Vitamin D-Tabletten

Vitamin D, auch Calciferol genannt, ist für Menschen jeden Alters notwendig. Die Substanz muss regelmäßig aufgenommen werden, damit das Skelett stark bleibt. Calciferol ist für ältere Menschen extrem wichtig und neigt zu Erkrankungen des Bewegungsapparates. Unter der Einwirkung von Sonnenstrahlung in der Haut synthetisiertes Vitamin kommt mit der Nahrung auch in den Körper. Daher ist es wichtig, dass Erwachsene und Kinder voll und ganz essen und oft in der Sonne spazieren gehen. Wenn sich eine Hypovitaminose entwickelt hat, wird empfohlen, Vitamin-D-Tabletten einzunehmen.

Die Vorteile von Calciferol für den menschlichen Körper

Vitamin D erfüllt mehrere wichtige Funktionen im menschlichen Körper:

  • ist am Stoffwechsel von Kalzium und Phosphor beteiligt;
  • bewegt Mineralien entlang des Blutstroms zu Knochengewebe;
  • hilft das Immunsystem zu stärken;
  • reguliert die Absorption von Mineralien im Darm;
  • an der Produktion bestimmter Hormone beteiligt.

Es werden verschiedene Arten von Calciferol unterschieden:

Jede der oben genannten Arten von Calciferol erfüllt ihre Funktion im menschlichen Körper. Besonders wichtig für menschliche Vitamine D2 und d3. Die übrigen Calciferol-Typen haben keinen signifikanten Einfluss auf die Funktion von Organen und Systemen.

Cholecalciferol ist für die vollständige Resorption von Calcium und Phosphor im Darmtrakt erforderlich. Ergocalciferol optimiert die Konzentration von Mineralien im Knochengewebe. Vitamine D2 und d3 arbeiten in einem Komplex, so dass beide in der optimalen Menge aufgenommen werden müssen.

Die Wirkung von Vitamin D auf den weiblichen und männlichen Körper

Vitamin D-Mangel ist der Hauptfeind weiblicher Schönheit. Calciferol unterstützt die gesunde Knochenstruktur, normalisiert die Arbeit des Herzmuskels und der Nervenfasern, reguliert den Stoffwechsel und die Blutgerinnungsprozesse. Bei Frauen mangelt es an Substanz, die Nägel brechen, das Haar fällt reichlich aus, das Zahnfleisch blutet und die Zähne brechen sich, Gliedmaßen tun weh und Brüche werden oft bemerkt. Vitamin ist auch für die Absorption von Phosphor verantwortlich. Bei einem Calciferolmangel bei Frauen treten aufgrund einer Abnahme des Phosphors Hautausschläge im Körper auf, der Gesundheitszustand verschlechtert sich, es kommt zu Schmerzen in den Knochen und der Stoffwechsel wird gestört.

Männer mit Vitamin-D-Mangel haben die gleichen gesundheitlichen Probleme wie Frauen. Darüber hinaus ist Calciferol wichtig für die Aufrechterhaltung eines normalen Hormonspiegels im männlichen Körper. Mit einem Mangel an Substanzen bei Männern nimmt die Testosteronkonzentration im Blut ab, wodurch die Wirkung weiblicher Sexualhormone auf den Körper verstärkt wird.

Tägliche Einnahme von Calciferol

Die pro Tag konsumierte Vitaminmenge wird vom Alter und vom körperlichen Zustand der Person bestimmt.

  1. Für Erwachsene beträgt der Preis 400 IE pro Tag.
  2. Für Kinder und Jugendliche - von 400 bis 600 IE.
  3. Für ältere Menschen - von 600 bis 800 IE.
  4. Für schwangere Frauen - etwa 800 IE.

Der beste Weg, um Vitamin D zu erhalten, ist es, in direktem Sonnenlicht zu stehen. Menschen, die selten auf der Straße leben oder in den nördlichen Regionen leben, haben ein signifikant erhöhtes Risiko für die Entwicklung einer Hypovitaminose D. Die folgenden Personengruppen benötigen Calciferol am häufigsten:

  • Bewohner hoher Breitengrade;
  • Bewohner von Industriegebieten, in denen die Luft stark mit Schadstoffen belastet ist;
  • Arbeiter zur Nachtschicht gezwungen;
  • Vegetarier, Anhänger strenger Diäten;
  • alte Leute;
  • dunkelhäutige Menschen, deren Haut schlecht Sonnenstrahlung empfängt;
  • Menschen mit eingeschränkter Immunität oder schweren Erkrankungen.

Indikationen zur Verwendung von Vitamin D

Vitamin D3 zugewiesen, um die folgenden Pathologien zu verhindern und zu behandeln:

  • Rachitis bei Kindern - Erkrankungen, die mit Ausdünnung des Knochengewebes und Verformung des Skeletts aufgrund eines gestörten Calciumstoffwechsels im Körper einhergehen;
  • Osteoporose;
  • Verschlechterung des Immunsystems, begleitet von einer Verletzung der Atemwege und chronischer Müdigkeit;
  • Onkologie, wenn eine Prädisposition für die Entwicklung maligner Tumore besteht;
  • Ekzem, Psoriasis und andere Hautkrankheiten;
  • Hypokalzämie;
  • renale tubuläre Azidose.

Vitamin D wird häufig als Heilmittel nach langjähriger Anwendung von Kortikosteroid- und Antikonvulsiva verabreicht.

Menschen, die in den nördlichen Regionen leben, sollten regelmäßig Calciferolpräparate einnehmen, um Hypovitaminose und andere schwere Erkrankungen zu verhindern. Zur Prophylaxe wird mindestens alle drei Jahre ein Vitamin verordnet.

Calciferol-reiche Lebensmittel

Sonnenstrahlung - die Hauptquelle, aber nicht die einzige Vitamin-D-Quelle. In den Wintermonaten, wenn es an Sonne mangelt, wird empfohlen, Nahrungsmittel zu verwenden, die einen erheblichen Anteil an Calciferol enthalten. Diese Produkte umfassen:

Die Liste der besten Präparate von Vitamin-D-Tabletten

Apotheken verkaufen eine große Menge an Medikamenten auf Vitamin-D-Basis, sowohl billig als auch teuer. Der Preis wird durch die Form der Freisetzung des Wirkstoffs, die Wirksamkeit, die Kosten und den Wirkstoff bestimmt. Also Präparate auf Basis von Vitamin D3 teurer als Medikamente, die Vitamin D enthalten2.

