nach der Injektion Unwohlsein ersparen. Ein zusätzlicher Vorteil ist die Fähigkeit, Nebenwirkungen zu reduzieren, wenn eine allergische Reaktion auftritt, die aufgrund der schnellen Entfernung von Propionat aus dem Körper relativ schnell vergeht.

    Droge: Formen, Hersteller, Preis

    Testosteronpropionat wird von vielen Herstellern produziert, da es sich seit langem einen Namen als starkes und relativ sicheres Steroid gemacht hat. Die berühmtesten Hersteller:

    • BM Pharmaceuticals (Indien);
    • Nordisch (England);
    • Farmpak (Ukraine);
    • BM Pharmaceuticals (Moldawien);
    • Goldener Drache (China).

    Die Preisspanne variiert zwischen 13 und 21 US-Dollar.

    Arten von Propionaten:

    1. Öllösung. Das Vorhandensein männlicher Hormone im Öl gewährleistet eine gleichmäßige Verteilung der Komponenten in der Durchstechflasche auch bei längerer Lagerung. Die Absorption von flüssigem Androgen erfolgt ebenfalls reibungsloser.
    2. Wasserart (Suspension). Die Wirkung des Arzneimittels beginnt fast sofort, aber der Schmerz der Injektion nimmt zu. Die Anwesenheit von Wasser erhöht die Menge der angesammelten Masse nicht nur trocken. Im Laufe der Zeit kann sich innerhalb der Ampulle Sediment bilden.

    Öltestosteronpropionat beginnt innerhalb von 2–4 Stunden zu wirken, Wasser - etwas früher. Die maximale Rendite des Empfangs, unabhängig von der Form der Mittel, wird am zweiten Tag eingehalten.

    1 ml Flüssigkeit enthält auch 100 mg Testosteron.

    Indikationen und Kontraindikationen, mögliche Komplikationen

    Im Sport wird dieses anabole Medikament verwendet, um Körperfett effektiv zu reduzieren, während es für diejenigen, die sich nicht für Bewegung interessieren, verschrieben werden kann, um erektile Probleme zu beheben und Herzerkrankungen (koronare und ischämische Erkrankungen) vorzubeugen.

    Die Vorteile der Verwendung im Sport:

    • Stärkung der Leistungsindikatoren;
    • das Auftreten von Muskelhypertrophie;
    • Beschleunigung von Wiederherstellungsprozessen;
    • Verhinderung des Katabolismus;
    • Sportmotivation steigern.

    Männliches Hormonpropionat ist ein modifiziertes Testosteron, zu dem ein Propionsäuremolekül hinzugefügt wird. Eine ungewöhnliche Kombination führt zu einer starken androgenen Wirkung, die häufig das Auftreten von Nebenwirkungen hervorruft.

    Bei langfristiger Anwendung nimmt die Testosteronproduktion durch die Hoden ab. Ohne PKT kann die Verwendung des Arzneimittels zu vorübergehender Feminisierung, Kraftverlust und sexueller Impotenz führen.

    Tabu über anabole Medikamente:

    1. Hepatitis und schwere Leberschäden;
    2. geistiges Ungleichgewicht;
    3. Minderheit;
    4. Schmerzen in der Prostata.

    Zu den häufigsten Nebenwirkungen gehören Juckreiz und Rötung an der Injektionsstelle, die Bildung von Dichtungen, ein übermäßiger Aggressionsstoß und ein verstärktes Haarwachstum im gesamten Körper (im Kopfbereich wird jedoch der gegenteilige Effekt diagnostiziert - Glatze). Zusätzliche Veränderungen können eine Aknebildung, eine vergrößerte Prostata und das Auftreten von Gynäkomastie sein.

    Anzeichen von Intoleranz (manchmal auf Produkten bestimmter Hersteller zu finden) sind ein Temperaturanstieg von bis zu 38 Grad und das Auftreten von starken Glutealschmerzen. Das Vorhandensein eines dieser Symptome ist ein Grund dafür, kein Propionat einzunehmen.

    Wenn die Verwendung von männlichem Hormonether eines anderen Herstellers ähnliche negative Gefühle hervorrief, ist die Wahrscheinlichkeit einer individuellen Propionat-Intoleranz hoch. Es gibt einen kleinen Vorbehalt: Die rasche Passage unangenehmer Symptome (1-2 Tage) weist auf die Anpassung des Organismus hin, daher ist eine Ablehnung des Verlaufs in einer solchen Situation überflüssig.