  1. Akvadetrim. Das beste Medikament für gebrechliche und Frühgeborene. Für Babys wird Vitamin D in Tropfform gegeben. Ein Tropfen enthält 600 IE Calciferol. Um dem Kind Medikamente zu geben, muss der Tropfen in einer kleinen Menge Wasser aufgelöst werden. Akvadetrim wird auch Kindern und Jugendlichen verschrieben, um Rachitis vorzubeugen.
  2. Alpha D3-Teva Das Medikament wird in Kapseln verkauft, die eine Lösung von Calciferol in Öl enthalten. Entwickelt für Erwachsene und Kinder über 6 Jahre. Das Medikament wird täglich eingenommen, nach einer Mahlzeit müssen Sie 1 - 2 Kapseln schlucken, viel Wasser trinken. Gemäß der Gebrauchsanweisung sollte die Kapsel verschluckt werden, ohne zu kauen.
  3. Calcium-D3 Nicomed Kaubare Fruchttabletten, die die optimale Menge an Cholecalciferol und Kalzium enthalten. Das Medikament ist für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren bestimmt. Die empfohlene Dosierung beträgt eine Tablette pro Tag. Die Tablette wird nach einer Mahlzeit aufgenommen oder gekaut.
  4. Vitrum Calcium + Vitamin D3. Komplexes Medikament in Tablettenform, das hauptsächlich zur Vorbeugung von Osteoporose bestimmt ist. Die optimale Dosierung beträgt zweimal täglich eine Tablette. Das Medikament wird vor oder während der Mahlzeiten eingenommen. Es ist besser, eine Tablette nicht zu kauen, sondern ganz zu schlucken.
  5. Tevabon Das Medikament wird in Tabletten- und Kapselform verkauft. Es wird zur Behandlung von Osteoporose verschrieben. Der Wirkstoff ist Alfacalcidol. Dies ist ein synthetisches Analogon von Vitamin D.
  6. Calcium Complite D3. Komplexes Präparat auf Basis von Calcium und Cholecalciferol. Empfohlen für Frauen, da brüchige Nägel beseitigt werden. Es verbessert auch die Aufnahme von Mineralien im Körper, verhindert die Entwicklung von Osteoporose und normalisiert die Blutgerinnung. An dem Tag, an dem Sie 1 - 2 Tabletten einnehmen müssen, ist es wünschenswert, diese zu kauen.
  7. Vitrum Osteomag. Das Medikament in Tabletten, speziell entwickelt, um Osteoporose und schnelle Regeneration des Skeletts nach Frakturen zu beseitigen. Komponenten des Medikaments - Cholecalciferol, Calcium, Kupfer, Zink, Bor.
  8. Kalcemin Nahrungsergänzungsmittel, das Kalzium, Cholecalciferol, Zink, Mangan und Kupfer enthält. An dem Tag müssen Sie 1 Tablette einnehmen.
  9. Natekal D3. Kautabletten auf Basis von Kalzium und Vitamin D3. Das Medikament versorgt den Körper mit der optimalen Mineralstoffmenge und trägt zur Normalisierung des Hormonspiegels bei. Tagesdosis - 1 - 2 Tabletten. Der Empfang erfolgt nach einer Mahlzeit.
  10. Etalfa Unter diesem Namen wird ein qualitativ hochwertiges dänisches Produkt vermarktet. Erhältlich in Tropfen- und Kapselform. Vitaminkapseln in Sesamöl gelöst. Das Medikament ist zur Behandlung von Rachitis und Osteoporose bestimmt.
  11. Van alpha Das Medikament in Pillenform, basierend auf Alfacalcidol - ein künstliches Analogon von Vitamin D. Für die Behandlung von Rachitis eingesetzt, stärken das Immunsystem, normalisieren die Schilddrüse.

Überdosierung und Nebenwirkungen

Wenn eine Person gegen die Substanz unempfindlich ist, das Arzneimittel gemäß den Anweisungen einnimmt, werden Nebenwirkungen normalerweise nicht beobachtet. In seltenen Fällen gibt es:

  • Übelkeit;
  • Kopfschmerzen;
  • Durchfall;
  • Verschlechterung der Nieren.

Bei Empfindlichkeit gegen einen Stoff oder eine Überdosierung werden folgende Symptome beobachtet:

  • scharfer Gewichtsverlust;
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Verstopfung;
  • Dehydratation;
  • Verkalkung;
  • hoher Blutdruck.

Kontraindikationen für die Verwendung von Vitamin D

Wie alle anderen Vitamine sollte Calciferol nicht im Übermaß eingenommen werden. Die Einnahme von Vitamin-D-Präparaten ist für Personen, die empfindlich auf den Wirkstoff reagieren und an renaler Osteodystrophie und Urolithiasis leiden, verboten. Bei Menschen mit Tuberkulose, Herzerkrankungen, Nieren- und Lebererkrankungen, Magengeschwür oder Zwölffingerdarmgeschwür ist äußerste Vorsicht geboten. Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit vor der Einnahme von Vitamin D sollten immer einen Arzt konsultieren.

Vitamin D-Zubereitungen: Typen, Namen und Indikationen für die Verwendung

Vitamin D-Präparate werden zur Vorbeugung und Behandlung von Zuständen verwendet, die durch einen Mangel verursacht werden. Sie sind in Form von Kapseln oder Lösungen zur oralen Verabreichung erhältlich und können sowohl aktive als auch inaktive Metaboliten enthalten. Die Wahl der Medikamente richtet sich nach dem Verwendungszweck und dem Vorliegen von Begleiterkrankungen. Vitamin D ist Bestandteil vieler komplexer Nahrungsergänzungsmittel für Kinder und Erwachsene sowie einiger Instrumente zur Behandlung von Osteoporose.

Vitamin D ist eine fettlösliche Substanz. Seine Vorgänger gelangen mit Nahrung in den menschlichen Körper und werden in der Haut unter der Einwirkung von ultravioletter Strahlung in der Sonne produziert. Für die Umsetzung biologischer Effekte ist eine schrittweise Umwandlung inaktiver Formen in aktive erforderlich. Calcidiol wird zunächst in der Leber und dann in den Nieren Calcitriol (D-Hormon) gebildet, das eine physiologische Wirkung ausüben kann.

Das Futter enthält Vitamin A in Form von Ergocalciferol (D2) und Cholecalciferol (D3), von dem eine große Menge in Milchprodukten enthalten ist - Butter, Käse, Milch, Sahne sowie Eigelb, Rinderleber und Pilze. Sie sind reich an verschiedenen Fischarten - Hering, Wels, Lachs, Sardinen, Thunfisch. Zur Vorbeugung von D-Mangel ist Fischöl nützlich. Nur Cholecalciferol wird in der Haut gebildet.

Die Hauptaufgabe des Vitamins ist die Aufrechterhaltung des Phosphor-Calcium-Gleichgewichts. Calcitriol fördert die Aufnahme von Kalzium im Darm und verhindert, dass das Spurenelement aus dem Knochengewebe austritt. Es beeinflusst auch andere Prozesse im Körper:

  • hat eine immunmodulatorische Wirkung;
  • nimmt an der Haarerneuerung teil;
  • reduziert übermäßige Zellteilung bei Hautproliferationskrankheiten - Psoriasis und andere;
  • verhindert das Auftreten von malignen Tumoren;
  • verlangsamt das Fortschreiten der Atherosklerose und senkt den Blutdruck;
  • schützt vor neurodegenerativen Erkrankungen - Alzheimer, Demenz;
  • trägt zum normalen Verlauf der Schwangerschaft und zur Entwicklung des Kindes bei.

Je nach Alter der Person besteht ein bestimmter Tagesbedarf an Vitamin. Sie nimmt bei Frauen während der Schwangerschaft und bei älteren Menschen zu. Verbrauchsraten von D2 und D3 für Kinder und Erwachsene:

Vitamin D-Präparate für Frauen und Kinder

Vitamin D ist eine fettlösliche Verbindung, die der menschliche Körper mit Hilfe von Sonnenlicht aus der Nahrung erhält oder synthetisiert.

Der Himmelskörper trägt zur Bildung einer Substanz in der Haut bei, die Nahrung gelangt in den Darm und Vitamin D wird vom Blutkreislauf aufgenommen. Das Kreislaufsystem überträgt den Wirkstoff auf die Nieren, dort reagiert er mit Calciumionen und bildet den Wirkstoff Calcitriol. Substanzen sind miteinander verbunden, da beide wichtige biologische Eigenschaften aufweisen.

Für eine bessere Aufnahme von Vitamin D empfehlen Ärzte die Verwendung zusammen mit pflanzlichen Fetten. Wenn die Körperfette und die Galle in ausreichender Menge vorhanden sind, wird das fettlösliche Vitamin zu 90% absorbiert. Bei einem Mangel an Fett und Galle sinkt diese Zahl auf 60%.

Synthetisierte Vitamine werden viel besser aufgenommen, da sie keinen Bezug zu den Fett- und Galereserven haben. Aus diesem Grund sind Vitamin-D-Medikamente wirksamer als ihre natürlichen Quellen.

Vitamin D-Funktionen

Vitamin D ist an der Bildung des Bewegungsapparates beteiligt und verhindert Rachitis bei Kindern und Erwachsenen. In Form von Calciferol beschleunigt es die Regeneration von Knochengewebe nach Frakturen und anderen mechanischen Schäden.

Als Teilnehmer am Calcium-Phosphor-Metabolismus erhält die Substanz die Knochenstärke aufrecht, die bei Osteoporose so wichtig ist.

Durch die Zirkulation im systemischen Kreislauf hält das Sonnenvitamin normale Calcium- und Phosphorkonzentrationen aufrecht. Im Darm verbessert Calciferol die Aufnahme von mit der Nahrung versorgten Calciumverbindungen. Dadurch wird das Auslaugen von Vitamin D aus den Knochen und der nachfolgende Mangel der Substanz verhindert.

Was ist vorteilhafter Vitamin D:

  • Erhöht die Immunität.
  • Stärkt den Herzmuskel.
  • Reguliert die Schilddrüse.
  • Verbessert den Zustand von Haut, Nägeln und Zähnen.
  • Stellt Nervenzellen und Fasern wieder her.
  • Es unterstützt die Gesundheit der Brustdrüsen bei Frauen.
  • Reduziert die Hautproliferation bei Psoriasis.
  • Verhindert Leukämie und Hirnpathologie.
  • Bietet eine normale Blutgerinnung.
  • Reduziert das Risiko, an Krebs, Arteriosklerose, Diabetes mellitus, Arthritis, Arrhythmien, Karies und anderen Anomalien zu erkranken, die mit Calciummangel in Verbindung stehen.

Ein Mangel an Vitamin D ist typisch für Menschen, die in den rauen nördlichen Regionen mit wenigen Sonnentagen leben. Die industrielle und klimatische Staubigkeit der Atmosphäre erschwert auch die Synthese einer nützlichen Verbindung durch die Haut.

Medikamente mit Vitamin D: Indikationen, Dosierungen, Nebenwirkungen

Vitamin D ist am stärksten in Präparaten mit den Namen Calcitriol und Alfacalcidol konzentriert - dies sind Pillen, die gemäß dem Schema für Störungen des Phosphorstoffwechsels streng genommen werden müssen. Ärzte empfehlen in der Regel die Einnahme von Medikamenten Ergocalciferol (D2) und Cholecalciferol (D3).

Zu den reinen Präparaten mit Vitamin D gehören:

  1. Vigantol - Tropfenform D3 ohne Farbstoffe, künstliche Zusatzstoffe und Konservierungsmittel. Geeignet für Neugeborene, Frühgeborene und Kinder bis zu einem Jahr. Das Medikament trägt zur Entwicklung des Bewegungsapparates und der korrekten Zunge bei.
  2. Alpha-D3-TEVA - ein Mittel, das für Erwachsene und Kinder mit Nierenversagen, Osteoporose, Hypoparathyreoidismus, Rachitis verschrieben wird.
  3. Ergocalciferol - Vitamin D2 ist zur Behandlung und Vorbeugung von Hypovitaminose erforderlich. In verschiedenen Formen erhältlich - Pillen, Alkohollösung, Kapseln mit einer Öllösung.

Kombinierte Medikamente mit Kalzium und Vitamin D wirken effektiv auf den Körper ein, der bei bestimmten Krankheiten insbesondere eine zusätzliche Fütterung mit nützlichen Substanzen erfordert.

Durch die Entscheidung des Arztes kann dem Patienten eines der Arzneimittel Cholecalciferol und Vitamin D verordnet werden:

  • Calcium D3.
  • Calcium Sedico.
  • Vitrum Calcium D3.

Spezialisten bestimmen die Diagramme und Dosierungen für die Verwendung von Vitaminen unter Berücksichtigung der Reaktionen eines Bluttests, der Plasma- und Kalziumkonzentrationen von Phosphor zeigt. Die Dosis von Vitamin D, die aus Medikamenten für Kinder gewonnen wird, sollte 3000 IE pro Tag nicht überschreiten (die Substanz wird mit Rachitis dargestellt).

Eine Überdosierung ist gefährlich, da sich die fettlöslichen Verbindungen zu stark angesammelt haben. Zusätzliche Portionen Vitamin verschlechtern die Gesundheit und verursachen Symptome wie Trockenheit und Metallgeschmack im Mund, Kopfschmerzen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Durchfall, Schläfrigkeit, Gewichtsverlust, Urintrübung, juckende Haut, Lichtempfindlichkeit der Sehorgane.

Der tägliche Bedarf an Vitamin D hängt vom Alter und vom Zustand der Person ab. Erwachsene sollten 2,5 Mikrogramm Substanz pro Tag verbrauchen. Während der Schwangerschaft und Stillzeit steigt die Zahl auf 10 - 12,5 µg. Neugeborenen wird empfohlen, täglich 10 µg angereicherte Arzneimittel zu erhalten, Jugendliche - 12,5 µg.

Erwachsene sind resistent gegen Überdosierung. Für Säuglinge liegt die gefährliche Schwelle bei 20.000 IE, für ältere Kinder - 50.000 IE.

Kinder und Vitamin D

Auf die Frage, ob ein kleines Kind Vitamin D erhalten soll, reagieren die Kinderärzte unterschiedlich. In der Sowjetzeit verschrieben Ärzte jedem Fischöl.

Heute hat sich der Trend geändert, und Experten verschreiben Babys selektiv Vitamine.

Indikationen für die Verwendung von Vitamin D-Präparaten für Säuglinge sind:

  • Dunkle Haut
  • Die Anwesenheit von Anzeichen von Rachitis.
  • Künstliche Fütterung.
  • Leben in der nördlichen Region oder Metropole mit einer verschmutzten Umgebung.
  • Seltene Spaziergänge als unzureichende Betreuung der Eltern um die Gesundheit der Krümel.
  • Die Behandlung der Mutter des Babykörpers Sonnencreme vor dem Gehen.

Kinderärzte empfehlen, Kindern bis zu einem Jahr Vitamin D zu geben. Wenn das Baby dann zum gemeinsamen Tisch geht, erhält es eine gesunde Substanz mit Nahrung. Laut der Aussage kann ein Baby bis zu 3 Jahre lang ein Vitamin einnehmen. Ab einem Alter von 4 Jahren wird der kleine Patient, wenn eine Vitaminisierung des Körpers erforderlich ist, auf komplexe Mittel umgestellt.

Die Liste der Präparate, die Vitamin D enthalten, für Kinder im Vorschulalter und für Jugendliche:

  1. Fischöl.
  2. Vigantol
  3. Akvadetrim.
  4. D3 Devisol-Tropfen.
  5. Colecalciferol.

Dr. Komarovsky sieht die besten Vitamin-D-Quellen für Kinder in der Sonne und eine ausgewogene Ernährung. Wenn also ein Kind jeden Tag auf der Straße geht und angereicherte Lebensmittel isst, kann es auf eine synthetische Droge verzichten.

Vitamin D für Frauen

Frauen brauchen Vitamin D, weil Sexualhormone aktiv an der Zirkulation von Kalzium im Körper beteiligt sind. Nach 30 Jahren und in den Wechseljahren nimmt ihre Zahl ab, was zu einer Verschlechterung der Knochendichte führt und Frakturrisiken bestehen.

Kalziummangel im weiblichen Körper manifestiert sich durch verschiedene Symptome:

  • Arrhythmie
  • Geschwollenheit
  • Kurzatmigkeit
  • Schlaflosigkeit
  • Depression
  • Trockene und juckende Haut.
  • Spröde Nägel
  • Schlechter Haarwuchs.
  • Krämpfe und Muskelzucken.
  • Taubheit und Kribbeln in den Fingern.

Probleme mit der Kalziumabsorption ohne medizinischen Eingriff führen zwangsläufig zu Osteoporose und Frakturen, insbesondere im Alter.