    Merkmale des Verhaltens: Tipps und Tricks

    Testosteronpropionat bezieht sich auf die schnellen Ester, die schnell zu wirken beginnen und dann auch ihre Wirkung schnell reduzieren. Aus diesem Grund sollten, um die Wirkung ohne "Ausfälle" aufrechtzuerhalten, häufige Injektionen vorgenommen werden (orale Verabreichung ist nicht vorgesehen).

    Die Nuancen der Einführung, die mit der Wahl einer empfindlichen Stelle am Körper eines Sportlers verbunden sind - Injektionen werden direkt in die Gesäßmuskulatur vorgenommen. Es ist besser, den Zeitpunkt der Injektion einige Stunden vor dem Sport zu wählen, damit das anabole Medikament vor dem Training vollständig wirkt.

    Algorithmus und Regeln für die Durchführung eines Solokurses:

    1. Anfangsdosierung beträgt 50 mg;
    2. Empfangsintensität - jeden zweiten Tag;
    3. sichere Dauer der Aufnahme - von 4 bis 6 Wochen;
    4. Pause zwischen den Kursen - 6 Wochen.

    Erfahrene Sportler, die bereits Erfahrung mit der Einnahme von Testosteronpropionat haben, können die Dosierung auf 100 mg erhöhen. Erfahrene Sportler haben auch das Recht, die anabole Komponente täglich ohne Folgen einzuführen, während Anfängern eine tägliche Pause empfohlen wird.

    Wenn Ihr eigener Testosteronspiegel hoch ist (durch einen Bluttest bestimmt), kann Testosteron auch mit einer Pause von 2 Tagen eingenommen werden.

    Zulassungsregeln zur Minimierung des Aromas:

    • Empfangen von Aromataseinhibitoren. Ab der dritten Woche wird Proviron eingeführt, um die Umwandlung des männlichen Hormons in Estradiol zu verhindern. Die Häufigkeit der Aufnahme - 1 Tablette pro Tag.
    • Erhöhen Sie die Dauer des Kurses. Der Athlet kann 6 bis 8 Wochen lang Testosteron einnehmen, da die toxische Wirkung des Steroids verringert wird.

    Der Vorteil des Lötzinnformats, das auf „Prodigm“ basiert, ist die Möglichkeit, PCT bereits 4 Tage nach Abschluss des Steroidkurses zu starten. Wenn die Aufnahme des Äthers länger als 6 Wochen dauert, ist die Verwendung von Gonadotropin mit 500 IE wöchentlich obligatorisch.

    Es kann durch andere Testosteron-Booster, den berühmtesten - Tribulus, ersetzt werden. Tamoxifen kann eingenommen werden (2 Wochen bei einer Dosis von 20 mg nach dem Verlauf), wodurch das Auftreten eines "Rückstoßsyndroms" verhindert wird.

    Der Empfang dieser Variante der Sportpharmakologie ist bei Anzeichen von Gynäkomastie rational - in anderen Fällen kann auf deren Verwendung verzichtet werden. Ein alternativer Weg, um den Verlust an erzielten Ergebnissen zu minimieren, besteht darin, die Lücke zwischen den Propionatdosen zu verringern.

    Trotz des ausgeprägten Effekts des Solokurses kombinieren erfahrene Bodybuilder in der Sportpharmakologie häufig Anabolika mit anderen Medikamenten. In einer solchen Kombination kann ein komplexes Ergebnis erzielt werden, das sich aus der Summe der Vorteile ergibt, die sich aus der Verwendung mehrerer Mittel ergeben.

    Warnung Wenn Sie während des Kurses Gonadotropin verwenden (letzte 3-5 Wochen), ist es besser, eine Injektion in ein Gesäß und Propionat - in eine andere zu machen.

    Nützliches Video

    Das Video enthält Informationen zu diesem Testosteron:

    Fazit

    Testosteronpropionat ist ein Referenzmittel, das von Athleten während der "Trocknungsphase" verwendet wird, wodurch Sie die maximale Flüssigkeitsmenge aus Ihren Muskeln entfernen können. Monocourse wird für Anfänger empfohlen, die nur die Merkmale der Verwendung von Anabolika kennen. Das Fehlen einer komplexen Dosierungszählung ist ein wichtiger Anreiz, der einen propionierten Solo-Kurs für Anfänger wünschenswert macht.