Überprüfung der besten Präparate mit Vitamin D für Frauen:

  1. Calcium Sandoz Forte - Brausetabletten mit Orangengeschmack sorgen für eine hohe Kalziumaufnahme im Darm. Die Zusammensetzung des Arzneimittels besteht aus Calciumsalzen - Carbonat und Lactogluconat.
  2. Kalzium-D3-Nycomed - Sonnenvitamin hält Kalzium und Phosphor optimal auf dem Blut und erleichtert die Verdauung des ankommenden Kalziums. Calcium-D3 hat die Form von Kautabletten mit Orangen- und Minzgeschmack. Es besteht aus Calciumcarbonat und Cholecalciferol.
  3. Ostalon Calcium-D - für Frauen nach 50 Jahren wird dieses Medikament zusammen mit Regulatoren des Knochengewebeaustauschs verordnet. Der Hersteller Gedeon Richter stellt Tabletten in zwei Varianten her: Calciumcarbonat + D3 + zusätzliche Inhaltsstoffe und Alendronsäure mit Hilfskomponenten. Die Verwendung von Alendronsäure dient der Erhöhung der Knochendichte bei Osteoporose.
  4. Calcium + Vitamin C - ähnliche Präparate aus Vitamin D für ältere Frauen sind besonders wertvoll bei altersbedingten Erkrankungen und einer Neigung zu Osteoporose. Vitamin C produziert der Körper nicht unabhängig. In Kombination mit Calcium wird empfohlen, ein Produkt namens "Calcium + Vitamin C" aus löslichen Brausetabletten der niederländischen Firma Natur zu beziehen.
  5. Veprina - ein Medikament in Form eines Nasensprays mit Calcitonin füllt Kalziummangel. Nehmen Sie es so ein, wie es von einem Arzt verschrieben wird, zusammen mit anderen Calciumpräparaten.

Vitamin D3 in Moskau

Anweisung

Die schnelle Resorption (im distalen Dünndarm) gelangt in das Lymphsystem, in die Leber und in den allgemeinen Blutkreislauf. Im Blut bindet es an alpha2-Globuline und teilweise an Albumin. Es reichert sich in der Leber, den Knochen, der Skelettmuskulatur, den Nieren, den Nebennieren, dem Myokard und dem Fettgewebe an. Zeit, um C zu erreichenmax In Geweben - 4-5 Stunden - nimmt die Konzentration von Colecalciferol leicht ab und bleibt lange konstant. In Form von polaren Metaboliten ist sie vorwiegend in den Membranen von Zellen, Mikrosomen, Mitochondrien und Kernen lokalisiert. Tritt durch eine Plazentaschranke, wird sie mit Muttermilch zugeteilt. In der Leber eingelagert.

Es wird in der Leber und in den Nieren metabolisiert: In der Leber wird es zu einem inaktiven Metaboliten, Calcifediol (25-Dihydrocolecalciferol), und in den Nieren aus Calcifediol wird es zu einem aktiven Metaboliten, Calcitriol (1,25-Dihydroxycolecalciferol) und einem inaktiven Metabolit 24,25-Dihydrocolloc. Enterohepatischer Rezirkulation ausgesetzt.

Vitamin D3 und seine Metaboliten werden in der Galle ausgeschieden, eine kleine Menge von den Nieren.

- Vorbeugung und Behandlung von Rachitis;

- Vorbeugung gegen Vitamin D-Mangel3 in Risikogruppen (Malabsorption, chronische Erkrankungen des Dünndarms, Gallenzirrhose, Zustand nach Resektion des Magens und / oder des Dünndarms);

- unterstützende Therapie der Osteoporose (verschiedener Genese);

- Behandlung von Osteomalazie (vor dem Hintergrund von Störungen des Mineralstoffwechsels bei Patienten über 45 Jahre, längere Immobilisierung bei Verletzungen, Einhaltung der Liste der Weigerung, Milch und Milchprodukte anzunehmen);

- Behandlung von Hypoparathyreoidismus und Pseudohypoparathyreoidismus.

Die Dosierung von Fläschchen, die nicht mit Tropfern ausgerüstet sind, muss mit einer Pipette erfolgen. 1 Tropfen Augentropfer oder Stopper / Tropfkappe enthält 625 ME Vigamin D3.

Eine Lösung zum Einnehmen in Öl wird in einen Löffel Milch oder eine andere Flüssigkeit gegeben.

Vorbeugung gegen Rachitis: gesunde Kinder mit Dauereinnahme Vitamin D3 ab der zweiten Lebenswoche täglich auf 1 Tropfen (ca. 625 ME) ernannt. Frühgeborenen werden 2 Tropfen Vitamin D verordnet3 (ca. 1250 ME) täglich ab der 2. Lebenswoche. Das Medikament wird im ersten und zweiten Lebensjahr, insbesondere im Winter, verordnet.

Zur Behandlung von Rachitis: 2 bis 8 Tropfen Vitamin D verschreiben3 (ungefähr 1250-5000 ME) / Tag. Die Behandlung dauert ein Jahr.

Verhinderung des Risikos von Krankheiten, die mit Vitamin-D-Mangel verbunden sind3: 1-2 Tropfen Vitamin D3 (ungefähr 625-1250 ME) / Tag.

Prävention von Vitamin-D-Mangel3 mit Malabsorptionssyndrom: 5 bis 8 Tropfen Vitamin D3 (ungefähr 3125-5000 ME) / Tag.

Unterstützende Therapie bei Osteoporose: 2 bis 5 Tropfen Vitamin D3 (ungefähr 1250-3125 ME) / Tag.

Behandlung von Osteomalazie durch Vitamin D-Mangel3: 2 bis 8 Tropfen Vitamin (ca. 1250-5000 ME) / Tag. Die Behandlung dauert ein Jahr.

Behandlung von Hypoparathyreoidismus und Pseudohypoparathyreoidismus: Je nach Kalziumkonzentration im Plasma werden 16 bis 32 Tropfen Vitamin D verordnet.3 (etwa 10 000 bis 20 000 IE) / Tag. Wenn Sie eine höhere Dosis benötigen, wird empfohlen, Medikamente mit einer höheren Dosierung einzunehmen. Die Kalziumkonzentration im Blut sollte für 4-6 Wochen, dann alle 3-6 Monate überprüft werden, und die Dosis sollte dem normalen Kalziumgehalt des Blutes angepasst werden.

Allergische Reaktionen, Hyperkalzämie, Hyperkalzurie, Appetitlosigkeit, Polyurie, Verstopfung, Flatulenz, Übelkeit, Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, Myalgie, Arthralgie, erhöhter Blutdruck, Arrhythmie, Beeinträchtigung der Nierenfunktion, Tuberkulose-Exazerbation in den Lungen.

- renale Osteodystrophie mit Hyperphosphatämie;

- Überempfindlichkeit (einschließlich Thyreotoxikose).

Atherosklerose, Herzinsuffizienz, Nierenversagen, Lungentuberkulose (aktive Form), Sarkoidose oder andere Granulomatose, Hyperphosphatämie, Phosphatnephroltrathirinitis, organische Läsionen des Herzens, akute und chronische Erkrankungen der Leber und Nieren, Magen-Darm-Erkrankungen, Magengeschwür und Magengeschwür Laktation, Hypothyreose.

Chronische Überdosierung (Hyperkalzämie, Penetration von Vigamin D Mstabolites)3 durch die Plazenta), die bei längerer Anwendung des Arzneimittels in hohen Dosen während der Schwangerschaft auftritt, kann zu Defekten in der körperlichen und geistigen Entwicklung des Fötus führen, besonderen Formen der Aortenstenose.

Vitamin D3 und ihre Metaboliten gehen in die Muttermilch über.

Symptome von Vitamin D-Hypervitaminose3:

- früh (wegen Hyperkalzämie) - Verstopfung oder Durchfall, Trockenheit der Mundschleimhaut, Kopfschmerzen, Durst, Pollakisurie, Nykturie, Polyurie, Anorexie, metallischen Geschmack im Mund, Übelkeit, Erbrechen, ungewöhnliche Müdigkeit, Müdigkeit, Schwäche, gipsrkaltsiemiya, Hyperkalzurie Dehydratation;

- später - Schmerzen in den Knochen, Trübung des Urins (Auftreten von Hyalinzylindern im Urin, Proteinurie, Leukozyturie). erhöhter Blutdruck, Pruritus, Photosensibilität der Augen, Bindehauthyperämie, Arrhythmie, Schläfrigkeit, Myalgie, Übelkeit, Erbrechen, Pankreatitis, Gastralgie. Gewichtsverlust, selten - Psychose (psychische Veränderungen) und Stimmungsschwankungen.

Symptome einer chronischen Vergiftung mit Vitamin D3 (bei Einnahme über mehrere Wochen oder Monate bei Erwachsenen in Dosen von 20000-60000 IE / Tag, Kinder - 2000-4000 IE / Tag):

- Verkalkung von Weichteilen, Nieren, Lungen, Blutgefäßen, arterieller Hypertonie, Nieren- und chronischer Herzinsuffizienz (diese Auswirkungen treten am häufigsten auf, wenn sich Hyperphosphorinämie bei Hyperkalzämie anschließt), Wachstumsstörungen bei Kindern (Langzeitgebrauch bei einer Dosis von 1800 IE / Tag).

Behandlung: Die Abschaffung des Arzneimittels, eine kalziumarme Ernährung, der Verbrauch großer Flüssigkeitsmengen, die Ernennung von GCS, in schweren Fällen die intravenöse Verabreichung einer 0,9% igen Lösung von Natriumchlorid, Furosemid, Elektrolyten, Calcitonin, Hämodialyse. Das spezifische Gegenmittel ist unbekannt.

Um eine Überdosierung zu verhindern, wird in einigen Fällen empfohlen, die Calciumkonzentration im Blut zu kontrollieren.

Thiaziddiuretika erhöhen das Risiko einer Hyperkalzämie.

Bei Hypervitaminose D3 möglicherweise Erhöhung der Wirkung von Herzglykosiden und Erhöhung des Arrhythmierisikos aufgrund der Entwicklung von Hyperkalzämie (geeignete Kontrolle der Calciumkonzentration im Blut, Elektrokardiogramm sowie Dosisanpassung des Herzglykosids).

Unter dem Einfluss von Barbituraten (einschließlich Phenobarbital), Phenytoin und Primidon kann der Bedarf an Co-Calciferol signifikant ansteigen (Erhöhung der Stoffwechselrate).

Eine Langzeittherapie vor dem Hintergrund der gleichzeitigen Anwendung von Aluminium- und Magnesium-haltigen Antazida erhöht die Blutkonzentration und das Intoxikationsrisiko (insbesondere bei chronischem Nierenversagen).

Calcitonin, Bisphosphonate, Plicamycin, Galliumnitrat und Corticosteroide reduzieren die Wirkung des Arzneimittels.

Kolestiramin, Kolestipol und Mineralöle reduzieren die Aufnahme von fettlöslichen Vitaminen im Magen-Darm-Trakt und erfordern eine Erhöhung der Dosis.

Erhöht die Aufnahme von phosphorhaltigen Medikamenten und das Risiko einer Hyperphosphatämie.

Bei gleichzeitiger Anwendung mit Natriumfluorid sollte der Abstand zwischen der Einnahme mindestens 2 Stunden betragen; mit oralen Formen von Getracyclin mindestens 3 Stunden.

Gleichzeitige Anwendung mit anderen Analoga von Vitamin D3 erhöht das Risiko einer Hypervitaminose.

Die gleichzeitige Anwendung von Benzodiazepinen erhöht das Risiko einer Hyperkalzämie.

Isoniazid und Rifamycin können die Wirkung des Arzneimittels aufgrund einer Erhöhung der Biotransformationsrate verringern.

Interagiert nicht mit dem Essen.

Eine Präparation an einem lichtgeschützten Ort bei einer Temperatur von 15 bis 25 ° C lagern. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Haltbarkeit - 5 Jahre.

Nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Tragen Sie unter sorgfältiger ärztlicher Überwachung die Kalziumkonzentration im Blut und im Urin auf (insbesondere in Kombination mit Thiaziddiuretika).

Bei der prophylaktischen Anwendung muss die Möglichkeit einer Überdosierung berücksichtigt werden, insbesondere bei Kindern (mehr als 400.000 bis 600.000 ME / Jahr sollten nicht verordnet werden). Längerer Gebrauch in hohen Dosen führt zu chronischer Hypervitaminose D3.

Denken Sie daran, dass die Empfindlichkeit gegenüber Vitamin D3 Bei verschiedenen Patienten ist es individuell und bei einer Reihe von Patienten, die sogar therapeutische Dosen einnehmen, kann dies das Phänomen der Hypervitaminose verursachen.

Die Empfindlichkeit von Neugeborenen gegenüber Vitamin D3 können unterschiedlich sein, einige von ihnen können auch bei sehr geringen Dosen empfindlich sein. Bei Kindern, die Vitamin D erhalten3 Über einen längeren Zeitraum steigt das Risiko einer Bremsung.

Zur Vorbeugung von Hypovitaminose D3 am besten eine ausgewogene Ernährung.

Stillende Neugeborene, insbesondere solche, die von dunkelhäutigen Müttern geboren wurden und / oder die unzureichende Sonneneinstrahlung erhalten haben, haben ein hohes Risiko für einen Vitamin-D-Mangel.3.

Bei älteren Menschen der Bedarf an Vitamin D3 kann aufgrund einer verringerten Aufnahme von Vitamin D zunehmen3, die Fähigkeit der Haut reduzieren, Provitamin D zu synthetisieren3. Reduzieren Sie die Einstrahlungszeit, erhöhen Sie die Häufigkeit von Nierenversagen.

Wie beim Pseudohypoparathyreoidismus kann es zu einer normalen Empfindlichkeit gegenüber Vitamin D kommen3, Es ist notwendig, die Dosis des Arzneimittels anzupassen.

Einfluss auf die Fähigkeit, den Motortransport und die Kontrollmechanismen zu steuern

Es fehlen Angaben zu den möglichen Auswirkungen des Medikaments auf die Fähigkeit zum Führen von Fahrzeugen und Mechanismen.

Vitamin D: Wählen Sie das Beste aus 45 Medikamenten für Erwachsene und Kinder

Es ist nicht so leicht herauszufinden, welches Vitamin D für einen Erwachsenen oder ein Kind besser zu kaufen ist, da Dutzende Hersteller Arzneimittel mit Vitamin D in verschiedenen Formen und Dosierungen für verschiedene Zwecke herstellen. In Drogerien und Geschäften gibt es Iherb-Monopathen, Komplexe mit anderen Vitaminen und Mikroelementen, Import- und Haushaltsdrogen, billig und teuer - Sie können in zwei Berichten verwirrt werden. Bei Nahrungsergänzungsmitteln und Medikamenten besteht immer die Gefahr, dass Sie nicht nur ein ineffektives Vitaminmittel kaufen, sondern sich selbst und Ihre Angehörigen verletzen.

In unserem Artikel erfahren Sie, wie Sie das für Ihren Fall geeignete Vitamin D auswählen, in den Namen und Preisen navigieren und 5% Rabatt auf den Kauf von Vitaminen erhalten. Gemeinsam werden wir alles unnötige wegnehmen und die besten Optionen finden sowie Tipps zur Einnahme von Vitamin D geben.

5 Sorten Vitamin D - welche soll man wählen?

Das erste, was uns verwirren kann, ist die Vielfalt der fettlöslichen Vitamine der Gruppe D. Die Medizin kennt fünf verschiedene Formen (wissenschaftlich als Vitamere bezeichnet): D2, D3, D4, D5, D6. Der Einfachheit halber wurden sie alle unter einem Namen zusammengefasst - Calciferol. Die Substanz mit dem Index 1 ist in der Natur nicht vorhanden und kann nur durch künstliche Mittel erhalten werden.

Die Funktionen aller Vitaminvariationen sind die gleichen, und der Hauptunterschied liegt in der biologischen Aktivität und den Auffüllmethoden im Körper. Eine höhere biologische Aktivität ist nur für zwei Vitamere charakteristisch: D2 (Ergocalciferol oder Ergocalciferol) und D3 (Cholecalciferol oder Cholecalciferol). Eine Person ist in der Lage, sie aus der Nahrung zu assimilieren oder sich unter dem Einfluss von ultravioletten Strahlen in der Sonne im Epithel zu erarbeiten.

Es wurde experimentell festgestellt, dass D3 (Colecalciferol) von Lebensmittelzusatzstoffen viel besser aufgenommen wird als andere. In dieser Hinsicht sind es seine Ärzte und Ernährungswissenschaftler, die Kindern und Erwachsenen verschrieben werden. Und wenn Fachleute über Vitamin D sprechen, bedeutet dies Vitamin D3.

In 4 Schritten die richtige Arzneimittelwahl treffen

Gemeinsam werden wir alles Unnötige entfernen, die besten Optionen finden und Tipps zur Akzeptanz teilen.

Wir benötigen vier einfache Schritte, um das beste Medikament aus der Liste auszuwählen:

  1. den Zweck des Empfangs bestimmen;
  2. bestimmen Sie die Dosierung und das Behandlungsschema;
  3. Wählen Sie eine geeignete Form der Freigabe.
  4. Wählen Sie die richtige Beilage für Preis, Bewertung und Bewertungen.

Schritt 1: Der Zweck des Empfangs

Präparate mit Vitamin D werden zur prophylaktischen oder therapeutischen (therapeutischen) Anwendung verwendet:

  • Prävention von Rachitis für Kinder;
  • Vitaminmangel bei Erwachsenen;
  • Rachitis für Kinder und Erwachsene (Hypoavitinose D);
  • Osteoporose;
  • Arthritis;
  • Frakturen und deren langsames Spleißen des Knochens;
  • saisonale allergische Rhinokonjunktivitis
  • Wechseljahre bei Frauen;
  • Unfruchtbarkeit;
  • Hautprobleme (Psoriasis, Ekzem usw.);
  • niedrige Calcium- und Phosphatwerte im Blut;
  • Erweichen der Knochen;
  • Osteomelitis;
  • Hypo- und Hyperparathyreoidismus;
  • Multiple Sklerose;
  • Libman-Sachs-Krankheit;
  • onkologische Erkrankungen;
  • chronische Pankreatitis;
  • Tetanie und so weiter.

Sehen Sie sich das Video zum Thema an (Sendung mit Elena Malysheva):

Wenn Sie Ihren Fall definieren, beachten Sie, dass der Unterschied bei der Verwendung von Vitamin D 3 zum Zweck der Vorbeugung und Behandlung in der Dosierung und dem Vorhandensein zusätzlicher Komponenten in Medikamenten liegt. Im Übrigen erfolgt die Verwendung der Mittel auf identische Weise.

Dementsprechend kann die Produktkategorie je nach zu lösendem Problem und dem D3-Gehalt von einem völlig ungefährlichen täglichen Nahrungsergänzungsmittel bis zu einem Intensivarzneimittel variieren, das ausschließlich auf ärztliche Verschreibung bezogen werden kann.

Mit Vitaminmangel in Verbindung stehende Krankheiten sind die Arbeit einschlägiger Spezialisten, die den Fall des Patienten im Detail untersuchen und qualifizierte Empfehlungen für eine komplexe Behandlung abgeben sollten, indem er geeignete Vitamin D-haltige Medikamente verschreibt.

Schritt 2: Dosierungen und Dosierung

Der Gehalt an Cholecalciferol in Lebensmitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Arzneimitteln verwendet zwei universelle Indikatoren, die leicht miteinander umgerechnet werden können:

  • ug - Mikrogramm (1 ug = 40 IE);
  • IU (engl. - IU) - internationale Einheiten (1 IU = 0,025 μg).

Die Einschätzungen internationaler und nationaler Gesundheitsorganisationen zu Dosierungen sind etwas unterschiedlich, daher halten wir uns an Mindestindikatoren in unseren Empfehlungen.

Um einen Mangel an D3 zu vermeiden, halten Sie sich an die folgenden empfohlenen Tagesdosen:

Wenn Sie beabsichtigen, Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, bedenken Sie, dass sie eine geringere Bioverfügbarkeit haben. Daher werden in der Tat 500 - 750 Einheiten von einer Kapsel mit einer Dosis von 1000 IE aufgenommen.

Traditionell verwendete Langzeitbehandlung des Medikaments mit Vitamin D-Mangel (2-3 Jahre) mit abwechselnden Aufnahmekursen für 21-30 Tage und Pausen von 30-60 Tagen. Ärzte haben keine prinzipielle Haltung, ob sie täglich Vitamin in den oben genannten Mengen einnehmen oder im Gegenteil alle 7 Tage eine wöchentliche Gesamtdosis nehmen. Bewertungen im Netzwerk zeigen, dass die Menschen häufiger zu sich nehmen, um den Körper vor einer einzigen Vitaminüberladung zu schützen.

Für therapeutische Zwecke werden Erwachsenen Dosierungen mit einer erhöhten Anzahl von Einheiten verordnet: ab 4000 IE (100 μg) pro Tag. Für die Behandlung von Rachitis bei Kindern - von 2000 bis 5000 ME (50-125 mg).

Um die Dosierung genauer zu bestimmen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren und eine Blutuntersuchung D-25 (OH) D3 durchführen. Mit seiner Hilfe enthüllen Sie den Gehalt an Vitaminen. Danach wählen Sie die Dosierung und Häufigkeit des Arzneimittels mit Cholecalciferol, wodurch Sie das gewünschte Niveau erreichen können.

Beachten Sie bei der Dosierung folgende Nuancen:

  • Wenn Sie einen Multivitaminkomplex einnehmen, besteht höchstwahrscheinlich bereits eine gewisse Menge Colecalciferol. Vergessen Sie daher nicht, dies bei der Berechnung Ihrer Dosierung zu berücksichtigen.
  • Körperliche Aktivität beschleunigt die Aufnahme des Vitamins. Daher ist es bei aktiven Sportarten sinnvoll, eine Dosis von D zu verabreichen3 etwas niedriger;
  • Vitamin hat die Fähigkeit, sich im Körper anzusammeln, so dass es keinen Überschuss gibt. Es ist besser, es im Frühjahr und Herbst zu nehmen, und im Sommer und im Winter die Zeit zu verweigern.

Das ist wichtig, weil Im Gegensatz zur Gewinnung von Vitamin aus der Sonne ist bei Medikamenteneinnahme eine Überdosierung möglich. Es kann Kopfschmerzen, Übelkeit, Durchfall, Juckreiz, Schläfrigkeit sowie gefährlichere Phänomene verursachen: Verkalkung von Organen und Gewebe, Störungen der Arbeit des Herzens und des Zentralnervensystems.

Schritt 3: Formulare freigeben

Es gibt 6 Optionen zur Auswahl:

  • Nahrungsergänzungsmittel in Form von Kapseln, Tabletten und Dragees - die beliebteste Option;
  • Sprays - ein neuer Formfaktor mit ähnlicher Effizienz wie Tabletten, aber einfacher zu verwenden, die Kosten in Apotheken und auf Iherb - etwas höher als bei herkömmlichen Medikamenten;
  • Tropfen zur oralen Verabreichung (Öllösung) - sie werden häufig an Kinder verabreicht und zur Vorbeugung von Rachitis verwendet, obwohl Erwachsene sie auch häufig zur Bekämpfung von Vitaminmangel verwenden;
  • Vitamin-Mineral-Komplexe - Präparate, die zusätzliche Vitamine und Elemente enthalten, die gegen Erkrankungen des Knochengewebes (Osteoporose, Osteomalazie usw.) helfen;
  • Cremes und Salben mit Vitamin D - äußerlich angewendet bei Psoriasis;
  • Ampullen - Arzneimittel für Injektionen bei schweren Krankheiten.

Welche Form von Vitamin D zu bevorzugen ist - Sie entscheiden. Es hängt alles von der Verwendungssituation ab. Einige Mütter nehmen Tropfen und geben sie dann auf unterschiedliche Weise für sich selbst, Kinder und Ehemann, zum Essen hinzu. Für den individuellen Gebrauch und die Zeitersparnis lohnt es sich, Kapseln und Pillen zu kaufen: Aus dem Glas holen, abspülen, geschäftlich unterwegs sein - kein Aufwand.

Hinweis für Vegetarier und Veganer: D3 wird hauptsächlich aus tierischem Lanolinwachs gewonnen. Wenn Sie also mit Vegan gekennzeichnete Produkte erhalten, werden keine Zutaten tierischen Ursprungs verwendet.

Schritt 4: Wählen Sie das Medikament aus

Apotheker und Ärzte sind sich darin einig, dass importierten Originalprodukten, insbesondere amerikanischen, der Vorzug gegeben werden sollte. Tatsache ist, dass in den Vereinigten Staaten alle Vitaminpräparate einer sehr strengen staatlichen Kontrolle unterliegen. Deshalb fallen in Apotheken und Geschäften nur hochwertige Naturprodukte in die Regale.

Dementsprechend nehmen die Finanzmittel aus den Vereinigten Staaten die oberste Zeile in unseren Listen ein, da sie effizienter arbeiten und selten Probleme damit haben. Einige von ihnen haben nur einen Nachteil - den Preis. Aber wenn es um Gesundheit geht, ist dies eine relative Frage.

In Bezug auf die Zubereitungen kann eindeutig festgestellt werden, dass es keine billigen und hochwertigen Vitamin-D-Analoga ausländischer Hersteller gibt. Wenn man bedenkt, dass der Geizhals zweimal zahlt, ist es besser, sich sofort auf ein hochwertiges Medikament zu programmieren.

Sie sollten keine billigen Analoga kaufen: Wenn es einen Effekt von ihnen gibt, wird es erheblich geringer sein. Ja, Sie kaufen Vitamine zu geringeren Kosten, aber am Ende haben Sie nur Geld verschwendet.

Achten Sie auf die Namen, die Sie von Ärzten hören: Sie wissen, wie man Arzneimittel fördert... Wenn Sie diesem Spezialisten empfohlen wurden, ist alles in Ordnung. Wenn Sie "von der Straße" zu ihm gekommen sind, ist es besser zu überprüfen, ob Sie mindestens einen weiteren Arzt befragen.

Die folgende Übersicht enthält 45 bemerkenswerte Ergänzungen und Medikamente. Für Ihre Bequemlichkeit haben wir sie in 5 Listen unterteilt: Von der Lichtprophylaxe bis hin zu spezifischen Therapeutika.

Listennummer 1: regelmäßiger Empfang für Erwachsene

Nachfolgend sind verschiedene Dosierungen von Vitamin D ab 1000 IE aufgeführt. Je mehr es ist, desto weniger muss man nehmen. Alle Produkte sind in absteigender Reihenfolge von populärer zu weniger populär sortiert.

Für einige Produkte ist eine Testverpackung erhältlich, die etwa 30 Kapseln enthält. Berücksichtigen Sie beim Vergleich der Kosten auch die Anzahl der Kapseln, Tabletten und Milliliter. Ansonsten kann billiges Vitamin D das teuerste sein und umgekehrt.

Grunddosierung - 1000 ME / IE

Dies ist die beliebteste Konzentration, da Sie die Einnahme flexibel regulieren können, indem Sie Teile des Vitamins erhöhen oder verringern.

Klicken Sie auf die Links, um detaillierte Informationen zu Produkt, Bewertungen, Bewertungen und aktuellen Preisen anzuzeigen. Dort sehen Sie die Einkaufsbedingungen und können die Lieferung bestellen.

№1. Now Foods, Vitamin D3 mit hoher Wirksamkeit, 1000 IE (180 Kapseln)

Nummer 1 bei iherb! Enthält keine GVO, erfüllt den Qualitätsstandard von GMP und wird vom Körper leicht aufgenommen.

№2. Solgar, Vitamin D3 1000 IE (250 Kaps.)

Ein beliebtes Produkt, bei dem das Vitamin nicht aus Lanolin, sondern aus der Leber von Seefisch gewonnen wird: Kabeljau, Schellfisch, Seelachs.

№3. Doctor´s Best, Vitamin D3, 25 mcg - 1000 IE (180 Kapseln)

Naturprodukt in kleinen Kapseln, die leicht zu schlucken sind. 91% der Befragten bewerteten ihn mit "gut" und "ausgezeichnet".

№4. 21. Jahrhundert, hohe Potenz D3-1000 IE (110 Tabletten)

Mehr als 2000 Kundenbewertungen. Hervorragende Kombination aus Preis und Qualität. Kleine Pillen sind praktisch, Dosen halten lange Zeit, auch wenn sie zusammen mit einem Ehepartner eingenommen werden.

№5. Now Foods, extra stark flüssiges Vitamin D-3 (30 ml)

Tropfen für Erwachsene auf Basis Palmkernöl. Passt zu Essen und Trinken.

№6. Solgar, Vitamin D3, 1000 IE (180 tab.)

Beliebte Kautabletten. Koscheres Produkt, das auch in der Avitaminose hilfreich ist. Solgar enthält keine künstlichen Konservierungsmittel, Zucker, Süßungsmittel und Natrium. Am besten mit dem Schreiben.

№7. Thorne Research, D-1000 (90 Kapseln)

Im Gegensatz zu vielen Konkurrenten verursacht Torne keine Nebenwirkungen in Form von Kopfschmerzen, Müdigkeit, Überlastung des Magen-Darm-Trakts und der Leber.

№8. Gesunde Herkunft, Vitamin D3 1000 IE (180 Kaps.)

Vitamin wird in nativem Olivenöl extra gelöst und in leicht verdaulichen Weichkapseln kleiner Größe eingeschlossen.

№9. Garten des Lebens, mykind Organics Vegan Vitamin D3 Spray, 1000 IE (58 ml)

Finden Sie für Veganer - Spray ohne Lanolin, das zertifiziertes pflanzliches Vitamin D enthält, das aus Flechten gewonnen wird.

№10. Nature's Plus, Gartenquelle des Lebens Vitamin D3 (60 vegetarische Kapseln)

Eine weitere umweltfreundliche Droge für Veganer. Enthält organisches Vitamin D, dessen Herkunft vom US-Landwirtschaftsministerium bestätigt wird. Zertifiziert von Ecocert ICO.

№11. Nordic Naturals, Vitamin D3 Vegan, 1000 IE (30 ml)

Für Menschen, die Lebensmittel tierischen Ursprungs ablehnen, gibt es auch ein Vitamin in den Tropfen. Flasche mit Pipette zur bequemen Dosierung.

№12. Dr. Mercola, Sunshine Mist Vitamin D Spray, 1000 IE (25 ml)

Neu! Dieses Premium-Orangenpräparat wird diejenigen ansprechen, die nach der einfachsten und effektivsten Verabreichungsmethode suchen, so dass sie keine Pillen oder Tropfen trinken müssen. Ein Zilch - und fertig! Ohne künstliche Farben und Aromen.

Erhöhte Dosierungen

Wenn eine größere Dosierung erforderlich ist (falls der Arzt dies empfiehlt oder Sie nicht täglich ein Vitamin nehmen möchten), haben die amerikanischen Hersteller interessante Vorschläge.

Klicken Sie auf die Links und sehen Sie die aktuellen Preise, Kundenbewertungen und Produktbeschreibungen, um die Auswahl zu erleichtern.

Vitamin D - warum sollten Sie es nehmen? Was ist besser zu kaufen? Merkmale amerikanischer Vitamine.

Vitamin D - was ist besser für einen Erwachsenen zu kaufen und wie wird es richtig eingenommen? Es gibt die Meinung, dass es nur erhalten werden kann, wenn es ultravioletten Strahlen ausgesetzt wird (sie sind Teil des Sonnenlichts). Dementsprechend wird das Vitamin nicht in Form einer konzentrierten Zubereitung verkauft. Ist es so? Welches Vitamin D wird für die Aufnahme gemäß den Anforderungen des Gesundheitsministeriums empfohlen?

Allgemeine Informationen und warum brauchen Sie Vitamin D?

Es muss sofort klargestellt werden, dass Vitamin D kein separates Element ist, sondern eine ganze Gruppe von ihnen (im Bereich von D1 - D6). Und während nur Cholecalciferol (D3) im Körper wird synthetisiert, wenn sie ultravioletter Strahlung der Haut ausgesetzt wird. Alle anderen Arten dieses Vitamins, einschließlich Ergocalciferol, gelangen hauptsächlich mit der Nahrung in den Körper. Und ihre künstlichen Gegenstücke sind ziemlich leicht zu synthetisieren, daher sind sie in verschiedenen Arten von Vitaminkomplexen enthalten.

Es ist auch zu berücksichtigen, dass Vitamin D kein resistentes Material ist und schnell in Derivate übergeht. Dementsprechend wird es ausschließlich in Kombination mit einem speziellen Konservierungsmittel verkauft, das diese Reaktion verlangsamt. In den meisten Fällen wird es in Form einer Lösung hergestellt, bei der Salzlösung oder Natriumchlorid als Base wirkt.

Ärzte weisen auch gesondert darauf hin, dass die normale Aufnahme von Vitamin D die Anwesenheit von Fett erfordert. Daher ist es bei der Einnahme unbedingt erforderlich, dass Sie sich gesund ernähren. Dieses Vitamin hat auch die Fähigkeit, sich im Körper anzusammeln (nur in der Fettschicht). Gleichzeitig wird es in der Wintersaison aktiver aufgenommen.

Was ist die optimale Tagesdosis für Erwachsene mit Vitamin D?3. Nach den aktuellen Richtlinien der WHO (World Health Organization) sind dies 600 IE (das entspricht 15 Mikrogramm). Der maximal zulässige Wert beträgt 4000 IE. In Amerika (USA) beträgt die Nenndosis für einen Erwachsenen jedoch nach aktuellen Anweisungen 1000 IE. Sie können sich also auf durchschnittlich 600 - 1000 IE pro Tag konzentrieren. Das Überschreiten der angegebenen Dosierung kann eine Reihe von Nebenwirkungen verursachen (besonders gefährlich für Kinder).

Welche Funktionen hat dieses Vitamin im Körper? Sie sind eine riesige Liste, aber es gibt mehrere wichtige:

  • die Aufnahme von Kalzium, Fluor und Phosphor (was für ein normales Wachstum von Knochengewebe notwendig ist);
  • Regulierung einer Vielzahl von Stoffwechselprozessen (weshalb Vitamin-D-Mangel eine hohe Wahrscheinlichkeit für Durchfall und allgemeine Darmstörungen hat);
  • die Synthese bestimmter Hormongruppen (einschließlich des Geschlechts bei Männern, daher kann ein Mangel ein provozierender Faktor für Unfruchtbarkeit sein);
  • Regulierung der Zellregeneration (insbesondere ist Cholecalciferol für die normale Erzeugung der interzellulären Membranen erforderlich);
  • normale Regulierung des Wasser-Salz-Gleichgewichts (und bei einem Defizit treten häufig Ödeme auf).

Gleichzeitig ist es äußerst wichtig, die empfohlene Dosierung von Vitamin D in der Brust und im Alter zu beachten. In dieser Zeit ohne ist es sehr wahrscheinlich, dass verschiedene Arten von Pathologien bei der Bildung und Funktion des Skeletts auftreten. Ärzte raten, sich einfach einer gesunden Ernährung zu unterziehen und so oft wie möglich im Freien zu sein. In der Praxis reicht das nicht immer aus. In der Nahrung ist dieses Vitamin jedoch in geringen Mengen enthalten. Beispielsweise enthält pro 100 Milliliter nur etwa 3-4 IE dieses Vitamins. Und wie oben angegeben, beträgt die tägliche Dosis 600 IE.

Die besten Medikamente mit Vitamin D für Frauen

Vitamin D ist eine Gruppe organischer Substanzen, die eine wichtige Rolle in den Stoffwechselprozessen spielen und die Aufnahme von Kalzium fördern. Ein Mangel des Elements führt zu Haarausfall, Schmerzen in den Knochen, Abschälen der Haut, brüchigen Nägeln, Zerfall der Zähne und Blutungen. Leider ist es nicht immer möglich, die benötigte Vitaminmenge aus natürlichen Quellen zu beziehen. In diesem Fall kommen die Vertreter der schwächeren Geschlechter mit Medikamenten mit Vitamin D für Frauen, die in jeder Apotheke zu finden sind. Vor der Einnahme sollten Sie jedoch einen Arzt konsultieren.

Sorten und die Rolle von Vitamin D

Vitamin D ist der Hauptleiter von Kalzium im Körper. Es reguliert Stoffwechselprozesse im Knochengewebe und verringert das Risiko, an Erkrankungen des Skelettsystems (insbesondere Osteoporose) zu erkranken. Das Element fördert die Hormonbildung, reguliert die Zellproliferation und dient der Krebsprävention.

Die Hauptfunktionen von Vitamin D zeigen, warum es für den Körper wichtig ist:

  • sorgt für normale Blutgerinnung;
  • normalisiert die Schilddrüse;
  • verantwortlich für den Austausch von Phosphor und Kalzium;
  • stärkt die Immunität;
  • wohltuende Wirkung auf das Herz;
  • unterstützt den normalen Stoffwechsel;
  • sorgt für die Aufnahme von Kalzium und Phosphor im Darm;
  • an der Übertragung von Nervenimpulsen beteiligt.

Sorten von Vitamin D:

  • Ergocalciferol mit Lumisterol (Provitamin, D1);
  • Ergocalciferol (D2);
  • Cholecalciferol (D3);
  • Dihydrotachysterol (D4);
  • Sitocalchiferol (D5);
  • Stigma-Calciferol (D6).

Die wichtigsten Formen des Vitamins, die für den Körper eine wichtige Rolle spielen, sind Ergocalciferol und Cholecalciferol. Die Hauptquelle für Vitamin D2 ist Nahrung. Es wird auch industriell mit Hefe hergestellt. Vitamin D3 ist nicht nur in bestimmten Lebensmitteln enthalten, sondern kann auch unter Einwirkung von Sonnenlicht im Körper unabhängig synthetisiert werden.

Was ist Vitamin D für Frauen?

Die Vorteile von Vitamin D für Frauen sind, dass es den Stoffwechsel verbessert, das Herz-Kreislauf-System positiv beeinflusst, den Blutzuckerspiegel reguliert, Fett verbrennt und an der Bildung von Immunzellen beteiligt ist.

Die Substanz gewährleistet die normale Aufnahme von Phosphor, Calcium und Magnesium. Dadurch bleibt der Normalzustand des Knochengewebes erhalten. Vitamin D3 wird vor allem während der Schwangerschaft benötigt, um die normale Entwicklung des Babys sicherzustellen und die Entwicklung von Rachitis zu verhindern.

Das wichtigste für den Körper von Frauen ist Vitamin D3. Das Element normalisiert den Kohlenhydratstoffwechsel, fördert das Wachstum und die Wiederherstellung von Nervenzellen, unterstützt gesundes Knochengewebe und wirkt sich positiv auf die Muskulatur aus. Vitamin hilft bei hormonellen Störungen im Hintergrund von Fehlfunktionen der Schilddrüse. Hypothyreose wird häufig mit Vitamin D und Thyroxin verschrieben.

Vitamin D3 verringert das Risiko für Herz- und Hautkrankheiten. Es verhindert das aktive Wachstum von Krebszellen und verhindert onkologische Pathologien. Vitamin ist für Frauen im gebärfähigen Alter wichtig, da es die Fähigkeit, Kinder zu bekommen, beeinträchtigt. Längerer Mangel an Substanz kann zu Unfruchtbarkeit führen.

Tagesgeld

Die tägliche Vitamin-D-Rate bei Frauen kann je nach Wohnort, Gesundheitszustand und Schwangerschaft variieren. Die Dosierung wird erhöht, wenn es nicht möglich ist, die freie Luft häufig in der Sonne zu besuchen. Der Bedarf an Vitamin D steigt während der Geburt und der Stillzeit.

Über Uns

Drüsen oder Tonsillen sind eine Ansammlung von Lymphgewebe. Am Eingang der Atemwege befindet sich der Ring Valdeyerovo oder - der zweite Name - der Ring von Pirogov, das "Tor" des Körpers.